LCD Probleme...

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von yorel, 11.05.2007.

  1. yorel

    yorel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ... hab hier mal ein bild vom lcd gemacht. dieses bild bekomm ich wenn der computer läuft:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Der LCD-Monitor ist ein Gerät mit integriertem Touchscreen... Liegt der Fehler am Bildschirm oder an der Videoschnittstelle? Hat jemand schon mal so einen Anschluss gesehen... das unterste bild zeigt die anschlussleiste... wie muss ich das teil richtig anschließen?

    Wo liegt bloss der Fehler?!?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 11.05.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ohne genaue angabe von seriennummer und modell wird es schwierig die anschlüsse richtig zu belegen.
    aber...
    schau mal hier vorbei---->klick

    das sieht aber nach einem defekt der ansteuerung der palel-matrix aus.
     
  4. yorel

    yorel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    eine bezeichnung hat das teil leider nicht...

    was ist das eigentlich für monitor-stecker? hab ich noch nie gesehen... kann mir einer das genau erklären oder mir ne seite schicken mit paar bildern und beschreibung dazu?

    ich könnte ja auch mal einen anderen monitor dranhängen...bräuchte nur was über den stecker/anschluss ...
     
  5. #4 Bluelight, 11.05.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo yorel,

    der LCD Bildschirm deines Rechners ist ohne zweifel defekt. Da kann man nichts mehr reperieren. Das einzige was du noch machen kannst, ist dein Rechner mit dem defekten LCD bildschirm umweltgerecht zu entsorgen und dir einen neuen zu kaufen. Bei deinem LCD bildschirm haben sich die Transistoren verabschiedet die die Flüssigkeitskristalle steuern damit ein Bild entsteht. Reperieren kann man da wirklich nichts mehr.

    Gruß
    Bluelight

    Mein PC:
    ________

    Betriebsystem: Windows XP Home SP-2
    CPU: AMD Sempron 2200+ (1533-Mhz)
    Grafikkarte: GeCube Radeon X1300/256-MB DDR2-Ram (500-Mhz)/ GPU-Takt 450-Mhz/ 128-bit speicheranbindung/ 4-Pixelpipelines/ Shader V-3.0/AGP

    DDR1-Ram Bank-1: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / NoName
    DDR1-Ram Bank-2: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / Qimonda
    Soundkarte: Aureon 5.1 PCI
    Festplatte: 80-GB/7200 U-min
    DVD-Brenner: Samsung Writemaster W162C
    USB: 6xUSB 2.0 (2-Vorne/4-Hinten)
    Chipsatz: VIA KM266-Pro
    Mainboard: MSI KM3M-V (Model: MS-7061)
    Netzteil: FORTRON BLUESTORM II 400 WATT
     
  6. yorel

    yorel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    kann man die transistoren nicht ersetzen??? müsste doch möglich sein oder?

    anfangs ging der bildschirm noch - hat halt geflimmert und man hat ganz leicht und verschwommen die bildschirmoberfäche gesehen.

    wenn ich den touch mit meinem finger gerühre ensteht genau an dieser stelle eine waagrechte linie... wirklich KAPUTT??????
     
  7. #6 Bluelight, 12.05.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest


    Hallo yorel,

    nein die Transistoren die in deinem Defekten LCD (TFT) Bildschirm eingebaut sind können nicht ausgetauscht werden. Die Transistoren sind derart klein, das man diese nur unter einem Elektronenmicroscop erkennen kann. Wenn du die Bildschirmoberfläche berührst ensteht ein Vertikaler (Nicht Wagerecht) streifen weil nur noch die Flüssigkeitskristalle reagieren aber nicht die Transistoren. Dein LCD bildschirm kann mit defekten Transistoren kein Bild erzeugen. Auserdem auf dem Bild das du hier reingestellt hast sieht man schon deutlich das auf einer seite bereits ein Totalausfall (Defekt) zu sehen ist (Rechte seite schwarz). Dieser LCD Bildschirm ist einfach nicht mehr zu retten. Hier hilft nur ein austausch des LCD Bildschirms.

    Gruß
    Bluelight

    Mein PC:
    ________

    Betriebsystem: Windows XP Home SP-2
    CPU: AMD Sempron 2200+ (1533-Mhz)
    Grafikkarte: GeCube Radeon X1300/256-MB DDR2-Ram (500-Mhz)/ GPU-Takt 450-Mhz/ 128-bit speicheranbindung/ 4-Pixelpipelines/ Shader V-3.0/AGP

    DDR1-Ram Bank-1: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / NoName
    DDR1-Ram Bank-2: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / Qimonda
    Soundkarte: Aureon 5.1 PCI
    Festplatte: 80-GB/7200 U-min
    DVD-Brenner: Samsung Writemaster W162C
    USB: 6xUSB 2.0 (2-Vorne/4-Hinten)
    Chipsatz: VIA KM266-Pro
    Mainboard: MSI KM3M-V (Model: MS-7061)
    Netzteil: FORTRON BLUESTORM II 400 WATT
     
  8. yorel

    yorel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    der bildschirm ist aber nur dann schwarz wenn er an der schnittstelle hängt. nehm ich den stecker vom mainboard dann ist alles schön weiß...

