LED Frage

Diskutiere LED Frage im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Hi! ich hab vor meinen Powerknopf um zubauen. Im Moment ist da eine "weiße" LED drinne... die leuchtet im Normalbetrieb blau und im Stand-by...

  1. #1 screeny30, 25.01.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi!

    ich hab vor meinen Powerknopf um zubauen. Im Moment ist da eine "weiße" LED drinne... die leuchtet im Normalbetrieb blau und im Stand-by orange....

    nun hätte ich aber gerne, dass wenn der PC im Normalbetrieb ist die LED grün leuchtet....
    wie funktioniert denn das, dass ein und die selbe LED 2 versch. Farben erzeugt??? und wie schaff ichs auf grün?? :D :D

    und mit was für einer Spannung werden die wohl betrieben??? (steht leider nirgends; weder an den LEDs noch am/im Gehäuse, etc)

    MfG + danke
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    die spannung an led´s ist eig. immer gleich....nur es gibst verschiedene größen^^
    bist du dir denn sicher dass das eine led ist
     
  4. #3 screeny30, 25.01.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    hi

    ja, bin mir 1000000%ig sicher ;)

    hier ein Bild der LEDs

    [​IMG]

    => Power LED ist die, die im Betrieb blau und orange leuchtet
    => CPU LED ist die, die blinkt, wenn der Rechner rechnen muss :D (ist auch blau)

    mfg
     
  5. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    aso ok...dann musse wohl in nen laden gehen und fragen ob die so eine haben wir du dir wünscht...selber gibts da nicht viel zu machen^^ nimm am besten die alte mit wegen der größe
    ps: die led wenn der pc arbeitet ist die hddled und ist von der festplatte ;)
     
  6. #5 screeny30, 25.01.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    alles klar - dank dir

    dann werd ich das wohl mal machen ;)

    mfg
     
  7. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    kein problem
    das löten ist ya kein problem ;)
     
  8. #7 dj-steven-k, 29.01.2008
    dj-steven-k

    dj-steven-k Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0

    Jede Farbe einer LED wird mit einer anderen Spannung betrieben.

    Die roten fangen an bei 1.5 Volt und das geht bist zu den Blauen/Weißen die bis zu 5 Volt brauchen!

    Also nix da "die haben eh die gleiche Spannung"


    Such einfach mal bei Wiki --> Klick die können das besser erklären...

    ganz unten bei Durchlaßspannungen steht es

    MfG Steven
     
  9. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    aber wenn er wieder solch eine dran machen will wird die led nicht durchbrenne oder sowas....das war gemeint...
     
  10. #9 dj-steven-k, 29.01.2008
    dj-steven-k

    dj-steven-k Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Er soll einfach die Spannung messen die jeweils Anliegt.
    Wenn es eine zweifarben LED ist, die 3 Anschlüsse hat muss man erstmal die Masse finden.

    Wenn die Spannungen der Leds bekannt sind kann man die gegen andere austauschen.

    Wenn zb. die Orange Led 2.0 Volt bekommt, dann kann man auch noch eine mit 1.8 oder 2.2 Volt betreiben. Allerdings braucht man einen Widerstand wenn die Ausgangsspannung deutlich (>0.5 Volt) über die der LED liegt. Leider kann man keine blaue LED anschließen wenn vorher eine grüne etc drin war, da diese eine viel höhere Spannung braucht als die grüne.



    Also so wie es aussieht muss er die zweifarben LED abklemmen und statt dessen zwei normale LEDs anlöten (die eine mit Vorwiderstand weil blau ne größere Spannung hat als die grüne)

    LEDs mit Spannungsangabe und Vorwiderstandsberechnung gibt es hier --> KLICK
     
  11. #10 screeny30, 29.01.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    hi
    also erstmal danke für die antworten....

    leider ist das mit der Spannung messen nicht so leicht ;)
    da an diesem Pin die 2 LEDs und noch der Power-Knopf sitzen (siehe hier)

    ich hab mal versucht, während des Betriebs den Stecker abzuziehen, was zur Folge hatte: PC aus ;)
    und leider find ich keine Kontakte an denen ich messen kann

    zudem sei noch zu erwähnen, dass die HDD-LED "blau ist"; d.h. der "Lampenschirm" ( :D ) ist blau, was darauf schließen lässt, dass es letztendlich eine "weiß leuchtende" LED ist (versteht ihr?? *lol*)

    und die Power-LED ist weiß und leuchtet nur im Betrieb blau/orange

    d.h. ich müsste die Power-LED vorher an einen Trafo anschließen und schauen, wann welche Farbe leuchtet ;) oder???

