Kein Zugriff auf IP Webcams über entferntes Internet

Dieses Thema im Forum "FritzBox Probleme" wurde erstellt von zampano, 08.08.2010.

  1. #1 zampano, 08.08.2010
    zampano

    zampano Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumgemeinde!
    Ich bin neu hier und möchte euch alle vorerst herzlich begrüßen.

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich möchte einen Lagerraum per IP-Webcams aus der Ferne überwachen. Dazu bin ich mit einer Fritzbox FON WLAN 7140 ständig mit dem Internet verbunden. Die IP-Kameras habe ich trotz WLAN Funktion über LAN mit der Fritzbox verbunden. Ich muss dazu sagen, dass die ganze Anlage ohne PC funktionieren muss, da ich dort keine Möglichkeit habe, einen aufzustellen und zu bedienen, da der Lagerraum fast immer ohne Personal ist.
    ich habe mir die ganze Anlage über einen Laptop per WLAN über die Fritzbox konfiguriert und eingestellt.
    Alles funktioniert problemlos. Ich kann die Kameras aufrufen und ins Internet. Doch eine Sache ist da, die bekomme ich nicht in den Griff:
    Von einem entfernten Internetzugang kann ich die Kameras nicht aufrufen. Die Gesamten Einstellungen sind unverändert, da ich mit dem selben Laptop arbeite. Ich wechsle einfach vor Ort in das WLAN-Netz des Nebenhauses (meine Wohnung) um die Sache auszuprobieren. Doch kann ich die Kameras nicht aufrufen. Ich habe auf der Fritzbox schon alle Ports geöffnet und auch die Firewall deaktiviert. (bekomme Warnmeldung über das Setup-Menü). Doch können die Kameras nicht gefunden werden.
    Wo liegt da der Hund begraben??????
    Bitte um Info.

    Gruß aus Wien
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 08.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Innerhalb des LAN rufst du deine IP-Cam mit der lokalen IP-Adresse auf, zB 192.168.x.x

    Wenn du über das Internet zugreifen willst, musst du die öffentliche IP benutzen, die deine Fritzbox vom Provider zugewiesen bekommt. Diese ändert sich bei den meisten Providern allerdings regelmässig, daher musst du in deiner Fritzbox "DynDNS" einrichten.

    Hier eine kleine "Anleitung" wie das geht, vielleicht kannst du damit was anfangen: http://www.avm.de/de/News/artikel/newsletter/dynamic_dns.html

    Ansonsten können dir hier sicherlich Nutzer von Fritzboxen u. dyndns weiterhelfen. Die sollten sich hier im Forum schon finden lassen...
     
  4. #3 zampano, 08.08.2010
    zampano

    zampano Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke helidoc für die rasche Antwort.

    Habe wie du beschrieben die DynDNS eingerichtet und gepingt. Alles funktioniert. Bekomme auch von Fritzbox die Bestätigung Dynamic DNS: Status erfolgreich angemeldet. Doch wie rufe ich nun meine Webcams auf? Über den Domainnamen den ich mir ausgesucht habe wird nichts auch nichts gefunden.

    BITTE HILFE

    Gruß aus Wien
     
  5. #4 helidoc, 08.08.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...dazu musst du vermutlich noch Portweiterleitungen einrichten. Um welche IP-Cams handelt es sich denn eigentlich genau?

    Man müsste wissen, wie du die Kameras im lokalen Netz angesprochen hast. Direkt über die lokale IP im Browser (und demnach jeweils über Port 80)?

    Dann solltest du für die IP-Cams dann feste IPs benutzen, um die Sache zu vereinfachen, also auf DHCP verzichten. Das lässt sich sicherlich bei der Ip-Cam einstellen. Dann richtest du in der Fritzbox entsprechende Weiterleitungen ein.



