keine Full HD Auflösung mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Germynator31, 30.03.2012.

  1. #1 Germynator31, 30.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    Germynator31

    Germynator31 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, ich habe ein sehr komisches Problem.

    Ich habe bisher eine 1920x1080 Auflösung verwendet.

    Nach einem Reset des PC war plötzlich die Auflösung wieder bei 800x600.
    Jetzt lässt sich im Windows und auch im "Catalyst Control Center"
    als maximale Auflösung auch nur noch 1600x900 Auswählen
    (Auch noch 1600x1200 aber da streikt der Bildschirm)

    Ich bin mir nicht bewusst irgendetwas komisches installiert zu haben und habe definitiv auch nichts an der Hardware bzw. am Kabel etc. geändert.

    Als Lösungsversuch hab ich dann den GraKa (Radon HD 4800) Treiber deinstalliert und neu installiert. Auch eine Systemwiederherstellung ergab keine Veränderung.

    Ich habe den Bildschirm (LG E2441V) noch an einen anderen Rechner angeschlossen und da funktioniert die 1920x1080 immer noch. Beim zurück-Anschließen habe ich auch alle Kabel und Verbindungen überprüft, alles i.O.

    Der Bildschirm hat einen VGA Ausgang und über einen kleinen Adapter wird er zu DVI gewandelt und an die GraKa angeschlossen.

    Wie gesagt das hat bis vor kurzem auch noch alles funktioniert!
    Was kann hier passiert sein?!

    p.s. Auch Games bieten mir nur noch max 1600x1200 an.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 30.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    rein technisch gesehen ist VGA bereits mit Aufloesungen von 1280x1024 an ihrem Limit angelangt. Dass manche Karten ueber diese analogen Leitungen hoehere Aufloesungen unterstuetzen, ist mehr beilaeufig als gewollt! DVI-Ausgaenge an den Grafikkarten sind primaer fuer die digitale Ausgabe vorgesehen, unterstuetzen bei DVI-A und DVI-I jedoch noch aus Kompatibiliaetsgruenden die analogen Pins von VGA.
    Intelligenter waere es also, sich von VGA zu verabschieden.
    Wird es nicht. Ein Wandler waere ein aktives Bauteil und nennt sich Konverter. Dieser Adapter greift lediglich die analogen Datenleitungen des DVI-I Anschlusses deiner Grafikkarte ab.
    Der Ansatz war soweit schon logisch. Nur stellt sich die Frage, woher du den neuen Treiber hast?
    Radeon HD 4800 ist die Serienbezeichnung der AMD-Chips, die auf Grafikkarten verbaut sind. WER hat aber die Karte gebaut und bietet dieser Hersteller eigene Treiber an, die von ATIs Referenztreiber abweichen? Und lautet die exakte Chipbezeichnung nun HD 4830, 4850, 4870 oder 4890?
     
  4. #3 Germynator31, 30.03.2012
    Germynator31

    Germynator31 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    glaub ich nich so ganz, da ich immernoch eine höhere verwende und auch die 1920x1080 schon ging.

    von der AMD Webseite und hier wird nur 4XXX angeboten. Die genaue Bezeichnung ist aber ein 4850.
     
  5. #4 zockerlein, 30.03.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    das müsste passen...
    Diese Treiber sind i.d.R. für alle Modelle die mit "4" anfangen :D
     
  6. #5 Germynator31, 30.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2012
    Germynator31

    Germynator31 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nach endlosem de- und re-installieren des Catalyst Control Centers incl. GraKa Treibers, löschen aller Ordner im ATI Verzeichnis und benutzen des CCleaners geht es jetzt wieder.

    Ich vermute, das nach Identifizierung des Monitors von Seiten des CCC eine Sperre bei 1200x900 für VGA Monitore eingerichtet wird, die sich auch mit "Eingeschaften-VGA Anzeige" - EDID - Deaktivieren nicht umgehen ließ.
    Nach guten 5 Stunden hin und her probieren, gibts 1920x1080 wieder im Windows aber nicht in Programmen!
     
  7. #6 Turkvolk, 05.04.2012
    Turkvolk

    Turkvolk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Du musst die neuesten Treiber herunterladen und ein HDMI-Kabel verwenden.
     
  8. #7 domdom-88, 05.04.2012
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ist es nicht... Eine genaue Bezeichung wäre z.B. "Sapphire HD 4850 DP 512MB GDDR3 PCI-E"

    Also zumindest Hersteller und Chip sollten genannt sein, manchmal gibt es aber sogar dann noch verschiedene Modelle, also...


    Den korrekten Treiber gibts dann auch nicht bei AMD, da die nicht der Kartenhersteller sind, sondern in o.g. Beispiel bei Sapphire...

