Kinderpornographie

Diskutiere Kinderpornographie im Sport, Fun, Liebeskummer, Philosophie, Musik, Kin Forum im Bereich Allround Forum; Hay ich kenn ein paar leute die kinderpornos auf dem pc haben! bin mir auch 100% sicher weil ich sie geschickt bekommen hab! ich habe sie...

  1. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Hay ich kenn ein paar leute die kinderpornos auf dem pc haben!
    bin mir auch 100% sicher weil ich sie geschickt bekommen hab! ich habe sie natürlich direkt gelöscht! aber ehrlich gesagt ic hweiß nicht was ich machen soll! anzeige oder was? brauche eure hilfe weil sowas ist eckelhaft! die typen sind 40 und die haben nacktbilder von 12-16jährigen auf dem pc! hab grad echtn problem! bitte um hilfe!

    ich weiß nicht wenn ich zur polizei geh und denen das erzähl! und ich kenn von denen ja nicht den namen nur die icq-nummer und wenn die polizei mich fragt woher ich das weiß kann ich auch nicht "die haben mir die fotos geschickt" sagen oder?


    euer lieber Spamkönig Vista Alias Stalker
     
  2. #2 julchri, 15.06.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Doch, kannst Du. Mußt Du sogar, wenn Dir was dran liegt, dass solchen Leuten das Handwerk gelegt wird.
    Du kannst sie auch noch bei icq melden.
     
  3. keyins

    keyins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    also bei ICQ melden wird nichts bringen in der Hinsicht aber du musst auf jeden Fall zur Polizei gehen, die Typen werden sofort zurückverfolgt das geht raz fatz dann sehen die keine Sonne mehr, Kinderpornographie ist mit das schlimmste was man im Internet machen/stellen kann!
     
  4. #4 julchri, 15.06.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Bei icq melden bringt insofern was, dass diese Leute dann gesperrt werden.
    Aber erst bei der Polizei melden.
     
  5. e@zy

    e@zy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    öder mittels eines kleinen add-on´s direkt über icq die IP der personen loggen, und diese dann zusammen mit icq nummer und IP an die freundlichen männer in grün weiter leiten.

    Mir fällt jetzt grad leider der name des programms nicht ein, sollte aber sehr leicht zu finden sein
     
  6. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    ok soll ich sie dann anzeigen oder wirklich nur der polizei en tipp geben! weil ich hab iwie auchn bischen schiss davor! ich bin auch nicht immer ganz sauber in anderen sachen! meine proframme auf dem rechner sind nicht alle legal! und wenn sie bei mir auch durchsuchen usw! aber die bilder von den leuten zum glück mit tuneup direkt gelöscht!
     
  7. #7 Corvayne, 16.06.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Also einfach so aus einer Laune oder einem unbegründeten Verdacht heraus dürfen die deinen Rechner gar nicht durchsuchen. Zumal du Ankläger, bzw. Zeuge bist, und nicht der Angeklagte. Abgesehen davon hindert dich doch jetzt niemand daran, die nicht so ganz originalen Programme solange zu entfernen, oder?

    Es ist auf jeden Fall besser, die Sache direkt und persönlich anzuklagen. Du könntest der Polizei zwar auch nur einen anonymen Tipp geben, aber A) stellt sich da die Frage, inwiefern die solchen Tipps wirklich nachgehen, und B) könnte es dadurch zu einem ganz anderen Problem kommen, nämlich dass sie aufgrund eines solchen Tipps die entsprechenden Rechner konfiszieren und durchsuchen, und dann durch den Verlauf oder durch Kontaktaufnahme mit ICQ herausfinden, an wen diese Bilder versendet wurden. Dann kommen sie logischerweise auch auf dich, haben dann etwas, dass sie begründeten Verdacht nenen und durchsuchen auch deinen.
    Ist vielleicht ein wenig paranoid, aber so eine Entwicklung könnte ich mir vorstellen.

    Nein, zeige das direkt an, und mit etwas Glück (was aber leider nicht oft der Fall ist) erwischen sie nicht nur die "Kunden", sondern auch die Perversen, die diese Bilder geschossen haben.

    P.S.: Du musst auch gar keine Anzeige in deinem Namen machen. Du bist nicht der Kläger, der Kläger in so einem Fall ist der Staat. Du musst wirklich nur zur Polizei gehen und die Sache melden.
     
  8. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    ok ich weiß es noch nicht werd mirs überlegen! aber wenn ich alles löschen würde was illegal ist sinds dan so 3 notebooks und 5 rechner komplett platt machen! außer die 2 notebooks das betriebssystem! und joah was jetzt ^^
     
  9. e@zy

    e@zy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du sie anzeigst, welchen Grund hätten dann die sherrifs wohl , deinen Rechner zu beschlagnahmen ?
    Wenn ich jemanden beim Ladendiebstahl sehe und es nem Verkäufer melde, durchsucht der doch nicht auch gleich meine Tasche, oder?

