Laptop bis 1.000,00 EUR

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung Notebook" wurde erstellt von Cheshire, 13.03.2014.

  1. #1 Cheshire, 13.03.2014
    Cheshire

    Cheshire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo *,

    ich bin gerade auf der Suche nach einem guten Notebook und da ich nicht sooooo die Ahnung hab, hab ich hier auf ein bißchen Hilfe gehofft :)

    Ich suche ein ca. 15“ Notebook. Der Primärzweck werden (Office-)Anwendungen und Internet sein, aber er soll auch spieletauglich sein und aktuelle Spiele wenigstens auf mittlerer Stufe flüssig darstellen können. Zudem wäre eine Hybrid oder SSD Festplatte fein :) Was extrem genial wäre (nicht lachen :p) wäre eine beleuchtete Tastatur. Ich zocke immer im Dunkeln ;) Aber das Kriterium ist sekundär...
    Mein Budget liegt bei 1.000,00 EUR….

    Da ich mit Dell gute Erfahrungen gemacht habe, hab ich mich dort mal umgesehen und den hier gefunden (ich weiß, der leuchtet nicht… ;) ):
    http://www.dell.com/de/p/inspiron-15-7537/pd?oc=cn75315&model_id=inspiron-15-7537

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Inspiron 15?
    Könnt ihr mir was anderes/besseres empfehlen?

    Viele Grüße
    Cheshire
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 13.03.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Inspiron 15-Serie ist fuer Office-Anwendungen sehr robust. Nicht unbedingt die stabilsten Gehaeuse und daher fuer permanenten mobilen Einsatz weniger geeignet, eher als Desktop-Ersatz und gelegentlich mal mitnehmen ....

    Stabiler vom Gehaeuse sind Lenovo oder Samsung. Gerade bei Samsung werden haeufig matte Displays verbaut, die fuer mobilen Einsatz bei wechselnden Lichtverhaeltnissen vorzuziehen sind.
    Gaming und Notebook..... ein zweischneidiges Schwert. Auch wenn die Leistungen dafuer heutzutage sicherlich vorhanden sind, sollte man nicht zu viel davon erwarten (zumindest dann nicht, wenn auf dem Geraet nicht mySN/Schenker steht. Gaming-Notebooks gibt es viele, die diese Bezeichnung nicht unbedingt zurecht tragen. Mangelnder Platz fuer starke Kuehlsysteme und die doch eher auf Akkulaufzeit ausgelegten mobilen Komponenten koennen keinesfalls mit einem Desktop mithalten. Wenn man aber nicht zu hohe Ansprueche hat, geht das auch mit einem Notebook.)
     
  4. #3 Leonixx, 13.03.2014
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Zwei Vorschläge.
    1. Ein Schenker Gaming Notebook, knapp über deinem Budget
    http://www.amazon.de/Schenker-XMG-i7-4700MQ-beleuchtet-FESTSELLER/dp/B00I9796YC/ref=sr_1_34?s=computers&ie=UTF8&qid=1394733624&sr=1-34&keywords=gaming+notebook

    2. Ein MSI Gaming Notebook. Mein Kollege hat ein ähnliches aber noch besseres sich gekauft zum gamen. Hat auch das beleuchtete Display.
    http://www.amazon.de/MSI-GE70-i550M281BFD-Notebook-i5-4200M-Blu-ray/dp/B00F91RFO4/ref=sr_1_5?s=computers&ie=UTF8&qid=1394733558&sr=1-5&keywords=gaming+notebook

    3. Hier noch ein Lenovo. Ohne beleuchtete Tastatur aber mit SSD.
    http://www.amazon.de/Lenovo-IdeaPad...d=1394733558&sr=1-15&keywords=gaming+notebook
     
  5. #4 Cheshire, 13.03.2014
    Cheshire

    Cheshire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Vielen Dank für die vielen und schnellen Infos & Vorschläge! :)

    Ich hatte noch nie etwas von Lenovo, vielleicht wird's ja mal Zeit ;) Werde ich mir auf jeden Fall mal genauer ansehen.

