Kein Bild > PC startet

Diskutiere Kein Bild > PC startet im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Ich habe vor ein paar Tagen beschlossen mir einen 2. PC selbst zusammenzubauen. Meinen ersten hab ich fertig gekauft. Nun hab ich folgende...

  1. #1 FleX-17, 24.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor ein paar Tagen beschlossen mir einen 2. PC selbst zusammenzubauen. Meinen ersten hab ich fertig gekauft. Nun hab ich folgende Komponenten gekauft:

    Prozessor AMD Athlon XP 1800 ( habe zwar einen passenden Kühler auf dem Prozessor sitzen, aber keine Wärmeleitpaste... ist die zwingend notwendig?)
    Mainboard Gigabyte GA-7S748 Sockel A(Sockel 462)
    256 DDR PC3200/400MHZ
    200 GB Festplatte IDE
    Netzteil 350 Watt
    CD Laufwerk
    und den üblichen Kram wie Tastatur, Maus, Monitor.


    Nachdem ich alles ordnungsgemäß zusammengebastelt hab, startete ich den PC. Alle Lüfter laufen und auch die Laufwerke arbeiten hörbar (spürbar). Nur es kommt kein Bild?! Ich habe eine ziemlich alte Grafikkarte ans Mainboard gesteckt (1 MB Grafikspeicher oder so), aber dadran kann es auch nicht liegen denn eine "aktuelle" ATI Readon 9200 lässt auch kein Bild auf den Monitor... (nachdem ich es mit dieser getestet hatte) wo dran kann das liegen? Habe gelesen das man evenutell etwas an den "Jumpersettings" ändern muss... kennt sich damit jemand aus ? Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

    Vielen Dank für Antworten.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ostseesand, 24.08.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also die paste ist zwingend notwendig um die wärme gleichmäßig und grossflächig abzuleiten.
    ohne paste kann man eventuell man kurz testen ob der pc anspringt.

    hast du einen 4 poligen stecker am netzteil ? der so aussieht?
    OO
    OO

    wenn dein board auch so ein 4 poligen steckeranschluss hat muss das netzteil angeschlossen werden.
     
  4. #3 FleX-17, 24.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein anderes Board hat solch einen Anschluss, aber dieses nicht.
     
  5. #4 Morpheus1805, 24.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Die Wärmeleitpaste ist lebenswichtig für deine CPU und du solltest den Rechner in keinem Falle in Betrieb nehmen!

    Nein, dein Mainboard ist zu alt für den P4 Stecker! Das können wir also schon mal ausschließen!

    Ich denke, dass ein einfaches CMOS Reset schon die Lösung bringt!

    Für ein CMOS Reset gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Das Reset per Batterie:

    Fahre deinen Rechner herunter und schalte das Netzteil aus bzw. ziehe den Stecker des Netzteils. Nun nimmst du die auf dem Mainboard befindliche Falchbatterie für 5Min heraus und setzt sie anschließend wieder rein!
    Rechner mit Strom versorgen und hochfahren.
    Die Flachbatterie ist in etwas so groß wie ein 1€ Stück.
    Achte beim rein- und rausnehmen darauf, dass du die Kontakte nicht verbiegst, da ansonsten deine Setup-Einstellungen nicht mehr gespeichert werden können.

    2. Das Reset per Jumper:

    Ich beorzuge das Reset per Jumper! Ein Jumper ist eine kleine Kontaktbrücke. Schaue dazu bitte in deine Handbuch! Du musst den ClearCMOS Jumper einfach von Pin 1und2 auf Pin 2und3 umstecken, ca 10Sek. warten und wieder umstecken, dann Rechner starten!

    Beides hat den selben Effekt!

    Wenn du nun dein Rechner hochfährst, dann wird vom POST des Bios eine Fehlermeldung ausgegeben die in etwa so aussieht:

    CMOS Checksumerror
    Defaults loaded

    Press F1 to enter Setup
    Press F2 to continue

    Kann ein wenig variieren, ist biosabhängig.

    Alle Setupeinstellungen werden verworfen und die auf die Standardwerte zurückgesetzt! Du musst nun auch die Systemzeit und das Datum wieder korrigieren.

