Konflikt Ehrlichkeit gegenüber dem Vertrauen

Dieses Thema im Forum "Liebeskummer Forum / Herzschmerz" wurde erstellt von mamamiamilan, 07.07.2006.

  1. #1 mamamiamilan, 07.07.2006
    mamamiamilan

    mamamiamilan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich grüße euch.

    Ich habe mal eine Frage und würde gerne wissen, wie ihr euch verhalten würdet.

    Stellt euch vor ihr lernt jemanden auf eine unübliche Weise kennen und habt euch schon viel unterhalten und diskutiert.

    Der Gegenüber scheint euch sehr sympathisch und aufrichtig zu sein.

    Nun das Problem, er möchte mehr wissen, möchte euch im Prinzip kennenlernen, verstehen, warum ihr so denkt und nicht anders.

    Ihr versucht ihm dieses zu erklären, jedoch nur indirekt, weil ihr durch die direkte Weise, das Vertrauen einer anderen Person missbrauchen würdet, weil diese im engen Zusammenhang mit eurer Person steht, um dem anderen überhaupt erst möglich zu machen, dass er euch versteht.

    Also sprich, ihr steht in einem engeren Konflikt zwischen der Ehrlichkeit gegenüber der neuen, sehr interessanten Person, die sich bemüht und offensichtlich euch näher kennenlernen möchte, ohne dass es ursprünglich beabsichtigt war, man ist irgendwie dort hinein geraten und ihr habt ungewollt das weitere, ständig wachsende Interesse in dieser Person geweckt, und dem eventuellen Missbrauch des Vertrauens einer geliebten Person.

    Was würdet ihr tun??

    Ich danke euch schon mal für eure Antworten.

    LG
    mamamiamilan
     
  2. #2 tanztiger, 07.07.2006
    tanztiger

    tanztiger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Liebe mamamiamilan!

    Ich würde ja gerne etwas dazu sagen, aber mir ist Deine Beschreibung zu ungenau und unverständlich. Du steckst natürlich mitten im Konflikt und die vagen Informationen sind wahrscheinlich das Maximum dessen, was Du hier outen kannst. Aber für einen unbeteiligten Dritten ist das noch nicht durchschaubar.

    Wer ist wer? Ein Mann, eine Frau, zwei Männer...? Vermute ich richtig, dass es hier um Deinen lieben Freund und dessen Frau aus Deinem anderen Thread geht?

    Vielleicht kannst die Geschichte ja noch ein bisschen transparenter machen?

    Lieber Gruß

    tanztiger
     
  3. #3 mamamiamilan, 11.07.2006
    mamamiamilan

    mamamiamilan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe tanztigerin,

    danke schön für deine Nachfrage.

    Nein, es hat nichts mit den beiden zu tun. Es sollte eigentlich eine allgemeine Frage sein. Ich versuche mal anders zu erklären.

    Stellt euch vor, ihr lernt mehr oder weniger, auf einer unüblichen Weise einen interessanten Menschen kennen. Ihr mögt ihn irgendwie, einfach so ein Bauchgefühl, ohne ihn eigentlich wirklich zu kennen. Dieser jenige zeigt sehr viel Interesse und will euch verstehen. Ihr unterhaltet euch sehr viel und redet über Gott und die Welt und vor allen über eure eigenen Lebensansichten. Oft redet ihr aber indirekt und durch diese indirekte Kommunikation wird er immer mehr, jedoch unbeabsichtig, irritiert. Ihr wisst, dass er euch nur verstehen kann, wenn ihr ins Detail geht und sehr persönliche Sachen und ganz besonders über eine bestimmte Person erzählen müsst. Ihr wollt ihm gegenüber unbedingt ehrlich sein, weil er es euch gegenüber auch ist, es ist eure Grundeinstellung und alles andere geht gegen euer Gewissen, nun wisst ihr aber auch gleichzeitig, dass ihr durch diese Ehrlichkeit, das Vertrauen, der anderen Person missbrauchen würdet, weil ihr persönliche Dinge von ihm preisgeben müsstet.

    Nun, was würdet ihr tun??? Diesen Konflikt meine ich..... ;)

    LG
    mamamiamilan
     
  4. #4 P.Funker, 11.07.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    kommt drauf an wie sehr man seinem gegenüber vertraut...wie gut kann er mit diesen informationen umgehen? ein geheimnis ist nur so gut, wie der der es besitzt. allerdings ist ein geheimnis kein geheimnis wenn keiner etwas davon wüsste. also muss man wählen zwischen einem guten geheimnis oder jenem, dass nicht nur einer kennt, aber das dennoch geheim bleiben kann....ich hoffe es kommt durch was ich damit sagen will. wenn du dem gegenüber soweit vertraust, dass er vertrauliche infos auch vertraulich behandelt, dann ist es soweit ja in ordnung ihm davon zu erzählen. wenn du nicht sicher bist ob du es ihm erzählen kannst, dann wiederum darfst du mit dem thema garnicht erst anfangen ;)
     
  5. digold

    digold Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde auf jeden Fall nichts überstürzen. Abwarten mit der Ehrlichkeit, für die ehrlichkeit ist immer Zeit: Schweigen ist keine Lüge. Wenn sie ihn direkt anspricht, dann sollte er ablenken, denn eine "sie" ist eine person die schnell verletzt werden kann, also muss man mit ihr vorsichtig umgehen. Auf jeden Fall ironie ins Spiel bringen. Und wie gesagt, alles langsam angehen lassen.

    servus
     
  6. #6 mamamiamilan, 12.07.2006
    mamamiamilan

    mamamiamilan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es geht ja um das Vertrauen!! Welches Vertrauen geht vor??

