Laufen meine Komponenten zusammen?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Hamrock, 12.07.2010.

  1. #1 Hamrock, 12.07.2010
    Hamrock

    Hamrock Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hoi

    Ich will mein rechner nach knapp 2 Jahren wieder aufrüsten bin mir aber nich Sicher ob die komponenten so auch alle zusammen laufen und deswegen würd ich euch gern Fragen.

    Betriebssystem: WIN Vista x64
    Arbeitsspeicher: Corsair DIMM 4 GB DDR2-1066 Kit
    CPU: Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8400 @ 3.00GHz, 3000 MHz
    Mainboard: EVGA P55 (Sockel 1156)
    Grafikkarte: NVIDIA Colorful GTS250

    Danke für eure Antworten und wenn ihr noch Verbesserungsvorschläge habt nur her damit:D

    MFG
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PaddyG2s, 12.07.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Hey,

    nein das passt nicht, die CPU ist nur für den Sockel 775, du hast aber ein Board mit dem Sockel 1156!
    Und darum ist auch der RAM falsch, auf dem Board brauchst du DDR3 RAM, nicht DDR2!

    Liste mal bitte alle Teile auf die du schon hast und wieviel du ausgeben willst!

    Gru?1
     
  4. #3 Hamrock, 12.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2010
    Hamrock

    Hamrock Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die schnelle Antwort.

    Meine jetzigen Komponenten sind:

    Arbeitsspeicher: Corsair DIMM 4 GB DDR2-1066 Kit
    CPU: Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8400 @ 3.00GHz, 3000 MHz
    Mainboard: GigaByte GA-EP35-DS3P
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8800 GTS (512 Mb)

    Ich hab mit nem Budget von so 300-400€ gedacht

    MFG
     
  5. #4 PaddyG2s, 12.07.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Wie sieht es mit dem Netzteil aus ?

    Und wieviel willst du ausgeben für alles ?

    Gru?1
     
  6. #5 Hamrock, 12.07.2010
    Hamrock

    Hamrock Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Netzteil ist ein:
    Seasonic S12II-380 Watt

    Ne wirkliche Preißvorstellung hab ich jetzt noch nich so ganz aber von nem Azubigehalt kann man sich jetzt nich grad die Welt leisten:D
     
  7. #6 PaddyG2s, 13.07.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Ok, ich würde dann auch ein neues Netzteil nehmen, deins ist zwar gut, aber eins mit mehr leistung wäre nicht schlecht in hinsicht auf die zukunft!

    Darum hier mein Vorschlag:

    Prozessor:
    AMD Phenom II X4 955 (C3) BE 4x3.20GHz AM3 Box125W | hoh.de

    Board:
    ASUS M4A77D, 770 Sockel AM2+ | hoh.de

    RAM:
    Kannst du deinen weiter benutzen!

    Grafikkarte:
    HIS HD 5770 1024MB GDDR5 Fan PCIe 2.0 (H577FK1GD) | hoh.de

    Netzteil:
    OCZ ModXStream Pro 500W ATX 2.2 (OCZ500MXSP) | hoh.de

    So, das bringt dir viel mehr leistung und kostet zusammen 413€!

    Gru?1
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @PaddyG2s

    Jetzt mal ganz ehrlich,Board,passende CPU und RAM
    hat er doch schon,da kann man doch drauf aufbauen.

    Warum denn dann ein ganz anderes System?

    Das sind immerhin 210€ die er sich sparen kann,
    für'n Auszubildenden 'ne ganze Menge Schotter.

    Vlt. eine bessere Graka und evtl.ein stärkeres NT und
    fertig ist der Lack.


    Wenn er ausgelernt hat und richtig Geld verdient,
    dann kann er sich was besseres kaufen,bis dahin
    reicht doch was er jetzt hat.
     
  9. #8 Hummer13, 13.07.2010
    Hummer13

    Hummer13 Guest

    Hallo Hamrock,
    ist ja dein Geld und jeder soll das kaufen was er mag ;).
    So übel ist das gar nicht was du da hast, die CPU ist in lediglich 2Kern optimierten Anwendungen/Games immer noch klasse.

    Die GTS 250 ist zwar zügiger, aber sie lässt deine 8800 GTS nicht wirklich weit hinter sich, kenne beide Karten sehr gut.

