Laptop nicht upgedatet ans Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von Die Wölfin, 08.02.2012.

  1. #1 Die Wölfin, 08.02.2012
    Die Wölfin

    Die Wölfin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich mal wieder:eek: Also ich habe jetzt einen MAC und über die Time-Capsule ein lokales Netzwerk aufgebaut. So weit, so gut.
    Jetzt habe ich aber noch ein Laptop mit Windows Vista. Darauf habe ich Kaspersky als Antivirenschutz. Dieses Laptop würde ich gern an das Netzwerk mit ranhängen um mit mir gewohnten Windowsprogrammen zu arbeiten (ich muss sie ja online registrieren lassen).
    Und jetzt kommts: Das Kaspersky ist jetzt ca. ein halbes Jahr nicht mehr mit Updates versorgt worden (habs halt nicht mehr benutzt). Kann ich es ohne Gefahr zu laufen mir den Laptop zu verseuchen, diesen ans Netzwerk anschliessen? Natürlich würde ich als erstes Kaspersky aktualisieren. Ich hab aber Angst, das in der Zeit der Aktualisierung sich böse Mieslinge auf das Laptop und damit in mein Netzwerk schlüpfen.

    Blöde Frage oder berechtigte Panik:cool::confused:
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 gamer97, 08.02.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Nein, das geht schon, ich hatte das auch schon oft das mein PC mal kurz ohne Antivirus laufen musste, ein Kumpel hat schon seit einem halben Jahr garkeinen Antivirus auf dem Rechner und dem ist auch noch nichts passiert. Im Notfall einfach mal nach dem Update eine Komplettuntersuchung machen, wenn man auf Nummer sicher gehen will ;)
     
  4. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Das würde ich nie pauschal beantworten. Solltest du mit dem Laptop lediglich deine Mails abrufen wollen, ginge das aus meiner Sicht klar. Sobald du mehr mit dem Rechner vorhast, wären meine ersten Schritte sämtlichen Programmen, die auch nur annähernd mit dem Internet zu tun haben, ein Update zu verpassen. Vista steht da ganz oben. Dann den oder die benutzten Browser, Java, Flash Player, Quicktime, Mediaplayer, VLC- Player, ICQ und den Acrobat Reader. Und erst dann käme der Virenscanner (vor der ersten "Surforgie") an die Reihe. ;)
     
  5. #4 Desert Rose, 10.02.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Wenn deine erste Tätigkeit nach dem Herstellen einer Internetverbindung das Updaten deines Virenschutzes ist stellt das kein Problem dar. Nur solltest du nicht mit veraltetem Guard fröhlich durchs Internet surfen und jede x-beliebige Datei anklicken/downloaden.

    Schön dass du da ne gewisse Vorsicht entwickelt hast. In dem Fall allerdings brauchst du dir keine Sorgen zu machen da das Risiko minimal ist. Ein vollständiger Systemscan wird jedoch nicht schaden.

    lG
     
  6. #5 domdom-88, 11.02.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Pech kann man natürlich immer haben, aber ich sehe da auch kein großes Risiko.
    Wenn ich ein System neu aufsetze und mir Setups fehlen, gehe ich ganz zielgerichtet auf die entsprechende Downloadseite, lade mir den Kram und installiere ihn. Wenn man da nur zielgerichtet unterwegs ist, sollte nichts passieren. Man weiß ja was man will und wo man es problemlos bekommt.

    Ist der Schutz dann eingerichtet, kann man auch alles andere wieder wie gewohnt machen ;)
     
  7. #6 Laton, 11.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2012
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Der beste aktuelle Virenscanner hilft nun absolut gar nichts, wenn das System sonst an allen Ecken und Enden löchrig ist wie ein Sieb.
    Die Warnungen über Sicherheitslücken in so vielen Programmen, die man auch vom Bürger-CERT anfordern kann, wären dann unsinnig. Der Virenscanner kittet es schon.... :rolleyes:
     
  8. #7 Leonixx, 11.02.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Korrekt, das AV schützt mich nicht vor Angriffen. Das sollte die Hardwarefirewall des Router in Verbindung mit der KONFIGURIERTEN Firewall von Windows erledigen.
     
  9. #8 domdom-88, 11.02.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist schon klar, dass Firewall und Windows Updates da sein sollten^^
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Desert Rose, 12.02.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Hier steht ja eigentlich nur geschrieben, dass Kaspersky nicht upgedatet wurde. Ich kann ihr jetz auch sagen, dass sie den PC nicht in die Dusche stellen soll, denn der beste Guard bringt ja nix, wenn der PC durch nen Kurzschluss abraucht. ;)
    Es sei denn natürlich, ich habe die Passage bezüglich der Windowsupdates etc. überlesen. Dann bitte korrigieren.
     
  12. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Da hier mit Hingabe auf eine DATENSICHERUNG hingewiesen wird, ist es sicher nicht falsch dem Mythos: "Aktueller Virenscanner= sichers System", entgegenzuwirken. Zumindest darauf hinzuweisen.

    Ich hatte ja auch schon geschrieben, dass prinzipiell nichts gegen einen Hüpfer ins Netz spricht. ;)
     
Thema: Laptop nicht upgedatet ans Netzwerk?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laptop netzwerk aktualisieren

Die Seite wird geladen...

Laptop nicht upgedatet ans Netzwerk? - Ähnliche Themen

  1. Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff

    Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff: Hey Leute, Wenn ich mit meinem Rechner (Adminkonto) versuche auf meinen Zweitrechner (über Computer -> Netzwerk oder Eingabe der IP in...
  2. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  3. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...
  4. Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo

    Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo: Hallo! Als ich heute morgen meinen Laptop einschalten wollte, ist er beim Starten direkt auf dem Herstellerbildschirm hängen geblieben (dort, wo...
  5. Laptop reagiert auf die Maus nicht

    Laptop reagiert auf die Maus nicht: Hallo, manchmal passiert es, dass die Oberfläche meines Laptops nicht auf die Maus reagiert. Klappe ich hingegen die "Leiste" auf der Seite auf,...