Langsamer Boot/ Bootloganalyse

Diskutiere Langsamer Boot/ Bootloganalyse im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Mein PC startet sehr langsam :( Nun habe ich einen Bootlog durchgeführt, bin aber mit meinem stand des Wissens nicht in der Lage das Problem...

  1. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mein PC startet sehr langsam :(

    Nun habe ich einen Bootlog durchgeführt, bin aber mit meinem stand des Wissens nicht in der Lage das Problem selbst zu erkennen ... ;)

    Kann mir jemand sagen wo das Problem für die langen Ladezeiten der einzellnen Treiber liegen könnte bzw. eine Lösung für diese Probleme?

    Ich habe zum beispiel schon herrausgefunden das der prozessortreiber sehr langsam lädt bzw. an dieser stelle mehrmals beim start der "windows konnte nicht erfolgreich gestartet werden ... normalstarten/im abgesicherten modus" auswahlbereich angezeigt wird bevor der normale windowsstart erfolgt [dies passiert trotz deaktiviertem automatischem neustart, es wird also keine bluescreenfehlermeldung oder sont etwas angezeigt]. Dieser ist jedoch aktuell laut gerätemanager und virenfrei laut antivir... könnte es vielleicht möglich sein das er "lose sitzt" (gefunden in einem anderen forum). könnte ich mir vorstellen, da nach umstellen des rechners schon einmal das Kabel des dvdbrenners abgefallen war. Es war wohl von den Medionarbeitern von anfang an nicht richtig montiert gewesen da dieses Problem nie wieder auftrat . Ram und Festplattentests (vor ein paar Monaten) liefen ohen Fehler ab (habe gelesen es könne auch daran liegen) und dieses problem trat schon kurz nach dem neukauf des rechners auf. Seit dem habe ich windows wegen virenproblemen auch 2mal komplett neu draufgezogen, die startmöglichkeitenaußwahl hat das aber meines erachtens nach nicht beeinflusst (wenn mich meine erinnerung nicht täuscht). Damals hatte ich mir aber leichtsinnig dabei noch nichts egdacht, da das Anmelden auf den Benutzer noch nicht so lange dauerte. (auch hier sollte ein treiberproblem etc. vorliegen => siehe bootlog)


    (Bootlog enthält zu viele Zeichen für die Nachricht => siehe Dateianhang)
     

    Anhänge:

    • boot.txt
      Dateigröße:
      170,2 KB
      Aufrufe:
      42
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn keiner eine Idee?
    Bzw. kann denn keiner den thread verschieben, wenn er an der falschen Stelle sitzt?
     
  4. #3 Mr.Blade, 03.08.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Ich empfehle dir einen Treiber Update (Grafikkarte \ Prozessor \ Mainboard \ Audio). Dies hilft meistens :)
     
  5. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Okay

    Dann schreib ich aber morgen vorher noch die Hardwaregeräte hier rein. Letztes mal gabs da Probleme beim Audio und Grafiktreiber den Richtigen zu finden
     
  6. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Soundkarte: C-Media AC97 Audio Device (ein update hab ich schonmal versucht, jedoch standen im internet verschiedene treibernamen für die karte)

    Grafikkarte: Radeon 9800 XT (wird angezeigt offiziell ist es aber die XXL [medion] version => welcher treiber?)

    Prozessor: Intel Pentium 4 3.00Ghz

    Außerdem habe ich gerade entdeckt das bei "Medion SAA7134, Hybrid Capture Device" ein Ausrufezeichen vor dem Symbol ist (hat wohl was mit der tv-karte zu tun)

    dazu muss ich sagen das ich neulich Ubuntu (linuxversion) installiert habe. hier läuft das starten ohne jegliche probleme ab. Da ich die "Installation in Windows gewählt habe" und der Ubuntu ordner auch ohne neue Partition einfach nur auf C liegt, schätze ich doch das Ubuntu dieselben Treiber benutzt (ich musste jedenfalls keine neuen installieren).
     
