Licht, - Bühnen, -Tontechnik Frage....

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von norisknofun, 16.04.2009.

  1. #1 norisknofun, 16.04.2009
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr spezialisten :D
    Also ich mich in diesem Forum mal erkundigen (bzw meine mom^^).....Meine Mom arbeitet im Bereich der Musikbranche und hat nun schon seit mehreren Jahren, eine Halle gebucht, inkl. Bühnentechnik- etc...(die Halle bucht sie seit ca 3 Jahren und gehört der Gemeinde). Ich selber bin 15. Bis jetz war es immer so, dass an den Tagen, an dem die Veranstaltung war kam einer, der für die lichttechnik verantwortlich war...Nun wollte ich mich erkundigen, ob es möglich wäre, dass ich diesen kleinen bereich der lichttechnik übernehme. Selbstverständlich, wenn möglich, mit einer Einführung, aber habs ja schon paar mal in anderen Hallen gemacht, also bin nicht zu 100% anfänger, und so lange man dimmer etc nicht zu hoch stellt, is das ja an und für sich kein prob! Was meint ihr, hab ich eine chance, wenn wir bei der Gemeinde anfragen, dass ich diesen part übernehmen könnte?
    Danke schonmal und lg
     
  2. #2 Drummermatze, 16.04.2009
    Drummermatze

    Drummermatze Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt drauf an um was für eine Dimension es sich da handelt.
    Traversengerüst mit PARs, Moving-Heads, Strobes, Blindern, LEDs usw. mit dazugehörigem Lichtpult, eventuell sogar noch einprogrammierte Abläufe?
    Oder einfach nur n paar Scheinwerfer (für gewöhnlich PARs) aufgestellt, die mit dem Regler am Pult hochgefahren werden, oder sogar nur in die Steckdose gesteckt werden?
     
  3. #3 norisknofun, 16.04.2009
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Also es sind ca....ehm... also PAR32 und 64 halt, dann noch strobes auf alle fälle,die aber nich verwendet werden, moving heads auch vorhanden, werden aber nicht verwendet, blindern nicht vorhanden...einprogrammierte abläufe sind nicht vorhanden, geht wirklich nur um das dimmen und einschalten der scheinwerfer..und nein ist keine 0815 vorrichtung^^ also gibt ja extra regieraum wo alles gehandhabt wird...
    danke für deine antwort auf alle fälle...lg ;)
     
  4. #4 Drummermatze, 17.04.2009
    Drummermatze

    Drummermatze Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann würd ichs versuchen an deiner Stelle.
    Warum nicht?! Mehr als Nein sagen können die auch nicht ;)
     
  5. #5 FixedHDD, 17.04.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Auf alle Fälle kann ich dir sagen, dass Lichttechnik um ein erhebliches maß komplizierter ist als Tontechnik. Unsere Aula in der Schule wurde nun renoviert und wir ham jetzt die Modernste Aula in ganz hessen (8o) 4 Movingheads, Unzählige PARs und Scanner und Spots (usw.) Zwar ist es einfach hier und da mal einen Fader hochzuschieben und "Lich zu machen" aber letztendlich programme programmieren, das ist hölle schwer. vorallem weil die Pults entweder nur kleine Displays haben oder höchstend noch ein Monitor mit 16 Farben drann ist.
    Aber wenn du keine Abläuft proggen musst, dann würde ichs machen. Wieso nicht?
     
  6. #6 Drummermatze, 17.04.2009
    Drummermatze

    Drummermatze Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Das halte ich für ein Gerücht.
    Mein vater ist Lichttechniker. Wenn man es gelernt hat, ist programmieren nicht schwer, es ist nur eine schweine Arbeit.
    Schau dir mal ein Lichtpult an und dann ein Mischpult.
    Der Lichttechniker hat für eine Lampe bzw, eine 4er oder 6er Reihe einen Fader.
    Der Tontechniker hat für eine Spur, ob das nun ein Instrument, ein CD-Spieler oder ein Sänger ist, ein paar Knöpfchen mehr.
    Höhen, Mitten, Tiefen, Panorama, Lautstärke, Gain, Hall, Kompressor und was es sonst noch so an möglichem Schnick Schnack gibt.

