Laptop + Zubehör

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Astonf, 03.09.2012.

  1. #1 Astonf, 03.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2012
    Astonf

    Astonf Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Für das kommende Schuljahr brauch ich ein MacBook (nicht zu 100%, aber die Lehrer empfehlen es) für Filmarbeiten zu bearbeiten etc mit den ganzen Adobe Programmen usw. Ich schwanke zwischen 2 verschiedenen Produkten. Ich bekomme sie natürlich billiger.

    Macbook 15" (1.879,- Euro)
    2,3 GHz Quad-Core Intel Core i7
    Turbo Boost bis zu 3,3 GHz
    4 GB 1600 MHz Arbeitsspeicher
    500 GB Festplatte mit 5400 U/Min.1
    Intel HD Graphics 4000
    NVIDIA GeForce GT 650M mit 512 MB GDDR5 Arbeitsspeicher
    Integrierte Batterie (7 Stunden)

    oder

    Macbook 15" Retina Display (2.279,- Euro)
    2,3 GHz Quad-Core Intel Core i7
    Turbo Boost bis zu 3,3 GHz
    8 GB 1600 MHz Arbeitsspeicher
    256 GB Flash-Speicher1
    Intel HD Graphics 4000
    NVIDIA GeForce GT 650M mit 1 GB GDDR5 Arbeitsspeicher
    Integrierte Batterie (7 Stunden)

    MacBook Pro
    Link zum applestore...

    letztendlich geht es auch ein bisschen um das Geld. Arbeitet i-wer mit einem Macbook an grafischen bzw Filmprojekten? Kann mir wer ein paar Tipps zum Kauf geben?

    dazu noch eine Frage: Kann ich i-wie ein Apple Betriebssystem auf einen anderen Laptop installieren? Mir würde da ein nettes Stück einfallen, zwar teuer (ähnlich wie die Macbooks), aber naja, mir gefällt er:

    Razer Blade 17,3" (2.799,- Dollar = ~2.224,64,- Euro)
    2.8GHz Intel® Core™ i7 Processor
    Intel® HM65 Express Chipset
    NVIDIA® GeForce® GT 555M 2GB DDR5 VRAM
    8GB Dual Channel DDR3 at 1333MHz
    256GB SATA III SSD w/ TRIM Support
    Windows 7 Home Premium 64 Bit

    der Preis ist von Amazon. Es ist derzeit noch nicht in Europa verfügbar
    Amazon.com: Razer Blade RZ09-00710100-R3U1 17.3-Inch Laptop (Black): Computers & Accessories
    Razer Blade - The World's First True Gaming Laptop - Best Gaming PC

    Es gibt zwar einen neuen Razer Blade, aber den kann man nur vorbestellen und beide sind nur in den USA und in Kanada verfügbar.

    Hier wäre es auch nett, ob man sowas machen kann oder ob die Idee doch eher zum vergessen wäre.



    Zum Zubehör: Ich denke, an die Razer Taipan (79,99 Euro). Das Mausepad, die Razer Scarab besitze ich bereits und sie wäre gut zum Mitnehmen, da sie eine Schutzhülle hat, mit der man sie gut transportieren kann. Dafür werde ich mir für Zuhause die Razer Vespula (34,99 Euro) zulegen.

    Razer Taipan Gaming Mouse: Ambidextrous Mice
    Razer Vespula Gaming Mouse Mat - Dual-Sided Mouse Mat

    Ich weiß, dass es auch andere gute Marken gibt, aber ich bin eben ein klleiner Razer Fanboy. Es wäre aber nett, wenn ihr auch andere Marken vorschlägt, falls euch meine Wahl nicht gefällt.


    Danke im Voraus,
    FLame
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    ?? in welche Schule für Millionäre gehst du denn ??

    emmes
     
  4. Astonf

    Astonf Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ortweinschule Graz
    Kunst und Bautechnik

    ich bin in der Kunst: Film und MultimediaArt
    in Österreich.

    und nein, das ist keine Schule für Millionäre^^
     
  5. #4 Nephilim, 03.09.2012
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Hallo,
    ich denke das MacBook für 1879,-€ sollte ausreichende Leistung bringen.
     