    ****Wichtig!!!! Ich sage es nochmal!!!Bevor du den Rechner in Betrieb nimmst, solltest du Wärmeleitpaste verwenden! Ohne die, gefährdest du das LEBEN deines Prozessors!!!*****

    Lieben Gruß Morpheus
     
  6. #5 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal danke für den Tipp, aber leider habe ich dadurch immernoch kein Bild bekommen. Kann es sein das die Grafikkarte zu alt ist? Wenn ja werde ich mir morgen nochmal die ATI Raedon ausleihen. Was würde passieren wenn der CPU defekt ist? Drehen sich die Lüfter dann trotzdem ? Ich habe den CPU nämlich bekommen ohne das man genau wusste ob er überhaupt funktioniert. Es kann daher sein das der CPU defekt ist.




    ____________________________________________
    edit:

    Hab jetzt nochmal den CMOS Reset durchgeführt. Eben hatte ich vergessen den Stecker vom Netzgerät zu ziehen. Nun lässt sich der ganze Kram garnicht mehr anschalten -.- nun dreht sich noch net mal n lüfter ...

    nu funzts wieder... lol
     
  7. #6 Morpheus1805, 25.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Hmm!

    Normalerweise würde das Bios einen Postcode zu hören geben, der auf die CPU schließen lässt! In deinem Falle tut sich allerdings garnichts!

    Was für eine Grafikkarte verwendest du denn?

    Ist eine PCI oder AGP?

    Gruß Morpheus
     
  8. #7 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Im moment habe ich die alte PCI Grafikkarte drin stecken.
     
  9. #8 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also zunächst einmal möchte ich nochmal betonen, dass das mein erster Versuch ist einen PC zusammenzukleistern :p ... und zum anderen wollt ich fragen ob man nicht einen sogenannten "Speaker" anschließen muss um überhaupt irgendwelche Töne vom Bios wahrnehmen zu können? Irgendwie hab ich den versemmelt... also es kann (wenn das stimmt) durch aus sein das das Bios ein Liedchen singt. Werde ihn mal suchen und anschließen :rolleyes:
     
  10. #9 Morpheus1805, 25.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Hehe, davon bin ich natürlich ausgegangen :)!

    Hast du ein Handbuch für das Mainboard? Ansonsten schaue ich mal nach den Pinbelegungen!

    Kann sein, dass das Bios nicht in der Lage ist automatisch die Graka auszuwählen und wenn nun im Bios AGP als primary graphic adapter definiert ist, dann ist es natürlich schlecht auf ner PCI Karte ein Signal zu bekommen!

    Das wäre auch eine mögliche Ursache für dein Debakel!

    Schließe erstmal den Speaker an und dann sehen wir weiter!

    Gruß Morpheus
     
  11. #10 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also nochmals danke für deine Hilfe... :)

    Zwar habe ich ein Handbuch, aber das nur auf Englisch und Französisch. Hab zwar schon vieles entziffern können, aber bis jetzt bin ich noch nicht auf die Pinbelegung gestoßen.

    Aber selbst wenn das so wäre, wie du gesagt hast mit dem Agp und Pci usw. hätte ja zumindest die ATI Readon (AGP) funktionieren müssen, denn die hatte ich auch mal angeschlossen.
     
  12. #11 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt mal einen Speaker von einem anderen PC genommen. Hoffe mal das der noch funktioniert. Ist das richtig, dass mein Mainboard zwar 4 kleine Pins für den Speaker vorgesehen hat, davon aber nur 2 von dem Speaker den ich gerade gefunden hab in Anspruch genommen werden? Die restlichen zwei werden jedoch auch abgedeckt, da der Speakerstecker insgesamt 4 "Eingänge" hat, davon aber nur 2 mit Kabeln belegt sind.

    Also wenn das so richtig ist, kann ich nur sagen, dass das Bios auch nicht über den Speaker piepst....

    Hab mir so gedacht, dass der Speaker ja zumindest piepsen müsste wenn ich den Ram Riegel entferne. Negativ, der tut garnix -.- selbst wenn der Ram Riegel weg ist und meines Wissens müsste er mir dann ein Liedchen singen...
     
  13. #12 Morpheus1805, 25.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Habe an dich so eben eine Mail geschickt mit dem Deutschen Handbuch als PDF im Anhang! Du benötigst den Acrobat Reader von Adobe!

    Habe dir ein Bild angefügt, damit die Speakerpins auch findest :)!

