laptop oder pc???

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von schlechtergamer, 31.10.2012.

  1. #1 schlechtergamer, 31.10.2012
    schlechtergamer

    schlechtergamer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich bin mir nicht sicher, ob ich mir einen pc oder einen laptop kaufen soll. ich bin schüler und ich will den pc/laptop für word, powerpoint, aber auch fürs gamen hernehmen. spiele wie diablo3 oder skyrim sollen ohne zu ruckeln laufen.
    ich hab nen pc und nen laptop gefunden:
    der pc: GAMING-PC Computer Quad-Core AMD FX-Series Bulldozer: Amazon.de: Computer & Zubehör
    der laptop: AKTION: Lenovo G580 MBBN4GE - i7-3612QM 8GB 750GB GT630M TOP Leistung

    der laptop soll nicht über 700 € kosten und der pc nicht mehr wie 550€ weil ich ja noch nen monitor brauch...also wer andere vorschläge hat, bitte mit link, ansonsten beantwortet meine frage^^

    lg
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 31.10.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Notebook und Gaming ist in sich zunaechst einmal ein Widerspruch. Die Mobile-Komponenten sind nicht so leistungsfaehig wie ihre gleichnamigen Desktop-Kollegen. Du darfst dich also bei Games auf Abstriche gegenueber einem Desktop-PC einstellen.
    (Ist schon allein dadurch zu erklaeren, dass in einem Notebook die Kuehlung weniger Platz hat und nicht derart effektiv arbeiten kann wie in einem Desktop-PC. Die Bauteile muessen also mit weniger Stromaufnahme eine geringere Waermeentwicklung bewirken, damit die Kuehlung ausreichen kann.)

    Zu dem vorgeschlagenen Gaming-PC: Der hat meiner Meinung nach den Titel Gaming nicht verdient. AMDs FX-Prozessoren sind fuer Gaming nicht geeignet. Ein Phenom II x4 bietet hier deutlich mehr Potential - besser noch ein Intel i5.
    Ausserdem sollten bei solchen Fertig-PCs mangelnde Angaben abschrecken.
    -> Grafikkarte wird lediglich als Grafikchip angegeben. Von welchem Hersteller die tatsaechlich verwendete Karte stammt und welche Leistung sie hat, kann daraus nicht entnommen werden.
    -> RAM ist auch nicht weiter spezifiziert. Weder Hersteller noch Modulbezeichnungen.
    -> Festplatte ohne Hersteller- oder Modellangabe.
    -> Netzteil ohne Hersteller- oder Modellangabe. Watt alleine sagt nichts aus.
    Der Anbieter laesst sich also saemtliche Moeglichkeiten offen, hier seine Lagerbestaende mit weniger gefragten Artikeln zu leeren..... Was du kaufst, wirst du erst dann sehen wenn der Rechner bei dir steht.
    Besser waere es, du laesst dir einen passenden Rechner zusammenstellen und bei Bedarf fertig montiert liefern. Da weisst du wenigstens was drin steckt und wofuer du bezahlst. (Vorschlaege ueberlasse ich aus gegebenem Anlass allerdings anderen Usern!)

    Eventuell waere es eine Ueberlegung, wenn du auf dem Notebook Gaming komplett weglaesst und ein Geraet verwendest, welches fuer die restlichen Ansprueche ausreicht. Das eingesparte Geld dann in den Desktop-PC stecken, damit das Budget fuer einen leistungsfaehigen Spielerechner auch ausreicht. Sonst koenntest du mit einem Budget von 550 Euro schon mit zukuenftigen Spielen deutliche Probleme bekommen und muesstest dann den Rechner weiter aufruesten oder gar komplett ersetzen.
     
  4. #3 steinzaubel, 31.10.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2012
    steinzaubel

    steinzaubel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Das meinen die nicht ernsthaft. :S

    Der PC ist so ****, dass er mit anderen Sachen wie ein Battlefield 3 Wallpaper auf einem TFT aufgehübscht werden muss und mit Gamingperipherie Geräten von Logitech.

    Ich könnte dir zwei Seiten voll schreiben , warum der ****ist, aber ich glaube das weißt du jetzt ohne hin schon.
     
  5. #4 Zemtexx, 31.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2012
    Zemtexx

    Zemtexx Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Das schlimme daran ist, diese schrott dinger gehen weg wie warme Sämmel^^ Ein Gaming Rechner mit einer 630GT...normaler weise gehört sowas verboten:mad:
     
  6. #5 schlechtergamer, 01.11.2012
    schlechtergamer

    schlechtergamer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke
    jetzt hab ich kapiert, warum der schlecht ist...:)
    aber ich bin nicht der große zocker, reicht da nicht der laptop mit i7 prozessor?
    weil für 550 € bekomme ich keinen guten pc...
     
  7. #6 gamer97, 01.11.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Doch, wenn du ihn dir zusammenstellen lässt bekommst du für 550€ was wesentlich besseres als den Laptop.
     
  8. #7 steinzaubel, 01.11.2012
    steinzaubel

    steinzaubel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    NEIN, ein i7 ist erstmal viel zu übertrieben und ein ECHTER i7 ( also im Desktop PC ) ist sowieso nochmal besser als jeder, der in einem Laptop ist. ( mobile Prozessor, Dreck )

    Natürlich bekommst du dafür keinen guten PC, wenn du nur nach Schrott Komplett Rechner dich in Saturn/Media Markt oder auf Amazon umsiehst.
    Der Geheimtipp unter verschlossenenen Kreisen heißt: Selber bauen.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Wurstsalat, 01.11.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt nicht ganz; Alienware verkauft dn Mx17 mit einem (echten) 3930K @4,2GHZ. o_O (Für unbezahlbar^^)

    Natuerlich stimmt das in der Regel. :D
     
  11. #9 Masteron, 01.11.2012
    Masteron

    Masteron Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Laptop ist zwar besser, wenn du mobil sein willst, aber da kannst du gar nicht / schwer die Teile wechseln.
    Da musst du schon was sehr gutes haben, um nicht im nächsten / über nächsten Jahr mies da zu stehen.
     
Thema: laptop oder pc???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenovo g580 mbbn4ge test

    ,
  2. test lenovo g580 mbbn4ge

    ,
  3. lenovo g580 mbbn4ge forum

    ,
  4. lenovo g580 mbbn4ge - i7-3612qm 8gb 750gb gt630m erfahrung,
  5. lenovo g580 mbbn4ge,
  6. lenovo g580 i7-3612qm test,
  7. lenovo g580 i7 3612qm test,
  8. test lenovo g580 mit i7- 3612qm,
  9. kann man mit dem lenovo g 580 battleflield 3 zocken,
  10. lenovo G580 MBBN4GE saturn,
  11. lenovo g580 mbbn4ge testbericht,
  12. g580 mbbn4ge,
  13. reicht lenovo g580 mbbn4ge für battlefield 3,
  14. notebook oder pc was ist besser,
  15. lenovo g580 (mbbn4ge) zum zocken geeignet?
Die Seite wird geladen...

laptop oder pc??? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...