Laptop wird extrem heiß

Diskutiere Laptop wird extrem heiß im Notebook Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, mein Compaq Presario CQ70 wird im linken Viertel der Unterseite teilweise so heiß, das man seine Hand nur wenige Sekunden...

  1. #1 TobbesH, 06.12.2009
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein Compaq Presario CQ70 wird im linken Viertel der Unterseite teilweise so heiß, das man seine Hand nur wenige Sekunden auflegen kann. Auch auf der Tastatur wird die Hitze so groß, das es unangenehm wird. Auch hier nur im ersten linken Viertel. Auf der Couch liegen mit Laptop auf dem Schoß ist unmöglich. Dabei reicht es schon ein paar Videos auf Youtube zu gucken und vll noch ein anderes Programm nebenbei laufen zu haben. Die CPU Auslastung ist dabei nichtmal besonders hoch. Der Lüfter läuft zwar ununterbrochen mit Vollgas, aber ohne großen Erfolg. Meine 6jährige Tochter hat den Laptop sogar fallen lassen, als sie ihn wegtragen wollte, weil er an der Unterseite so heiß war.

    Was kann/sollte ich tun um die Hitzeentwicklung einzuschränken?

    Ich bin zwar ehr ein Laie was PCs angeht, aber ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das eine so starke Hitzeentwicklung bei normaler Benutzung im Rahmen ist!

    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!

    Gruß

    Tobbes
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 06.12.2009
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo und willkommen,

    es gibt für Laptops Coolerpads und Lüfter, musst Du mal danach googlen.
    Aber andererseits, so heiß dürfte es nicht werden. War das denn schon immer so?
     
  4. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Dirngend die Rückseite aufschrauben und zu einer "befreundeten" Autowerkstatt gehen und fragen, ob Du mal die Pressluft benutzen kannst. Dann das Gerät mutig ausblasen. Sowohl innen, als auch die ganzen Luftaustrittsöffnungen. Danach ist dann wieder Ruhe. Der Staub hat die Entlüftung blockiert und Du riskierst einen Prozessor-Infarkt.
     
  5. #4 TobbesH, 06.12.2009
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Erstmal Danke für das Willkommen und eure Antworten!

    Die Coolerpads kenn ich, aber damit mal gemütlich auf der Couch liegen ist auch nicht so lustig und bei normaler Benutzung sollte es doch eigentlich auch nicht nötig sein, oder!?

    Das mit dem Ausblasen klingt einleuchtend, aber erkennen kann ich an der Luftaustrittsöffnung nichts, selbst wenn ich direkt reinleuchte und der Laptop ist erst 6 Monate alt. Aber Schaden kanns sicher nicht.

    Wie siehts denn mit Garantie aus, wenn ich den Laptop selbst aufgeschraubt habe? Kann die verfallen, bzw. ist es erkennbar das ich dran geschraubt habe?
     
  6. #5 Leonixx, 06.12.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Notfalls kannst du auch einen Staubsauger nehmen und vorsichtig an den Lüftungsschlitzen absaugen.

    Sollte das keine Besserung bringen, sieht es doch nach einem Defekt der Hardware aus, denn wenn die Unterseite ultra warm wird, dann funktioniert der Prozessorkühler nicht mehr.
     
  7. #6 TobbesH, 06.12.2009
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Die Luftaustrittsöffnungen sind ganz sauber. Keine Spur von Staub o.ä.

    Da noch Garantie drauf ist werd ich wohl besser kein Risiko eingehen und das Teil mal bei Saturn checken lassen. Bei meinem Glück brennt der einen Tag nach Ablauf durch.......!

    Vielen Dank jedenfalls!

    Gruß

    Tobbes
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hi,
    also ich denke, dass die Garantie nicht erlischt, wenn man den Deckel abeschaubt. Das muss man ja auch machen, wenn mann z.B. einen weiteren RAM einsetzen will. Und wenn die Schrauben nicht irgendwas markiert sind, Farbtupfer oder Heißkleberpunkt, dann ist es schon OK.
    Aussaugen bringt leider nicht viel. Da muss man schon mit "Druck" ran. Die Geräte sind sind so flach und innen verwinkelt, dass sich der Staub an den unmöglichsten Stellen absetzt. Der Prozessorlüfter ist rel. klein, der setzt sich schnell zu. Allerings nach 6 Monaten :confused: Hast Du ihn immer mit im Bett gehabt oder auf der Kuscheldecke auf dem Sofa?
     
