Kaufempfehlung für Heimkino

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Morpheus89, 17.12.2013.

  1. #1 Morpheus89, 17.12.2013
    Morpheus89

    Morpheus89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    in anderen Threads habe ich schon gelesen, dass hier ein paar Heimkino-Experten anwesend sind. Ich hätte diesbezüglich auch mal eine Frage. Ich spiele mit dem Gedanken mir ein Heimkino einzurichten. Den passenden Fernseher habe ich schon. Was meint ihr denn, wie viel ich für Boxen plus Receiver mindestens einplanen muss? Mein Budget liegt bei maximal 600 Euro. Bekomme ich dafür etwas anständiges?

    Liebe Grüße
    Morpheus89
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Painschkes, 17.12.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    600€ ist doch schon ganz in Ordung - die Frage ist nur..willst du 5.1 oder 2.1?
     
  4. #3 stockcarpilot, 17.12.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
  5. soth

    soth Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Was verstehst du den unter "ordentlich"? Warst du schoneinmal Probe hören? Hast du irgendwelche Referenzen?
    Raumgröße und Einteilung? Möchtest du damit auch Musik hören?
     
  6. #5 Morpheus89, 18.12.2013
    Morpheus89

    Morpheus89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst einmal für die Resonanz. :)
    Ich will auf jeden Fall ein 5.1 Soundsystem mit dem man auch gut Musik hören kann. Mein Zimmer ist etwa 20 Quadratmeter groß.

    Hab mich jetzt auf den Rat von stockcarpilot hin mal hier bei Teufel umgesehen. So wie ich das sehe, sprengt das aber schon mein Budget, wenn ich sowohl 5.1 System als auch Receiver von Teufel haben möchte. Lohnt es sich noch ein bisschen zu sparen und gleich ein Komplettsystem zu nehmen oder ist es nicht so tragisch, wenn Receiver und Soundsystem nicht vom selben Hersteller sind?
     
  7. Simur

    Simur Let's Player

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Bei 600€ Budget würde ich die Lautsprecher selbst bauen und einfach an ein 300€ A/V Reciever anschließen. Ist zwar schwer aber besseres Ergebnis kannst bei dem Preis nicht bekommen.
     
  8. soth

    soth Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Wenn auch noch Musikkonsum dazukommt sind 600€ (für ein 5.1 System) sehr knapp, außer man kommt günstig an gute gebrauchte Sachen und/oder baut, wie schon vorgeschlagen, selbst, sofern das für dich überhaupt in Frage kommt.
    Klar gibt es auch schon für weniger Geld Systeme, aber die würde ich persönlich Niemandem empfohlen wollen, vor allem nicht wenn es um Musik geht.
     
  9. #8 Morpheus89, 18.12.2013
    Morpheus89

    Morpheus89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, selber bauen wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Dann müsste ich mich aber noch viel tiefer in die Materie einlesen. Zur Zeit trau ich mir das noch nicht zu. ;)

    Wieviel Geld müsste ich denn deiner Meinung nach in die Hand nehmen, um ein musiktaugliches 5.1. System zu bekommen?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. soth

    soth Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Der Selbstbau würde sich in dem Falle auf Schreiner- und Lötarbeiten beschränken, eine komplette Eigenentwicklung benötigt viel Zeit, Wissen, Messequipment und Geld. Ich unterstelle dir jetzt einfach einmal, dass du das nicht besitzt, falls der Gegeneil der Fall sein sollte, darfst du mich gerne berichtigen.


    Budget für ein musiktaugliches 5.1 System? Kommt auf deine Ansprüche an :D
    Musik hört man den Aufnahmen entsprechend meistens in Stereo, dementsprechend würde ich mindestens 2 ordentliche Frontlautsprecher empfehlen.
    Center und Rears sollten bei einem 5.1 System aus der selben Serie stammen, optimalerweise sind alle Lautsprecher identisch, damit erhält man das harmonischste Klangbild. Das macht die ganze Sache aber teuer, weshalb man oft die größeren Modelle einer Serie mit den kleineren Modellen einer Serie als Rears kombiniert.

    Mit dem Subwoofer ist so eine Sache, für Filme gerne tiefer und dafür weniger präzise, für Musik lieber präzise und nicht so tief. Präzise und tief ist auch möglich aber das kostet natürlich mehr Geld.


    Ein brauchbares 5.1 Set (ohne A/V-R) wäre soetwas: http://www.redcoon.de/B422661-Jamo-S-606-HCS-3-SUB-660-schwarz_51-Heimkinosysteme?refId=94511216 Liegt aber schon über deinem Budget und mit den Standlautsprechern könnte es aufstellungstechnisch etwas kritisch werden.
    Mir persönlich gefällt das Sounding auch überhaupt nicht, aber es muss ja dir und nicht mir gefallen ;)
     
  12. #10 stockcarpilot, 18.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Ich habe das Teufel Konzept M. Hier wird es gerade gebraucht verkauft:
    Teufel Concept M 5.1 Lautsprecher Set mit Subwoofer in sehr gutem Zustand in Mannheim - Surroundsysteme kaufen und verkaufen über private Kleinanzeigen

    Dabei habe ich ein Yamaha Receiver mit 5x130 Watt Sinus. Der Subwoover macht ordentlich Druck.

    Da es nicht mehr produziert wird, soll dieses das Nachfolgemodell sein:

    Concept E 450 Digital "5.1-Set" online kaufen | Teufel
    Interessant sind natürlich die Meinungen der Käufer, wenn man denen Glauben schenken darf. Aber der Bass bei mir (Konzept M) donnert auf jeden Fall durch das ganze Haus.

    edit: Hier ein Deal für 450€:
    http://www.ebay.de/itm/Teufel-Concept-E-450-Digital-5-1-Set-5-1-Komplettanlage-ur-Konsole-Film-PC-/350860214861
    Ob es allerdings den Ansprüchen genügt, kann ich nicht entscheiden.

    Für Heimkino ist der Sound gut, Hifi Fans sollten sich etwas anderes suchen, ist dann aber eine andere Preisklasse.
     
Thema:

Kaufempfehlung für Heimkino

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung für Heimkino - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung TACENS Gaming Headset

    Kaufempfehlung TACENS Gaming Headset: Review TACENS Gaming Headset Hallo Community! Auf meinem Youtube-Kanal habe ich vor einigen Tagen ein Review zu den TACENS Gaming Headset,...
  2. "WM-Garagen-Heimkino" einrichten?

    "WM-Garagen-Heimkino" einrichten?: Hallo zusammen, für die Finalrunden der WM überlgen wir bei uns zuhause unsere Garage zur WM Garage umzufunktionieren und die Deutschlandspiele...
  3. Kaufempfehlung ja oder nein?

    Kaufempfehlung ja oder nein?: Hier mal meine Zusammenstellung für einen guten Gaming PC: SSD: Samsung 840 Pro MB: Asrock H87 PRO4 GPU: MSI N770 TF 2GD5/OC CPU: i5 4670K...
  4. 3D Smart TV für Heimkino

    3D Smart TV für Heimkino: Hallo zusammen ich möchte mir in kürze gerne einen neuen Fernseher kaufen für mein Wohnzimmer nur kenn ich mich da nich so ganz gud aus und...
  5. Headset/Standmikro Kaufempfehlung

    Headset/Standmikro Kaufempfehlung: Hi Leute, ich muss demnächst für schulische Zwecke einige Tutorials machen, die einiges fürs Abi zählen. Dazu brauch ich jetzt noch ein...