  6. #5 domdom-88, 04.09.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Also wenns nur 5 Minuten-Filmchen sind, reichts, aber ansonsten und bei großen Datenmengen, die zu exportieren sind, wären mir 4 GB Ram doch sehr knapp, da würde ich zu 8 GB raten. Das reicht dann erstmal...
    Der Flash-Speicher (SSD) ist halt insofern praktisch, als dass einen zeitlichen Vorteil hast, wenn du große Mengen von Rohdaten in z.B. Adobe Premiere oder was auch immer lädst, um damit weiterzuarbeiten. Wenn der Kram erstmal geladen ist, isses quasi egal, ob SSD oder normale Festplatte (HDD).
    Wenn das zweite Notebook aber nur diese 256 GB hat, finde ich das ziemlich wenig. Ansonsten - für Videobearbeitung - müsstest du definitiv noch ne externe Festplatte "mitschleppen"...

    Wenn es also nur um diese beiden Notebooks geht: Nimm das erste und pack im Konfigurator 8 GB Ram und 1 TB Festplatte rein...



    Ich habe keine Erfahrung mit Apple, daher weiß ich nicht was dran ist, aber viele professionelle Grafiker schwören natürlich aufs Apple Betriebssystem, weil da alles stabil läuft und so. Ich arbeite hobbymäßig mit Photoshop & Premiere Elements, sowie mit Lightroom auf Windows 7 64 bit und bei mir läuft alles super stabil. Ich habe keine SSD und kann halt sagen: Beim Start des Programms und laden der Rohdaten muss man sich ein paar Sekunden Zeit nehmen, aber nur dafür ist mir mein Geld zu schade, da bleib ich (noch) bei meiner HDD ;)

    Wie dem auch sei, da ich finde, dass auch alles auf Windows 7 super läuft und Zubehör sowie alles andere Nachfolgende für Windows sehr viel günstiger sein wird, als für Apple (weiße Farbe + angebissener Apfel = horrende Preise), empfehle ich dir folgendes Notebook:
    Asus G75VW-91026V 43,9 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör
    Das Teil ist noch leistungsfähiger als deine oben genannten, hat 8 GB Ram, eine 256 GB SSD (für Windows und deine Programme und so), sowie eine 1 TB HDD (für deine fertigen Arbeiten zum letztendlichen Speichern).

    Asus stellt qualitativ hochwertige Notebooks her, also brauchst du da auch keine Sorgen haben.


    Zur Maus: Ich bin da selbst Razer-Fan, also - sofern deine Hand gut auf den Mäusen liegt - kauf sie dir ;) Für Mäuse und Tastaturen ist es halt immer am besten, mal vorher ins Geschäft zu gehen und die mal anzufassen um zu schauen, obs zur eigenen Hand passt.
     
  7. Astonf

    Astonf Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antworten.

    5 Minuten Filmchen, der ist gut^^
    Hab mal das Normale 15" MacBook aufstocken lassen um 8GB Ram.
    würde 100,- mehr kosten.

    Bei der Festplatte (500 GB Serial-ATA-Festplatte mit 5400 U/Min., normal):
    750 GB Serial-ATA-Festplatte mit 5400 U/Min. [+ 100,00 €]
    750 GB Serial-ATA-Festplatte mit 7200 U/Min. [+ 150,00 €]
    1 TB Serial-ATA-Festplatte mit 5400 U/Min. [+ 200,00 €]
    128 GB Solid-State-Drive [+ 200,00 €]
    256 GB Solid-State-Drive [+ 500,00 €]
    512 GB Solid-State-Drive [+ 1.000,00 €]
    das ist alles ein bisschen teuer, wenn dann 128 ssd (oder vll 256, aber 500,-????) und dazu noch eine externe Festplatte.

    zum Bildschirm (15" MacBook Pro Hochglanz-Widescreendisplay, normal):
    Hochauflösendes 15" MacBook Pro Hochglanz-Widescreendisplay [+ 100,00 €]
    oder
    Hochauflösendes blendfreies 15" MacBook Pro Widescreendisplay [+ 100,00 €]
    braucht man das? Um wieviel wäre es dann besser?

    das mit dem Asus werd ich mir überlegen und mit meinen Eltern reden (hab ja noch gut 1 Monat).
    Beim MacBook muss ich keine Mehrwertsteuer zahlen, das würde 20% enstprechen. Beim Asus ist das nicht so sicher.

