Kaufberatung PC aufrüsten

Diskutiere Kaufberatung PC aufrüsten im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hey Forum, brauche mal eure Meinungen und kreativen Vorschläge zur Aufrüstung meines PC´s. Derzeitige Konfiguration Prozessor AMD Athlon 64...

  1. #1 charlie_haas, 11.11.2011
    charlie_haas

    charlie_haas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Hey Forum,

    brauche mal eure Meinungen und kreativen Vorschläge zur Aufrüstung meines PC´s. Derzeitige Konfiguration
    1. Prozessor AMD Athlon 64 X2 4200+
    2. Mainboard Asus M2N-E[/INDENT]
    3. Speicher Corsair 4 x 1 GB DDR2[/INDENT]
    4. Grafikkarte Matrox Millenium P650[/INDENT]
    5. Festplatte WDC WD3200KS[/INDENT]
    6. Netzteil Active PC XP600[/INDENT]

    Das Netzteil ist ca. 1 Jahr alt und ich wollte es beibehalten, ebenso die Festplatte und die hier nicht aufgeführten DVD-Laufwerke.

    Folgende Komponenten wollte ich neu verbauen
    1. Prozessor Intel Core i2500k
    2. Mainboard MSI Z68A-GD65 (G3), Intel Z68
    3. Speicher Corsair Vengeance PC1600 8GB DDR3
    4. Grafikkarte Gigabyte GeForce GTX 550 Ti
    5. SSD Samsung 830 Serie 128GB

    Die SSD kommt neu hinzu und da sollen das BS und die Programme drauf, die WDC wollte ich dann nur noch für die Daten nutzen. Als Betriebssystem habe ich mir Windows 7 ausgeguckt, wobei ich auch nicht sicher bin ob ich die 32 oder 64 Bit-Variante wählen soll. Auch hier bin ich für Tipps und Anregungen dankbar.

    Der PC soll kein Gamer-PC sondern mehr ein Allrounder sein.
    Bin sehr gespannt auf eure Antworten, vielen Dank dafür im Voraus!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 11.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    32bit-Betriebssysteme bieten lediglich einen Adressraum fuer 4GB Speicher...... Da du 8GB Speicher zzgl. VRAM der Grafikkarte verbauen willst, ist W7 32Bit ziemlich sinnfrei!
    Ergo: W7 Home Premium 64bit.
    Warum eine 550 Ti? (In den meisten Faellen wird hier eine Karte mit GTX560Ti empfohlen.)
    Was versprichst du dir exakt davon?
    Hast du dabei beruecksichtigt, dass du fuer einen sehr geringen Geschwindigkeitsschub beim Laden einen ziemlich hohen Preis pro GB Speicherplatz gegenueber einer gescheiten Festplatte bezahlst? (Das steht in keinem Verhaeltnis!)
    Steht der Speicher in der Memory-QVL des Mainboards?
     
  4. #3 charlie_haas, 11.11.2011
    charlie_haas

    charlie_haas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Hey Xandros,

    erst mal danke für deine Antwort.
    Bei der 64 Bit Version befürchte ich Probleme mit vorhandener Hard-/Software, oder ist diese unbegründet ?

    Die Graka hielt ich für einen guten Kompromiss, da sie nur 100 € kostet und ich keine High End Games zocke.

    Die SSD soll vor allem den Bootvorgang beschleunigen, da sie ja am entsprechenden Anschluss 5x schneller ist als eine HD. Das Geld ist mir das wert.

    Laut Homepage MSI unterstütz tdas Board den Speicher.

    Solltest du noch Ideen/anregungen haben, bitte unbdingt posten. Bin für jeden input dankbar.
     
  5. #4 Leonixx, 11.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Deshalb ist aber die Bootzeit nicht 5x schneller ;)
    Ich kenne so gut wie keine Software, die nicht auf 64bit läuft. Probleme gibt es z.B. mit Autodeskprodukten. Alles andere ausser mein uraltes Photoshop CS3 läuft ohne Beanstandungen.
     
  6. #5 xandros, 11.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ah.... ok! Das ist natuerlich ein Argument...
    externe Hardware wie aeltere Drucker koennten durchaus ein Problem darstellen - das waere dann aber auch unter der 32bit-Variante der Fall!
    Softwareprobleme habe ich seit Einsatz von Windows7 mit 64bit keine feststellen koennen. Selbst aeltere Programme funktionieren (wenn auch nur im Kompatibilitaetsmodus fuer XP - sofern das ueberhaupt notwendig ist!) doch anstaendig.
    Wenn du aber wirklich nur auf 32bit setzen willst, dann kannst du dir 4GB RAM sparen.
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 charlie_haas, 12.11.2011
    charlie_haas

    charlie_haas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal und danke für eure Antworten !

    @Leonixx
    Neee, is klar. Aber wenn ich die Bootzeit auch durch den Einsatz der anderen neuen HW um 50 bis 60 % verkürzen kann bin ich schon zufrieden..

    @xandros
    Vielleicht richte ich mir einen Dualboot ein und behalte XP somit in der Hinterhand. Ansonsten werde ich eurem Rat folgen und mir WIN7 in der 64Bit Version zulegen.

    Danke mochmals für die aufschlussreichen Ratschläge und ein schönes Wochende euch Allen.
     
  9. #7 Leonixx, 12.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das ist nur graue Theorie. Vielleicht erreicht du mit einem frischen Windows und SSD tatsächlich eine Bootzeit von 30-40 Sekunden. Je mehr das System aber vollgemüllt wird bzw. zusätzliche Programme und Treiber installiert werden, desto mehr wird sich das relativieren.
     
Thema: Kaufberatung PC aufrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaufberatung pc aufrüsten#

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung PC aufrüsten - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...