Kaufberatung: PC ok so?

Diskutiere Kaufberatung: PC ok so? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, auch ich möchte mich, wie diverse andere hier, kurz rückversichern, ob bei meinem zukünftigen PC alles zusammenpasst. Ich hab mir mal bei...

  1. HHer

    HHer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich möchte mich, wie diverse andere hier, kurz rückversichern, ob bei meinem zukünftigen PC alles zusammenpasst. Ich hab mir mal bei den anderen Nachfrage-Threads hier im Forum Inspiration geholt und mich dann zu hardwareversand.de begeben, um mal was zusammenzustellen.

    Ich brauch den PC für diverses, also relativ simple Sachen wie Internet, mal Dokumente schreiben, Photos bearbeiten und eben auch zum gelegentlichen daddeln.

    Also das ist mein aktueller Stand:

    Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield
    ASUS P5N-E SLI, Sockel 775 nForce 650SLI, ATX
    Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775
    2048MB DDR2 Corsair TwinX CL 4, PC6400/800
    Xilence Power X2 ohne Netzteil
    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E5
    ASUS GF-8800GT T2xD, 512MB ,NVIDIA 8800GT, PCI-Express
    Samsung HD400LD 400GB 7200, 8 MB Cache
    Samsung SH-S203D bulk schwarz
    Arctic Silver V (Wlp.) Wärmeleitpaste 1ml

    Summe:734,25 Tacken

    Ich denke mal, ziemlich sicher, da oft empfohlen, sind:
    NT, CPU Kühler, Wärmeleitpaste ;)
    Die IDE 400GB FP besitze ich schon im alten PC und wird übernommen.

    Ich bin eher nicht derjenige, der das System in Zukunft aufrüsten wird, in der Vergangenheit haben meine PCs immer gehalten, bis sie mir auf die Nerven gingen und dann gabs einen komplett neuen (so wie jetzt). Also Aufrüsten mit 2 Grakas, OC oder so eher nicht.

    Ist der Rest so in Ordnung?
    Gibts billigere Alternativen, die genauso gut sind oder schieße ich mit irgendwas übers Ziel hinaus?

    Dazu wollte ich mir Win Vista Home Premium besorgen.
    32bit vs. 64 bit:
    Seh ich das richtig: 32bit hat weniger Probleme mit älteren Spielen, 64bit kann 4GB RAM?

    Danke für Eure Mühe,
    Gruß aus HH
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. kevi-n

    kevi-n Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde zu dem alt bewehrten xp greifen kann aber nur 3 Gb RAM haben.

    aber wenn dieser PC nur für simple sachen ist finde ich den PC ein wenig zu gut, aber sonst ist die zusammenstellung gut gelungen und auf jeden fall ersmal zukunfts sicher.
     
  4. #3 Z4NZ1B4R, 15.02.2008
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Yopp

    Der is gut, wie bereits gesagt , sogar zu gut, wie lange hattest du denn vor den zu behalten?
     
  5. #4 PC-Gerry, 15.02.2008
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    gelungene Zusammenstellung ;)
     
  6. HHer

    HHer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für Eure Antworten
    Ganz daneben scheine ich also nicht zu liegen.

    Simple Sachen, aber nicht ausschließlich, sondern auch gelegentliches Daddeln, meinte ich. Also ich spiele jetzt nicht unbedingt jeden Tag, weil man ja auch mal arbeiten muß bzw. die weibliche Welt ihre Ansprüche anmeldet, aber so ein gelegentliches Daddel-WE mit einem Kasten Bier und bis zum Sonnenaufgang sollte schon drin sein :)
    Und ob täglich oder nur ab und zu, der PC solls halt halbwegs drauf haben... Ich kauf alle paar Jahre einen neuen, mein jetztiger ist so aus dem Zeitalter Anno, Battlefield und ähnlichem. Wenns dann an Battlefield 2 oder FIFA 07 oder so geht, dann brings schon keinen Spaß mehr, geschweige denn aktuellere Spiele... Es besteht also Handlungsbedarf! :D
     
  7. HHer

    HHer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab nochmal Feintuning gemacht, um ein wenig Geld zu sparen:

    Gigabyte GA-P35-DS3 ,Intel P35, ATX, PCI-Express
    anstatt
    ASUS P5N-E SLI, Sockel 775 nForce 650SLI, ATX

    und

    XFX GeForce 8800GT 600M, 512MB DDR3, PCI-Express
    anstatt
    ASUS GF-8800GT T2xD, 512MB ,NVIDIA 8800GT, PCI-Express

    Kostenvergleich 667,31 € vs. 630,38 €

    Gibts da irgendwelche Nachteile?


    der Rest bleibt:
    Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield
    Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775
    2048MB DDR2 Corsair TwinX CL 4, PC6400/800
    Xilence Power X2 ohne Netzteil
    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E5
    Samsung SH-S203D bulk schwarz
    Arctic Silver V (Wlp.) Wärmeleitpaste 1ml
     
  8. #7 Der Andere, 17.02.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    nö gibts net bloß das du halt kein SLI hast^^ aber das DS3 ist besser zum übertakten^^ ach ja du brauchst keine Wärmeleitpaste zu kaufen bei dem Lüfter ist schon welche dabei ich hab ihn auch ich spreche aus erfahrung;)
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. HHer

    HHer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Juhu, dann kann ich die 3,21 Euro auch noch sparen :)
    Ich bin begeistert.

    Wenn mir jetzt noch jemand sagen könnte, welche Gehäuselüfter (zwei 12er) ich nehmen sollte. Ich hab mal rumgesucht und Scythe S-Flex wird immer mal wieder empfohlen. Nur: 800, 1200 oder 1600 rpm? die 800er scheinen sehr leise zu sein, das gefällt mir schonmal...


    HHer
     
  11. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    wenn du richtig gute kühlung haben willst, dann die mit 1600(kann man zwar nicht so richtig sagen, weil es eig modellabhängig ist)
    wenn dus leise haben willst dann die mit 800....db werte stehen ya meistens drunter und die luftmenge^^
     
Thema:

Kaufberatung: PC ok so?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: PC ok so? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)