Leds und Widerstände

Diskutiere Leds und Widerstände im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, ich wollte mit nen paar Leds meinen Pc verschönern. Meine Frage: Welche Widerstände muss ich kaufen, wenn ich 5mm Leds benutze? Man kann ja...

  1. #1 Dooku11, 05.06.2007
    Dooku11

    Dooku11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich wollte mit nen paar Leds meinen Pc verschönern. Meine Frage: Welche Widerstände muss ich kaufen, wenn ich 5mm Leds benutze? Man kann ja schließlich nicht einfach die Leds an sonem Stromstecker(diese 4-poligen Dinger für Laufwerke und Festplattten) anschließen.

    MfG
    Dooku11
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 RC23Cedric, 05.06.2007
    RC23Cedric

    RC23Cedric Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    hi du brauchts 0,25W, 470Ohm schau mal bei ebay die haben bestimmt was

    MfG Cedric
     
  4. #3 Marc-Andre, 05.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich wies jetzt nicht ob das überhaupt geht vielleicht kann das ein anderer Dir sagen und ob es ohne Gefahr machbar ist, ich schreibe Dir habe mal die Formel wie man im allgemeine den Vorwiederstand einer LED berechnet.

    Rv=(U1-UF)/IF

    Rv= Vorwiderstand
    U1= Anschlussspannung
    UF= Durchlassspannung
    IF= Durchlassstrom

    So berchnetet man in der Elektronik den Vorwiderstand einer LED, ich weis aber nicht ob es Erlaubt und Sicher ist es an den PC zu hängen, da kann vielleicht ein anderer was sagen!
     
  5. #4 Svenley, 05.06.2007
    Svenley

    Svenley Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neverland
    also erlaubt ist es allemale
    zu sicherheit kann man nicht garantieren aber das schlimmste was passieren kann ist das entweder dein widerstand platt geht oder deine LED den geist aufgibt
    man kann sich aber auch direkt LED´s kaufen die für netzteile zu direkt anschließen sind ohne widerstände ;)
     
  6. #5 Dooku11, 06.06.2007
    Dooku11

    Dooku11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten und welche Widerstände brauch ich für 3mm Leds?
     
  7. #6 Marc-Andre, 06.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Welche Angaben haben die LEDs denn als:
    UF= Durchlassspannung
    IF= Durchlassstrom
    das steht normal bei den Infos der LED.

    U1= Anschlussspannung ist die Spannung der Spannungsquelle wo du sie anschließen willst.
     
  8. #7 Dooku11, 06.06.2007
    Dooku11

    Dooku11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    ich hab die leds noch nich gekauft, deswegen weiß ich das nich. Ich wollte die Dinger hier
    kaufen.
     
  9. Mobin

    Mobin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 Marc-Andre, 06.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Link geht nicht schreib mal die Best. Nr.
    Und wieviel Volt hätte deine Spannungsquelle?
     
  11. #10 Dooku11, 06.06.2007
    Dooku11

    Dooku11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
  12. Mobin

    Mobin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Es sind 5, 7 und 12 Volt möglich, kommt drauf an welche Pole man benutzt.

    Gelb und Schwarz (-) = 12 V
    Rot und Schwarz (-) = 5 V
    Gelb und Rot (als -) = 7 V
     
  13. #12 Dooku11, 06.06.2007
    Dooku11

    Dooku11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    ich hab meinen gehäuselüfter an Gelb, Schwarz angeschlossen, also 12 V. so werde ich es mit den Leds auch machen.
    Nochmal jetz
    bei 5mm Leds bei 12V brauch man 0,25W 470 Ohm Widerstände
    bei 3mm Leds bei 12V brauch man 0,25W auch 470 Ohm Widerstände?
     
  14. #13 Marc-Andre, 06.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hier mal ein Beispiel mit Best. Nr 184705-62
    Technische Daten auf der Webseite:
    IF= 20mA (0,02A)
    UF= 2,2V
    und sagen wir mal du benutzt die Pole für 12V (kannst du umrechnen auf die Spannung wu du nutzt ist nur als Beispiel)

    Rv= U1-UF/IF = 12V - 2,2V/0,02A= 490Ohm
    Also würde ich einen 560Ohm Widerstand nehmen.