    wenn ich dann einen neuen bildschirm kauf - wie kann ich dann das teil mit dem mainboard verbinden? es sind doch nur noch die plastikstecker verbaut und nicht dieser flacher stecker... schau dir mal die bilder an:)
     
  9. #8 Bluelight, 12.05.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo yorel,

    genau das meine ich ja. Der LCD bildschirm ist nicht mehr in der lage die vom Grafikprozessor kommenden signale in ein Bild umzuwandeln. Denn wäre die Schnittstelle kaput, dann würde der LCD Bildschirm garnicht mehr reagieren. Die stecker die ich auf deinen Bildern sehe habe ich noch nie gesehen. Mag daran liegen das ich noch nie ein Notebock (Laptop) hatte. Ich habe nämlich nur einen Desktop Computer (Tower). Ob du einen neuen LCD bildschirm an deinem Rechner anschließen kannst weis ich nicht, da ich mit Notebock (Laptop) schnittstellen leider keine erfahrung habe. Im gut sortierten Elektrofachhandel kann man dir vileicht sagen, welchen LCD Bildschirm du brauchst. Tut mir leid das ich dir in sachen Laptop (Notebock)schnittstellen nicht weiterhelfen kann. ?( :(

    Gruß
    Bluelight

    Mein PC:
    ________

    Betriebsystem: Windows XP Home SP-2
    CPU: AMD Sempron 2200+ (1533-Mhz)
    Grafikkarte: GeCube Radeon X1300/256-MB DDR2-Ram (500-Mhz)/ GPU-Takt 450-Mhz/ 128-bit speicheranbindung/ 4-Pixelpipelines/ Shader V-3.0/AGP

    DDR1-Ram Bank-1: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / NoName
    DDR1-Ram Bank-2: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / Qimonda
    Soundkarte: Aureon 5.1 PCI
    Festplatte: 80-GB/7200 U-min
    DVD-Brenner: Samsung Writemaster W162C
    USB: 6xUSB 2.0 (2-Vorne/4-Hinten)
    Chipsatz: VIA KM266-Pro
    Mainboard: MSI KM3M-V (Model: MS-7061)
    Netzteil: FORTRON BLUESTORM II 400 WATT
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. yorel

    yorel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das teil mal ausseinandergenommen und hab folgenden aufkleber entdeckt:

    LG.Philips LM151X2
     
  12. #10 Bluelight, 12.05.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo yorel,

    das ist die Typen bezeichnung deines LCD Bildschirms. Du kannst ja mal bei LG und Philips mal nachfragen ob sie dir ein ersatz LCD Bildschirm schicken können. Oder schilder diesen Beiden Herstellern mal den Fehler, vieleicht können die dir weiter helfen (Die Typenbezeichnung des LCD Bildschirms nicht vergessen). Die entsprechenden Kontaktdaten findest du hier:

    http://de.lge.com/general/contact.jsp

    und

    http://www.support.philips.com/support/html/index_de_de.html

    wenn dir keiner der Beiden Hersteller weiterhelfen kann, dann bin ich mit meinem Latein auch am ende ?( . Dann hilft nur noch ein neukauf eines Notebocks (Laptops).

    Gruß
    Bluelight

    Mein PC:
    ________

    Betriebsystem: Windows XP Home SP-2
    CPU: AMD Sempron 2200+ (1533-Mhz)
    Grafikkarte: GeCube Radeon X1300/256-MB DDR2-Ram (500-Mhz)/ GPU-Takt 450-Mhz/ 128-bit speicheranbindung/ 4-Pixelpipelines/ Shader V-3.0/AGP

    DDR1-Ram Bank-1: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / NoName
    DDR1-Ram Bank-2: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / Qimonda
    Soundkarte: Aureon 5.1 PCI
    Festplatte: 80-GB/7200 U-min
    DVD-Brenner: Samsung Writemaster W162C
    USB: 6xUSB 2.0 (2-Vorne/4-Hinten)
    Chipsatz: VIA KM266-Pro
    Mainboard: MSI KM3M-V (Model: MS-7061)
    Netzteil: FORTRON BLUESTORM II 400 WATT
     
Thema:

LCD Probleme...

Die Seite wird geladen...

LCD Probleme... - Ähnliche Themen

  1. Aldi Talk Probleme

    Aldi Talk Probleme: Hey, ich habe für meine Tochter ALDI TALK Musik Paket M abgeschlossen. Kann mir hier mal jemand erklären was das Produkt beinhaltet, bzw. mit...
  2. Upload und ping Probleme

    Upload und ping Probleme: Hallo lieber User, seit kurzem haben ich ein heftiges Problem. Mein Upload ist unterirdisch langsam und mein Ping schwankt heftig. Wir haben...
  3. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  4. Probleme mit IncrediMail

    Probleme mit IncrediMail: Hallo, ich habe das E-Mailprogramm von "Incredimail" und bin zufrieden damit. Nun kam eine E-Mail die mir nicht gefiel. Also habe ich diese nicht...
  5. Suche Service-Hotline für PC-Probleme!

    Suche Service-Hotline für PC-Probleme!: Guten Tag! Ich habe ein paar (größere) Software-Probleme und suche nach einer kompetenten Beratung via Telefon- das sollte fürs erste reichen!...