Kino.to legal?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von BlackTiger_4, 20.05.2010.

  1. #1 BlackTiger_4, 20.05.2010
    BlackTiger_4

    BlackTiger_4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Tirol
    Hallo!

    Ich würde gern wissen, ob kino.to in Österreich legal ist.

    Danke schon mal im vorraus.

    mfg
     
  2. #2 Jaulemann, 20.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Naja, wenn es in Österreich legal wäre ein solches Angebot zu hosten, stände bei euch sicherlich ein server ;)

    das annehmen dieses Angebots (schauen) steht aber auf einem anderen Blatt...
     
  3. #3 xandros, 20.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Eben...
    Mal darüber nachdenken, warum ein solches Angebot die Domainendung to für Tonga verwendet!
    Bestimmt nicht, weil Tonga besonders preiswert ist, sondern eher, weil dort die Strafverfolgung für "fragwürdige" Internetangebote besonders billig aussieht.

    Da die genannte Domain lediglich Links bereitstellt, ist das eine rechtliche Grauzone. Die verlinkten Quellen sind keinesfalls legal. Woher sollten diese auch die Rechte zur Verteilung der Filme haben? Warum sind da teilweise Kameraaufzeichnungen aus Kinovorführungen (Köpfe im Bild, schlechte Tonqualität usw.) zu finden?

    Eine sprachlich nicht wirklich gute Wiedergabe einer Aussage von Anwälten zum Internetrecht findet man z.B. unter http://www.vlink.tv/kinoto/
    Das darin für Deutschland angesprochene UrhG ist in Österreich weitgehend identisch. Hier treffen die §§14-18a, und §§26-32 wohl am besten zu.
    (Das aber nur als persönliche Ausfürhung ohne Anspruch auf rechtliche Richtigkeit - Wir sind hier keine Anwälte und dürfen daher auch keinerlei rechtsverbindliche Aussagen machen oder Beratungen durchführen. -> dazu einen Anwalt des eigenen Vertrauens aufsuchen!!)
     
  4. #4 Leonixx, 20.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Die Server stehen deshalb in Tongo, weil das Land keine Daten über die Besitzer rausgibt. Deshalb haben sehr viele "Dienste" Ihre Server auf Tongo stehen.

    Kino.to ist nicht legal, wenn du dir die urheberrechtlich geschützten Filme anschaust. Hier gibt es noch die Grauzonen und den Streit, ob der User beim Anschauen des Films durch die Zwischenspeicherung im Browsercache eine Straftat begeht.

    Lass es lieber bleiben.
     
  5. #5 ErROr9312, 20.05.2010
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    DIESE SEITE IST LEGAL ZU 100%

    auf der seite kann man keine filme angugen, sie verlinken nur zu seiten wo man die filme angugen kann wie zb. megavideo oder archiv.to usw.

    da wenn du die filme runterladest ohne es selbst zu besitzen ist es illegal
    also in deutschland.

    und in österreich wahrscheinlich auch.

    du kannst filme auch auf myvideo.de anschauen legal. myvideo hat die urheberrechte gekauft und darf sie streamen
     
  6. #6 xandros, 20.05.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    zu 100% legal, wenn man sich in einer rechtlichen Grauzone engagiert?
    Naja, auslegungssache. Die angebotenen Inhalte sind es zumindest nicht....
     
  7. #7 ErROr9312, 20.05.2010
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    kino.to tut kein film zur verfügung stellen.
    irgendwelche user laden hald filme auf seiten hoch die divx web player oder sonst was unterstützen und tragen den film dann da ein

    es gabs schon paar anklagen gegen kino.to aber da gabs nix zu machen weil die ja auch nicht verbreiten oder anbieten.
     
