Kurzschluss an FP - Comp. aus-ist die Platte auch kaputt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten Probleme" wurde erstellt von Elisabeth, 10.03.2007.

  1. #1 Elisabeth, 10.03.2007
    Elisabeth

    Elisabeth Guest

    Hallo Ihr PC-Freaks,

    über eine Ansammlung an zufälligen Einzel-Gegebenheiten ergab es sich, dass ich ein lose gewordenees FP-Kabel an die dafür vorgesehene Buchse brachte - bei laufendem Computerbetrieb.

    Es gab einen Kurzschluss. der Computer läßt sich nicht mehr starten. mausetot.

    Meine Fragen nun an Euch:

    1)was könnte das Problem sein, dass den Computer tot sein läßt-. Ich brauche ja einen Amnhaltspunkt dafür, was man ggfs. ersetzen muss
    2) viel wichtiger aber als der Computer ist die Festplatte alleine: spricht etwas dafür, dass sie noch benutzbar sein kann? Lesbar ist?
    Also an der Buchse, in die das 4 polige Kabel mit lüsterklemmenähnlichem Ende kommt, hat es gefunkt. Läßt sich daraus etwas in bezug auf die FP-Situation sagen? Kann sie den Crash überlebt haben?

    Ich bedanke mich für Eure geistigen Bemühungen und Antworten.
    Ich schaue - auf einem ersatz
    laptop - gleich wieder rein--------


    einen schönen Abend wünscht Euch
    Elisabeh
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Elisabeth, 10.03.2007
    Elisabeth

    Elisabeth Guest

    Mir ist das Thema so wichtig, dass ich sogar folgendes in Erwägung ziehe.

    Wenn jemand von Euch bereit ist, mir das Problem zu erklären (bzw. bereit ist, sich die Vorgeschichte anzuhören), dann könnte er mir seine Festnetznummer auf 0151-50011190 simsen - DANN RUFE ICH ZURÜCK: das handy ist mein Ersatzhandy mit toller Nummer.
    Ich bin nämlich jetzt mit einem langsamen Laptop kostenpflichtig im Internet und nicht so reagibel auf Eure Antworten, wie das ggfs. wünschenswert wäre

    Vielen Dank

    Elisabeth
     
  4. #3 Invidious, 10.03.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    Bei laufendem Betrieb am Computer rumwerken ist überhaupt nicht gut. Die Festplatte ist jedenfalls hin.

    Da er aber nicht startet ist noch irgendwas anderes kaputt. Ist das Netzteil vielleicht abgeschmort?
     
  5. #4 Elisabeth, 10.03.2007
    Elisabeth

    Elisabeth Guest

    danke für die Antwort.

    Der Computer geht kein bißchen mehr an. Keine einzige Aktion nach Anschalten. Es gab aber nach dem blauen Flackern keine geräusche am Computer mehr. Es kann nur kaputt sein, was 1ms nach dem/während dem Crash kaputt gegangen ist. V.a. war es nicht ein wahrnehmbar "durch den ganzen Computer" gehender Schaden. Was ich wahrnahm: lediglich das blaue Aufflackern (3cm Durchmesser) an der Platte.


    Ist das denn so sicher, dass die Platte, auf die ich letzte Woche Berge von Dokumenten gescannt habe, denn zu 100% kaputt?

    Die blauen Funken waren außen an der Platte.

    Könnte es nicht sein, dass "nur" das motherboard oder ein Anschaltmechanismus kaputt sind?

    MFG

    Elisabeth
     
  6. #5 Elisabeth, 10.03.2007
    Elisabeth

    Elisabeth Guest

    Hallo individuos,


    ich kam gerade akut auf dieses Forum, weil ich ein akutes Problem habe.

    über die google-Suche: Computerproblem o.ä. Das ist ja eine tolle Einrichtung.

    Also, auch, wenn es vielleicht nichts mehr ändert und die Platte kaputt ist. Da mich dieser Umstand sehr unglücklich machen würde, würde ich gerne die Wahrscheinlichkeit durchdiskutieren.

    Falls Sie mir/ du mir deine Nummer simst, dann würde ich zurückrufen, falls es da noch Spielräume gibt (für das Kaputtsein der FP). Denn ich muss dann auch einiges umorganisieren bis Montag.

