Leiser Allrounder für knapp unter 1000€

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Tilt, 28.07.2012.

  1. Tilt

    Tilt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich das Forum nach Ratschlägen durchforstet habe, hier meine Komponentenauswahl für meinen neuen PC. Der Rechner wird zu 50% für Office und Internet eingesetzt, 30% Photoshop und 20% Spielen (Mafia 2, World of Tanks, Dirt3,...). Allerdings sollten die Komponenten auch noch in einem Jahr mithalten können. Ich lege keinen Wert auf komplette Stille, aber eine Turbine soll auch nicht am Schreibtisch stehen, also so leise wie möglich, aber keine Verrenkungen mit Wasserkühlung oder 5 Kubikmeter Schaumstoff.

    Hier die Komponentenauswahl:

    1 x Intel Core i5-3450, 4x 3.10GHz, boxed (BX80637I53450)
    1 x Gigabyte GA-H77-DS3H, H77 (dual PC3-12800U DDR3)
    1 x Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CML8GX3M2A1600C9)
    1 x XFX Radeon HD 7870 1000M Double Dissipation Edition, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (FX-787A-CDFC)
    1 x Samsung SSD 830 Series 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7PC128B)
    1 x Western Digital Caviar Green 1000GB, 150MB/s, SATA 6Gb/s (WD10EZRX)
    1 x Sony Optiarc AD-7280S schwarz, SATA, bulk (30667210)
    1 x TP-Link TL-WN881ND, 300Mbps (MIMO), PCIe x1
    3 x be quiet! Shadow Wings SW1 PWM 140mm (T14025-MR-PWM/BL027)
    1 x be quiet! Dark Rock Advanced C1 (Sockel 775/1155/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (BK014)
    1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.3 (E9-450W/BN191)
    1 x Revoltec Sixty 5 (RG023)

    Preis je nach Bestellung von einem oder mehreren Shops: ca. 950€

    Da ich bis jetzt mit be quiet! immer gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich auch hier Komponenten von denen ausgewählt. Die 3 Gehäuselüfter lassen sich mittels PWM übers Mainboard steuern (einer oben, einer hinten, einer vorne und die vorinstallierten bekommen Flügel in die runde Ablage) und werden dann auf ein erträgliches Niveau runtergedreht. Die XFX Karte soll laut Tests ebenfalls ein Leisetreter sein, genauso wie der CPU-Kühler. Auf die SSD kommt nur Windows, Office, Browser und Photoshop, der Rest auf die HDD. Am Gehäuse gefällt mir, dass ein Festplattenentkoppler dabei ist. Das Netzteil sollte laut Kalkulator reichen. Fürs Internet habe ich noch eine WLAN Karte mit dazu gepackt und zusätzlich wird noch eine vorhandene Terratec Cinergy Digital 1200 DVB-S gesteckt.

    Was sagt Ihr dazu?

    Vielen Dank schonmal für die Beiträge!

    Gruß Tilt
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Painschkes, 28.07.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Zusammenstellung kannst du eigentlich genau so übernehmen - Leistung für die von dir aufgezählten Tätigkeiten und Spiele vollkommen ausreichend und auch in einem Jahr (wen nicht sogar länger) vollkommen ausreichend.

    Einzig über den E3-1230v2 könntest du noch nachdenken - Spieleleistung wie ein i5 3570K und "Office-Leistung" wie ein i7 3770 - allerdings auch merklich teurer.

    Ist natürlich nur "Meckern" auf hohem Niveau..der i5 3450 ist aber (wie erwähnt) vollkommen ausreichend. :)
     
  4. #3 wolkser0815, 28.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2012
    wolkser0815

    wolkser0815 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Bei einem Gigabyte Board würde ich von einem b quiet! Netzteil abraten den in 90% der Fälle vertragen die sich nicht ging mir selber 3x so und ist auch im Gigabyte Forum nach zulesen.ich würde lieber 500-550 watt vorschlagen um noch luft zu haben.
     
  5. Tilt

    Tilt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis, da wäre ich jetzt glatt angeeckt. Dann steigen wir mal auf dieses Board um:
    ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3)

    Damit der CPU-Kühler sauber Platz hat, würde ich die WLAN Karte in den unteren PCI-e 16x Platz stecken. Das müsste ja theoretisch gehen oder?
     
