Lebensgeschichte 2

Dieses Thema im Forum "Fun Box" wurde erstellt von Brain_Death, 26.07.2006.

  1. #1 Brain_Death, 26.07.2006
    Brain_Death

    Brain_Death Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ich eröffne hier einen 2. Lebensgeschichte Thread, da ich der Meinung bin, dass der andere sehr weit abgerutscht und auch nicht mehr lustig ist. Es wäre schön, wenn dieser hier etwas anders verlaufen würde. Es muss ja nicht immer nur um Sex, drogs and rock'n roll gehen. Also unsere hauptperson wurde 1989 geboren, in der schönen Stadt Hamburg in Deutschland. er ist der Sohn einer wohlhabenden Familie (keine Milionäre aber trotzdem mit genug Geld), deren Handwerk die Rederei ist. Sein Name ist Hugo Müller (lol)

    0. Jahr:
    Ich wurde geboren. Meine Mutter war mit mir gut beschäftigt und ich lernte sehr schnell. Ich konnte bereits Mama sagen und krabbeln, was auf eine besondere Inteligenz schließen lässt. Mit meinem Namen war ich zwar nicht so zufrieden, aber da ich noch nicht richtig sprechen konnte konnte ich das nicht zum Ausdruck bringen.
     
  2. #2 Obi-Wan, 26.07.2006
    Obi-Wan

    Obi-Wan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    0
    1. Mit einem 1. Jahr konnte ich schon laufen. Mama sagte das ich ein Intiligenzboldsen bin( was auch immer das heißen soll). 5 Wochen nach meinem ersten Geburtstag jagte ich schon der Katze hinterher, obwohl sie fast doppelt so groß war (war gut genährt). Als ich der Katze dann an den Schwanz zog, verpasst sie mit einen mit ihren Krallen. Ich schwor Rache!!
     
  3. #3 Brain_Death, 26.07.2006
    Brain_Death

    Brain_Death Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich der katze Rache geschworen habe lernte ich erstmal eine komplette enzyklopädie auswendig, um meiner Mutter in komplizierter Fachsprache zu sagen, welch schreckliches Leid mir die Katze angetan hatte. Die war hin und weg und prompt bekam die Katze Hausarrest. das war aber noch nicht alles, ich wollte sich richtig mobben. So lernte ich das Bundesgesetztbuch auswendig, sodass ich meiner Mutter es nochmal juristisch erklärt habe was die Katze getan hatte, sioe war so hin und weg, dass sie mit mir zu einem Artzt ging. Der sagte er habe so etwas noch nie gesehn und würde gleich daran forschen. So nun aber zurück zur Katze. Ich baute verschiedene Aparaturen auf mit der ich sie hereinlegte, bis sie vor Erschöpfung2 Wochen ins Koma fiel. Mein Rachedurst war fürs erste gestillt und die Katze tat mir nichts mehr. So freute ich mich in mein nächstes Lebensjahr.
     
  4. #4 Obi-Wan, 26.07.2006
    Obi-Wan

    Obi-Wan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    0
    In meinem 3. lebensjahr stellte der Artz fest das ich ein Mutiertes Gen hab, dass zu erhötert Lehrnfehigkeit führte. Als mein Vater mitbekam das ich im Kindergarten eine Minischule aufmachte, schickter mich mit 3 Jahren in die Schule. In der Schule war ich dann natürlich der Beste und auf dem Nivoe der Lehrer. Diese bekamen dann angst, weil sie befürchteten das ich in Zukunft die Schule alleine unterrichten könne [das hab ich aber nie vor, ich bin für größeres bestimmt(König der welt:D)] dass dann dazu führte das die Lehrer meine Sklaven sind:D
     
  5. Toxic

    Toxic Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin 4 und lese mir grad die Geschichte des andren Typen hier durch...Kommentar: Aha...
    Naja, dann lernte ich alle bekannten Kampfsportarten der Welt durvh lesen. Nur mal so zur Sicherheit...Wenn ein paar Neider übergriffig wer'n (mich angreifen). Ich bekomme in der Schule nur einser und bin ein kleiner Außenseiter...Tja...Bald kommt mein 5tes Lebensjahr...








    Wird an der andren Lebensgeschichte trotzdem weiter gestrickt?!
     
  6. #6 Obi-Wan, 27.07.2006
    Obi-Wan

    Obi-Wan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    0
    Im 5. Lebensjahr, kam ich auf das Gymnasium, wo mich alle dumm anguckten, da ich ja nicht über die 1,20 hinaus kam und schon auf dem Gymi bin. Nichts so trotz dachte ich mir, das was ich bei den Kindergartenkinder, sowie bei den Lehrern geschaft hab, schaff ich hier doch erst recht. Ich stellte ein Wahlprogramm auf die Beine, in der ich versprach, wenn ich zum Direktor dieser Schule gewählt werde, dann gibts nur noch einen Tag schule (was natürlich nicht stimmte, genau so wie bei der Merkle (*ist das überhaupt ein Mensch*)es wird dann 7 Tage schule geben:D). Nach einer Woche war es dann soweit, ich war Rektor, die Schüler waren meine Sklaven:D. So startete ich in mein 6. Lebensjahr.