    Verweist der Kartenhersteller auf die AMD-Seite, kannst du natürlich bedenkenlos deren Treiber verwenden.

    Gleiches gilt für nVidia-Karten.
     
  9. #8 Germynator31, 06.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
    Germynator31

    Germynator31 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das kleine grüne Schild direkt auf der Karte verrät mir:
    ATI RADEON HD 4850 512M

    Mit Hilfe von "Tech Power Up GPU-Z" konnte ich noch herraus finden, dass es sich um
    GDDR3 Speicher handelt und
    GPU eine RV770 ist.

    ATI wiederum gehört zu AMD von daher kann...
    ...nicht ganz stimmen :p

    Danke dir trotzdem für den Hinweis

    ------
    Und nochmal an alle:
    Ich habe nach einem Neustart OHNE Austausch eines Kabels, OHNE Systemprogramm/Treiber-Neuinstallation, aus für mich unerklärlichen Gründen plötzlich eine eine 800x600 Auflösung vorgefunden (als ob ich beim booten "Start mit geringster Auflösung" ausgewählt hätte) und konnte nicht mehr 1920x1080 sondern nur 1600x900 einstellen.

    Ein Kabel lässt nicht ein Tag mal HD durch und überlegt sich bei schlechter Laune, nöö ab jetzt nicht mehr...
    Außerdem habe ich an einem 2ten Rechner mit schlechter Grafikkarte (war ein Office PC also mit 0815 Standart Karte / RAM) mit dem selben VGA-Kabel den Monitor angeschlossen und dort geht 1920x1080, wie beim o.g. PC auch früher, prima.

    Also es kann
    weder
    a) am Treiber
    noch
    b) am Kabel liegen


    Natürlich sind bei Grafikproblemen diese 2 immer die ersten Verdächtigen aber daran liegt es nicht.
    Ich habe mir zu Testzwecken mal ein DVI-D Kabel bestellt und warte jetzt auf das Eintreffen. Ich glaube aber aus o.g. Gründen nicht, dass das etwas bringt.
    ----

    Zum aktuellen Stand:
    Windows läuft in 1920x1080,
    Programme zeigen mir nur 1600x900 als maximale Auflösung an.
    D.h. für beste Auflösung muss ich in den Festermodus...

    Das ist für mich der doch sehr merkwürdig aber vielleicht hilft dies euch ja eine Diagnose zu stellen...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Turkvolk, 06.04.2012
    Turkvolk

    Turkvolk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Wie ichs gesagt hab. Tja, ich kenn mich halt aus :D
     
  12. #10 zockerlein, 06.04.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ^^
    Es KANN trotzdem am Treiber liegen, da der Verbauer eine andere Karte produziert, als ATI (also die Referenzkarte) für die auch ATI die Treiber bereitstellt...
    Wenn du keine Referenzkarte hast, dann nimm immer die veränderten Treiber vom Verbauer ;)
     
Thema: keine Full HD Auflösung mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keine hd auflösung

    ,
  2. hd 4800 vga monitor

    ,
  3. nach treiber update kein full hd mehr

    ,
  4. 1920x1080 über vga funktioniert plötzlich nicht mehr,
  5. full hd auflösung ohne treiber einstellen,
  6. ati auflösung auf 1600 einstellen,
  7. auflösung auf computer 1920x1080 nicht verfügbar,
  8. keine full hd auflösung,
  9. hd auflösung 1600x900,
  10. auflüsung nur 1600x900 bei fullhd,
  11. ati radeeon hd 4800 vga ausgang,
  12. hd 4800 1920x1080,
  13. monitor auflösung 1920x1080 nicht mehr vorhanden,
  14. grafikkarte plötzlich kein full hd vga,
  15. hd 4800 full hd,
  16. plötzlich keine 1920x1080 Monitor ,
  17. monitor mit vga ausgang,
  18. ati auflösung nur 1600,
  19. plötzlich keine full hd auflösung mehr,
  20. nach neuinstallation kein 1920x1080 mehr,
  21. bei vga lässt sich kein hd einstellen,
  22. e2441 bildschirmauflösung 1920x1080 bei hdmi nach neustart,
  23. grafikkarte kann nicht 1920,
  24. radeon hd 4800 max auflösung,
  25. radeon funktioniert in full hd nicht mehr
Die Seite wird geladen...

keine Full HD Auflösung mehr - Ähnliche Themen

  1. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  2. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  3. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  4. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  5. Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr

    Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr: In unserem Haus befindet sich 1 Modem, welches Wlan Signale aussendet. Dazu haben wir für 2 Zimmer jeweils mit einem Devolo Dlan500 Verstärker...