    Ich weiß auch nicht, was es da so lange zu fackeln gibt.... das ist ein sehr heißes Thema,ich wäre schon beim ersten pic bei den sherrifs gewesen.

    ich habe selbst eine Tochter,und wenn irgend welche perversen von ihr pic´s im netz verteilen (umkleide im Schwimmbad etc...) , wäre ich auch froh , wenn das einer sofort anzeigt, und der Ersteller/Versender das bekommt was er verdient.
    und glaub mir , der wäre dann noch besser dran, wenn die Polizei ihn vor mir in die finger bekommt.
     
  10. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Ich war selber mal in so einer Situation. Allerdings wurden mir die Bilder nicht geschickt sondern ich habe sie auf einer Website gefunden. Genauer gesagt in einem Profil auf einer Communityseite wie MySpace. Selbstverständlich wollte ich sofort Anzeige erstatten aber das Problem war dass der Betreiber der Website und auch des besagten Profild aus den USA kommen. Ich wusste also nicht ob ich das an die deutsche oder an die amerikanische Polizei weiterleiten sollte. Mir wurde dann gesagt dass ich das an die Deutsche Polizei melden soll. Ich habe es dann über diesen Link gemacht:
    https://service.polizei.nrw.de/egovernment/service/internet.php

    In Einzelfällen kann es auch sein dass man selbst in Verdacht gerät. Ich kenne andere Fälle in denen das so war. Es wird auch von Erfahrenen immer wieder empfohlen die Sachen spurlos zu löschen (vor allem den Cache Speicher des Internetexplorers wenn man im Internet solche Bilder sieht). Man sollte auch auf keinen Fall mit einer CD oder Festplatte wo die Bilder drauf sind zur Polizei rennen denn bereits der Besitz von Kinderpornos ist strafbar. Man sollte einfach nur den Link angeben oder die IP und alle Daten die man über den Täter hat.

    Es ist zu empfehlen dass man die Anzeige online bei der Polizei erstattet weil das Personal in vielen Polizeiwachen gar nicht für solche Fälle ausgebildet ist und sie werden das sowieso an die selbe Adresse weiterleiten.

    Die Anzeige die ich erstattet habe läuft auch noch. Ich habe bis jetzt noch nichts neues gehört. Ich glaube auch dass es in meinem Fall länger dauert weil die Geschichte sich im Ausland abspielt.

    Gruß
    todo
     
  11. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    hmm ich wünsch mir ja auch irgentwann kinder mit meiner freundin usw und ich könnte mir im leben nicht vorstellen wie man das machen kann! sein eigenens fleisch und blut! naja ich kann sowas nicht nachverstehn! und dann muss ich wohl auch die pics von meiner freundin löschn :-( naja hauptsache diese pedophilen ******** bekommen was ihnen zusteht!

    @ todo ich werd mir das heut abend mal angucken mit dem link!!
     
  12. #12 Corvayne, 16.06.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Die bekommen nur das, was ihnen zusteht, wenn man sie auch wirklich kompromisslos anzeigt. Da stimme ich e@zy vollkommen zu, da solltest du wirklich nicht lange überlegen.

    Ok, du hast Angst, dass du dich strafbar machst, wenn irgendwie herauskommen sollte, dass nicht all deine Programme (und deinen Beschreibungen nach trifft das scheinbar auf fast alle zu) legal sind, bzw. du dir diese nicht auf legalem Wege verschafft hast.
    Schön, darüber brauchen wir aber hier eigentlich gar nicht diskutieren. Das ist nunmal illegal und ja, damit hast du dich strafbar gemacht. Andererseits sehe ich ebenfalls nicht wirklich den Grund, warum das ausgerechnet bei der hier aktuellen Sache rauskommen sollte.

    Ein viel maßgeblicherer Fakt ist, dass du dich ungleich viel schlimmer strafbar machst, wenn du diese Typen nicht anzeigst, denn damit deckst du sie und machst dich dadurch vollkommen wissentlich zum Mittäter, auch wenn du nie etwas mit solchen Fotos zu tun hattest.
    Und ob du das wirklich willst, musst du ganz alleine mit deinem Gewissen ausmachen, meine Entscheidung wäre aber schon lange klar.
    Mach einfach das, was du für richtig hältst.
     
  13. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    erstmal thx das ihr euch echt alles so gut mit dem thema befasst und mir wirklich helfen wollt! ich gaub ich werde wirklich meine platten hoel nund alle bei nem kumpel bringen und dann en paar andere reinmachen und nurs wichtigste auf die rechner machen! und winXP hab ich glaub irgentwo noch ne lizens!! is die einzigste lösung! ich will nichtz "zusehn" wie diese typen das spiel da weiter treiben!

    ich hab von einem das geburtsdatum und der vor und nachname! reicht sowas schon ?
     
  14. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Ich denke das sollte schon reichen wenn du noch den Wohnort/Stadt angibst damit kein falscher verdächtigt wird. Auf jeden Fall ist es wichtig dass du alles was du über diese Person weißt mit angibst (evtl. IP, e-mail, Adresse, ICQ oder MSN...) einfach alle Daten die du von ihm hast weitergeben.
     