    Das Vertrauen, welches man schon jemand mit einem hat oder das Vertrauen, welches man selbst schenken möchte und dieses dann noch in enger Verbindung mit der Ehrlichkeit steht, weil es eine Grundeinstellung ist!?!

    Das Geheimnis ist nur das persönliche Wissen, welches man um diese Person hat.....

    LG
    mamamiamilan
     
  7. #7 mamamiamilan, 12.07.2006
    mamamiamilan

    mamamiamilan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Wer sagt, das es um eine SIE geht??

    Stellt euch doch nur einfach vor, wenn ihr in solch einer Lage geraten würdet, egal on männlich oder weiblich, was würdet ihr dann tun?

    Warum ist Schweigen für dich keine Lüge???

    Was ist für dich eine Lüge??

    LG
    mamamiamilan
     
  8. #8 P.Funker, 12.07.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    tjo wenn ich in dieser lage wäre, dann würde ich halt so vorgehen wie beschrieben. ist das vetrauen das gegenüber groß genug um ihm das vertrauen eines anderen menschen anzuvertrauen? (ganz schön viel vertauen in diesem satz)

    wenn ja dann mach es...wenn nein dann lass es....wenn du das vertrauen damit erst schenken willst und es somit noch nicht richtig hast, dann würde ich liebe darauf verzichten, ihm gleich infos zu anderen menschen zu geben, die dir schon vertrauen schenken!
     
  9. #9 mamamiamilan, 12.07.2006
    mamamiamilan

    mamamiamilan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Das weitere Problem ist, derjenige, wo man nicht sicher ist, ob man ihm vertrauen kann, benötigt diese Information, weil er dich sonst nicht versteht!! Ist schwierig zu erklären. Er würde nur noch mehr irritiert werden, wenn man es drum rum erklärt, warum und wieso so und nicht anders. Er kann es nicht nachvollziehen und hält ein eventuell noch für verrückt und dieses Problem gilt irgendwie zu lösen....

    Nur wie??

    LG
    mamamiamilan
     
  10. #10 LESTARDO, 12.07.2006
    LESTARDO

    LESTARDO Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    ganz ehrlich? schweigen ist zwar genaugenommen keine lüge, aber in einer beziehung ein vertrauensbruch meiner meinung nach.. warum sollte man etwas verschweigen vor seinem partner?
    ich habe es selbst schon erlebt mit meinem stern. sie hat mir etwas verschwiegen, und deshalb ist das vertrauen auch nemmer so gewesen, wie am anfang... denke mal, dass das jetzt verstänglich war...

    special greetz @mamamiamilan und p.funker
     
Thema: Konflikt Ehrlichkeit gegenüber dem Vertrauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vertrauen Konflikt Win XP

Die Seite wird geladen...

Konflikt Ehrlichkeit gegenüber dem Vertrauen - Ähnliche Themen

  1. Wie weit kann man Anbietern vertrauen?

    Wie weit kann man Anbietern vertrauen?: Guten Tag. Aktuell habe ich mein DSL bei der Telekom. Dieses stellt mir eine 6000er Leitung zur Verfügung (es kommen etwa 5,5Mbit/s an, oder wie...
  2. ehrlicher verkäufer oder doch betrüger?

    ehrlicher verkäufer oder doch betrüger?: hallo leute, es ist so: ich möchte ein netbook kaufen, das genaue modell ist Acer One 722. dieses netbook kostet neu "normal" zwischen 279-329...
  3. Portfreigabe-Konflikt NETGEAR WGR614 v7

    Portfreigabe-Konflikt NETGEAR WGR614 v7: Hallo Modernboardler, Ich muss ein paar Ports öffnen da ich gerne ein Game-Server aufmachen möchte über DynDns um mit ein paar Freunden zu...
  4. Act of War Grafikkarten konflikt?

    Act of War Grafikkarten konflikt?: Hab mal ne Frage: Kan es sein das die grafikkarten zu stark sind- es handelt sich um 7950 X2 karten die im sli modus geschaltet sind und wie sieht...
  5. IP-Adressen konflikt

    IP-Adressen konflikt: hey leute... ich hab folgendes Problem: Wir haben ein kabel bw Kabelmodem an das der d-link Wlan Router DIR-300 angeschlossen ist. seitdem der...