    Nachtrag: Die Katze die mir mein Gesicht verkratzte, war wieder aus dem koma erwacht. Als sie mich dann sah, packte sie ihre Sachen und zog nach Afganistan. Wir kauften danach einen Hund (der wird sein blaus wunder erleben:)
     
  7. #7 Brain_Death, 27.07.2006
    Brain_Death

    Brain_Death Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    6. Jahr

    Ich gab die Führung der Schule wieder an den alten Rektor zurück, da mir der ganze Behördenquatsch tüchtig auf die Nerven ging. Ich war so gut, dass ich nächstes jahr abitur machen sollte. Dann wollte ich 3 Jahre eine Art lernpause machen und um die Welt reisen um mein Wissen zu vermehren und dann zu studieren. Aber jetzt ging es erstmal darum in der Schule soziale Konatkte zu knüpfen. Ich schrieb also aus meinem Wissen heraus ein Buch darüber, da es dazu noch keins gab. ich gab es aber noch nicht herraus ich musste erst austesten ob alles funtionierte. nach 4 Wochen war ich die beliebteste Schüler an der Schule. Sowohl unter Lehrern als auch unter schülern. So lud ich jede menge leute zu meiner Geburtstagsparty ein, die Morgen ist.
     
  8. Toxic

    Toxic Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    7.Jahr
    Juhu!Die Party war misslungen(dieser elende notgeile Hund!Die Rache wird mein sein!)...Aber ich bin 7!Naja,ich fing an meine Sachen zupacken...Es kamm allerdings etwas dazwischen.Auf der Party bin ich hingefallen...Erst zeigte sich nichts,doch jetzt merk ich es:ein Spät-Zünder-beide-Beine-Bruch.Dieser Fall ist erst einmal aufgetreten!Tja, bin halt 'ne Ausnahme...Hat auch Nachteile...Während ich alle langweiligen Kanäle im Krankenhaus durchzappte, wurde mein Buch herausgegeben und ein richtiger Erfolg...Was ich mit der Kohle wohl mache????....Da kam auch schon mein 8er Geburtstag....
     
  9. #9 Leon der Noob, 05.09.2006
    Leon der Noob

    Leon der Noob Guest

    Endlich aus dem Krankenhaus draußen, konnte ich meinen Geburtstag nachfeiern, mit all meinen Freunden.
    Ich hatte keine *heul*.

    Eigentlich wollte ich nie zu so einem Streber aussenseiter werden, ich wollte immer so wie Ted werden. Ted ist cool. Ich wollte auch so sein. Ihr wisst schon Bill und Ted´s verrpckte reise und so. Der Typ war echt cool.

    Doch leider war ich in mir selbst gefangen.

    Also beschloss ich ein Gerät zu Entwickeln. Eine Maschine. Ein Elektro Dings bums. Es sollte arbeiten. Die ganze Zeit schaffen. Bis es mich in das Verwandeln könne, was ich sein will: Ted!

    Ich forschte und forschte, schlief, forschte dann wieder, bis ich bemerkte, für dieses Monstrum benötige ich hilfe. Inelligente Hilfe.

    Dies ging über ein Jahr hinweg so weiter, bis endlich in meinem nächsten lebensjahr hilfe eintrat...
     
  10. EazyE

    EazyE Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    0
    Und schon war ich 9 Jahre alt.
    Ich studierte viele Bücher über das Klonen von Menschen und erkannte, dass ich nur mit der DNA von Ted seine Gestalt annehmen kann. Leider merkte ich zu spät, dass das FBI mir auf die Schliche gekommen war und während ich an meinem Plan arbeitete, Ted in die Finger zu bekommen, gingen auf dem Dach des Nachbarhauses Scharfschützen des SWAT-Teams in Position.
    Ich konnte zwar noch rechtzeitig durch den Keller und über einen Geheimgang flüchten, musste jedoch alle meine genialen Pläne zerstören.
    Bereits am gleichen Tag hackte ich mich vom Schulrechner in den Zentralrechner des FBI ein und löschte meine Identität.

    Bald nach diesem erschütternden Vorfall kam mir der Gedanke: Wenn ich schon nicht Ted sein kann, will ich wenigstens, so wie er, Zeitreisen unternehmen.
    Deshalb holte ich mir professionelle Hilfe bei Dr. "Doc" Emmet L. Brown, da dieser bekanntlich gewisse Erfahrungen mit Zeitreisen hatte.

    Ich hatte bisher keinen Kontakt mehr mit meiner Familie und ohne Identität gestaltete sich mein Leben schwieriger, als ich erwartet hatte....
     
Thema:

Lebensgeschichte 2

Die Seite wird geladen...

Lebensgeschichte 2 - Ähnliche Themen

  1. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Modernboard nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...
  2. Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.

    Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.: Guten abend, ich habe schon alles hier durchwühlt nur leider ist mein Problem ein anderes als in den anderen Themen aufgeführt. Ich habe heute...
  3. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...
  4. Regelmäßige 2-3 Sekunden Standbilder

    Regelmäßige 2-3 Sekunden Standbilder: Also erstmal das Problem: Seit ungefähr 3-4 Monaten habe ich sehr regelmäßig freezes, besonders bei Spielen wie Diablo 3, Dark Souls 2 und CS:GO....
  5. Pc bootet nicht, wenn mehr als 2 RAM slots belegt sind

    Pc bootet nicht, wenn mehr als 2 RAM slots belegt sind: Folgendes Problem: Ein Kumpel hat einen gebrauchten PC, in dem 4gb Ram (2x2gb) verbaut sind gekauft. Wir wollten den RAM auf 8 GB erweitern. Also...