    Es sind beides Lernberufe.
    Es kann sich keiner, der am Pult steht und ein paar Knöpfchen drückt, Lichttechniker schimpfen.
     
  7. #7 FixedHDD, 17.04.2009
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    nein, das sag ich ja nicht. aber ich mein ja, mit dem langwierigen Proggen.
     
  8. #8 norisknofun, 18.04.2009
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Großes Danke an Drummermatze und FixedHDD auf alle Fälle für die antworten! Ja ich war ja die letzen 3 Jahre schon in der Halle mit dabei im "Regieraum" da wo halt alle sachen wie licht, ton und allgemeine bühnentechnik gesteuert werden. Ich muss sagen, wenn man dem so zu schaut...da kann ich meine 10 jährige schwester auch ranstellen und die macht das auch! Es werden keine Abläufe programmiert oder sonstiges. nur knips zum einschalten der anlage und daneben liegt die liste mit den scheinwerfern und das pult mit der aufschrift welcher scheinwerfer wo ist und wie man ihn einschaltet. dann fader hochdimmen und tada es funzt...^^ habs ja auch bei der generalprobe gemacht nur das war dann halt nicht im wissen der gemeinde....nochmal zurück auf meine frage zu kommen...das problem liegt nicht beim steuern der lichttechnik, sondern daran, ob sie es mir erlauben würden! (sry war vllcht etwas unklar ausgedrückt...) glaubt ihr dass es da ne chance gibt, bzw wie hoch liegt die chance dass ich das machen kann? meine mom würde sich damit 200€ sparen, die 200€ würde nämlich der lichttechniker einsacken..>.>
    Danke auch nochmal für die antworten und lg ...
     
  9. #9 Drummermatze, 18.04.2009
    Drummermatze

    Drummermatze Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ruf einfach an. Sag denen, das du damit schon Erfahrungen gemacht hast, und überzeug sie davon, dass da kein Lichttechniker von Nöten is, da das alles ganz genau erklärt ist.
     
  10. #10 norisknofun, 18.04.2009
    norisknofun

    norisknofun Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    jap das wär ich auch auf alle fälle machen, also fragen....meine zweifel liegen eigentlich nur darin, ob die sozusagen einen 14jährigen an die geräte ranlassen!? auf der anderen seite denk ich mir, wenn ich was kaputt machen sollte, dann müssen wir das zahlen und nicht die halle...Also meine zweifel liegen nur darin, ob die einen 14 jährigen da ranlassen ;) ?
    mfg
     
Thema: Licht, - Bühnen, -Tontechnik Frage....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bühnen tontechnik

Die Seite wird geladen...

Licht, - Bühnen, -Tontechnik Frage.... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu windows 10 update

    Frage zu windows 10 update: hallo community :) Ich hab folgende Frage: Ich wollte mir vielleicht einen neuen rechner zulegen und ich hab mich gefragt ob ich dann die ältere...
  2. Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung

    Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung: Heute habe ich eine seltsame Mail erhalten. Und zwar steht darin: Sehr geehrte(r) *Voller NAME* unsere Zahlungserinnerung blieb bislang...
  3. Frage zu dieser Seite (Bildwirkerey)

    Frage zu dieser Seite (Bildwirkerey): Hallo... ich finde diese Seite ganz orginell und würde dort gerne ein paar Memes erstellen. http://bayeux.datensalat.net/ Leider klappt es bei...
  4. Excel Frage

    Excel Frage: Hallo , eine frage zum Microsoft Excel Ich Arbeite neuerdings mit einer Preisliste via Microsoft Excel im Betrieb. Da ich dort Preise auf die...
  5. Fragen zur PC Zusammenstellung

    Fragen zur PC Zusammenstellung: Ich möchte mir bei atelco http://www.atelco.de/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.step.1=1 einen PC zusammenstellen, weil ich im Geschäft keinen...