Kein Signal vom Rechner

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Hansi3, 05.01.2008.

  1. Hansi3

    Hansi3 Guest

    Hallo.

    Ich habe schon seit längerer Zeit folgendes Problem.

    Beim jedem Start des Rechners muss ich den PC 3-7 Mal reseten bis der Monitor ein Signal erhält. Erst dann bootet er problemlos
    Das macht er immer dann wenn ich ihn an einem "neuen" Tag zum ersten Mal hochfahre. Dh. wenn ich ihn neustarte, oder für 20 Minuten abdrehe und dann nochmal einschalte, dann funktioniert er auf Anhieb.

    Zu meinem System:

    Windows XP Professional, sp2
    AMD Athlon, 2GHz
    Geforce 8600 GS, 256mb
    Benq, Flachmonitor, 19"
    2Gb RAM

    Achja, nochwas.
    Ich verwende kein digitales Monitorkabel, sondern diesn Adapter. (Vl spielt das eine Rolle)

    Ich hoffe ihr habt mein Problem verstanden und könnt mir weiterhelfen.
    Wenn euch Infos fehlen poste ich sie sofort!

    Danke im Vorhinein
    josef
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 05.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast du mal deine Verbindungen und Kabel überprüft ? deine Steckplätze nud Slots kontrolliert ? ggf mal dein RAM und die Graka rausgenommen und wieder richtig reingesteckt natürlich ohne Gewalt. Und deinen Rechner mal gesäubert wenn sich Schmutz etc angesammelt hat ?
     
  4. Hansi3

    Hansi3 Guest

    Ja das hab ich schon alles gemacht. Dh. Graka und ram rein und raus.

    Es ist so. DIe Graka habe ich neu, ca vor 4 Monaten gekauft, und somit die On BOard Karte ersetzt

    Am Anfang funktionierte alles tadellos, und dann begann dieses ständige REseten.

    Vorerst nur 1-2mal und jetzt schon bis zu 5mal.

    WIe kann ich denn eigentlich die onboard karte wieder aktivieren? Würde das gerne mal mit der onboard karte probieren um zu sehen ob das Problem dann auch noch auftritt.
     
  5. #4 ReinMan, 05.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    In dem du die eingebaute rausnimmst und so startest denn dann muss dein Rechner automatisch auf die Onboard zugreifen. Du musst natürlich das VGA Kabel umstecken zur Onboard-Karte aber vorher aus der eingebauten rausnehmen.
     
  6. Hansi3

    Hansi3 Guest

    Muss ich da vorhin nicht irgendwas aktivieren? Im Gerätemanager oder so?
     
  7. #6 ReinMan, 05.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn du eine Grakarte einbaust greift dein Rechner beim Neustart automatisch auf sie zu und die Onboard deaktiviert sich automatisch das heißt du musst nichts ausstellen. Nimm mal deine eingebaute raus und steck das VGA Kabel von der eingebauten in an die Onboard drann. Dann müsstest du sofort sehen meist an der "schwächeren Leistung" ob es funktioniert oder nicht. Wenn ja dann probier ob das Problem weiterhin auftritt.
     
  8. Hansi3

    Hansi3 Guest

    Ok, probier ich.

    Dankeschön
     
  9. Hansi3

    Hansi3 Guest

    Also ich hab nun den Monitor an die alte onboard karte angehängt und da tritt genau das selbe Problem auf.

    Erst nach 3-7mal starten bekommt der monitor das signal und zeigt erst dann alles fehlerfrei an.

    Habt ihr sonst noch Vorschläge, was ich versuchen soll?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 jaydee2k7, 07.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Also GraKa kannst du als Fehlerquelle schon mal ausschließen.

    Ich würde an deiner Stelle die anderen Komponente wie RAM, CPU, Festplatte usw. ausführlich testen: So testet man die Hardware auf Fehler
     
  12. Hansi3

    Hansi3 Guest

    Danke für den Link, das hört sich wirklich vielversprechend an, aber für mich ein bisschen zu einfach an

    Hab ich das richtig verstanden?

    Die Exe datei auf eine cd brennen, einlegen, von cd starten lassen und dann läuft das programm schon?

    und sind in der exe datei jetzt schon mehrere Diagnoseprogramme enthalten oder ist das nur eines
     
Thema:

Kein Signal vom Rechner

Die Seite wird geladen...

Kein Signal vom Rechner - Ähnliche Themen

  1. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  2. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  3. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  4. neue Ram, Rechner bootet nicht

    neue Ram, Rechner bootet nicht: Moin! Ich habe mein Bord (msi 760 gm p23fx) von 4 auf 16 GB aufgerüstet. Lief alles prima, aber beim zweiten Booten ging der Rechner nicht mehr....
  5. Pc Start, Lüfter läuft langsam und kein Signal

    Pc Start, Lüfter läuft langsam und kein Signal: Hallo Leute, ich habe ein Problem. Wenn ich meinen Rechner starte, fängt der CPU Lüfter an sich schnell zu drehen, und der Monitor geht an, dann...