    Hab heute mir mal die Taipan im MediaMarkt angeschaut. Nach einigen Angaben ist sie für Leute mit kleineren Händen praktischer als für größere Hände, was für mich sehr gut passt. Hat mir sehr gut gefallen und werde sie mir dann für meinen zukünftigen Laptop kaufen^^
     
  8. #7 domdom-88, 05.09.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube die hochauflösenden Displays haben noch mehr als Full HD, sprich 1920x1080. Das ist meines Erachtens völlig unnötig bei den Displaygrößen, von denen wir hier sprechen. Vielleicht kann man da ab 30" drüber nachdenken, aber naja...
    Blendfreies Display ist praktisch, wenn du Sonnenlicht in der näheren Umgebung hast, denn da sind normale Displays im Nachteil, weil diese halt spiegeln und man nicht mehr so viel sieht...

    100 € für 4 GB Ram zusätzlich ist reiner Wucher, wenn ich das persönlich nachrüste, kostet das maximal 30 €, eher 20 €...

    Wenn du jetzt das billige Mac-Book aufrüstest oder das teure nimmst, die Mehrwertsteuer abziehst, dann bist du ebenfalls beim Asus, also meiner Meinung nach ist das Asus nach wie vor die bessere Wahl. Du hast halt keinen angebissenen Apfel um damit zu protzen ;) Aber bei mir würdest du eh nur ein müdes Lächeln ernten :D

    Wenn dir die 8 GB nicht reichen sollten beim Asus, gibst du ca. 40 € aus und holst dir nochmal 8 GB dazu, sone Aufrüstung beim Mac im Nachhinein ist quasi unmöglich. Nur als Anmerkung, beim Asus kann man max. auf 16 GB aufrüsten.

    Beim Mac-Book, die Festplatten-Geschichte, die du aufgelistet hast, ich glaube, da musst du dich zwischen SSD und HDD entscheiden und mir wärs einfach zu blöd, aus Prinzip ne externe HDD mitnehmen zu müssen, von daher auch da: Asus :D

    Zumal beide Mac-Books auch nur 15" haben, für Videobearbeitung würde ich das Display so groß wie möglich wählen...


    Das einzige, was für den Apple spricht, wäre die wahrscheinlich längere Akkulaufzeit, ich glaub, da ist Apple etwas besser dran...
     
  9. Simur

    Simur Let's Player

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Zum anderen werden die Mac Books ordentlich heiß wenn die mal arbeiten müssen. Ein Kumpel hats seit einem Jahr und er kann sich dass nicht mal mehr auf den Schoß legen wenn das Ding arbeitet.

    Also ich wäre da auch eher bei Asus. Oder ein vergleichbarer von Samsung.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Astonf

    Astonf Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Den RAM kann man bei einem anderen hersteller auch kaufen und dann einbauen lassen, oder? würde doch billiger kommen, als das direkt bei Apple machen zu lassen.
     
  12. #10 Nephilim, 05.09.2012
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Wäre auch eine Möglichkeit. Die Frage ist nur ob noch Speicherbänke Frei sind, wenn du Pech hast sind es 2 Bänke nur die jeweils mit einem 2GB Riegel belegt sind, dann müsstest du 2x 4GB kaufen.

    ( Macbook: Speicher aufrüsten - YouTube )
     
Thema: Laptop + Zubehör
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ortweinschule apple laptop

    ,
  2. new razer blade 17.3 gaming laptop auch in europa erhältlich

    ,
  3. reicht geforce 650m mit 512 gddr5

    ,
  4. razer blade intel chipset driver download,
  5. hochauflösendes blendfreies 15 macbook pro widescreendisplay
Die Seite wird geladen...

Laptop + Zubehör - Ähnliche Themen

  1. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  2. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...
  3. E-Zigaretten Zubehör?

    E-Zigaretten Zubehör?: Yo, raucht hier jmd E-Zisen un kennt sich ein wenig mit der Materie aus? Ich suche einen vernünftigen Akkuträger,am besten mechanisch. Any Tipps?
  4. Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo

    Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo: Hallo! Als ich heute morgen meinen Laptop einschalten wollte, ist er beim Starten direkt auf dem Herstellerbildschirm hängen geblieben (dort, wo...
  5. Laptop reagiert auf die Maus nicht

    Laptop reagiert auf die Maus nicht: Hallo, manchmal passiert es, dass die Oberfläche meines Laptops nicht auf die Maus reagiert. Klappe ich hingegen die "Leiste" auf der Seite auf,...