  7. #6 Mr.Blade, 05.08.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    [HIER] Deine ATI Treiber! (Gehe davon aus das de XP hast!)
    Für dein Mainboard bräuchte ich mal Auskunft was du für ein Mainboard hast. Auf jedenfall ist es ein AsRock. Aber welche serie???
     
  8. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Motherboard Name MSI MS-7048 (Medion OEM)
     
  9. #8 Mr.Blade, 05.08.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    [HIER] Kannst du es mal Probieren! Ist von Medion selbst. Falls du auf die Seite gehst: Medion klebt die Seriennummer meistens mit einem Weißen Zettel hinten auf den PC!
     
  10. #9 Mr.Blade, 05.08.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    [HIER] das müssten deine Treiber eigentlich sein!

    Falls du den PC MD8080 ist die Seriennumer: 15265010020212
    Das gilt bei der von mir vorher gennanten Seite!
     
  11. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab nachgeschaut. mein rechner ist der MD8088. dann werde ich mal die updates installieren... mal schaun ob das was bringt.
     
  12. #11 Mr.Blade, 05.08.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Funzt es?
     
  13. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Grafikkartentreiber hab ich noch nicht installiert (bin ich gerade bei).
    Dann mach ich mal nen reeboot mit boot log. Ich hoffe doch, dass das schond as problem lößt ^^
     
  14. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    GRANDIOS & FABELHAFT.

    Statt des schwarzen Auswahlbildschirms starre ich jetzt gebannt ca 20 sekunden lang auf das hübsche intellogo um dann erleichtert festzustellen das der rechner danach doch startet. der rest des starts dauert ca genau so lang wie vorher.

    1) bootlog vergessen reiche ich gleich nach ^^

    2) sollte ich mal BootVis probieren?
     
  15. #14 Mr.Blade, 05.08.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    BootVis könntest du ausprobieren. Daran kannst du dann feststellen was solange lädt!
    Ich hab da was jetzt nicht verstanden. Ist es jetzt besser geworden, genauso wie vorher oder hat es sich verschlechtert?
     
  16. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Es hat sich eindeutig verschlechtert!
    beim zweiten reboot betrug die wartezeit beim intellogo laut boot log: "C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\intelppm.sys Start: 14,906 sec
    C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ndisuio.sys Start: 88,425 sec" (also 74 sekunden [hatte wohl mit 20sekunden etwas untertrieben] und siehe da der schwarze auswahlbildschirm tauchte auch plötzlich wieder auf.

    und ich idiot vergas einen systemwiederherstellungspunkt anzulegen.

    weitere auffälligkeiten im bootlog:

    C:\WINDOWS\system32\xpsp2res.dll Start: 87,622 sec
    C:\WINDOWS\system32\clbcatq.dll Start: 104,871 sec

    C:\WINDOWS\system32\comres.dll Start: 104,871 sec
    C:\WINDOWS\system32\termsrv.dll Start: 138,304 sec

    C:\WINDOWS\system32\apphelp.dll Start: 140,524 sec
    C:\WINDOWS\system32\wtsapi32.dll Start: 245,733 sec

    C:\WINDOWS\system32\netcfgx.dll Start: 115,07 sec
    C:\WINDOWS\system32\actxprxy.dll Start: 147,548 sec

    C:\WINDOWS\system32\apphelp.dll Start: 158,46 sec
    C:\WINDOWS\system32\upnp.dll Start: 214,49 sec

    C:\WINDOWS\system32\wbem\wbemprox.dll Start: 243,789 sec
    C:\WINDOWS\system32\advpack.dll Start: 263,39 sec

    C:\WINDOWS\system32\iphlpapi.dll Start: 88,58 sec
    C:\WINDOWS\system32\rsaenh.dll Start: 290,834 sec

    C:\WINDOWS\system32\wldap32.dll Start: 139,847 sec
    C:\Programme\ATI Technologies\ATI HYDRAVISION\HydraDMH.dll Start: 247,274 sec

    etc. ...

    ich packe den bootlog wieder als textdatei in den anhang
     

    Anhänge:

    • bt2.txt
      Dateigröße:
      170,6 KB
      Aufrufe:
      25
  17. #16 Mr.Blade, 05.08.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, hätte nicht gedacht das diese Treiber alles noch dramatischer machen :( . Probier mal dein Windows XP drüberzuinstallieren.

