Kaufberatung / Tipps Zenbook?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung Notebook" wurde erstellt von May_Day, 06.05.2015.

  1. #1 May_Day, 06.05.2015
    May_Day

    May_Day Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Nutzer,

    ich suche schon seit einiger Zeit ein neues Laptop um 800€, das mein Acer Aspire 5742 G ersetzen soll.
    Zum Berufsstart möchte ich etwas, das mich für einige Jahre durch Arbeit und Freizeit begleitet. Noch einen Acer möchte ich ungern - Wackelkontakte am Netzstecker und in der Bildschirmverbindung, lauter Lüfter, Überhitzung... Langsam reicht es mir.
    Das MacBook Air wurde mir schon oft empfohlen - ich kann mich mit dem angebissenen Apfel aber einfach nicht anfreunden
    Auch wichtig: BITTE KEIN TOUCHSCREEN!!

    - Nutzen werde ich das Laptop für alles alltägliche, und das möglichst lang - Office, Internet, Filme, ab und an Spielereien mit Videobearbeitung. Obwohl ich mich nicht gerade als Gamer bezeichnen würde, stört es mich doch sehr, dass mein Acer bei "Diablo2" regelmäßig überhitzt ausgeht. Ältere Spiele sollte er also schon aushalten.
    - mit 15,6" bin ich zufrieden, kleiner wäre eventuell auch in Ordnung, damit ich damit mobiler wäre.
    Je leichter, desto besser - unter 2 Kg bzw unter 1,5 bei 13,3" wären schön.
    Eigentlich mag ich klare Displays, da ich aber auch gern draußen arbeite wäre ein entspiegeltes Display doch ein Plus.
    - Akku; mein Acer schafft ohne Steckdose noch ca. 1 Stunde - meine Ansprüche an die Akkulaufzeit sind also gering. Alles über 4 Stunden wäre in Ordnung.
    - ich bin auf das Laptop nicht unbedingt angewiesen, da ich meinen Acer noch behalten würde. Allerdings hätte ich doch ganz gern einen Begleiter, der keine Pflege durch Serviceangestellte braucht
    - Anschlüsse; nichts zwingend. Gerne SD-Karten-Slot und HDMI, USB auf beiden Seiten wäre gut.
    - eine integrierte Kamera sollte vorhanden und für berufliche Skype-Gespräche geeignet sein
    - das Touchpanel muss wirklich gut sein (nutze NIE eine Maus), als Vieltipper ist auch eine unkomplizierte Tastatur wichtig.

    Ich sehe mich wie gesagt schon seit einiger Zeit um und habe mich ein wenig in die Asus Zenbooks verliebt.
    Asus Zenbook UX303LA-R4342H ist super bewertet (Platz 2 der Chip-Bestenliste bis 1000€),
    ebenso das UX305FA-FB003H. Beide sind preislich eigentlich schon etwas über der Obergrenze.
    Außerdem gibt es viele ähnliche Asus Zenbooks im 800€- Bereich.
    Leider kenne ich mich einfach nicht gut genug aus, um die Unterschiede zu erkennen.
    Ich freue mich deshalb sehr über eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 06.05.2015
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wenn ich die Prozessoren vergleiche, spricht vieles für Asus Zenbook UX303LA-R4343H Notebook / 13,3".
    Aktueller Broadwell Prozessor mit Grafikeinheit. Die integrierte Grafik ist auch ausreichend für aktueller Games, um dies nicht nur auf niedrigen Einstellungen zu spielen. Zusätzlich ist eine schnelle SSD eingebaut und 256 GB sollten locker für System und Games reichen.

    Wichtige Daten lagert man sowieso aus. Das einzigste KO-Kriterium für mich wäre Windows 8.1. Das ist aber Ansichtssache. Das schlechteste Windows seit Vista. Würde ich Win 7 drüberbügeln. Allerdings kommt bald Windows 10, dass für Besitzer einer Lizenz von Win 7 und 8 kostenlos ist.

    Anschlüsse passen auch.

    • 33,7 cm (13,3“) Full-HD-Display, 1920 x 1080, Wide View
    • Intel® Core™ i7-5500U Prozessor der fünften Generation (2x 2,4 GHz, 3MB Intel® Smart-Cache) mit Intel® Turbo Boost bis zu 3.0 GHz
    • Intel Grafik 5500
    • 12 GB DDR3 1600 MHz Arbeitsspeicher
    • 256GB SSD
    • WLAN 802.11 ac, Bluetooth 4.0, Wireless Display
    • Micro-HDMI, Mini Display Port, 2x USB 3.0
    • Windows 8.1
    Asus baut hochwertige und gute Notebooks. Habe selbst ein Netbook sowie aber auch Mainboard von Asus.
    Diesen würde ich dir empfehlen, da er sicher locker alle deine Ansprüche erfüllen wird.
     
  4. #3 May_Day, 07.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2015
    May_Day

    May_Day Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort.
    1099€ sind mir leider zu teuer.
    Wie sieht es denn in der UX303LA-R0-Reihe aus, die schon bei 699€ los geht?
    Ist da etwas empfehlenswertes dabei?
     
Thema:

Kaufberatung / Tipps Zenbook?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung / Tipps Zenbook? - Ähnliche Themen

  1. Tipps für HR Software?

    Tipps für HR Software?: Hallo zusammen! Wir benötigen für unsere Firma eine gute Personalsoftware, die vor allem Kosten und Zeit sparen soll. Da ich mich in dem Bereich...
  2. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...
  3. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....
  4. Kaufberater Seite

    Kaufberater Seite: HeyHo Liebe ModernBoard Community, ich bin Internet Marketer und habe betreibe einige Kaufberater Portale, unter anderem eines für Gaming &...
  5. Office2016 Home and Student - Kaufberatung

    Office2016 Home and Student - Kaufberatung: Hallo, ich möchte mir das neue "Office Home & Student 2016" zulegen. Jedoch gibt es im Netz sehr erhebliche Preisunterschiede beim Kauf. Da gibt...