  15. #15 HalbleiterFreak, 17.06.2008
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    @todo: Wahrscheinlich hast du von deinem Fall noch nix gehört weil du nie mehr was hören wirst! Die sagen dir doch net "Vielen Dank, Max Muster ist nun hinter Gittern!".
    Ist jedenfalls bei den Fällen die ich bis jetzt erlebt habe so...
     
  16. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Naja aber ich merke ja schon ob sie was unternommen haben. Die Profilseiten mit den Fotos ist ja immer noch im Netz.
     
  17. #17 Corvayne, 17.06.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hm, das ist natürlich deftig. Wie lange ist das jetzt her?
    Im Zweifelsfalle würde ich mich dann mal mit dem Betreiber der Seite in Verbindung setzen, da müsste dann doch eigentlich was passieren.
     
  18. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Das dachte ich auch. Das erste Mal ist mir ein Profil aufgefallen vor ca. 3 Monaten. Ich hab es natürlich sofort an den Support gemeldet aber den scheint das wohl nicht zu kümmern. Ich habe mindestens 10 Mails dahin geschickt (auch an andere Adressen vom Betreiber) aber ich habe nie eine Antwort bekommen. Die Sprache verschlagen hat es mir dann als ich in meinem Profil ein Bild von einem Autokennzeichen hatte auf dem man das Wort "Bitch" lesen konnte. Kaum zu glaube aber das wurde nach 5 min. kommentarlos gelöscht. Ich habe auch nachgefragt was das soll dass sie solch harmlose Sachen löschen aber nicht diese perversen und höchst illegalen Sachen aus den anderen Profilen. Als ich immer wieder versucht habe den Betreiber zu kontaktieren aber nie eine Antwort bekommen habe, habe ich die Anzeige aufgegeben.
     
  19. #19 Corvayne, 17.06.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Drei Monate. Hm... die Mühlen der Bürokratie mahlen langsam, aber das ist selbst für hiesige Verhältnisse inakzeptabel. Wurmt einen sicherlich auch, wenn man der Meinung ist, alles Menschenmögliche versucht zu haben, das aber scheinbar nichts bewirkt hat.
    Das einzige, was mir jetzt noch einfallen würde ist, dass du vielleicht in Erfahrung bringst, welche Stelle in den Staaten für sowas verantwortlich ist. Spontan würde ich jetzt auf das FBI tippen, aber ganz sicher bin ich da jetzt auch nicht. Also quasi die Station der hiesigen Behörden einfach auslassen, die können ja auch nichts anderes machen, als das an die Behörde in den Staaten weiterzuleiten - wenn sie das denn machen.

    Hast du die ganzen Mails denn über einen Freemail-Anbieter versendet? Sowas kann ja auch schonmal automatisch im Spamordner landen, woran genau auch immer das liegen mag.
     
  20. todo

    todo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn, NRW
    Zu aller erst wollte ich mich auch an die USA wenden aber mir wurde gesagt dass ich das auch in Deutschland machen kann. Ich werde mich mal bei Google schlau machen ob ich eine Adresse finde an die ich mich wenden kann. An FBI hatte ich zwar noch nicht gedacht. Ich wollte mich erstmal an die Polizeiwache von San Francisco wenden aber ich nehme an dass das dann genau wie in Deutschland läuft. Außerdem wohnt der Eigentümer des Profils (also der der die Bilder hochgeladen hat) nicht in Kalifornien sondern in irgendeinem Kaff in Michigan. Aber das FBI ist ja in den ganzen USA zuständig.

    Einen Freemail-Anbieter habe ich erst als letztes benutzt. Die Seite hat eigene E-Mailfelder oder wie die heißen. Und es kann auch nicht sein dass sie auf so viele Mails nicht antworten. Ich habe ja von anderen Personen gehört dass der Support ganz normal funktioniert und die haben das teilweise über GMX oder WEB gemacht.
     
Thema: Kinderpornographie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo bekomme ich kinderpornos

    ,
  2. kinderpornografie link geschickt bekommen

    ,
  3. kinderpornos geschickt bekommen

    ,
  4. Kinder pornos Link de,
  5. icq kinderporno,
  6. icq kinder pornos,
  7. Kinder pornos über icq und erwischt,
  8. 2 mal mit kindepornos erwischt,
  9. polizei kinderpornographie im internets 2015,
  10. kinder porno link bekommen,
  11. KindePorno,
  12. kinde porno nackt bilder,
  13. kinderporno geschikt bekommen,
  14. woher bekomme ich kinderporno,
  15. kinderpornos bei icq,
  16. kinderpornografie bilder,
  17. kinderporno direkt sehen,
  18. kinderpornografie bei icq,
  19. kinderporno link,
  20. kinderpornos auf icq,
  21. woher bekommen leute kinderpornos,
  22. kinderporno erwischt,
  23. woher bekommen kinderpornos,
  24. kinder bei icq melden?,
  25. kinderpornographie icq