Laptop für UNI und Freizeit

Diskutiere Laptop für UNI und Freizeit im Kaufberatung Notebook Forum im Bereich PC Kaufberatung & Co; Hallo zusammen :) Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Laptop für die Uni. Vielleicht will ich auch ab und zu ein kleines Spiel d'rauf...

  1. #1 Hellass, 28.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2013
    Hellass

    Hellass Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)

    Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Laptop für die Uni. Vielleicht will ich auch ab und zu ein kleines Spiel d'rauf spielen. (Nichts Wildes; dafür habe ich meinen Rechner daheim stehen)
    Er sollte nicht zu Groß/schwer sein und mit mattem Display ausgestattet sein.

    Mein Budget liegt bei 350-400€

    Nun habe ich ein Angebot von der Firma meines Stiefvaters bekommen:

    Einen DELL Latitude E4310. Zwar schon drei Jahre alt, aber so gut wie unbenutzt!!! Und das ganze mit SSD und flottem i5 für gerade mal knappe 400€!
    Ich weiß, es ist eigentlich ein Businesslaptop,... aber dafür qualitativ hochwertig, nicht?

    Oder sollte ich lieber in "neue Technik" investieren und mir ein kleines Netbook (o.Ä.) besorgen?
    http://www.notebooksbilliger.de/asus+f200ca+ct142h+116+touch+netbook+schwarz/eqsqid/0666ad63-1d60-43e7-becb-62da3a4b2ee8

    Vielen Dank schonmal für hilfreiche Antworten! :D

    Mfg Hellass
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ich würde an Deiner Stelle den Dell nehmen. Es hat nichts zu sagen, dass es ein Firmenrechner ist. Wenn Du ihn für die Uni nutzen willst, ist es ja auch quasi ein Einsatz wir für eine Firma. Und spielen wird er (eingeschränkt) natürlich auch.
    Wenn du Du einen neuen Rechner suchst, der auch noch günstig sein soll, dann kommst Du mit 400 Euro nicht aus.
     
  4. #3 Hellass, 01.10.2013
    Hellass

    Hellass Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antwort! Großer Nachteil am Dell: Er ist schon recht schwer. Aber wenn andere Netbooks/Notebooks in der Preisklasse einfach zu zerbrechlich sind, muss ich wohl mit dem kg mehr leben...

    was hälst Du denn von diesem hier:

    Windows 8 + Touch würde mich auch reizen... :D


    ASUS F200CA-CT142H 11,6'' Touch Netbook (29,4cm (11,6''), 4GB RAM, 320GB HDD, Windows 8)

    (Den Link wollte er irgendwie nicht :confused: )

    MfG
     
  5. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne jetzt nicht alle Spezifikationen des Dells, allerdings ist eine SSD schon alleine 70-100€ Wert. Zum Arbeiten ist ein Notebook mit mehr als 10'' in meinen Augen definitiv zu empfehlen. Natürlich sind Netbooks deutlich einfacher, allerdings solltest du dir die Frage stellen: Willst du was leichtes zum Transportieren und dann über die Leistung des Rechners fluchen oder möchtest du lieber übers Tragen fluchen aber mit der Leistung zufrieden sein ;)

    Gerade für 400€ kann man nicht all zu viel erwarten. Windows 8 könntest du auch auf dem Dell installieren. Der "typische Studentenlaptop" ist wohl der Lenovo Thinkpad. Wenn du etwas leichtes haben möchtest solltest du dir mal Ultrabooks anschauen. Allerdings bezweifle ich, dass diese in dein Preissegment fallen.
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Schließe mich an. Lenovo ist immer zu empfehlen. Und der ist auch nicht so schwer.
    Wenn Du eine Windows 7-Lizenz hast, würde ich einen Lenovo ohne Betriebssystem kaufen (bei Notebooksbilliger) den man schon in guter Ausstattung (natürlich keine SSD) für 319 bekommt.
    Windows 8 würde ich nicht nehmen.

    [​IMG]
     
Thema:

Laptop für UNI und Freizeit

Die Seite wird geladen...

Laptop für UNI und Freizeit - Ähnliche Themen

  1. Laptop streikt - Ich bin ratlos!

    Laptop streikt - Ich bin ratlos!: Moin Leute, nach Stunden des Probierens hoffe ich mal auf Ideen von euch: Ich bekam ein Laptop, der nicht mehr richtig hochgefahren ist. Laut...
  2. neuer Laptop

    neuer Laptop: Moinsen, Habe mal eine Frage. Undzwar möchte ich mir einen "neuen" Laptop zulegen. Insgesamt benötige ich ihn für Musikproduktion und auch im...
  3. zweiter Bildschirm an Laptop

    zweiter Bildschirm an Laptop: Hey Leute , Ich brauche mal eure Hilfe ich habe an meinen Laptop (Lenovo Y50 -> Windows 10) probiert einen neuen Bildschirm anzuschließen (ehem....
  4. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  5. Empfehlung Laptop für ahnungslosen Papa ;-)

    Empfehlung Laptop für ahnungslosen Papa ;-): Hallo Leute. Mein Papa möchte sich gerne einen Laptop kaufen. Da wir leider beide keine Ahnung haben, hoffe ich auf Vorschläge. Preisliche...