Laie braucht mal hilfe vom Fachman

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten Probleme" wurde erstellt von Hansneedhelp, 25.05.2007.

  1. #1 Hansneedhelp, 25.05.2007
    Hansneedhelp

    Hansneedhelp Guest

    Hallo zusammen....
    Nun ich bin 42, wirklich nicht mit PC's grossgeworden, und verstehe auch nicht gerade viel davon, besser gesagt so gut wie gar nichts.
    Nun bis gestern war das soweit auch kein Problem, da alle Com's die ich hatte, bis ich sie wieder abgestossen habe, einwandfrei liefen.

    Gestern ist mir nun mein 3 Jahre alter P4 3.0 / 256 Ram / 128 Nvida G. abgestuerst.. so mitten in der arbeit, und nichts ging mehr.
    Er nahm zwar noch Strom an.. der Luefter lief, aber nach dem Einschalten erfolgte nicht mehr der typiche *Pips, sondern nur noch ein leises *klick.
    Der Bildschirm blieb dunkel, und auch 20 Versuche den PC wieder ans laufen zu bekommen halfen nichts.

    Nun muss ich noch erwaehnen, das ich in Bangkok Thailand lebe und arbeite, von beruf wegen eigendlich nur Englisch spreche,und der Thai Sprache an sich nicht machtig bin. Das macht es selbstverstaendlich umstaendlich, wenn man in einen Com Laden gehen muss, und nicht versteht, warum was wie getan werden muss bei einer Reparatur.

    Meine Prognose war als Laie... Software Fehler / HDD Problem.
    der Verkaufer im Shop sagte mir aber das dass Mainboard defekt sei, und er es austauschen muesste.
    Da dieses etwas dauern wuerde, gab ich im meine Handynummer, und ging ein wenig Shoppen.

    Nach 60 Min, bekam ich einen Anruf, das nun nach dem Einbau auch die HDD neu Formatiert werden muesste.
    Ok. dass kam mir zwar seltsam vor (wuerde es ja meine Fehlerprognose bestaetigen) aber was sein muss muss sein.. wie gesagt als Laie weiss ich es nicht besser.

    Zurueck im Shop, ging mein guter PC wieder.. auf dem ersten blick konnte ich auch nichts auffaelliges entdecken, eine neue Vision von XP Pro war auch schon drauf (In Thailand nun wirklich kein Kunststueck) obwohl ich danach gar nicht gefragt habe, und ja auch die Original Vision zu Hause habe.

    Da es gestern zu spaet wurde, habe ich dann den PC heute morgen bei mir erst wieder angeschlossen, und mir das (Neue) Innenleben via Software betrachtet.
    Dabei viel mir dann auf, das meine Grafik Karte nicht mehr da war, sprich der gute Kundenservice hat mir ein billiges Mainboard verkauft.. mit gerade mal 32 MB Grafik Onborad, (das es das ueberhaupt noch gibt) und meine Nivida Karte einfach einbehalten. (Ausgehaendigt hat man mir weder das (defekte) Mainboard noch die ausgebaute Grafikkarte, wovon ich ja auch gar nicht wusste, dass diese sich nicht mhr im inneren befand.


    Nun nach der langen einleitung, (sorry dafuer) meine eigendlichen Fragen.

    A: Ist es wirklich notwendig, nach dem einbau eines neuen Mainboardes die Festpaltte zu Formatieren..? oder ist es moeglich das der eigendliche Fehler in wirklichkeit hier lag, und der Austauch des Mainboardes nur Vorgeschoben wurde, um Kasse zu machen. (Ob es wirklich defekt ist, kann ich ja nicht ueberpruefen)

    B:Vorausgesetzt ich bekomme meine Grafikkarte von dem Shop zurueck, ist es moeglich die auf einen Mainboard zu Installieren, was ueber einen Onboard Chip verfuegt? (Ein Steckplatz dafuer ist zumindest vorhanden, und die Treiber CD habe ich ja auch noch) oder vertragen sich diese dann (2) Karten nicht miteinander.

    Befor ich mich nun wieder auf den Weg zu dem Shop mache... wuerde ich gerne erst einmal Eure Meihnung dazu hoeren, und noch einige Stunden abwarten. Zum einen Koche ich ein wenig, und muss erst 100 X bis 10 zaehlen :), zum andern fehlt mir eben das Fachwissen, um mich dann auch mit dem Kundenservice auseinander setzten zu koennen.
    Ueber Preise haette ich nie gestritten... Reparatur lautete mein Auftrag, womit ich selbstverstaendlich nicht nur ein laufendes, sondern auch ein gleichwertiges System vorausgesetzt habe.