    Achte aber auch auf die Wattzahl des Widerstand, wähle sie nicht zu niedrig!
    Ich würde mehr Watt nehmen.

    Das kommt auf die Technische Daten der LED an, das kann man so allgemein nicht sagen
     
  15. #14 Dooku11, 07.06.2007
    Dooku11

    Dooku11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    okay Danke erstmal für alle Antworten die ihr geschrieben habt.
    Ich hab mich jetz entschieden 10x 5mm Leds und 10x 0,33 W 470 Ohm Widerstände.
     
  16. #15 2ndraptor, 07.06.2007
    2ndraptor

    2ndraptor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mir ja nicht sicher, aber warum schreibt denn hier keiner was über die FARBE der LEDs? Die ist ein entscheidenter Punkt wenn es um die Berechnung von Vorwiderständen für LEDs geht. Auch würde ich im Normalfall lieber mit 15mA rechnen (Um alle Eventualitäten auszuschließen) und als Spannung würde ich nur die 5 Volt nehmen, da man den Rest sowieso über einen Widerstand vernichten muß. Die Größe der LEDs ist egal, 3mm und 5mm haben meistens den selben Chip drinne.
     
  17. #16 Marc-Andre, 08.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Da ich dies bei der Formel und den Beispiel wo ich oben genutzt habe nicht brauche,da ich aus den Technische Daten der LED die Werte für UF= Durchlassspannung, IF= Durchlassstrom herausgelesen habe.

    Die Spannung würde ich auch nehmen dass andere oben war nur als Beispiel wie man das Rechnet, deshalb auch die Formel dass er es sich auf die Werte wo er braucht umrechnen kann.


    Jetzt mal eine Frage sprechnen wir hier nicht von der ganz normale Standart LED? Welchen Chip, ich kenne nur der LED-Kristall.
     
  18. #17 Dooku11, 08.06.2007
    Dooku11

    Dooku11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    ich meinte eigentlich standart leds wie diese hier
     
  19. #18 Marc-Andre, 08.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Bei den LEDs im dein Beispiel könntest du die Werte normal holen.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Für Deine gewünschten LED reicht 470 Ohm/0,25W

    Mfg opa
     
  22. Mobin

    Mobin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
Thema: Leds und Widerstände
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rv = U1-UF/IF

Die Seite wird geladen...

Leds und Widerstände - Ähnliche Themen

  1. PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht

    PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht: Hallo Leute. Ich habe folgendes Problem. Es fing damit an das der Onboard (ASROCK FM2A88M-HD+, AMD A8 5600K Quad-Core Prozessor, 8GB RAM) HDMI...
  2. Wie viel spart man bei einer Umstellung auf LED?

    Wie viel spart man bei einer Umstellung auf LED?: Unsere Firma plant im Zuge von Renovierungsarbeiten in der Betriebshalle die Beleuchtung auf LED umzustellen. Ich habe mich daher...
  3. Power Switch und Power LED am Mainboard

    Power Switch und Power LED am Mainboard: Guten Tag, ich habe mir kürzlich einen neuen Arbeitsplatz-Rechner zusammen gestellt. Da dieser aber unter einem Schreibtisch steht, muss ich immer...
  4. Brauche HIlfe von Leuten mit LED Know-How

    Brauche HIlfe von Leuten mit LED Know-How: Hallo, habe seit langem ein Gehäuse von PAckard Bell unten stehen, es ist ein iPower X2.0. Nachdem ich die Lüfter entfernt habe, habe ich mir...
  5. Youtube Video auf Festplatte speichern und am LED-TV ansehen

    Youtube Video auf Festplatte speichern und am LED-TV ansehen: Hallo, habe hier eine Sache, die nicht ganz ohne ist. Bin gespannt, ob hier jemand weiß... Ich habe einen LED Flachbildschirmfernseher. An...