Kaufberatung NAS

Diskutiere Kaufberatung NAS im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo ihr Mitboardler, ich suche für meine vielen Dateien, einen zentralen Speicher. Jetzt hab ich mir überlegt das dies eine NAS hervoragend...

  1. #1 EliteSoldier2010, 07.12.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.12.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    Hallo ihr Mitboardler,

    ich suche für meine vielen Dateien, einen zentralen Speicher. Jetzt hab ich mir überlegt das dies eine NAS hervoragend erledigen würde. Meine Frage ist jetzt, was haltet Ihr von dieser NAS?

    QNAP TS-110 Netzwerkspeicherlösungen - reichelt elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, Netbooks, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 9001:2000 Zertifiziert

    Und dieser Festplatte?

    WD 20EARS 8,89 cm 3,5 SATA Festplatten - reichelt elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, Netbooks, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 9001:2000 Zertifiziert

    Das Ergebnis hätte ich gern bis ca. 13 Uhr, da ich da dann Feierabend hab. Und dann noch zur Bank könnte.

    Mit freundlichen Grüßen

    Maurice
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
  4. #3 EliteSoldier2010, 07.12.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    Dringlichkeitsstufe 5: Kaufberatung NAS

    Danke für deine Antwort,

    jedoch ist die NAS ungeeignet da sie kein DLNA unterstützt und ich das brauch.
     
  5. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
  6. #5 EliteSoldier2010, 07.12.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    Dringlichkeitsstufe 5: Kaufberatung NAS

    Unterstützt soweit ich gesehen habe, keine Benutzer id´s und man kann somit keine individuellen Benutzerrechte verteilen.
     
  7. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
    Dringlichkeitsstufe 5: Kaufberatung NAS

    was hälst du davon deine ansprüche alle aufzuzählen.
    es macht keinen spaß nach jedem vorschlag neue parameter als antwort zu bekommen.
    für mich ist hier schluss

    emmes
     
  8. #7 EliteSoldier2010, 07.12.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    Dringlichkeitsstufe 5: Kaufberatung NAS

    ok hier meine ansprüche

    ftp-server
    itunes-server
    dateiserver(mit benutzer id´s für individuelle zugriffsrechte)
    druckerserver
    DLNA
    download station(bei uns im clan, werden viele clan dateien hin und hergschoben)
    nas sollte plattformunabhängig ansprechbar sein
    erweiterbarkeit mit software
    automatische benachrichtigung bei fehlerereignissen.
    hohe transferraten
     
  9. #8 EliteSoldier2010, 29.12.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    Ich hätte gern immer noch ne Antwort.

    Ich habe jetzt zwar schon was bestellt, jedoch kann ich hiervon immer noch zurücktreten. Für die es wissen wollen, bestellt ist die ts-219p+ zusammen mit zwei Samsung 2tb der vierten Generation.

    Ich hoffe nach wie vor auf Antwort.

    MfG.
    Maurice
     
  10. #9 xandros, 29.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Bist du sicher, dass du ein NAS (network attached storage) suchst und nicht einen richtigen Server, der genug Speicherplatz bereitstellt?

    Ein Druckerserver ist auf einem NAS vielleicht moeglich, aber dafuer ist eine Speicherloesung vom Prinzip her nicht gedacht, sondern zum zentralen Speichern von Daten. Die eierlegende Wollmilchsau kann es in dem Bereich vielleicht geben, aber zu welchem Preis bzw. zu welcher schlechten Performance?
    Viele Geraete, die von den Forderungen einen Grossteil abzudecken versuchen, leiden im Einsatz an einem Flaschenhals in der Transferleistung. Teilweise sogar, wenn nur zwei User auf unterschiedliche Daten zugreifen.

    Von QNAP hab ich bislang noch nichts Negatives gehoert. Dafuer haben die guten Geraete aus der Produktpalette auch recht stolze Preise.
    Alternativen waeren eventuell die TeraStations von Buffalo, wobei man da aber auch schon zu den groesseren Kalibern greifen muss, wenn man gescheite Leistungen erzielen will.

    Und wem die Funktionen von diesen NAS-Systemen nicht ausreichen, der sollte eher ueber ein Linux-Server nachdenken, auf dem er sich alle Funktionen nach Bedarf einrichten kann.
    (Windows-Freigaben mittels Samba, Kerberos fuer die Userverwaltung, beliebige FTP-Server, CUPS als Printserver, Downloadstation kann per FTP oder Webserver realisiert werden, ...
    Und ein schlankes Server-Linux ohne viel grafischen Schnickschnack (sowas braucht ein Server nicht!) laesst sich mit all den Funktionen auch auf eher schwachbruestigen Rechnern ausfuehren. (Es muss ja nicht gleich ein Embedded System sein, ITX ist auch schon recht stromsparend und leise durch die passiv gekuehlten Prozessoren.)
    Einzig eine schnelle Netzwerkkarte (oder auch mehrere, um die Dienste dann auf unterschiedlichen Schnittstellen laufen zu lassen - wuerde sich zumindest im lokalen Netz bemerkbar machen!) ist wichtig. Das ist schliesslich die Schnittstelle, ueber die darauf zugegriffen wird....
     
  11. #10 EliteSoldier2010, 29.12.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    @LowBob

    UPnP-Medienserver (mit integriertem TwonkyMedia-Server)
    Dieser stremmt dann die Dateien.

    @xandros

    Der Platz ist sehr begrenzt, der auf meinem Schreibtisch zur Verfügung steht. Und die htpc Gehäuse sind doch schon recht groß. Klar wär ein Server, auf linux basis, wahrscheinlich die bessere Lösung, jedoch mit was für Platz Hintergründen?
     
  12. #11 xandros, 29.12.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ITX-Gehaeuse sind kaum groesser als ein DVD-Laufwerk. Ausnahme die Hoehe! Und damit lassen sie sich auch gut unter einem Monitorfuss verstauen.
     
  13. #12 helidoc, 29.12.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Schau dir mal das Thecus N4200 bzw. das N4200Pro an, das dürfte deinen Ansprüchen gerecht werden. Ausserdem verfügt es als eines der wenigen, wenn nicht gar als einziges NAS dieser Preisklasse ein BBM und man spart sich somit auch noch eine USV.
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 EliteSoldier2010, 29.12.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    @helidoc

    danke für deinen post, jedoch benötige ich nur eine 2bay nas, weil diese im raid 1 verbund laufen werden. mit 4 bays könnte ich nichts anfangen.
     
  16. #14 helidoc, 29.12.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...einfach nur 2 Platten einbauen und Reserve für die Zukunft haben? Du kannst im Thecus auch mehrere Raids betreiben, also zB später 2 weitere Platten kaufen und ein weiteres Raid1 nutzen.

    Die meisten günstigeren NAS-Systeme sind auch nicht gerade die schnellsten - auch die billigen von Qnap, Synology und die billigeren Thecus nicht.
     
Thema:

Kaufberatung NAS

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung NAS - Ähnliche Themen

  1. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  2. Kaufberatung für Internetadapter benötigt

    Kaufberatung für Internetadapter benötigt: Hallo, ich nutze seit ca. 4 Jahren einen Internetadapter von Edimax. Da ich die Leitung vor ca. ein Jahr erhöht hatte bzw. eine bessere...
  3. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Leute, wollte für nen Kollegen nen neuen PC zusammen stellen. Habe hier mal was kreiert. Könnt ihr mal drüber schauen ob das passt....
  4. Kaufberatung Access Point

    Kaufberatung Access Point: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Access Point welcher auch noch gleichzeitig als Switch genutzt werden kann, da mein Router...
  5. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...