Laptop (HP) Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Bosnier, 03.06.2009.

  1. #1 Bosnier, 03.06.2009
    Bosnier

    Bosnier Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich schalte mein Laptop an
    Kommt Microsoft blabla
    ladet
    ladet
    wie noormal
    danach kommt kurz blauer bildschirm mit einem Text und starten d en Laptop neu
    Was kann ich tun um den fehler zu beheben? :D

    Danke für hilfe
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 03.06.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    den Rechner im abgesicherten Modus starten (vor dem Erscheinen des Microsoft Bootscreens die Taste F8 drücken).
    Anschliessend in der Systemsteuerung (Bei XP unter Start - Rechtsklick auf Arbeitsplatz und im Kontextmenü auf Eigenschaften - Register Erweitert - unter "Starten und Wiederherstellen" auf Erweitert klicken - bei Systemfehler "Automatisch Neustart durchführen" deaktivieren.
    Danach den Rechner herunterfahren und normal starten. Die Fehlermeldung des Bluescreens (Stop-Fehlercode) notieren.
     
  4. #3 Bosnier, 03.06.2009
    Bosnier

    Bosnier Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    [quote='xandros',index.php?page=Thread&postID=743469#post743469]den Rechner im abgesicherten Modus starten (vor dem Erscheinen des Microsoft Bootscreens die Taste F8 drücken).
    Anschliessend in der Systemsteuerung (Bei XP unter Start - Rechtsklick auf Arbeitsplatz und im Kontextmenü auf Eigenschaften - Register Erweitert - unter "Starten und Wiederherstellen" auf Erweitert klicken - bei Systemfehler "Automatisch Neustart durchführen" deaktivieren.
    Danach den Rechner herunterfahren und normal starten. Die Fehlermeldung des Bluescreens (Stop-Fehlercode) notiere<



    Der Fehler is nicht behoben da steht . Es wurde ein problem festgestellt ....
    Wie notiere ich den Fehlercode?
    [/quote]
     
  5. #4 Bosnier, 03.06.2009
    Bosnier

    Bosnier Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Bosnier',index.php?page=Thread&postID=743507#post743507]
    [quote='xandros',index.php?page=Thread&postID=743469#post743469]den Rechner im abgesicherten Modus starten (vor dem Erscheinen des Microsoft Bootscreens die Taste F8 drücken).
    Anschliessend in der Systemsteuerung (Bei XP unter Start - Rechtsklick auf Arbeitsplatz und im Kontextmenü auf Eigenschaften - Register Erweitert - unter "Starten und Wiederherstellen" auf Erweitert klicken - bei Systemfehler "Automatisch Neustart durchführen" deaktivieren.
    Danach den Rechner herunterfahren und normal starten. Die Fehlermeldung des Bluescreens (Stop-Fehlercode) notiere<



    Der Fehler is nicht behoben da steht . Es wurde ein problem festgestellt ....
    Wie notiere ich den Fehlercode?
    [/quote][/quote]Also da is immer noch der blaue bildschirm
     
  6. #5 Bosnier, 03.06.2009
    Bosnier

    Bosnier Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Aso ok da steht im Blaue

    Es wurde ein Problem festgestellt.Windos wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

    Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten mal angezeigt bekommen,
    sollten sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen sie folgenden schritten folgen:

    Stellen sie sicher das aaussreichend Festplattenspeicherplatz verfügbar ist . Deaktivieren sie den treiber oder fragen sie den Hersteller nach einem Update , falls ein Treiber in der Nachricht angegeben ist - Tauschen sie die Videokarten aus .

    Fragen sie Ihren Hardwawarehersteller nach BIOS-Updates. Deaktivieren Sie BIos- Speicheroption wie Caching oder Shadowing.
    Starten sie den Computer neu drücken sie die F8 Taste um die erweiteren Startopitonen auszuwählen und wählen sie dann "Erweiterete Startoption falls sie den abgesicherten modus zum löschen oder Deaktivieren von Komponenten verwenden müssen.

    Technische Info:

    Stop:0x0000008E ( 0xc0000005,0x8063547F,0xf76b6bb8 , 0x000000)
     
  7. #6 xandros, 03.06.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    nach http://msdn2.microsoft.com/en-gb/library/ms794023.aspx
    - Ist ausreichend freier Festplattenspeicher vorhanden?
    - Wurde kürzlich ein Treiber installiert? Passt dieser auch zur verwendeten Hardware?
    - Im BIOS Funktionen wie Caching und Shadowing deaktivieren

    nach http://support.microsoft.com/kb/945658/en-us könnte der Fehler durch
    - eine beschädigte Festplatte
    - BIOS- oder RAM-Probleme bzw. auch durch Probleme mit verbauten Komponenten
    - fehlerhafte Treiber
    ausgelöst werden.


    Die Festplatte kannst du über den abgesicherten Modus in einer Eingabeaufforderung (schwarze DOS-Box) mit dem Befehl
    Code:
    chkdsk /F /R
    testen. Der Rechner wird dafür möglicherweise neu starten wollen.

    Fehlerhafte Treiber kannst du ebenfalls identifizieren, wenn du im Gerätemanager nachschaust, welche Geräte dort nicht funktionieren bzw. mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichnet werden.

    Den Speicher kannst du mit Memtest überprüfen, alternativ wenn mehrere Speichermodule verbaut sind: Reihenfolge der Bausteine in den Steckplätzen tauschen, mal mit nur einem Baustein probieren und den Rest entfernen.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Laptop (HP) Problem

Die Seite wird geladen...

Laptop (HP) Problem - Ähnliche Themen

  1. Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet)

    Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet): Hallo Leuts, Habe mir einen neuen Drucker zugelegt. Nun ein Multi-Laser mit Fax... Leider steht der in einem Bereich, in diesem dass man das...
  2. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  3. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  4. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  5. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....