    Mein Angebot steht

    Danke

    Elisabeth
     
  7. #6 Elisabeth, 11.03.2007
    Elisabeth

    Elisabeth Guest

    Aler Haudegen nochmal!

    hallo invidious,

    es ist unfassbar. Nachdem der Computer (infolge des Funkensprühens) sich auch auf 5 Anschaltversuche nicht rührte, steckte ich den Strom aus. In der nächsten Stunde realisierte ich nur noch additiv, welche Daten ich alle NICHT auf die externe FP kopierte, was bedeutete, dass sie verloren sind. Die Laune wandelte sich entsprechend zum Entsetzen.

    Dass ich nicht alle gescannten Dateien auf die externe FP rüberzog, folgte einer eigenen Logik (erst mal die Verzeichnishierarchie säubern und neu anlegen).

    Ohne echte Erfolgsaussicht steckte ich vor 10 min den Stecker wieder rein und schaltete an: nicht nur ging der Computer an--nein, es gibt auch keine nachbvollziehbaren Störungen bzw. Schäden.

    Es kommt mir so vor, als wäre dies ein gesundheitsförderlicher Elektroschock gewesen. Ich danke dir invidious für deine Antwort, auch für deine Schelte, die berechigt ist.

    Ich werde mir diese Episode als Lehrstück beherzigen und starte nach disem großen Schreckmoment wieder befreit auf und zufriedener, als wäre gar nichs passiert.

    Mich erinnerte diese Episode an eine andere: eine teure, alte Lampe mit kaputtem Kabel erging sich einmal in ein blaues Riesenflackern, begleitet von einem großen Knall. Ein anwesender Freund meinte sofort, die lampe ginge wohl noch, was ich nach dieser vorausgehenden QWuasi-Explosion für unmöglich hielt. Aber es war so: die Lampe funktionierte tadellos, nur die Birne war kaputt.
    Beim Computer ist gar nichts kaputt: der laute Knall und die blaue Miniexplosion haben anscheinend rein gar nichts zerstört.


    Was bin ich glücklich

    Ich wünsche jedem Leser ähnliches Glück in dieser Materie und hoffe, der eine oder andere mag mit mir zusammen eine Lehre ziehen: was nützen 1 ext. FP und 3 Sticks, wenn man nicht wirklich alles sofort mehrfach speichert?


    Gute Zeit Euch und vielleicht zum nächsten Mal

    Elisabeth
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. Vale88

    Vale88 Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    RE: Aler Haudegen nochmal!

    war warscheinlich nur n kurzschluss am stecker den as netzteil abgefangen hat! die meisten netzteile ham ne kurzschlusssicherung die erst nachdem die stromzuvohr unterbrochen wurde wider rückgesetzt wird!
    sieht also fürchterlich aus aber is im endeffekt alles in ordnung
    gruß VALE
     
  10. #8 Elisabeth, 18.03.2007
    Elisabeth

    Elisabeth Guest

    RE: Aler Haudegen nochmal!

    Genauso ist es, Vale.

    Alles immer noch in bester Ordnung!

    Thanks!

    Elisabethodausoläiusine
     
Thema:

Kurzschluss an FP - Comp. aus-ist die Platte auch kaputt?

Die Seite wird geladen...

Kurzschluss an FP - Comp. aus-ist die Platte auch kaputt? - Ähnliche Themen

  1. Netzteil kaputt?

    Netzteil kaputt?: Hallo! Ich frage hier im Auftrag meiner Eltern. Und zwar hat sich der PC bei ihnen einfach abgestellt (mit Knall) und dabei die Sicherung...
  2. Grafikchip nach 1,5 Jahren wieder kaputt

    Grafikchip nach 1,5 Jahren wieder kaputt: Hallo, ich hab eine HP G 65 Laptop, gekauft 2011. Im August 2014 war der Grafikchip kaputt und ich habe ihn ersetzen lassen, Kosten ca....
  3. WD AV Platte als Office Platte nutzen?

    WD AV Platte als Office Platte nutzen?: Moin Leute, versehentlich habe ich eine WD AV Platte, speziell für Audio-Video Anwendungen gekauft. Ziel ist jedoch ein Office Rechner. Ist der...
  4. Kopfhörerbuchse kaputt

    Kopfhörerbuchse kaputt: Hallo! Bin leider mit eingesteckten Kopfhörern hängen geblieben und dadurch ist wohl meine Kopfhörerbuchse kaputt gegangen. Ich habe einen...
  5. Bildschirm nach Reinigung kaputt ?

    Bildschirm nach Reinigung kaputt ?: Hallo erstmal ... ich habe folgendes Problem , nachdem ich letztens meinen Pc gereinigt hatte , dass heißt alle Stecker abgezogen und etwas Staub...