  9. #8 TobbesH, 08.12.2009
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Nein, meistens steht er einfach auf dem Tisch. Hin und wieder lieg ich damit auch auf der Couch, was aber ehr die Ausnahme ist. Wird nach ner Zeit schon unangenhem, so heiß ist die Unterseite........

    Hab jetzt erstmal an den HP Support geschrieben, aber noch keine Antwort. Mal sehen ob was kommt.
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Also warten wir's ab. Wenn er in der Garantie ist, bekommst Du eine Reparaturnummer und die schicken DHL oder einen anderen Paketdienest, der die Rechner abholt.
    Dann machen sie ihn auf , blasen ihn aus und schicken ihn wieder zurück :D
     
  11. #10 CyberCSX, 11.12.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Wen das ding in Garantie ist, nichts Aufschrauben sondern Austausachen.
    Bastlerei bringt nichts und sollte was hinn sein mus das ding so wie so zurück.
     
  12. #11 schlumpfi, 11.12.2009
    schlumpfi

    schlumpfi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja, wollt ich auch schreiben - nix tauschen oder aufschreiben. lieber mit der garantie den support nutzen. die sind eigentlich eh ganz ok bei hp! is zwar nervig, aber nützt ja eh nix.
    mein laptop (asus) wird mit der zeit, also bei längerem arbeiten auch immer recht warm. aber verbrant hätt ich mich noch nie. also angreifen kann ich ihn schon noch. (aber ich werd das vielleicht mal probieren mit dem aufschrauben und säubern. bin schon gespannt wie die mechaniker schauen! :eek::D

    hast schon mal gegoogelt ob andere benutzer das gleiche problem mit dem lappi haben? vielleicht ists ein hersteller-problem!
     
  13. #12 xandros, 11.12.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Hatte mit den Hitzeproblemen schon desöfteren Kontakt. Das ist herstellerübergreifend.
    Mehrere Asus-Notebooks, auch verschiedene HPs oder Dells, Samsung, Acer, ...
    Meist wird Staub vom Lüfter angesaugt und von innen gegen die Kühllamellen vor dem Lüftungsauslass gedrückt. Von Aussen ist da nichts zu sehen.....
    Erst wenn man das Gerät geöffnet hat und der Lüfter entfernt wurde (nicht das Kühlsystem!), kann man im Inneren die Wollmäuse vor den Lamellen sehen und entfernen. Danach ist wieder eine ganze Weile Ruhe und die Kühlung kann normal funktionieren.

    Der Eingriff sollte auch für die Herstellergewährleistung keine Rolle spielen, da keine technischen Veränderungen an den Originalkomponenten durchgeführt wird. Selbst die Aufrüstung darf darauf keinen Einfluss nehmen, sofern diese ordentlich mit vom Hersteller getesteten Komponenten durchgeführt wird.
     
  14. #13 CyberCSX, 11.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.12.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Wen ASUS solche Dauerproblemen hat, den Rotz einfach Abgeben, was Anderes holen und ist Gut. Wo ist das Problem?
    herumschrauben ist da reine Zeitverlust.
    Meine Tochter hatte am Anfang ein GREEN 320 von EliteGroup. Der rotz hatte das Gleiche Problem das sich sogar die Tastatur Gewolbte. Was ist Passiert? Abgegeben, HP Genommen und ist Gut.
     
  15. #14 xandros, 11.12.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn die Lüftung nicht mehr funktioniert, weil das System verdreckt ist, tritt das Problem bei ALLEN Herstellern auf! Deshalb von Rotz zu sprechen ist wohl sehr übertrieben. Noch dazu, weil es mit jedem Notebook passieren kann - egal welcher Hersteller!
     