    Beispiel:
    Du vergibst für
    Kamera1 die feste IP 192.168.0.5
    Kamera2 die feste IP 192.168.0.6
    Kamera3 die feste IP 192.168.0.7

    Dann richtest du Portforwardings in der Fritzbox ein, auch hier wieder Beispiele:
    Port 8090 wird auf die lokale ip 192.168.0.5 port 80 weitergeleitet
    Port 8091 wird auf die lokale ip 192.168.0.6 port 80 weitergeleitet
    Port 8092 wird auf die lokale ip 192.168.0.7 port 80 weitergeleitet

    Die einzelnen kameras sprichst du dann aus dem Internet folgendermassen an:
    http://www.deineDynDNSdomain.de:8090 - Kamera 1
    http://www.deineDynDNSdomain.de:8091 - Kamera 2
    http://www.deineDynDNSdomain.de:8092 - Kamera 3
     
  6. #5 zampano, 08.08.2010
    zampano

    zampano Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke helidoc!

    Die Kameras sind Robocam III von iLink. Ich habe sie wie du beschrieben hast über den Browser auf Port 80 angesprochen. Habe gleich zu Beginn den Kameras jeweils eine feste IP zugewiesen. 192.168.178.240 bzw242
    Dann habe ich in der Fritzbox die Portweiterleitung (heisst hier Portfreigabe) eingestellt und genau so wie du geschrieben hast konfiguriert, die Ports der Kameras die auf Port 80 voreingestellt waren auf Port 8090 bzw 8091 eingestellt und über die Portfreigabe der Fritzbox wieder auf Port 80 verwiesen.
    Aufruf im Browser wie du beschrieben, leider kein Erfolg. Irgend etwas "hunzt" noch.

    Gruß aus Wien
     
  7. #6 helidoc, 08.08.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Die Ports an den Kamera kannst du auf Port 80 lassen. Im Router leitest du die beiden höheren Ports auf die lokalen IPs der Kameras weiter.

    Beispiel:
    Einstellungen an den Kameras;
    Kamera1 - IP 192.168.1.240:80 (das :80 beudetet jeweils Port 80)
    Kamera2 - IP 192.168.1.242:80

    Portforward am Router
    Port 8090 -> 192.168.1.240:80
    Port 8091 -> 192.168.1.242:80

    Da du nur eine öffentliche IP (bzw. über DynDNS eine dazu passende domain) hast, musst du die Kameras über unterschiedliche Ports ansprechen. Die erste Kamera erreichst du übers internet dann über http://deineDynDNS.tld:8090, die zweite analog dazu unter http://deineDynDNS.tld:8091


    Du kannst natürlich auch die Porteinstellungen der Kameras so lassen, und dann im Router die Weiterleitung entsprechend anpassen. Beispielsweise dann Port 8090 weiterleiten auf 192.168.1.240:8090 und Port 8091 weiterleiten auf 192.168.1.242:8091
     
  8. #7 zampano, 16.08.2010
    zampano

    zampano Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo helidoc und alle anderen, die sich für meine Sache den Kopf zerbrochen haben.
    DANKE!

    Habe er endlich geschafft, nach deiner Anleitung, helidoc, die Kameras von entferntem Internetzugang anzusprechen.
    Ich habe immer den Fehler gemacht, die Kameras über die IP direkt anzusprechen. Habe dann endlich geschnallt, dass ich die IP der Fritzbox anwählen muss um dann nach Portfreigabe 80+81 die Kameras mit dem Programm UltraView aufzurufen. Das funktioniert nun klaglos.

    Eine Frage habe ich doch noch:
    Ich habe mir eine dynDNS auf dyndns.com zugelegt, weiß jedoch nicht damit umzugehen. Ich habe die dynDNS Funktion der Fritzbox dahingehend konfiguriert und auch die Statusmeldung erhalten, dass die Verbindung klappt. Auch habe ich die Verbindung gepingt und es hat geklappt.
    Momentan rufe ich die Kameras auf, in dem ich das Programm UltraView starte. Dieses Programm ruft dann über die momentanen IP der Fritzbox die Kameras auf. Wenn sich diese IP jedoch ändert (habe permanente Internetverbindung jedoch wird lt. Auskunft der Serviceline die IP ab und zu geändert), bekomme ich keine Verbindung mehr. Da das Lager jedoch ohne geeignetes Personal zur Neukonfiguration auskommen muss, ist der "Ofen" aus. Da sollte die DynDNS Abhilfe schaffen. Doch wie stelle ich das im Programm ein?