  6. #5 Rosigatton, 28.07.2012
    Rosigatton

    Rosigatton Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    @ wolkser

    Wie kommst Du denn auf so einen Blödsinn. Gigabyte verträgt sich nicht mit BeQuiet.

    So einen Stuss habe ich ja noch nie gelesen. Völlig sinnfrei.:eek:
     
  7. #6 wolkser0815, 29.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2012
    wolkser0815

    wolkser0815 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    dann solltest du dich vieleicht vorher mal im Netz (wer lesen kann ist klar im Vorteil) kundig machen und esrt dann deinen komentar abgeben.

    1. habe selbst schon diverse rechner mit Gigabyte Boards zusammen gebaut und jedesmal lag es am bequiet Netzteil das nichts funktionierte und nach tausch gegen ein Noname Netzteil lief auf einmal der rechner.dann habe ich die Netzteile mit einem anderen Board getestet um einen defekt aus zuschließen und da lief alles,ist doch seltsam das ausgerechnet das Gigabyte Board nicht mit einem BeQuiet Netzteil läuft.das sagt doch alles.

    2. es gibt ein Forum das von Gigabyte Mitarbeitern geleitet wird dort gibt es dutzende beschwerden das rechner nur mit problemen laufen oder garnicht erst starten mit der kombination Gigabyte-BeQuiet.
    ich hatte mit meinem Rechner das selbe Problem habe dann den Gigabyte support gefragt und die haben mir davon abgeraten ein bequiet netzteil zu nehmen.

    3. ich habe nicht gesagt das diese kombination garnicht funktioniert sondern nur in .....% der Fälle
     
  8. #7 Leonixx, 29.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wobei das Be Quiet zwar einen Namen hat aber bis zur L9 Serie nur umgelabelte Netzteil verkauft hat. Also kannst du auch hier ein NoName Netzteil bekommen haben.

    @TE Ich würde dir bei einem hochwertigen Rechner auch ein hochwertiges Gehäuse vorschlagen. Der beste Wärmeableiter ist Aluminium. Die Gehäuse von LianLi sind topverarbeitet, haben zwei intergrierte große und leise Lüfter, entkoppelter Laufwerksschacht und noch zwei auswaschbare Staubfilter. Ich selbst nutze dieses Gehäuse.
    http://www1.hardwareversand.de/Midi/29631/Lian+Li+PC-60FN+Midi-Tower+-+black,+ohne+Netzteil.article
     
  9. #8 Rosigatton, 29.07.2012
    Rosigatton

    Rosigatton Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    @ Leonixx

    Du unterstützt diesen Schwachsinn auch noch. Keine Worte.

    Ich muss weg hier :)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 29.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das ist deine Meinung. Auch ich hatte schon miese Erfahrungen mit BeQuiet. Netzteil eingebaut und nach 3 Tagen abgeraucht. Damit wollte ich nicht ausdrücken das die Netzeile generell Mist sind.
     
  12. Tilt

    Tilt Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Netzteil und Mainboard hin oder her. Dann soll es eben das Asrock Board werden.

    Was ist mit der Graka, HDD, RAM??? Vielleicht hat hier noch einer was zu sagen.

    Gehäuse wäre in Ordnung, aber ich würde gerne ein kleineres haben. Vor allem ein kürzeres, also nicht so tief.
     
Thema:

Leiser Allrounder für knapp unter 1000€

Die Seite wird geladen...

Leiser Allrounder für knapp unter 1000€ - Ähnliche Themen

  1. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...
  2. Allrounder für 1500-2000€

    Allrounder für 1500-2000€: Hallo! Ich suche einen neuen PC. Hauptsächlich nutze ich diesen für Video-Schnitt und Rendering, Office Anwendungen und ab und zu auch Games. Ich...
  3. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  4. Gaming Desktop Pc für 1000 Eu.

    Gaming Desktop Pc für 1000 Eu.: Hey könnte mir jemand einen gaming Pc für 1000 Eu. zusammen stellen ? Danke:)
  5. Drucker Kyocera FS-1000 W10 probleme

    Drucker Kyocera FS-1000 W10 probleme: Ah Leute ich werd wahnsinnig mit meinem Garagenrechner ^^ System : Dell Optiplex 755 , Core2duo 2,3ghz , 6GB Ram , 128GB ssd , 250GB Hdd ,...