Leistungsprobleme mit XPS 600

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Paddy600, 28.01.2006.

  1. #1 Paddy600, 28.01.2006
    Paddy600

    Paddy600 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Dell XPS 600, und habe extrem große Leistungsprobleme! Bei Battlefield 2 ruckelt es am anfang immer, bei Black and White 2 ruckelt es sogar wenn ich die Bild-Qualität auf mittel stelle und FEAR ruckelt auch stark! Ich habe den Computer auch schon eingeschickt, Dell hat aber nichts gefunden. Ich denke aber das mein Computer wenigstens Black and White 2 auf höchster Qualität ohne ruckler schaffen müsste! Die neusten Treiber habe ich schon installiert. Weiß jemand was man da machen könnte, oder hat jemand den gleichen Computer und auch diese Probleme? (Ich habe an diesem Rechner leider keinen Internet anschluss, und kann deswegen keinen Benchmark Test machen)
    THX im Vorraus.
    System:
    -Pentium 4 650 3,4 GHz
    -nVidia 7800 GTX mit 540 MHz
    -2 GB Dual-Channel DDR 2 Ram (667 MHz)
    -Creative SB Audigy 2 ZS
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ecko@Home, 28.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    du hast einen XPS600 und Leistungsprobleme, ok!!!
    Dann schauen wir mal!!
    Eigentlich sollte auch Battlefield 2 ohne Ruckler laufen!!
    Check mal bitte deine CPU und Systemtemperatur, nach etwas spielen!
    Erstelle mal eine Systemzusammenfassung mit AIDA32 oder Sisoft Sandra Lite und schicke sie uns!!
    Sind irgendwo im Gerätemanager Ausrufe-oder Fragezeichen?

    MFg Ecko@Home
     
  4. #3 Paddy600, 29.01.2006
    Paddy600

    Paddy600 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Die Grafikkartentemperatur ist nach Spielen immer ca. 50° - 55° C. Wie kann man die CPU Temperatur messen (auf dem CPU ist ein 20 cm langer Kühlkörper mit 2 sehr großen Lüftern)? Ausrufe- oder Fragezeichen sind im Grätemanager nicht. AIDA32 oder Sisoft Sandra kann ich leider nicht installieren, weil ich an diesem Rechner keinen Internet Anschluss habe. Gibt es auch eine andere Methode eine Systemzusammenfassung zu machen (zb. dxdiag?)?
     
  5. #4 Ecko@Home, 29.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Also deine Grafikkartentemperatur ist ok!
    Die CPU Temperatur kannst du auch im BIOS messen, dafür ist jedoch ein neustart nötig.
    Prognoseprogramme findest du sehr oft auf den CDs von Zeitschriften.

    MFG Ecko@Home
     
  6. #5 K@rsten, 29.01.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Ein nützliches Tool ist z.B. Everest



    grüße
     
  7. #6 Ecko@Home, 29.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    @ Darth

    Er bekommt doch nix auf den Rechner, da kein Internetanschluss vorhanden ist, und anscheinend auch keine CDs!

    ????????????
     
  8. #7 Paddy600, 29.01.2006
    Paddy600

    Paddy600 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Im Dell BIOS kann man die Temperatur nirgendwo sehen?!
    Ich habe jetzt sisoft sandra von der CBS CD installiert, was soll ich damit jetzt machen?
     
  9. #8 Ecko@Home, 29.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Erstelle eine Zusammenfassung von deinem ganzen System und hänge sie als Bild oder Datei hier in einem Bericht an.

    MFG Ecko@Home
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Paddy600, 29.01.2006
    Paddy600

    Paddy600 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Sisoft sandra jetzt installiert. Was genau soll ich den testen (zuviel auswahl)?
    Edit: Unter Sytemzusammenfassung steht nur was genau ich für ein System habe.
     
  12. #10 Ecko@Home, 30.01.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Klicke in Sisoft sandra auf den Assistenten für die Berichterstattung.
    Siehe Bild.

    MFG Ecko@Home
     
Thema:

Leistungsprobleme mit XPS 600

Die Seite wird geladen...

Leistungsprobleme mit XPS 600 - Ähnliche Themen

  1. 600€ Gaming PC

    600€ Gaming PC: https ://geiz ha ls.at/eu/?cat=WL-676282 alles ohne lerzeichen eingeben :) Welches netzteil ? Für ca 80€
  2. pc für 600 - 700 euro ?

    pc für 600 - 700 euro ?: hallo, ich hatte für mich mal gesagt: wenn win10 kommt, kaufe ich mir einen neuen pc. nun ist es also soweit. mein letzter rechner ist auch schon...
  3. Notebook/Workstation für Grafikdesgnerin gesucht! Bis max. 600€

    Notebook/Workstation für Grafikdesgnerin gesucht! Bis max. 600€: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop oder einer Workstation, hauptsächlich zum flüssigen Designen mit Adobe Programmen...
  4. Gamer PC ~ 600€

    Gamer PC ~ 600€: Hallo, ein Freund von mir will seinen Rechner aufrüsten. SSD, HDD Laufwerke und Gehäuse würde ich lassen wie sie sind. neue Komponenten...
  5. Gamer PC für 600€

    Gamer PC für 600€: Hi Leute! Da ich in den letzten Monaten komplett eingerostet bin, wäre es schön, wenn mir jemand der voll im Thema ist, einen Intel- PC...