Laptopemfehlung?

Diskutiere Laptopemfehlung? im Notebook Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Also, ich bin nun in einer Laptopklasse und muss mir dementsprehcend nun ein Laptop besorgen. Es sollte die standarts erfüllen, aber auch Spiele...

  1. Gast89

    Gast89 Guest

    Also, ich bin nun in einer Laptopklasse und muss mir dementsprehcend nun ein Laptop besorgen. Es sollte die standarts erfüllen, aber auch Spiele sollten darauf laufen (für die Pausen und Freistunden, hehe). Maximal darf das Laptop 850,- Euro kosten, mehr wäre echt zu viel...
    Ich hab schon seit 2 Tagen auf tausenden von Internetseiten geschaut, aber nichts gutes für den Preis gefunden, aber ich kenn mich auch nicht sooo gut mit Laptops aus. Kann mir vielleicht jemand von euch helfen?
    Wäre echt nett!! :D
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    welche standards soll er erfüllen??
    dualcore? 1GB Ram? gute graka? 100GB HDD? 17"??
    und welche spiele solln drauf laufen?
     
  4. Gast89

    Gast89 Guest

    naja, 1 GB ddr2 ram wäre schon gut, und was is en dualcore? festplatte sollte min. 80 gb haben und der monitor sollte so 15" groß sein.
    grafikkarte sollte schon einigermaßen gut sein, weil spiele wie counterstrike source und sowas drauf laufen sollte....
     
  5. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
  6. Gast89

    Gast89 Guest

    ok, der is schon ganz gut, nur müsste ich dann noch mal 150 euro für office ausgeben :( gibts vielelicht auch einen wo office dabei is? und wenn der nen dualcore prozessore hat (2x1,6ghz), arbeitet der dann so schnell wie ein 3,2 ghz computer?
     
  7. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    du kannst dir ja auch openoffice holen, das ist gratis.
    oder du schaust ob du eine schüler lizenz von MS office bekommst. die sind billiger.

    einen laptop mit MS office vorinstalliert wirst du glaub ich nihct so einfach bekommen.

    bei einem dualcore kannst du nicht einfach die GHz angaben zusammenrechnen. wenn nur eine anwendung läuft wird dafür auch nur ein kern in anspruch genommen (also 1,6GHz). zb ein kern für CSS der 2te übernimmt zb antivir oder ähnliches. bis einzelne programme mehrere kerne ordentlich ansprechen können dauerts noch. angeblich können das schon ein paar (spellforce2 soll das angeblich können) aber das weiss ich nicht genau. hab selber keinen dualcore.
     
  8. Gast89

    Gast89 Guest

    en bekannter hatte mir mal erzählt, dass ein ibm notebook net kaputt geht, wenn das nass wird. is das bei acer eigentlich auch so?
     
  9. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    wennst genug wasser drüber kippst gibt jedes notebook den geist auf.
    gibt ja auch welche die nicht kaputt gehn wennst dus am boden fallen lässt (angeblich).
    alles unnötiges zeugs das du nie brauchst wenn du auf dein notebook nur ein bissl aufpasst.
    und in dem preisrahmen bekommst solche "features" nicht. für die zahlst dann länge mal breite.
     
  10. Gast89

    Gast89 Guest

    Naja ok dann is ja gut, also brauch ich auf marken eigentlich garnich zu achten (weil ja viele z.b. sagen dass hp schlecht is)
     
  11. Gast89

    Gast89 Guest

    Achso, was ich noch fragen wollte, bei fast allen laptop steht bei grafikkarte shared memory max. 128 mb, beduetet das, dass die GK den speicher vom arbeitsspeicher wegnimmt?
     
  12. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    naja, ein bissl würd ich schon auch auf die marke schaun. der service von ein paar herstellern lässt doch sehr zu wünschen übrig, wenn mal was auf garantie reperiert werden soll.
    aber zu den verschiedenen marken kann ich net viel sagen. hab selber ein acer und hab damit nie richtige probleme gehabt, dass ich den support in anspruch nehmen musste.
    doch einmal, aber die reperatur war nach 2-3 tagen erledigt.
     
  13. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    da steht 128 MB 512MB max. das heisst 128MB hat die graka und bis zu 512 (wenn benötigt, müsstest aber auch selber einstellen können wie weit er gehn darf) nimmt er sich vom arbeitsspeicher.

    edit: aber von einer X1300 darfst net zuviel erwarten.
    die liegt etwa in leistungsklasse 4.
    "Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden."
    http://www.notebookcheck.com/Vergleich_mobiler_Grafikkarten.358.0.html
     
  14. Gast89

    Gast89 Guest

  15. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
  16. Gast89

    Gast89 Guest

  17. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    vom preis her ok, aber auch nur eine single core cpu und auch onboard graka.
    bei meinem bist glaub ich mit dem dualcore besser drann.

    edit: hab grad gesehn dass alienware bei ihren spiele laptops auf den turion x2 setzt. hätt da vielleicht auch was gefunden.
    http://geizhals.at/eu/a217156.html
    da stört mich nur die graka ein bissl. die hat da nur den shared memory angegeben. hmmm
    bis wann musst du dich für einen laptop entscheiden??
     
  18. Gast89

    Gast89 Guest

    das hat noch ein bisschen zeit, ich schätze mal 2 wochen, maximal einen monat
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. Gast89

    Gast89 Guest

    achso, den guten laptop den du mir am anfang empfohlen hast, das ist ja ein widecreen, mit ner auflösung von 1280x800. ich programmier in meiner freizeit gerne webseiten, und das is ja ne ziemlich ungewöhnliche auflösung, vielleicht wäre es besser wenn das so en normalen bildschirm hätte (ich glaube das heißt 4:3) also mit 1280x1024 auflösung :/ (sorry dass ich das erst so spät sage)
     
  21. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    1280x1024 is ja auch nicht 4:3 (wenn mans genau nimmt).
    leider setzten die meisten bei den laptops auf das 16:10. "leider" weil ich das überhaupt nicht leiden kann. hab zwar ein paar 4:3 laptops gefunden, aber alle nur mit onboard graka, single core und 512MB ram. und das um den selben preis wie mein erster vorschlag. also, wenn du unbedingt ein 4:3 haben willst, wird das von der leistung schwächer sein als ein 16:10.
     
Thema:

Laptopemfehlung?