    P.S Bevor du das tust installiere XP Service Pack 2!
     
  18. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    sp2 ist schon lange auf meinem rechner drauf. Ja ich werd mal morgen oder so die xpcd einschmeißen. Reicht wohl ne vorläufige "reperatur" oder meinst du man kann sofort neu installieren (gehn dann nicht die winupdates verloren?)

    => bootvis bringt nichts. Die bootoptimierung macht den pc eher kaputt als schneller (Quelle:chip.de) und für den bootlog hab ich ja "bootlog Xp" mit zeitanzeige, diagramm etc. (daher auch die bootlog textdatei)

    kleiner erfolg: ohne bootlog tauchte der auswahlbildschirm beim dritten boot wieder nicht auf. (beim 2ten boot lag es wohl nur am bootlog)

    eine bootzeit von 302sec ist nervig!
     
  19. #18 Philipp_Vista, 05.08.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    würde gleich Windows XP neu installieren, danach gleich das SP3 drauf und zu guter letzt die neuesten Treiber. Das wäre mal ne gute basis für einen schnelleren Bootvorgang. Was auch noch hilft, nur die Programme/Spiele installieren die du auch wirklich brauchst!
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann ein augen kaum glauben.

    habs jetzt schon 2 mal ausprobiert.

    Heute sieht man das intellogo nur noch so lange wie das vorher auch der fall war (2 sekunden)

    und dann.. startet der pc ganz normal ohne schwarzen bildschirm.

    und das obwohl ich nichts mehr am rechner gemacht habe.

    naja das problem ist anscheinend (warum auch immer) gelößt
    fragt sich nur warum das anmelden zum benutzer so lange dauert. wenn der desktop schon geladen ist mss ich noch ne minute warten bis ich anfangen kann (war auch schon vorm treiber update so) msconfig hab ich schon durchgeschaut, so snderlich viel startet der eigentlich nicht das die zugriffszeit so einschränken könnte...

    naja ich werds glaub ich ab jetzt einfach mal mit dem schnellen standby modus versuchen. genug seicherplatz hab ich.
     
  22. sebban

    sebban Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    So ab jetzt boote ich einfach über den ruhezustand. bringt das irgendwelche nachteile mit sicher außer des benötigten speicherplatzes?
     
Thema: Langsamer Boot/ Bootloganalyse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. boot protokollierung win 7 mit zeitanzeige

    ,
  2. hydradmh konnte nicht geladen werden

    ,
  3. apphelp termsrv boot

    ,
  4. Bootinfo,
  5. hydradmh.dll konnte nicht geladen werden
Die Seite wird geladen...

Langsamer Boot/ Bootloganalyse - Ähnliche Themen

  1. UEFI/BIOS Boot

    UEFI/BIOS Boot: schönen guten Tag, Ich habe folgende Probleme: 1. Ich komme nicht in mein Bios rein(das drücken von F1-F12 funktioniert...
  2. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...
  3. Seit Update laden Ordnerinhalte sehr langsam

    Seit Update laden Ordnerinhalte sehr langsam: Hi Ich habe heute das große Update auf die neue windows-10 Version ausgeführt und seitdem dauert es sehr lange, sogar mehrere Minuten, bis die...
  4. Wird ein PC wirklich langsamer?

    Wird ein PC wirklich langsamer?: Moin Leute, seit geraumer Zeit beschäftigt mich immer wieder eine bestimmte Frage: Wird ein PC mit der Zeit wirklich langsamer, oder bilden wir...
  5. Alles öffnet extrem langsam oder gar nicht

    Alles öffnet extrem langsam oder gar nicht: Hallo allerseits, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Habt Nachsicht mit mir, das Notebook und ich leben in einer Kooperative, soll...