    Wie ich gesehen habe, muss du eventuell dein FSB Jumpern, aber dazu später mehr!

    Gruß Morpheus
     
  14. #13 Morpheus1805, 25.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    So,

    weiter gehts!

    Folgendes ist auch noch zu beachten!

    Dein Mainboard geht standardmäßig von einer CPU mit 200Mhz FSB aus, dazu wurde ein Jumper in der Nähe der Batterie gesetzt!

    SW1 ist die Bezeichnung und er befindet sich direkt vor dem obersten PCI Slot!

    Ist dort ein Jumper gesetzt?

    Wenn ja, dann entferne diesen! Damit stellst du die Autofunktion ein und es werden auch CPUs mit 266, 333 und 400Mhz Fsb unterstützt!

    Dein Athlon 1800 läuft mit 266Mhz FSB und dein Board kann im Falle eines auf 200Mhz definierten FSB nichts anfangen

    Gruß Morpheus
     
  15. #14 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Den Speaker habe ich da auch von Anfang an "installiert" . Bei POL 2-3 steht dort : NC . Heißt das soviel wie "dort ist kein Kabel" ?

    Ich habe jedoch nur den Speaker und den "Soft Power Anschluss" angeschlossen. Ist es notwendig die anderen Stecker wie "Reset" ebenfalls mit Komponenten (Kabeln) zu füttern?
     
  16. #15 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also ein Jumper (so wie ich ihn kenne) ist dort nicht. Aber dort ist ein Schalter der die genannte Funktion übernimmt. Bie meinem Mainboard ist er auf off gestellt.

    Gruß FleX
     
  17. #16 Morpheus1805, 25.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Hehe,

    stimmt! Ist ja auch ein switch, allerdings ist wenn er auf off gesetzt ist, der Support für CPUs mit einem FSB über 200Mhz aktiv!

    Das bedeutet schonmal, dass dies nicht die Ursache sein kann!

    Hmm, schätze, dass wir auf deine AGP Karte warten müssen!

    Ansonsten baue die CPU nochmal aus und checke auf der Unterseite ob eventuell Pins verbogen sind und schaue mla ob du optisch und geruchlich verdächtiges ausfindig machen kannst!

    Gruß Morpheus
     
  18. #17 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also zu dem Prozessor muss ich sagen, dass da weder Pins verbogen sind, noch irgendwelche Brandflecken vorhanden sind.

    Ich hol mal schnell die AGP Grafikkarte, die schlafen eh schon alle :p
    naja denk ma du gehst auch pennen ^^ von daher erst ma danke für deine Hilfe... werd jetzt mal die AGP Grafikkarte holen und ausprobieren und danach mein Testergebnis posten.
     
  19. #18 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    So :\

    leider blieb auch mit der AGP Grafikkarte das Bild aus. Falls du jetzt denkst das der Monitor defekt ist... negativ 1. habe ich zwei und bei beiden kommt kein Bild und 2. beide funktionieren an anderen PCs.

    langsam verzweifel ich hier ?(
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 acidbourn, 25.08.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi endverne mal die tastatur und die maus
     
  22. #20 FleX-17, 25.08.2006
    FleX-17

    FleX-17 Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke nach wie vor das der CPU defekt ist, auch wenn der optisch wie neu ist. Habe den wie gesagt ohen Funktionsgarantie bekommen. Wahrscheinlich will das BIOS piepsen aber kann irgendwie net. Wahrscheinlich habe ich den Speaker nicht richtig eingebaut oder er ist defekt, was ich wiederrum beides ausschließen kann weil zum ersten die "Installation" Idioten sicher ist und zum 2. der Speaker funktionieren müsste -.-.

    Was noch sinnvoll wäre auszuprobieren: Einen CMOS Reset per Jumper... nur habe ich davon keine Ahnung... die Batterie hatte ich schonmal herausgenommen, jedoch traue ich der ganzen Aktion net...


    Ich habe mittlerweile schon fast garnix mehr an dem Board angeschlossen. Weder CD Laufwerk noch Festplatte noch sonst irgendwas. Kann das das Problem sein?
     
Thema: Kein Bild > PC startet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. startet pc ohne wärmeleitpaste?

Die Seite wird geladen...

Kein Bild > PC startet - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...