Leiser Allzweck-Rechner

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von troell, 30.12.2007.

  1. troell

    troell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    also ich stelle mir gerade einen Rechner im Internet zusammen und habe da noch einige Fragen an erfahrene Computer-Kenner.

    Ich wollte einen Rechner zusammenstellen, mit welchen man ohne störende Geräusche DVD schauen kann, man ohne Probleme aufwendigere Rechenarbeiten laufen lassen kann und auf aktuelle 3D-Spiele will ich auch nicht verzichten.

    Ich weiß, im Endeffekt soll der Rechner alles und das ganz leise können :)

    Die folgenden Kirterien sollte der Rechner erfüllen:

    # Leise sein !!
    # aufrüstbar sein !
    # Leistung haben (z.B Bildbearbeitung, allg. Bearbeitung von großen Datenmengen, MatLab etc.)
    # GraKa solte passiv gekühlt sein und trotzdem für aktuelle 3D Spiele ausreichen


    Ich habe mir folgendes zusammengestellt:


    CPU Sockel 775 Core 2 Duo
    * Intel® Core 2 Duo E6850
    * 2x 3000 MHz, 2x 2048 kByte, 1333 MHz (Quadpumped), Conroe


    CPU-Kühler:
    * Auras LPT-700
    * 775, 17 - 22 dB(A), 73,1 m³/h, alle Modelle


    Grafikkarten NVIDIA PCIe
    * 2x Asus EN8600GTS SILENT/HTDP/256M
    * je 256 MB, NVIDIA GeForce 8600 GTS, 128 Bit, PCIe x16


    Mainboards Sockel 775
    * EVGA nForce 680i SLI
    * NVIDIA nForce 680i SLI, 1.333 MHz, 3x PCIe x16, Sockel 775

    * Ultra DMA/133 Controller
    * 133 MB/s, max. 2 Geräte

    * NVIDIA nForce6
    * 300 MB/s, RAID 0, 1, 5, JBOD, 0+1, max. 6 Geräte

    * USB 2.0 Controller
    * 60 MB/s, USB 2.0, max. 127 Geräte

    * FireWire Controller
    * 50 MB/s, FireWire, max. 63 Geräte

    * High-Definition Audio (8-Kanal)
    * 4, HD

    * Gigabit
    * 1 x RJ-45


    Arbeitsspeicher DDR2-800
    * GeIL DIMM 2 GB DDR2-800 Kit
    * 2048 MB, CL4 4-4-12, 2, PC2 6400


    Netzteile bis 600 Watt
    * Cooler Master RealPower M 520W
    * 520 Watt, ATX12V 2.2, EPS, 6 Stecker, 6 Stecker


    Gehäuse Midi Tower
    * NZXT HS-001S
    * 4 x 5,25" extern, 5 x 3,5" intern, ATX
    * 2x Lüfter 120mm (Front und hinten)
    * 120 mm
    * Dämmatten rundum
    * Netzteil und Festplatten durch Gummipuffer vom Gehäuse entkoppelt


    Controller IDE
    * Promise Ultra133 TX2
    * 133 MB/s, PCI, max. 4 Geräte


    DVD-Brenner SATA
    * Asus DRW-2014L1T
    * 20 / 8 / 8 fach, 20 / 6 / 8 fach, Serial ATA/150, 16 / 48 fach


    DVD-Laufwerke SATA
    * Asus DVD-E818A3T
    * 18 / 48 fach, 5 fach, Serial ATA/150, 105 / 95 ms


    Festplatten 3,5 Zoll IDE
    * 3x Seagate ST3250620A
    * je 250 GB, 11/16/7200, 0,27 €, Ultra DMA/100


    Netzwerk WLAN-Adapter
    * Hama WLAN Stick WL54
    * 11 MBit/s (11b), 54 MBit/s (11g), USB 2.0




    Nun habe ich abe folgende Fragen:

    # Ich habe 2 passiv gekühlte GraKa im Rechner. Gibt es da irgendwelche Probleme bezgl. der Temperatur? Oder besser gefragt, reichen nach Eurer Erfahrung das Gehäuse und die Lüfter aus um einen ausrechenden Temperaturfluss zu erzeugen (bei 2 passiv gekühlten GraKa)?

    # Erkennt jemand Kompatibilitätsprobleme bei einigen Bauteilen (Ich habe leider keine Erfahrung diesbezüglich)?



    Schon mal ein großes Danke schön für eure Antworten, Meinungen und Hinweise.