    Die genannte HD 5770 ist da schon eine andere Liga, speziell die HIS Fan ist auch nicht zu laut, der Lüfter lässt sich per Software auch noch anpassen.
    Dennoch habe ich sie umgebaut, ist aber nicht maßgeblich, da ich es gerne extrem ruhig habe.

    Wenn du auf Anwendungen/Games setzen willst, die QuadCore optimiert sind, dann kannst du auch alles so behalten, wechselst nur die Grafikkarte und nimmst zudem einen Intel Core 2 Quad Q8400:
    Sprich:
    HIS Radeon HD 5770 FAN, 140 EUR
    Intel Core2Quad Q8400, 145 EUR
    (Xigmatek HDT-S1283 S775, 23EUR)

    Da kannst du locker dein wirklich gutes Netzteil/Mainboard behalten, allerdings würde ich empfehlen in einen anderen CPU-Kühler zu investieren (25 EUR) und auf 3,0GHz takten.
    Das ist kaum der Rede wert und du bist wieder völlig zeitgemäß.
    Kühler die locker ausreichen und silent sind:
    Xigmatek HDT-S1283
    OCZ Vendetta 2
    Cooler Master Hyper 212 u.a.
    Ein aktueller AMD Prozessor braucht in der Regel mind. 400MHz mehr um mit einem vergleichbaren Intel mitzuhalten.
    Dein Board braucht zur vollen Unterstützung lediglich das F4 Bios.

    Insgesamt gesehen ist dein aktuelles System aber echt nicht übel, liegt aber natürlich daran was du so damit umsetzen willst, sprich wo deine Schwerpunkte liegen.

    Also zockst du gerne, wenn ja was und kannst du auf hohe Qualität verzichten?
    Bildbearbeitung, Multimedia, sprich rippen, muxen u.s.w. angesagt?
    Auflösung deines Monitors?

    Mein Sohn will Weihnachten aufrüsten, aktuell hat er einen E6750, eine 8800GT, 2GB 800er Ram, da wird es schon eher Zeit und wird ähnlich wie o.g. laufen ;).
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 PaddyG2s, 13.07.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Kann man natürlich auch machen, aber wenn er 400e zur Verfügung hat, warum dann nicht ausnutzen ? (hab ich mir halt gedacht!)

    Hier die billige Variante (wie du es sagtest):

    GraKa:
    HIS HD 5770 1024MB GDDR5 Fan PCIe 2.0 (H577FK1GD) | hoh.de

    Netzteil:
    OCZ ModXStream Pro 500W ATX 2.2 (OCZ500MXSP) | hoh.de

    Aber wenn die Spiele Quad´s unterstützen die er spielt, haut der Athlon den Core 2 weg :D

    Gru?1
     
  12. #10 Hummer13, 13.07.2010
    Hummer13

    Hummer13 Guest

    Wenn er nur die Grafikkarte aufrüstet, braucht er doch gar kein neues Netzteil, die 5770 verbraucht ja deutlich weniger Saft.
    Die Ati nimmt sich unter Dampf 30-40W weniger als die aktuell verbaute 8800.
     
Thema:

Laufen meine Komponenten zusammen?

Die Seite wird geladen...

Laufen meine Komponenten zusammen? - Ähnliche Themen

  1. Wette am laufe mit Mitschüler würde sagen ich hab klar gewonnen oder xD

    Wette am laufe mit Mitschüler würde sagen ich hab klar gewonnen oder xD: Hallo Moin Leute, ich muss mal was fragen. Also folgendes, wir si d gerade in Unserem Comuterraum in der Schule. Wir haben jetzt 2 Freistunden und...
  2. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  3. Spiele laufen sehr schlecht (FPS)

    Spiele laufen sehr schlecht (FPS): Hallo liebe Communitiy. Ich wende mich jetzt mal an euch, weil ich mittlerweile nicht mehr weiter weiß. Folgendes Problem: Bei so gut wie allen...
  4. Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?

    Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?: Da mein Rechner womöglich bald das Zeitliche segnet, denke ich bereits darüber nach, was das neue Modell können soll. Will das Gerät von Profis...
  5. Hallo zusammen

    Hallo zusammen: Hi, als Neuer in der Runde stelle ich mich mal kurz vor ich heiße Jürgen und bin 30 Jahre alt. Ich bin absolut begeisterter Fußballspieler,...