    MfG
     
  12. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    du kannst auch einfach zum nächsten fachladen gehen und ihm genau dein problem schildern mit den verschiedenen farben...dann kannst du ya dine led abziehen und mitnhemen....dort gibt es ya geräte mit denen er das alles testen kann...kosten wird wahrscheinlich auch nur die neue led also 1-2€^^
     
  13. #12 screeny30, 29.01.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    ich glaub wir haben im Geschäft uch sowas :D

    mal schauen ;)
     
  14. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi screeny30 !

    Besorge Dir doch eine Duo LED.

    Damit kannst Du rot oder gemischt gelb oder grün anzeigen.

    Diese LED hat 3 Anschlußdrähte.

    Meist Gemeinsame Kathode(-) und 2x Anode(+).

    Werden beide Anoden gebrückt entsteht gemischtes gelb.


    Es gibt aber auch Duo LED mit zwei Anschlußdrähte.

    Diese kann rot oder grün anzeigen.

    Durch umpolen wird jeweils eine Farbe gezeigt.

    Die Betriebsspannung beider LED-Arten liegt bei 2V.

    Jede LED benötigt einen Vorwiderstand.

    12V-2V=10V 10V/0,02mA=500Ohm gewählt 470Ohm
     
  15. #14 dj-steven-k, 31.01.2008
    dj-steven-k

    dj-steven-k Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    led

    man sollte aber beachten das diese duo leds noch nicht soviel lichtausbeute haben wie normale leds. deshalb könnten sie evtl. den powerknopf am pc nicht ganz ausleuchten. auf der sicheren seite ist man immer mit 2 leds mit diffusionsfolie. (butterbrotpapier )

    und man braucht NICHT für jede led einen vorwiderstand, wenn die spannung stimmt bzw nur 0.1-0.2 v höher ist als die durchlaßspannung der led dann klappt es auch einwandfrei...

    mfg steven
     
  16. #15 screeny30, 31.01.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    also bisher konnte ich noch nicht leider noch nirgends hin zum schauen...

    aber wenn ich dann das mal testen war, dann sag ich auf jeden fall bescheid
    aber was ich toll finde, dass das hier doch so heiß diskutiert wird :D :D

    mfg
     
  17. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    RE: led

    Soviel Ahnung scheinst Du ja nicht zu haben.
    Duo-LED haben die gleiche Lichtstärke,wie einzelne LED.

    Um einen Knopf auszuleuchten,braucht man Superhelle LED,
    das schafft auch keine normale LED.

    Jede LED braucht einen Vorwiderstand.
    Wie willst Du sonst,günstig die Spannung begrenzen?

    Entweder benutzt Du eine Z-Diode,nebst Vorwiderstand,einen Spannungsteiler,
    besteht aus mehren Widerständen oder einen Spannungsregler,der
    benötigt aber noch zwei Kondensatoren,zur Schwingungsdämpfung.
     
  18. #17 screeny30, 31.01.2008
    screeny30

    screeny30 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    sagen wir mal so....

    einen vorwiderstand gibts da nicht vom Board zur LED
    daher ist mal davon auszugehen, dass da grundsätzlich nur der benötigte Strom anliegt....

    wie gesagt, ich wollt ja schonmal messen, aber es gibt keine kontakte und wenn ich den stecker abziehe, geht der Rechner aus ;)

    MfG
     
  19. #18 dj-steven-k, 01.02.2008
    dj-steven-k

    dj-steven-k Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    RE: led

    Also du machst es etwas zu kompliziert...
    ja ich habe ahnung... und die duo leds haben immer noch nicht soviel lichtausbeute wei eine normale led...

    welche led braucht einen vorwiderstand wenn 2 volt vorhanden sind und die led auch 2 volt braucht??

    mit kondensator und schwingunsdämpfung ist einfach nur schwachsinn!

    man muss es nicht übertreiben, ich habe mit leds viel getüftelt und bin auf den schluss gekommen wie ich es auch gepostet habe.

    ich weiß vovon du redest aber wenn man schon die richtige spannung hat, warum muss man noch einen widerstand benutzen???
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    RE: led

    Hi dj-steven-k!