    Bezahlt habe ich am ende zwar nur ca. 24 US$ (20 Euro etwa), aber mit 32MB Onboard kann selbst ich nichts damit anfangen.

    Meine Grafik Karte moechte ich so oder so zurueck... verstaendlich, dass ich nicht glaube, dass die nun in den Muell geraten ist, sondern das die nur einen dummen gesucht haben, dem sie ein neues / ueberaltertes Mainboard verkaufen konnten, und nun mit der *gebrauchten einbehaltenen Karte auch noch extra Geld machen wollen

    Hoffe die Profis hier wissen rat, oder koennen mir sonstwie Tips geben, wie ich mich nun am besten verhalten koennte.
    Danke
    Hans
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Hansneedhelp, 25.05.2007
    Hansneedhelp

    Hansneedhelp Guest

    Ok... Ich bin dank eines anderen Forums schon etwas schlauer.

    Also Formatieren der HDD ist normal, nachdem das Mainboard gewechselt wurde, weil die Treiber nicht mehr passen.. wie es mir gesagt wurde, und eben alles neu Instlliert werden muss.
    Auch sagte man mir, dass es kein Problem waere, auf ein Mainboard mit Onboard Grafik eine weitere G.Karte zu Instllieren.

    Dazu muesse man im Bios die Onboard Karte deaktiviren... sodann waere die andere unter verwendung des Treibers dafuer wieder zu gebrauchen.

    Laie hin und her... In Bios habe ich gerade das ertse mal hinein geschaut... und Rumbasteln soll ja nicht so empfehlungswert sein..

    Kann mir nun nachdem meine doch simplen Fragen zum Vorfall bereits geklaert sind, die Anleitung dazu geben.. schritt fuer schritt bitte

    Also Aufgabe:
    Onboard G-Karte auf neuen Mainboard deaktivieren.
    Nvida g.Karte einbauen und mit Treiber CD wieder ans laufen bringen.

    Meine Bios Virsion ist P4VM890 Bios P1.50

    Wie gehe ich genau vor, wo finde ich was...
    Danke
    Bunchoo
     
  4. #3 wolfheart, 25.05.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey Hansneedhelp,

    So, Du gehst fremd und gibst das auch noch zu ohne rot zu werden :D :D :D

    Nee, jetzt mal im ernst. Sorry das wir zu langsam waren. Also um Dein genaues BIOS rauszubekommen kannst Du mal auf Start klicken, dann auf Ausführen und da DXDIAG eingeben. Nun öffnet sich ein Fenster mit verschiedenen Registerkarten. Die erste heißt System. Hier steht ungefähr in der Mitte Dein BIOS. (Phoenix, AMI, AWARD). Dann können wir weiter schauen, ob wir den Punkt finden, welcher Deine Onboardkarte beinhaltet.

    Aber eigentlich solltest Du es ohne BIOS hinbekommen. Wenn Du die neue Karte wieder einsteckst und den Rechner startest, sollte er die Nvidia erkennen Treiber installieren und die Onboard automatisch deaktivieren.

    Macht er das nicht? Dann mach es so:

    - Start
    - Systemsteuerung
    - Ordner System
    - Registerkarte Hardware
    - den Button Gerätemanager
    - das Kreuz vor der Grafikkarte anklicken, damit die einzelnen Karten angezeigt werden
    - RECHTSKLICK auf die Onboard-Karte
    - im sich öffnenden Kontextmenü auf DEAKTIVIEREN klicken
    - Neustart

    Nun sollte alles laufen, wie Du es wünschst :]

    Und das nächstemal ein wenig mehr Treue bitte :D :D :D
     
Thema:

Laie braucht mal hilfe vom Fachman

Die Seite wird geladen...

Laie braucht mal hilfe vom Fachman - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Überfordert!

    Hilfe! Überfordert!: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem, bei dem ich noch nicht mal sicher weiß, ob es sich um ein Software- oder Hardware-Problem handelt (also...
  2. Wozu braucht es (noch) Religionen?

    Wozu braucht es (noch) Religionen?: Ich frage mich manchmal, wozu es eigentlich (noch) Religionen gibt. Ständig höre ich, dass die Welt sicherer wäre und es weniger Kriege gäbe, wenn...
  3. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  4. Laie sucht neuen PC

    Laie sucht neuen PC: Der alte PC ist gestern samt Monitor runtergefallen dank jemanden. Jedenfalls habe ich ihn heute zwar getestet wie weit vielleicht noch etwas...
  5. HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht

    HILFE!Ati Catalyst Control Center gelöscht: Guten Morgen! Gestern habe ich einen riesigen Mist mit meinem Laptop angestellt... Ich wollte mehr Platz schaffen, weilschon andauernd die Meldung...