Laptop oder Ultrabook und eine Externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung Notebook" wurde erstellt von Benutzername1, 02.06.2013.

  1. #1 Benutzername1, 02.06.2013
    Benutzername1

    Benutzername1 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    So ich benötige Beratung in diesen 2 Dingen.

    1. Ich suche eine gute, große Externe Festplatte wo alles was ich über Monate auf mein HomePc gespeichert habe dort dann Sichere...gibt es bessere Alternativen? Ich mach das zurzeit immer so, das ich einige Monate warte...und dann alle bilder, Video Dokumente etc. auf meiner jetzigen Externen festplatte rüberziehe und dann von meinem Hauptrechner alles lösche was ich nicht benötige.
    Ich habe jetzt zurzeit eine Nistral byCNMemory 2.5 USB Festplatte mit 500GB welche bald aufgebraucht sind.

    Mache viele Videos und Bilder mit der Spiegelrefplex und da sind die Dateimengen immer sehr groß.
    Die Festplatte soll als großere Sicherung dienen...habe dort alles drauf und packe diese dann auch sofort weg, wenn die nicht Gebraucht wird.

    Habe auch einen USB 3.0 Anschluss am Rechner


    2.
    Suche ich ein Laptop bzw oder einen Ultrabook.
    Ich habe ein Leistungsstarken Rechner zuhause. Aber um einfach mal gechillt auf der Couch zu Sitzen und zu Surfen oder unterwegs etc. benötige ich was schickes feines und gutes bis 400-500 Euro.
    Habt Ihr vllt Vorschläge vllt etwas von der Media Markt Seite, dann kann ich ja evt. diese Woche noch zu schlagen und vllt bekomme ich dieses ja Umsonst wenn ich die Torwand bezwinge. :)
    Wäre euch sehr dankbar.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 02.06.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
  4. #3 xandros, 02.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dann existiert aber keine Sicherung! Du verschiebst lediglich deine Dateien auf die externe Platte. Sind die Daten aus welchen Gruenden auch immer beschaedigt oder unbrauchbar, nutzt dir die externe Platte auch nicht weiter.
    Eine Sicherung sollte regelmaessig gemacht werden und so die wichtigen Daten als Duplikat vom Original enthalten.
     
  5. #4 stockcarpilot, 02.06.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Ich persönlich würde eine große Festplatte in den PC einbauen und zusätzlich die Daten auf eine Externe sichern (so habe ich es gemacht).

    Zusätzlich habe ich noch die wichtigsten Daten auf einer Platte gesichert und diese nicht in meinem Haus deponiert. Wenn unser Fachwerkhaus abbrennt, sind nicht alle Erinnerungen zerstört:cool:
     
  6. #5 Benutzername1, 03.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2013
  7. #6 Leonixx, 03.06.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Die Seagate wäre meine erste Wahl, weil Produkte von Seagate einfach eine sehr gute Qualität haben. Du kannst eine USB 3.0 Platte jederzeit an einem USB 2.0 Anschluss betreiben. Ist abwärtskompatibel und von dem her kein Problem.

    Beim Notebook würde ich darauf achten, dass du ein mattes Display hast. Gerade beim Einsatz im Aussenbereich unverzichtbar. Würde mir niemals ein Notebook mit glänzendem Display kaufen. Da spiegelt sich einfach alles und du kannst zum Beispiel auf dem Balkon kaum noch was erkennen.

    Von Acer würde ich generell mal die Finger lassen. Die Gehäuse sind viel zu weich, das Touchpad eine Zumutung und man liest öfter mal etwas über Kühlprobleme.

    Würde nur Produkte von Asus oder Samsung und mit abstrichen von Lenovo kaufen.

    Hier mal ein Vorschlag zum Ultrabookbereich.
    Samsung Serie 5 Ultra 535U3C-A04 33,8 cm Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör

    oder im Notebookbereich.
    http://www.amazon.de/Samsung-NP300E...78?s=computers&ie=UTF8&qid=1370254849&sr=1-78
     
  8. #7 Benutzername1, 03.06.2013
    Benutzername1

    Benutzername1 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Optisch sieht das ding richtig geil aus..also das erste Ultrabook...

    ich hab ein leistungstarken rechner daher brauch ich glaub ich kein notebook..ultrabook ist cooler und schicker...das euinzige was ein ultrabook nicht hat ist ein laufwerk oder?
    Also ich bin so bisschen kein fan von amd...

    Wie findest du den
    Lenovo U310 Intel i7-3517U Ultrabook 4GB / 500GB+24GB SSD 13,3" Windows 8 ab 425

    klar kein Mattest Display mhh das ist schon doof..da hast recht aber mhh...

    WIN 7 Wäre mir wichtig..hasse win 8
     
  9. #8 Leonixx, 03.06.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Lenovo sehr bedingt gut. Würde ich nicht kaufen.

    Das Ultrabook hat auf Grund der Größe kein Laufwerk. Aber wer benötigt das schon. Ist eben von den Platzverhältnissen einem Netbook ähnlich aber wesentlich besser. Ausserdem kriegst du heutzutage ein externen DVD Brenner für schlappe 20 Euro.

    Über USB lässt sich auch ein anderes BS installieren. Kauf dir einfach noch z.B. dieses hier dazu und installieren einfach neu. Dann hast du Win7 ohne den Win8 Gedöns. In Kürze soll aber auch ein kostenloses Upgrade auf die neue Version von Win 8 geben, wo die Oberfläche wieder ähnlich Win7 ist.
    http://www.amazon.de/Windows-Premiu...eraufbereitete/dp/B0084DJV9Q/ref=pd_sim_sw_15
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Benutzername1, 03.06.2013
    Benutzername1

    Benutzername1 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    kannst mir ein Laptop denn empfehlen?
     
  12. #10 Leonixx, 03.06.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
Thema: Laptop oder Ultrabook und eine Externe Festplatte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ultrabook reichen:4gb:ram

Die Seite wird geladen...

Laptop oder Ultrabook und eine Externe Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  2. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...
  3. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  4. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  5. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke