Können Viren den Rechner zerstören?

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von Marcelo, 06.04.2013.

  1. #1 Marcelo, 06.04.2013
    Marcelo

    Marcelo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ein Laie in Sachen PC, deshalb wende ich mich an euch. Dass Trojaner und Viren gefährlich sind, ist nichts Neues. Aber sind die Viren in der Lage, den PC zu zerstören? Ich habe nämlich gelesen, dass ein Virus verbreitet ist, der den Rechner zum Tode verurteilt. Der Rechner sei dann reif für die Mülltonne. Also ein Totalschaden. Ist das denn möglich?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 06.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Um sowas zu erreichen muesste der digitale Schaedling die elektronischen Bauteile derart beanspruchen, dass diese durchbrennen.
    Halte ich fuer ziemlich ausgeschlossen - solange die Bauteile in den von den jeweiligen Herstellern vorgegebenen Spezifikationen betrieben werden.

    Was jedoch passieren kann: ein Schaedling kann Speicherzellen auf der Festplatte unbrauchbar machen und versiegeln, sodass diese sich nicht mehr zum Speichern oder Abrufen von Daten verwenden lassen. (Gleiches machen auch Analyseprogramme von Festplattenherstellern, wenn defekte Bereiche erkannt und blockiert werden sollen. Hier jedoch, damit die HDD weiter betrieben und Datenverlust verhindert wird!)
    Mir ist jedoch noch keine Information auf den Bildschirm gekommen, dass Schaedlinge mit solchen Faehigkeiten in freier Wildbahn aufgetreten sind. Das schliesst aber deren Existenz nicht aus.
    Aber selbst wenn es diese Schaedlinge gibt, zerstoeren sie hoechstens Festplatten. Nach einem Austausch ist der Rechner dann weiterhin verwendbar.

    Mir sind in den letzten 30 Jahren schon diverse Schaedlinge begegnet, die zum Teil enorme Datenmengen vernichten konnten. Ein Schaedling der die Hardware komplett schrottet ist mir jedoch nicht begegnet.....
     
  4. #3 zockerlein, 06.04.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    aber selbst dann kann man ja noch die Platte austauschen und der PC geht wieder....
    Dass der PC komplett für die Tonne sein kann, glaub ich nicht :eek:
     
  5. #4 Oudessety, 06.04.2013
    Oudessety

    Oudessety AMD -> XFX

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Theoretisch könnte die Schardsoftware im BIOS etwas ändern, z.b. wann sich der PC ausschaltet wegenm überhitzen, oder mit welcher Geschwindigkeit sich die Lüfter bewegen, so könnte man durchaus Grafikkarte oder CPU schaden.
     
  6. #5 xandros, 06.04.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das wuerde dann aber voraussetzen, dass der User unter aktuellen Windows-Versionen die UAC deaktiviert hat und Schaedlinge ohne Rueckfrage durch die UAC ungehindert Zugriff auf die HAL und dadurch auf das BIOS/EFI/UEFI erhalten.

    Bei aktivierter UAC ist fuer solche Schaedlinge in der Regel spaetestens an der Hardware-Abstraction-Layer von Windows Ende, da sie lediglich Benutzerrechte haben und somit keinen direkten Zugriff auf die Hardware erhalten. Da faellt dann auch der Zugriff auf BIOS-Einstellungen und/oder das BIOS selbst drunter.
     
  7. #6 Oudessety, 06.04.2013
    Oudessety

    Oudessety AMD -> XFX

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Stimmt aber möglich ist es :D
     
  8. #7 xandros, 06.04.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Jepp. Moeglich ist es....
    Das ist dann aber wie oben geschrieben auf dem Mist des Users gewachsen. Die UAC schaltet man nicht ab, genausowenig arbeitet man mit dem Administratorkonto am Rechner bei normalen Taetigkeiten. Es wuerde ja auch keiner auf die Idee kommen sich seine Firewall selbst freiwillig zu untergraben! (Obwohl.... das wird auch oft genug gemacht.)
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Leonixx, 06.04.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Die gleiche Frage mit dem selben Text schon bei Chip.de im Januar gestellt, oder? :cool:
    Können Viren den Rechner zerstören? - Forum - CHIP Online

    Wo hast du das denn gelesen, wenn du die Frage stellst? Kommt mir ein bisschen wie ein Fake Frage vor.:rolleyes:
     
  11. #9 gamer97, 07.04.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Wahrscheinlich meint er Schädlinge, die sich ins BIOS einnisten, wie Oudessety schon geschrieben hat.
     
Thema: Können Viren den Rechner zerstören?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was gibt es für viren und schardsoftwares ?

Die Seite wird geladen...

Können Viren den Rechner zerstören? - Ähnliche Themen

  1. E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen

    E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen: Gibt es eine Lösung wie man Mails vor der Verteilung auf Schadsoftware/Viren prüfen kann. Hat da jemand mit Erfahrung? Danke
  2. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  3. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  4. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  5. neue Ram, Rechner bootet nicht

    neue Ram, Rechner bootet nicht: Moin! Ich habe mein Bord (msi 760 gm p23fx) von 4 auf 16 GB aufgerüstet. Lief alles prima, aber beim zweiten Booten ging der Rechner nicht mehr....