    Liebe Grüße aus Wien
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 helidoc, 17.08.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Wenn du das in deinem Router richig eingerichtet hast, dann erreichst du mit der von dir gewählten DynDNS-Adresse die jeweils aktuelle IP deines Routers.

    Daher solltest du mal schauen, ob du bei diesem "UltraView" die von dir gewählte DynDNS-Adresse statt der jeweils aktuellen Router-IP eintragen kannst.
     
  11. #9 zampano, 20.08.2010
    zampano

    zampano Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke helidoc

    Habe es endlich geschafft, dass alles so funktioniert wie ich es wollte. Mein letztes Problem hat daher gerührt, dass ich den dynDNS Namen immer mit www.dynDNS-Name.com aufgerufen habe. Bekam immer die Fehlermeldung, dass die Seite nicht gefunden wurde. Habe es dann mit http://dynDNS-Name.com versucht, und siehe da, es hat geklappt.
    Weiteres Problem war, dass meine Überwachungssoftware UltraView nur die Möglichkeit hat, die IP-Adresse der Kameras aus dem Netzwerk zu übernehmen, oder sie händisch einzutragen. die Möglichkeit den dynDNS Namen einzugeben war aus der Eigabemaske nicht möglich. Habe mir dann mal die Konfigurations.ini der Kameras im Programm angesehen und die IP-Adresse durch den dynDNS Namen ersetzt. "Schwupp" schon ging es wie gewünscht.
    Nochmals herzlichen Dank an helidoc und die anderen mitgrübler.

    Gruß aus Wien
     
Thema: Kein Zugriff auf IP Webcams über entferntes Internet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ip kamera einrichten fritz box

    ,
  2. portfreigabe fritzbox ip cam

    ,
  3. ip kamera einrichten

    ,
  4. ip kamera fritzbox,
  5. kein zugriff auf ip cam,
  6. zugriff auf ip kamera über internet,
  7. kein zugriff auf ip kamera,
  8. ip kamera übers internet zugreifen,
  9. ip kamera über fritzbox,
  10. zugriff auf wlan kamera über internet,
  11. ip kamera einrichten fritzbox,
  12. wlan kamera internet zugreifen,
  13. ip kamera zugriff über internet,
  14. ip kamera über internet aufrufen,
  15. ip kamera internetzugriff,
  16. fritzbox ip cam,
  17. ip cam zugriff internet,
  18. auf ip kamera vom internet zugreifen,
  19. ip kamera an fritzbox,
  20. fritzbox ip kamera,
  21. ip kamera fritzbox einrichten,
  22. auf ip-kamera übers internet zugreifen,
  23. ip cam internet zugreifen,
  24. auf ip kamera zugreifen,
  25. ip kamera aus dem internet zugreifen
Die Seite wird geladen...

Kein Zugriff auf IP Webcams über entferntes Internet - Ähnliche Themen

  1. Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff

    Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff: Hey Leute, Wenn ich mit meinem Rechner (Adminkonto) versuche auf meinen Zweitrechner (über Computer -> Netzwerk oder Eingabe der IP in...
  2. Kein Zugriff auf AOL Email

    Kein Zugriff auf AOL Email: Hallo Ich habe keinen Zugriff mehr auf mein AOL Email Konto , und das seit langem. Wenn ich meine Login Daten eingebe erscheint folgendes >...
  3. seriös Geld im Internet verdienen

    seriös Geld im Internet verdienen: Hallo, ich bin Student und auf der Suche nach einer neuen Einnahmequelle. Am liebsten würde ich natürlich so wenig Arbeit wie möglich haben...
  4. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  5. Wechsel auf IP-Telefonie

    Wechsel auf IP-Telefonie: Hey :), da man neuer Technik ja zunächst immer etwas skeptischer gegenübersteht, möchte ich mich schon frühzeitig informieren und etwas über...