KRK Wechseln? Geht das so einfach?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von rocknruler, 17.03.2013.

  1. #1 rocknruler, 17.03.2013
    rocknruler

    rocknruler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Ich will meine KRK wechseln! Über die Gründe möchte ich nicht sprechen, ich weiss ich will weg! Bei welcher KRK seit Ihr? Und in wie weit seit Ihr zufrieden?
     
  2. Koloir

    Koloir Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Wechseln ist eigentlich ganz einfach wenn Du erstmal weißt wohin Du willst.
    In der Regel macht das sogar die neue Versicherung für Dich (also bei der alten Kündigen usw.).
    Da der Beitragssatz für Gesetzliche überall gleich ist musst Du besonders auf die Leistungen achten, da wirste nicht drum herum kommen ein bisschen zu recherchieren wie da die Unterschiede bei den Kassen sind. Und vor allem musst Du wissen was du so benötigst, ich persönlich bin schon ewig bei der Techniker Krankenkasse und soweit ganz zufrieden. Wie einige andere Krankenkassen zahlen die nun einen Beitrag aus, insofern bin ich froh weil ich nochmal 80€ bekomme anstatt irgendwie Zusatzbeiträge zahlen zu müssen.
     
  3. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal "gesetzliche Krankenkassen Vergleich Test" in Bing oder Google eingeben und lesen....
     
  4. Koloir

    Koloir Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Denk auch dran das Du 3 Monate Kündigungsfrist hast und 18 Monate bei Deiner Versicherung gewesen sein musst. Es sei denn Du kannst ein Sonderkündigungsrecht geltend machen.
     
  5. #5 Rantanplan, 19.03.2013
    Rantanplan

    Rantanplan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    soweit ich weiß hat man 2 Monate Kündigungsfrist oder hat sich da was zum Jahreswechsel geändert?
     
  6. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Zum letzten Tag des übernächsten Monats.

    Gekündigt im März bedeutet Ende der Mitgliedschaft zum 31. Mai.
     
  7. #7 Rantanplan, 19.03.2013
    Rantanplan

    Rantanplan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok, aber laut krankenkassen.de sind es 2 Monate und die müssen es ja als eigentlich wissen.

     
  8. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt genau, nur steht da mindestens. Die verstehen ihre eigene Aussage und die Rechnung dahinter. :p
     
  9. Koloir

    Koloir Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe folgendes im Netz gefunden:

    Zitat: "In beiden Fällen können sowohl pflicht- als auch freiwillig versicherte Mitglieder Ihre Mitgliedschaft zum übernächsten Kalendermonat kündigen. Kündigen Sie also zum Beispiel am 16.3., wird die Kündigung zum 1.6. wirksam."
    @rocknruler: Weißt Du schon wohin Du wechseln willst?
     
  10. #10 Rantanplan, 20.03.2013
    Rantanplan

    Rantanplan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ok,

    wenn ich deine Aussage und die von Koloir richtig verstehe, heißt das also wenn ich irgendwann im März Kündigen sollte könnte ich zum 01. Juni wechseln?

    @Koloir,

    ich hab da noch eine Frage zu den 80,- Beitragsrückzahlung die du von der TKK bekommst. Bekommt die eigentlich jeder Versicherte also auch neue oder wie läuft das genau ab? Und mir welcher Begründung zahlen die dir die 80,- Euro überhaupt? Von meiner Kasse hab ich dazu jedenfalls bis jetzt noch nichts gehört.
     
Thema: KRK Wechseln? Geht das so einfach?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. euro wechseln krk

    ,
  2. noch keine 18 monate bei krk aber kündigung

Die Seite wird geladen...

KRK Wechseln? Geht das so einfach? - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. PC geht ohne Vorwarnung aus

    PC geht ohne Vorwarnung aus: Hallo zusammen, mein PC schaltet sich zu unterschiedlichsten Zeiten (aber täglich mind. einmal!), unabhängig vom aktuellen Vorgang, einfach ab....
  3. Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr

    Nach Fehler beim Flashen geht gar nichts mehr: Hallo zusammen, ich hoffe dass mir jemand von euch weiterhelfen kann. Es geht um Folgendes: Ich habe ein DraginTouch Y88X, das ist ein ganz...
  4. PC geht nach wenigen Sekunden aus

    PC geht nach wenigen Sekunden aus: Hallo zusammen, eins vorweg: Ich habe die Suchfunktion verwendet und auch schon Google benutzt [IMG] Ich habe hier einen PC eines Bekannten...
  5. Komme einfach nicht mehr weiter.

    Komme einfach nicht mehr weiter.: Also folgendes ist geschehen Ich wollte über das Reset-menu von Windows 10 meinen Laptop zurücksetzten und auch dafür sorgen das er alle Dateien...