Komponenten-Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von dedd, 05.06.2006.

  1. dedd

    dedd Guest

    Hi Leute,

    Ich moechte meinen PC etwas aufruesten oder besser gesagt direkt einen kompletten zusammenbauen. Nur weiss ich noch nicht, welche Komponenten ich kaufen soll. Ein neues Gehaese, das ich dann auch modden werde, werde ich mir auch kaufen, aber da kann man ja nicht viel falsch machen, daher brauchen wir das nicht anzusprechen oder? (Tut es doch, wenn es noetig ist :D) OCing kommt bei mir hoechstwarscheinlich nicht in Frage. Ich habe zwar Kentnisse im OC, aber um eine spuehrbare Veraenderung hinzubekommen, muss man Risiken eingehen - das moechte ich nicht. Ich bin kein Pro-Gammer, aber habe vor auch zukuenftig Online-Games zu spielen. Ich lege besonders auf ein stabiles und vor allem schnelles System Wert. (Beispiel : Anwendungen sollen schnell geladen werden beim Oeffnen) Meine Preisvorstellung liegt bei maximal 1000,00 Euro. Mein derzeitiges System :

    AMD Duron 1200 @ 1200 Mhz
    2 x 256 MB DDR-Ram (Frequenz = kA xD)
    Mainboard von Elitegroup
    30 GB Festplatte
    ATI Radeon 8500

    Das ist mir definitiv zu lahm! Ich gebe mal eine ungefaehre Vorstellung des Systems ab :

    Prozessor : AMD
    RAM-Speicher : 2 GB
    Festplatte : 250 GB

    Mehr kann ich da nicht so sagen. Ich wollte hier halt fragen, was ihr fuer meine Ansprueche so empfehlen koennt, was dann auch passt ;)

    MfG,
    dedd

    PS : In Sachen Netzteile bin ich der totale Newbie. Da habe ich echt kP ... :D
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Gabro

    Gabro Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, dass würde zu lange dauern. Deswegen hier nur die Marken für die jeweiligen komponenten.

    Arbeitspeicher: Corsair
    Motherboard: ASUS
    Grafikkarte: ASUS oder MSI
    Laufwerke: Plextor oder NEC
    Soundkarte: Creative
    Tastatur und Maus: Logitech
    Kühler: Zalman
    Netzteil: BeSilent
    Monitor: Samsung
     
  4. #3 comp-store, 06.06.2006
    comp-store

    comp-store Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    guter Arbeitsspeicher muß nicht so teuer sein wie von Corsair.
    Bei uns bekommst auch guten Speicher von G.Skill. Mit Heatspreader oder auch ohne und du bekommst 10 Jahre Garantie. Tastatur und Mäuse ist Logitech schon mit einer der vernünftigsten wobei ich da auch wieder ein anderen Vorschlag hätte. Bilder findest du im Anhang. Ein Board sowie die Grafikkarte von Asus würde ich dir auch empfehlen. Beim Laufwerk weiß ich nicht warum es Plextor sein muß. Nur weil die Laufwerke extrem teuer sind, heißt es nicht das diese auch viel besser sind. Bei den Netzteilen würde ich eins, wenn man das Preis-Leistungsverhältnis beachtet, von der Firma LC-Power nehmen. Ansonsten bei Leistung und Qualität eins von der Firma Enermax oder Silentmaxx.
    Beim Monitor sollten die Leistungsmerkmale stimmen, da kann man nicht pauschal Samsung oder ne andere Firma nennen. Das besten Schaltzeiten haben zur die Monitore von BenQ.

    Wenn du Lust und Zeit hast kannst du ja mal bei uns reinschauen.
    Bei Fragen, schreib mich doch einfach an.

