keine verbindung zum internet über pcmcia

Diskutiere keine verbindung zum internet über pcmcia im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; hallo, ich hab mir eine pcmcia lan karte gekauft, da der lan eingang meines laptops (medion speedmaster 40700, windows xp) defekt ist. leider hab...

  1. Jello

    Jello Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich hab mir eine pcmcia lan karte gekauft, da der lan eingang meines laptops (medion speedmaster 40700, windows xp) defekt ist.
    leider hab ich nun folgendes problem:
    hab die karte incl. treiber jetzt installiert, bekomm aber keine verbindung zum internet. d.h., es wird zwar angezeigt, dass die verbindung hergestellt ist(!), ich kann aber über den browser keine seiten aufrufen.
    auf das routerinterface kann ich ebenfalls nicht zugreifen.
    im browser steht, wenn ich versuche auf das interface zuzugreifen:
    fehler: netzwerk-zeitüberschreitung...
    wenn ich versuche eine seite aufzurufen:
    fehler: server nicht gefunden...
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 08.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.930
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Verbindung zwischen Netzwerkkarte und WLAN-Router scheint zwar hergestellt worden zu sein, aber dein Rechner hat keine gültigen Daten vom Router erhalten.
    Entweder funktioniert darin der DHCP-Server nicht bzw. ist gar nicht aktiviert oder der Router hat ein Problem (z.B. aktivierter MAC-Filter und dein Gerät ist darin nicht als "erlaubt" eingetragen.)

    Eventuell musst du auch manuell in den Netzwerkkarteneinstellungen das TCP/IP-Protokoll konfigurieren und eine gültige IP sowie Subnetzmaske und Gatewayadresse eintragen.

    In einer Eingabeaufforderung mal "ipconfig /all" eingeben und die Ergebnisse hier posten.
     
  4. #3 Jello, 08.04.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.04.2010
    Jello

    Jello Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle antwort!

    ich poste einfach alles was erschienen ist:

    windows-ip-konfiguration

    hostname.....................:tiffy
    primäres dns-suffix.........:
    knotentyp.....................:unbekannt
    ip-routing aktiviert..........:nein
    wins-proxy aktiviert.........:nein

    ethernetadapter lan-verbindung 4:

    verbindungsspezifisches dns-suffix........:
    beschreibung...................................: realtek rtl8169/8110 family gigabit

    ethernet nic
    physikalische adresse............:00-0A-CD-1674-46
    dhcp aktiviert.......................:ja
    autokonfiguration aktiviert.......:ja
    ip-adresse............................:0.0.0.0
    subnetzmaske........................:0.0.0.0
    standardgateway...................:
    dhcp-server..........................:255.255.255.255

    achso, es ist übrigens kein wlan router!
     
  5. #4 heinzl, 08.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2010
    heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Du bekommst vom Router keine IP-Adresse, deaktiviere mal "Adresse automatisch beziehen" und gib eine gültige Routeradresse ein.
     
  6. #5 xandros, 08.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.930
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    spielt nur eine untergeordnete Rolle, aber vereinfacht die Sache natürlich.....

    Wie du bei den IP-Adressen sehen kannst, hat der Rechner per DHCP keine gültigen Informationen erhalten. Er weiss also weder, mit welcher IP er selbst Anfragen verschicken soll, noch an welches Gerät seine Anfragen für das Internet gerichtet werden müssen.
    Versuche mal manuell in den Einstellungen der Netzwerkkarte für das TCP/IP-Protokoll eine IP, Subnetzmaske, das Standardgateway sowie den DNS-Server einzustellen.

    Wenn du die IP deines Routers kennst: Diese IP ist Standardgateway UND DNS-Server! In der Regel wird 255.255.255.0 als Subnetzmaske verwendet. Als eigene IP kannst du die ersten drei Oktetten der IP deines Routers als eigene IP-Adresse verwenden und vergibst an der vierten Stelle eine Zahl, die in deinem gesamten Netzwerk noch nicht vorhanden ist!
    Beispiele:
    - Der Router verwendet 192.168.2.1 -> 192.168.2 muss identisch sein. Anstelle der letzten 1 kann jeder beliebige Wert von 2-254 stehen.
    - Der Router verwendet 192.168.0.254 -> 192.168.0 muss identisch sein. Anstelle der 254 kann jeder beliebige Wert von 1-253 stehen.
    - Der Router verwendet 192.168.178.1 -> 192.168.178 muss identisch sein. Anstelle der letzten 1 kann jeder beliebige Wert von 2-254 stehen.
     