  8. #8 Jaulemann, 20.05.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Naja, zum Glück disqualifiziert sich die Seite von selbst, da die Qualität größtenteils absolut grottig ist. Da setz ich lieber auf mIRC ;)
     
  9. #9 xandros, 20.05.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    mag sein, dass da nichts zu machen war. Aber das hat weniger was damit zu tun, dass dort nichts verbreitet wird, sondern dass sich der Betreiber durch das Platzieren im Ausland dem deutschen Recht entzieht.
    Denn -> der Betreiber einer Webpräsenz kann für die auf seinen Seiten veröffentlichen Links verantwortlich gemacht werden. Sind darunter Verknüpfungen auf Fremdseiten, hat man deren Legalität zu prüfen und ggfs. die Verknüpfung zu entfernen. (Es kann nämlich durchaus passieren, dass entsprechende Stellen festlegen, man mache sich die Fremdinhalte zu Eigen. Da hilft auch keine Ausschlussklausel/Disclaimer.)
    Seriöse Anbieter würden zumindest Links auf offensichtlich illegale Inhalte umgehend entfernen. Dadurch stuft sich der Betreiber selbst als unseriös ein.
     
  10. #10 Leonixx, 20.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Achso, dann ist es selbstverständlich legal, oder? Was war den mit Pirate Bay? Die haben angeblich auch nur Links zur Verfügung gestellt und sind mittlerweile zu sehr hohen Geld- und auch Gefängnisstrafen verurteilt worden.

    Wie Xandros schon geschrieben hat ist das Auslegungssache. Ich vermute aber das sich einige das eher schönreden möchten. ;)

    Fakt ist, das anschauen von illegalen Inhalten ist nicht im Sinne der Urheber und deshalb könnte sich keiner beklagen, wenn er zivilrechtlich verklagt wird. Das Motto "habe ich nicht gewußt" zieht hier nicht.
     
Thema: Kino.to legal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist kinox.to in frankreich legal

    ,
  2. kinox.to schweden

    ,
  3. kinox.to frankreich

    ,
  4. kino.to legal in frankreich,
  5. kinox.to in frankreich,
  6. kinox schweden,
  7. kinox to in frankreich,
  8. kinox frankreich,
  9. kinox.to legal,
  10. kinox.to legal in schweden,
  11. kinox.to illegal österreich,
  12. kinox.to frankreich legal,
  13. kinox.to in österreich legal,
  14. kinox.to in frankreich legal?,
  15. kino2.to legal österreich,
  16. kinox.to rechtslage österreich,
  17. kinox schweden illegal ,
  18. kinox.to sweden ,
  19. ist kinox.to in frankreich legal?,
  20. kinox to frankreich,
  21. streamen in schweden,
  22. kinox in schweden ilegal,
  23. kinox to schweden,
  24. kinox.to in frankfreich legal,
  25. kinox.to leal
Die Seite wird geladen...

Kino.to legal? - Ähnliche Themen

  1. Rainbow Six Vegas: Legal Kostenlos erwerben

    Rainbow Six Vegas: Legal Kostenlos erwerben: Bei Amazon könnt ihr Rainbow Six Vegas kostenlos runterladen. Ich habs ausprobiert. funktioniert ohne Probleme (Nur für Deutschland)...
  2. Russische Keys legal?

    Russische Keys legal?: Ich hab mal eine frage: sind diese russsischen spielekeys legal? Man kauft sie auf Webseiten und bekommt nur den softwarekey allerdings für ein...
  3. Windows 7 Prof 32Bit Iso von ext. FP auf Netbook? (legal!)

    Windows 7 Prof 32Bit Iso von ext. FP auf Netbook? (legal!): Hallo euch allen, ich habe ein Problem zu dem ich auch nach langem googlen nichts gefunden habe. Ich habe auf meinem Netbook nach Defekt die...
  4. Kino.to: Mitglied des Streaming-Portals zu 3 Jahren und 5 Monaten Haft verurteilt

    Kino.to: Mitglied des Streaming-Portals zu 3 Jahren und 5 Monaten Haft verurteilt: Heute wurde ein Mitglied von kino.to zu 3 Jahren und 5 Monaten Haft versurteil. Der Richter war der Meinung, dass als Vervielfältigung von...
  5. win7 download mit legalem key erlaubt?

    win7 download mit legalem key erlaubt?: hey leute. und zwar hab ich vor meinen pc neu aufzusetzen, hab aber die cd im moment nicht. deshalb wollte ich fragen ob es legal ist wenn ich es...