    Troell
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Der Dommäs, 30.12.2007
    Der Dommäs

    Der Dommäs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Müsste eigentlich alles passen, aber wie viel möchtest du ausgeben, wir können dir einee besseren für den gleichen Preis zusammenstellen ;)
     
  4. troell

    troell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das obige System kostet ca. 1200 €.

    So um die 1000-1300€ hatte ich geplant.
    Der Rechner sollte die nächsten (5-10) Jahre mit guter Leistung überstehen

    Ich hatte geschwankt zwischen dem DualCor E6850 oder dem QuadCore Q6600. Aber ich glaube, der DualCore hat mehr Leistung (in diversen Tests im Internet gelesen).
     
  5. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    ja, der e6850 hat mehr leistung, als der q6600, aber wenn der pc die nächsten 5 jahre mit guter leistung überstehen soll, würde ich quadcore nehmen, das kommt in zukunft immer mehr.
     
  6. #5 Der Andere, 30.12.2007
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    5-10 Jahre ist gut :D
    er wird die nächsten 2 Jahre alles auf höherer auflösung flüssig zum laufen bringen danach nur noch auf niedrigsten details und auflösung^^
    ok vl noch 3 Jahre^^
     
  7. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    Liefertermin unbekannt 201,98 €
    ABIT FP-IN9 SLI, LGA775 NVIDIA 650i SLI, ATX, PCIe

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    verfügbar ab 03.01.2008 76,75 €
    Thermaltake Golden Orb II Sockel 775/754/939

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    sofort lieferbar 18,35 €
    2048MB DDR2 Aeneon PC6400 CL 5, PC6400/800

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    verfügbar ab 04.01.2008 34,56 €
    Compucase 6C11BS schwarz ohne Netzteil

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    sofort lieferbar 20,16 €
    ATX-Netzteil Xilence Power 400 Watt / SPS-XP400.(12)

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    sofort lieferbar 22,78 €
    XFX GeForce 8800GT "XT" 640M, 512MB DDR3, PCI-Express

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    Liefertermin unbekannt 257,93 €
    XFX GeForce 8800GT "XT" 640M, 512MB DDR3, PCI-Express

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    Liefertermin unbekannt 257,93 €
    WD Caviar SE16 320GB SATA II 16MB

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    sofort lieferbar 65,14 €
    Samsung SH-D163B SATA Bulk schwarz

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    sofort lieferbar 12,04 €
    Rechner - Zusammenbau

    Versandpreis inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten und Logistikkosten
    Liefertermin unbekannt 19,99 €

    Summe: 987,61 €

    evtl. musst nochn anderes gehäuse wählen, für bessre kühlung
     
  8. #7 Der Andere, 30.12.2007
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    ich würde nicht das board nehmen kostet zwar 10€ weniger als das P5N-E SLI ich würde aber trotzdem letzteres nehmen^^
     
  9. #8 Der Dommäs, 30.12.2007
    Der Dommäs

    Der Dommäs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Der von fm94 ist gut!
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. troell

    troell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten.


    Zu dem Vorschlag von fm94. Klingt auch ganz gut.
    Ich möchte jedoch doch gerne passiv gekühlte GraKas haben.
    Reicht ein 400W Netzteil denn für 2 PCIe GraKas aus??
     
  12. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    ja, stimmt ich hab nicht dran gedacht, dass du ja was leises willst.
    400 Watt sollten normalerweise reichen, aber wenn du auf nummer sicher gehen willst, nimm 480 oder 500
     
Thema:

Leiser Allzweck-Rechner

Die Seite wird geladen...

Leiser Allzweck-Rechner - Ähnliche Themen

  1. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  2. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  3. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  4. neue Ram, Rechner bootet nicht

    neue Ram, Rechner bootet nicht: Moin! Ich habe mein Bord (msi 760 gm p23fx) von 4 auf 16 GB aufgerüstet. Lief alles prima, aber beim zweiten Booten ging der Rechner nicht mehr....
  5. Mikro nimmt jeden leisen Ton auf, was tun?

    Mikro nimmt jeden leisen Ton auf, was tun?: Hallo, Ich habe derzeit das Auna 900S Mikrofon. Doch wenn ich damit z.B. Skype hören die anderen jeden Tastendruck der Tastatur von mir sehr...