  7. Jello

    Jello Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    okay, weiß nicht ob ich das jetzt richtig verstanden habe:

    ich gehe über netzwerkverbindungen ->eigenschaften ->internetprotokoll(tcp/ip) ->eigenschaften
    und setzte den punkt bei "folgende ip-adresse verwenden"

    auf das routerinterface komme ich auf nem anderen rechner über 192.168.0.1.

    heißt das nun, ich kann nun z.b. folgendes eingeben:
    ip adresse. 192.168.0.2
    subnetzmaske: 255.255.255.0
    standardgateway: 192.168.0.2
     
  8. #7 heinzl, 08.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2010
    heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Korrektur:

    Rufe auf dem anderen Rechner ipconfig /all auf und erhöhe bei deinem Rechner die IP-Adresse in der letzten Stelle um 1, Standardgateway genauso wie beim anderen Rechner.
     
  9. Jello

    Jello Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt folgendes eingestellt:

    ip adresse. 192.168.0.3
    subnetzmaske: 255.255.255.0
    standardgateway: 192.168.0.1

    funktioniert trotzdem noch nicht.

    als ich zuerst die gleiche ip adresse des anderen rechners also 192.168.0.2 eingegeben hatte, kam jeweils die meldung: "es besteht ein ip-adressenkonflikt..." falls das jetzt ein gutes zeichen sein sollte.
     
  10. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Ja, das ist ein gutes Zeichen, aber ich habe meinen Beitrag geändert, ich hoffe, du hast das bemerkt. :)
     
  11. Jello

    Jello Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ähm, weiß nicht ob ich dich richtig verstanden habe aber auf dem rechner auf dem ich poste, ist folgendes über ipconfig/all einzusehen:

    ip adresse: 192.168.0.2
    subnetzmaske: 255.255.255.0
    standardgateway: 192.168.0.1

    auf dem notebook, das keine verbindung aufbauen kann, hab ich folgendes eingestellt:

    ip adresse: 192.168.0.3
    subnetzmaske: 255.255.255.0
    standardgateway: 192.168.0.1
     
  12. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Das ist dann so richtig :)

    Wenn du das eingestellt hast, wird das auch durch ipconfig /all so bestätigt? Wenn ja, gilt das von Xandros schon beschriebene Szenario:
     
  13. Jello

    Jello Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ja, wird über ipconfig/all bestätigt

    wie kann ich denn die anderen fehlerquellen ausschließen?

    über den defekten lan-eingang meines notebooks, der eine art wackelkontakt hat, kann ich übrigens ins internet kommen, falls diese info irgendwie weiterhilft.
     
  14. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Indem du die Routereinstellungen prüfst, ob eine MAC-Filterung aktiviert ist. Um welchen Router geht es eigentlich?
     
  15. Jello

    Jello Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    es geht um einen "netgear adsl firewall router dg834b".

    wie prüfe ich die mac-filterung?
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 xandros, 09.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.930
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das wird im Router-Konfigurationsmenü gemacht, welches du normalerweise auf einem funktionsfähigen Rechner im Browser über die IP des Routers aufrufen kannst.
    Darin sollten dann in den Sicherheitsoptionen die entsprechenden Funktionen für die MAC-Filterung zu finden sein.
    Nachsehen, ob der Filter generell eingeschaltet ist und wenn, ob die MAC-Adresse der Netzwerkkarte des betroffenen Rechners darin "zugelassen" oder "erlaubt" ist.
     
  18. Jello

    Jello Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich das erkenne, ist keine mac-filterung auf dem router eingestellt! hab die treiber nochmal neu installiert... vielleicht ist die karte auch einfach defekt.
    gibt es noch eine andere mögliche fehlerquelle? oder eine andere möglichkeit einen kontakt zum router aufzubauen?
     
Thema: keine verbindung zum internet über pcmcia
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. PCMCIA Adapter keine Internetverbindung

    ,
  2. win xp drahtlose verbindung pcmcia

    ,
  3. medion speedmaster wlan einrichten

    ,
  4. keine lan verbindung über pcmcia,
  5. pcmcia lan keine verbindung
Die Seite wird geladen...

keine verbindung zum internet über pcmcia - Ähnliche Themen

  1. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...
  2. Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung

    Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung: Hallo , Erstmal tut es mir leid falls das Thema falsch eingeordnet ist ,aber ich habe meinen Account gerade erst erstellt und kenn mich hier noch...
  3. Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?

    Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?: Ich sitze gerade an den Planungen für einen Urlaub im Februar und hätte an Hurghada als Destination gedacht. Der Sinn und Zweck dabei ist auch,...
  4. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...
  5. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...