    LG

    PS:Wir liefern auch Wasserkühlung sowie Grafikkarten mit Wasserkühlung
     
  5. dedd

    dedd Guest

    Habe mir mal einiges zusammengestellt ;)

    Gehäuse : MS-TECH LC-402 schwarz (29 Euro)
    Netzteil : Asus Atlas A-45GA, 450 Watt (49 Euro)
    Mainboard : GigaByte M51GM-S2G µATX, Sound, VGA, G-LAN, SATAII RAID (74 Euro)
    RAM : MDT DIMM 2 GB DDR2-533 Kit DDR2-533 (2 x 1 GB = 2 GB) (146 Euro)
    Prozessor : AMD Athlon 64 3800+ Boxed, OPGA, "Orleans" (144 Euro)
    Festplatte : Samsung SP2514N SpinPoint P120, U-133 IDE (69,90 Euro)
    Grafikkarte : Sapphire Radeon X1300 Light-Retail, TV-Out, DVI, 512 MB, passiv gekühlt (94 Euro)
    Laufwerke : Sony DWG120AB2 Bulk, schwarz (47 Euro)

    Dazu noch Gehäuselüfter usw. ist natürlich klar :D

    Preis : 660,90€ zzgl. Versand bei Alternate.

    Würdet ihr mir das empfehlen für gelegentliches Zocken (Online-RPGs wie Guild Wars etc.) ?
     
  6. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,


    CPU

    AMD64 SAM2 3800+Box OR 512KB 2,4Ghz € 133,55

    Mainboard

    MOT SAM2 ASUS M2N-E nf570U € 94,90

    Speicher

    DDR2 2048MB MDT Kit PC6400 PC-800 CL5 € 199,90

    Festplatte

    SATA 250GB Samsung SP2504C SII 8MB € 59,40

    DVD - Laufwerk

    DVD IDE Benq DVP1650V 16/50 black bulk € 13,72

    DVD - Brenner

    DVDB BenQ DW1655 LtS 16x-bk+Soft schwarz € 44,17

    Diskettenlaufwerk

    LAU 3,5" NEC 1.44 (schwarz) € 8,90

    Grafikkarte

    PCIe 256MB X1800XT Sapphire ViVo L-RTL € 228,59

    Netzteil

    Netzteil Tagan 430W TG430-U15 "EasyCon"R € 69,90

    Gehäuse

    MIDI Coolerm. Centurion 532 schw. Window € 84,90

    Gesamt: € 937,93

    PC mit schnellem Speicher, Sockel AM2, guter Grafik, Lihtscribe-Brenner, gutem Netzteil und stabilem Moddin-Gehäuse. Teile von VV Computer

    gruss
    Neo2K
     
  7. Neo2K

    Neo2K Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    finde ich garnicht so toll, dass hier jetzt Händler im Board werbung für ihr überteuerten Artikel machen.
    Beispiel: HDSATA2 250 7200 Samsung SP2504C / SATA/ 8MB Cache Art-Nr.: HDD0004876 kostet bei dem Laden € 85,15, bei Alternate: € 69,90 und bei VV Computer € 59,40. Beispiel 2: CPUAM2 AMD Athlon 64/3800+/2.4GHz/512K/Box/Orleans kostet bei denen € 353,94, bei Alternate: € 144,00 und bei VV Computer € 133,55. Das sagt ja wohl alles und da sollten die Moderatoren und Admins mal ganz klar einschreiten. Es reicht doch schon, dass man überall mit Werbung belästigt wird, muss aber nicht hier im Board sein.

    gruss
    Neo2K
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Komponenten-Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Komponenten-Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...
  2. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....
  3. Kaufberater Seite

    Kaufberater Seite: HeyHo Liebe ModernBoard Community, ich bin Internet Marketer und habe betreibe einige Kaufberater Portale, unter anderem eines für Gaming &...
  4. Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?

    Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?: Da mein Rechner womöglich bald das Zeitliche segnet, denke ich bereits darüber nach, was das neue Modell können soll. Will das Gerät von Profis...
  5. Office2016 Home and Student - Kaufberatung

    Office2016 Home and Student - Kaufberatung: Hallo, ich möchte mir das neue "Office Home & Student 2016" zulegen. Jedoch gibt es im Netz sehr erhebliche Preisunterschiede beim Kauf. Da gibt...