  16. #15 CyberCSX, 11.12.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Und wie Schnell ist ein Neuer Notebook zu ?
    Nicht mahl nach 6 Monate kommt sowas zu Stande, nicht mahl wen 2 Festlatten da Drin sind und wen die Lüftung Platt ist, hört man keine Lüfter Geräusche mehr und das ist Eindeutig Auffallend. Notebooks sind nicht die Leisesten wen unter Vollast.
    Es Reicht ein Einfaches Java Spiel wie..... Dinner Dasch aus den Internet und das Ding Hebt schon Ab, lüftung haut rein was das Zeug hält das er noch Lauter wird wie ein PC mit 5 Lüfter.
    sollte Hier nichts Hörbar sein, ist ein ein Klarer Fahl und ......... nicht Umsonst gibt es Garantie u. Gewährleistung was man in solche Fälle phne zu Zögern in Anspruch Nehmen. auch wen es um Reinigung Gehen sollte. Letztendlich Benützt man das teil nicht auf eine Baustelle.
     
  17. #16 TobbesH, 11.12.2009
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hab heute Antwort vom HP Support bekommen. Sollte ein BIOS Update dzurchführen, den Chipsatz noch updaten und ne Einstellung ändern. Hab ich auch alles gemacht, gebracht hats aber nix. In dem Fall sollte ich mich erneut an den Support wenden und man würde dann ne andere Lösung finde. Hab ich auch gemacht, jetzt heißt es also erstmal wieder warten.

    Halte euch auf dem laufenden!
     
  18. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Mein damals sauteures JVC-Mininotebook mit Magnesiumgehäuse (1700€)
    wurde im Betrieb oft so heiß, daß man es nicht mehr auf den Oberschenkeln halten konnte. Der Prozessor war für 100 Grad dimensioniert, 80 hat er mehrmals erreicht. Der kleine Lüfter pfiff dann wie eine Turbine :D
    Natürlich ist sowas Gift für den Akku und die Festplatte, letztere lebt allerdings heute noch.
    Als das Pfeifen eines Tages ausblieb und 70-80 Grad der Dauerzustand war, mußte ich feststellen, daß das Lager festgelaufen war. Etwas Feinmechanikeröl und er lef wieder :)
     
  19. #18 TobbesH, 14.12.2009
    TobbesH

    TobbesH Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hab vom HP Support ne Email bekommen, das sie den Laptop abholen lassen und durchchecken wollen. Und ggf. reparieren. Hoffe das dauert nicht ewig. Brauch das Teil beruflich und kann nur schwer drauf verzichten.

    Hat jemand ne Ahnung wie lange sowas idR dauert?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Three weeks, wenn Du Glück hast.:eek:
     
  22. #20 schlumpfi, 14.12.2009
    schlumpfi

    schlumpfi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich würds trotzdem einschicken! sicher ist sicher!
     
Thema: Laptop wird extrem heiß
Die Seite wird geladen...

Laptop wird extrem heiß - Ähnliche Themen

  1. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  2. Empfehlung Laptop für ahnungslosen Papa ;-)

    Empfehlung Laptop für ahnungslosen Papa ;-): Hallo Leute. Mein Papa möchte sich gerne einen Laptop kaufen. Da wir leider beide keine Ahnung haben, hoffe ich auf Vorschläge. Preisliche...
  3. Gebrauchten Laptop mit Windows Volumen-Lizenz gekauft, was nun?

    Gebrauchten Laptop mit Windows Volumen-Lizenz gekauft, was nun?: Hallo zusammen, ich habe im September letzten Jahres einen gebrauchten Laptop gekauft. Windows 10 war ausdrücklich mit dabei und auch schon...
  4. [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload

    [TP-LINK AP] AP verursacht extrem hohen Upload: Guten Tag liebe Community, seit Monaten habe ich das Problem, dass immer wieder der Upload (in der Fritzbox Statistik) ohne Grund aufs maximale...
  5. SSD lässt sich in Samsung R530 Laptop nicht installieren

    SSD lässt sich in Samsung R530 Laptop nicht installieren: Ich wollte für eine Bekannte ihr Samsung R530 Laptop mit einer SanDisk 240GB SSD aufrüsten. Habe sie eingebaut und mit der Win7 64 Bit...