    Ihr habt mich auf jeden Fall schon mal auf gute Alternativen gebracht, dankööö! :)
     
  6. #5 Cheshire, 17.03.2014
    Cheshire

    Cheshire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo nochmal,

    könnt ihr (oder jemand anders ;)) mir vielleicht nochmal zum gleichen Thema weiter helfen?

    Ich habe mich ein bißchen bei Lenovo und MSI umgesehen und stolper bei MSI immer wieder in deren Gaming-Reihe über Notebooks mit Dual-Core Prozessoren. Sind Dual-Cores nicht zu schwachbrüstig (Hyper-Threading hin oder her) für ein gutes Notebook? Klar, ich will kein High-End Notebook, das würde ich nicht ausreizen. Aber ich weiß nicht, ob ich Dual-Core nicht besser von vornherein ausschließen sollte...

    Könnt ihr mir hier weiterhelfen, wieviele Kerne sinnvoll sind?

    Vielen lieben Dank :)

    VG
    Cheshire
     
  7. #6 Icedaft, 18.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
  8. #7 Cheshire, 18.03.2014
    Cheshire

    Cheshire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für deine Antwort :)

    Ich brauche allerdings keinen Desktop mehr, ich habe bereits einen ;)

    Das Notebook ist ja auch nicht primär für Spiele gedacht. Aber es soll eben auch tauglich für LAN Spiele sein (da schleppe ich nun mal nicht meinen Desktop mit) oder eben wenn ich sonst wie mal was zocken will.

    Ich hab keine Ahnung, ob ein Quad Core Prozessor wirklich sinnvoll ist oder nicht. Deshalb hab ich ja gefragt. ;) Klar kommt es beim Spielen auch auf die GPU an. Aber (auch auf die Gefahr, dass ich mich jetzt als totaler Laie oute): Ich dachte eigentlich, dass die Kerne mehr Auswirkung haben, wenn man viel Multitasking betreibt? Wenn ich z. B. was Konvertiere, gleichzeitig irgendwas schreib und nebenher Musik laufen lass? Wenn ich nur zocke, werden dann überhaupt alle Kerne beansprucht?

    Meine Frage oben sollte daher auch allgemein sein, nicht nur fürs Zocken.

    Ist schon klar, dass ein Notebook nie meinen Desktop ersetzen kann ;) Mein Desktop bleibt meine Nummer 1 :D
     
  9. #8 Icedaft, 18.03.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Bei Multitasking ist ein Quadcore schon klar im Vorteil. Die neueren Spiele sind mehr und mehr Multikernoptimiert.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Icedaft, 18.03.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Für Multitasking ist ein Quadcore schon klar besser, aber auch Spiele sind mehr und mehr Multikernoptimiert.
     
  12. #10 Cheshire, 19.03.2014
    Cheshire

    Cheshire Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Okay, danke :)
     
Thema:

Laptop bis 1.000,00 EUR

Die Seite wird geladen...

Laptop bis 1.000,00 EUR - Ähnliche Themen

  1. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  2. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...
  3. Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo

    Laptop hing beim Starten an Herstellerlogo: Hallo! Als ich heute morgen meinen Laptop einschalten wollte, ist er beim Starten direkt auf dem Herstellerbildschirm hängen geblieben (dort, wo...
  4. Laptop reagiert auf die Maus nicht

    Laptop reagiert auf die Maus nicht: Hallo, manchmal passiert es, dass die Oberfläche meines Laptops nicht auf die Maus reagiert. Klappe ich hingegen die "Leiste" auf der Seite auf,...
  5. Laptop fährt nicht hoch

    Laptop fährt nicht hoch: Mein Laptop fährt nicht richtig hoch er zeig nur einen schwarzen Bildschirm an mit einem weißen blinkenden strich in der linken Ecke man kann...