Lehrer benotet mit Münzwurf

Dieses Thema im Forum "Philosophie Forum" wurde erstellt von Invidious, 26.02.2007.

  1. #1 Invidious, 26.02.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    Lehrer ließ Münze werfen, um Note für einen Schüler zu bestimmen

    LEONDING. Ein Deutschlehrer der HTL in Leonding ließ eine Münze darüber entscheiden, welche Note er seinem Schüler geben sollte. Der Bursch hatte Glück: Es wurde ein Zweier.

    400 Wörter sollten laut Lehrplan darüber entscheiden, welche Noten die Schüler einer vierten Klasse an der Höheren Technischen Lehranstalt Leonding auf die Deutschschularbeit bekommen. Doch ein Schüler (17) schrieb nur 386 Wörter, also zu wenig. Er bekam ein "Befriedigend". Vom Lehrer dazu befragt, sagte er, dass er mit der Überschrift genau 400 geschrieben habe. Also die geforderte Anzahl. So wie der Schüler hatten auch viele seiner Kameraden die Überschrift in die Schularbeit miteinbezogen.

    Der Lehrer wusste nicht recht, wie er sich nun entscheiden sollte und ließ den 17-Jährigen eine Münze werfen. Der Schüler wählte "Zahl" und bekam die bessere Note, einen Zweier. Doch die zweifelhafte Beurteilung der Schularbeit kam an die Öffentlichkeit.

    Gegenüber Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer gab der Lehrer der HTL gestern an, überfordert gewesen zu sein. Enzenhofer brachte die Bewertung der Schularbeit auf den Punkt: "Das Ganze war ein Blödsinn. Leistungen der Schüler dürfen nicht durch ein Glücksspiel entschieden werden." Für den Lehrer gäbe es aber keine Konsequenzen, so Enzenhofer. "Wenn ich gewusst hätte, welche Wellen das schlägt, wäre ich mit dem Dreier zufrieden gewesen", so der Schüler.

    QUELLE: NACHRICHTEN.AT !
     
  2. Tim178

    Tim178 Netzwerkprofi

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ih finde das nicht rihtig, dass es keine Konsequencen für den Lehrer gab! Wo kommen wir den hin, wenn dass alle machen?
    Sollte ein Schüler mit seinem Glück benotet werden? Meine Aussage dazu ist ein absolutes nein!! Denn so wären die Guten Schüler bestraft, und die schlechten Schüler belohnt! Das ist nicht Sinn und Zweck des Schulsystems, so was zu machen!

    Nach meiner Meinung nach, hätter der Lehrer eine Abmahnung kassieren sollen! So ist es eher noch ein Singnal an die anderen Lehrer, die so was in ähnlicher Form vollziehen, die weiter zu praktizieren! Am Ende, ist damit die Sache nicht ausgestanden. Es war nach meiner Meinung nach nicht zu viel für den Lehrer. Und wenn er damit überfordert ist, ist die Arbeit als Lehrer für ihn der falsche Job!


    :rolleyes:
     
  3. #3 Blaxxun, 26.02.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es lächerlich, dass eine bestimme Anzahl an Wörtern entscheiden ist.
    Eine Richtlinie von 400 Wörter wäre OK, aber eine exakte Anzahl?

    Zudem sollte immer noch der Inhalt zählen.

    Ich glaube viele Lehrer sind mit der Situation überfordert, dass sie Lehrer sind un Würfeln generell die Noten ihrer Schüler.
     
  4. #4 Invidious, 26.02.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    Der ist übrigens mein Deutsch-Lehrer^^
     
  5. #5 Blaxxun, 26.02.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Das beschrieben ist übrigendes mein Geschi/PoWi Lehrer.

    Der hat uns seit über 2 Jahren und kennt nicht mal unsere Namen. Abgesehn von 3 Mädchen Namen *_*

    Ich sag was. 1min später fragt der die Frage nochmal. Das passiert jede Stunde.
    Ich sag es euch, der würfelt unsere aller Noten :/
     
  6. #6 drehstuhl, 26.02.2007
    drehstuhl

    drehstuhl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    och on würfelspielen hab ich immer glück beidem hätte ich auch gerne unterricht!^^
     
  7. #7 Blaxxun, 26.02.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Ganz ehrlich? Das ist eine Qual. Es ist so langweilig, er erklärt alles 10 Mal und dann kommen immer so Sachen wie "hochaktuell", "Plattenbau", "Systematischer Schlafentzug", etc.

    KRANK, ICH WILL JEMAND ANDERS ALS LEHRER!
     
  8. #8 Invidious, 26.02.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    Sei froh, dass du nicht unseren Deutschlehrer hast. Der erzählt einem echt die langweiligsten Witze, die keiner versteht und die ganze Klasse lacht dann immer übertrieben laut. "Hahaha"^^
     
Thema:

Lehrer benotet mit Münzwurf

Die Seite wird geladen...

Lehrer benotet mit Münzwurf - Ähnliche Themen

  1. Handy speichert Uhrzeit nicht, wenn der Akku lehr ist !

    Handy speichert Uhrzeit nicht, wenn der Akku lehr ist !: Hallo Ich habe folgendes problemm , wen ich mein handy aus mache dann speichert es die uhrzeit nicht und ich muss die dann erst wieder...
  2. Wette mit lehrer

    Wette mit lehrer: Also ich habe mit meinem lehrer eine wette abgeschlossen undzwar er hat ein notebook mit hddsheriff installiert, so und er möchte wissen ob ich...
  3. Lehrer dürfen alles -.-

    Lehrer dürfen alles -.-: Hallo leute xD Heute gabs mal wieder stress mit den lehrern :D Ich hab das gefühl die dürfen alles. Unsere macht zb folgendes: Telefoniert...
  4. LAN-Party für Lehrer: Nachhilfe in Counterstrike

    LAN-Party für Lehrer: Nachhilfe in Counterstrike: Die LAN-Party fand im Berliner Postbahnhof statt und viele Lehrer nahmen zum Teil eine mehrstündige Anreise auf sich. Schließlich wollten sie...
  5. Lehrer zerstört Handy

    Lehrer zerstört Handy: Dieser Lehrer scheint ein wenig sauer zu sein, nachdem das Handy der Schülerin 2 mal klingelt und sie dann auch noch rangeht nimmt er ihr das...