    Was nennst Du eigendlich eine "normale LED",wieviel mcd?

    Normale LED haben nämlich ca. 4 - 20 mcd.
    Wenn Du die mit Butterbrotpapier abdeckst,siehst Du fast nichts mehr.

    Superhelle LED fangen erst bei 500mcd an.

    Wenn die 2V zur Verfügung stehen,Ok,dann benötigt man keinen Wid.

    Wenn Du Die LED-Spannung aus den 12V vom PC erstellen willst,
    sind Vorwiderstände unumgänglich.

    Bevor man evtl. 2 oder mehr LED an den Einschaltknopf schaltet,
    sollte man sich vorher genau informieren,ob das Board auch genügend
    mA liefern kann,denn die LED werden mittels Transistor vom Board gespeist.
    Bei Überlast schmort der ab und dann ist Sense.
    Auf dem Board sitzen SMD-Transistoren und die liefern nicht soviel.

    Die LED-Spannungswerte von dem Link stehen nur als ca.Werte.


    Normwerte:

    rot 1,6-2V

    gelb 1,8-2,2V

    orange 1,8-2,2V

    grün 2,0-2,4V

    blau 3,0-3,3V

    weiß 3,3-3,6V
     
  22. #20 dj-steven-k, 01.02.2008
    dj-steven-k

    dj-steven-k Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    füt mich haben normale leds schon 2000 millicandela und mehr... da super bzw. hyperhelle leds schon 15000-20000 mcd haben, sind für mich "normale" leds auch die mit "nur" 2000 mcd.

    davon mal abgesehen, das man diese "ultradunklen" leds fast gar nicht mehr kaufen kann (das was du mit 4-20 mcd meinst)

    und mit dem butterbrotpapier kann man sehr gut das licht brechen, quasi das punktuelle ausleuchten der led auf eine größere fläche ziehen.

    gut 12 volt am pc ist richtig aber screeny30 möchte nur die vorhandenen leds tauschen und da liegen sicher keine 12 volt an. und dort noch stabischaltungen oder teure bauteile ran zubauen ist verschektes geld.

    so wie ich sein bild gesehen habe, hat er zwei leds an der pcfront. aber die sehen mir sehr nach lowcurrent leds aus (nicht viele leds haben ein trübes gehäuse) also wenns möglich ist strom (in reihe) und spannung (parallel) messen. dann die werte posten und wir finden die passenden leds die benutzt werden können.

    zum schluss muss ich noch sagen, das ich leds im pc verbaut und mit ics verschaltet habe, da war modding noch nicht mal bekannt...
    da fand ich den spruch "soviel ahnung scheinst du ja nicht zu haben" etwas übertrieben. so wie es aussieht beruht dein wissen mehr auf theorie und bücher, nur ich bin rein der praktische und lerne aus dem gebastelten und ziehe daraus meine erfahrungen, die natürlich auch mit theoretischem verbunden werden.

    mfg steven
     
Thema: LED Frage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lg gsa h50l leuchtet grün

Die Seite wird geladen...

LED Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu windows 10 update

    Frage zu windows 10 update: hallo community :) Ich hab folgende Frage: Ich wollte mir vielleicht einen neuen rechner zulegen und ich hab mich gefragt ob ich dann die ältere...
  2. Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung

    Frage zu ungewöhnlicher Email mit Zahlungsaufforderung: Heute habe ich eine seltsame Mail erhalten. Und zwar steht darin: Sehr geehrte(r) *Voller NAME* unsere Zahlungserinnerung blieb bislang...
  3. Frage zu dieser Seite (Bildwirkerey)

    Frage zu dieser Seite (Bildwirkerey): Hallo... ich finde diese Seite ganz orginell und würde dort gerne ein paar Memes erstellen. http://bayeux.datensalat.net/ Leider klappt es bei...
  4. Excel Frage

    Excel Frage: Hallo , eine frage zum Microsoft Excel Ich Arbeite neuerdings mit einer Preisliste via Microsoft Excel im Betrieb. Da ich dort Preise auf die...
  5. PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht

    PC fährt nicht an. Mainboard LED leuchtet nicht: Hallo Leute. Ich habe folgendes Problem. Es fing damit an das der Onboard (ASROCK FM2A88M-HD+, AMD A8 5600K Quad-Core Prozessor, 8GB RAM) HDMI...