Kaufberatung / Multimedia / 500-700 Euro

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von DeSouza, 19.01.2013.

  1. #1 DeSouza, 19.01.2013
    DeSouza

    DeSouza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich bin neu hier. Mein Name ist Morten und ich bin 30 Jahre alt.

    Nachdem ich vor langer Zeit einen für Anfänger typischen Kauf bei MM getätigt habe und der Zeit einen Laptop eines sehr bekannten billig Discounters besitze, möchte ich nun was, wo das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

    Mein Budget bewegt sich im Bereich von 500 bis 700 Euro -wobei ich lieber 500 als 700 Euro ausgeben würde.

    Was möchte ich?

    -Gaming ist mir fast egal. Es sollte nicht die letzte Grütz-Grafik sein, aber für gute Spiele nutze ich meine XBox.
    -Ich möchte gerne -wenn Frau wieder das Wohnzimmer blockiert, Filme in bester Grafik via PC gucken.
    -Ich möchte meinen PC für Musikproduktion nutzen. Ich kann nicht beurteilen, ob on Board Sound reicht. Ich nutze ein externes Audio Interface.
    - Der PC sollte schnell sein und 64 bit unterstützen.
    -Er sollte W-Lan haben.
    -Ich mag ein schnelles hochfahren, aber wenn eine SSD nur dafür gut ist, kann ich drauf verzichten.
    -Die Festplatte sollte 1 TB nicht unterschreiten.
    -Ich brauche kein Bluray-Laufwerk -denke ich. Filme liegen im Digital Format vor.
    -Ich tendiere meist zum Größeren, was bedeutet, ich liebäugel etwas mit dem i7. Sollte i5 für meine Bedürfnisse reichen, würde ich mich aber auch damit begnügen.
    -Sonst nutze ich den PC für alles, wofür man seinen PC halt nutzt. Office Anwendungen und beruflich auch gerne CAD-Programme wie Catia oder Inventor.

    Ich glaube, ich habe alles relevante erwähnt und würde mich freuen, wenn ich hier eine professionelle Beratung bekomme.

    Ich habe schon was gesehen, was eigentlich mein Limit überschreitet.
    Eine Meinung dazu, wie auch allgemein andere Tipps würden mich sehr erfreuen :)

    https://www.csl-computer.com/shop/p...4&cPath=133&XTCsid=udc6pl1f18pal8e017saoehtl6
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. cola--

    cola-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Willkommen im Board!

    Hast du schonmal darüber nachgedacht, den PC selbst zusammen zu bauen?
    Jedenfalls wird dir jeder hier von Fertig-PCs abraten.
    Falls das selbst zusammenbauen überhaupt nicht in Frage kommt, bestände die Möglichkeit, Hardwareversand dies zu überlassen, was nochmals 20€ ausmachen würde.

    Hier wäre mein Vorschlag: Warenkorb

    Falls du noch etwas sparen willst:
    - Festplatte auf 1TB reduzieren (-20€)
    - Grafikkarte runterschrauben auf 7750 oder ggf. 6670 (-20€ bzw. -30€)
    - minderwertigeres Gehäuse auswählen (-20€)

    Wird ein Betriebsystem benötigt? Wenn, ja: Windows 7 (+37€)

    Mit Betriebsystem - ohne obig genannte Einsparungen - wären das insgesamt etwa 605€.
     
  4. #3 DeSouza, 19.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2013
    DeSouza

    DeSouza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön!

    Drüber nachgedacht habe ich schon, allerdings habe ich sowas noch nicht gemacht und bevorzuge da den bequemen Weg.

    Ich dachte, dass Anbieter wie One oder CSL, genau sone Dienste bieten?
    Sprich, das Konfigurieren auf die eigenen Bedürfnisse.

    Was mir im nachhinein noch eingefallen ist, ich brauche möglichst viele USB-Anschlüsse. Sowohl 2.0 wie auch 3.0.

    Ein Betriebssystem benötige ich auch. Win7 64 Bit. Die Version wäre mir eigentlich egal. Mehr als 8000 bzw. 16000 Mb Arbeitsspeicher benötige ich ja eh nicht.
    Einen Brenner habe ich vergessen, aber der LG ist ja einer -wenn ich richtig lese.

    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast!
    Das liest sich soweit schon ganz gut. Wo hast du die 20 Euro her? Der Montageservice von denen kosten, wenn ich richtig geguckt habe, 99 Euro. Du meinst dann sicher einen anderen Anbieter oder?

    Edit: Da fällt mir noch ein, brauche ich nicht noch einen Lüfter und irgendeine Audio Karte?
     
  5. cola--

    cola-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem Montageservice rede ich vom Anbieter Hardwareversand, dort wird dieser für 20€ angeboten. Zusammengestellt habe ich dies auf Mindfactory, da ich es dort einfach praktischer und übersichtlicher finde. Natürlich kann ich dir das ganze auch auf Grundlage von Hardwareversand erstellen.
    Wegen des Selbst Zusammenbauens, kann ich nur sagen, dass es eigentlich - selbst für Laien - kein Problem darstellen sollte dies zu bewältigen. Klar, sollte man sich vorher ein paar Anleitungen oder Videos davon angesehen haben, um einen groben Überblick zu bekommen, dann sollte es aber eigentlich kein Problem sein!

    Bei One oder CSL werden meist unbekannte Komponenten verbaut, es wird nicht mal beschrieben, von welchem Hersteller GraKa oder Arbeitsspeicher stammen.
    Zudem ist man - selbst mit dem Zusammenbau von Hardwareversand - günstiger dran, als bei solchen PCs. Zudem weiß man genau, was verbaut ist und das alles Top zusammen arbeitet.

    Zu den USB-Anschlüssen:
    USB 2.0: 6x
    USB 3.0: 2x
    Dazu kommen noch an der Front vom Gehäuse 2x USB 2.0 und 2x USB 3.0.
    Sollte mMn reichen. Falls nicht: USB 2.0 oder USB 3.0.
     
  6. #5 DeSouza, 19.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2013
    DeSouza

    DeSouza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ah, ok.
    Die Mühe brauchst du dir nicht machen. Ich habe ja nun die Produkte -suchen kann ich dort dann selbst ;)

    Als bald fertiger Maschinenbauingenieur, sollte ich das vielleicht wirklich mal versuchen. Habe nur keine Lust, dass es ewig dauert -die Zeit habe ich im Moment nicht.
    Hast du zufällig ein gutes Video zu dem Thema, das dir gerade in den Sinn kommt? Gibt es ja sicher wie Sand am Meer.

    Ok. Ja, auf no-name habe ich nicht wirklich Lust.

    Das reicht definitiv!

    Was ist mit der Audio-Karte und dem Lüfter? Die bräuchte ich doch noch oder?
    Wie, gesagt, ich habe nicht wirklich die Ahnung von der Materie. Sollte dir noch was einfallen, wo du sagst, das wäre noch sinnvoll, kannst du mir gerne einen Tipp geben.

    Was mir noch einfällt wäre; ich möchte ja sehr gerne auch Filme in bester Qualität auf einem, ich denke, 27" Monitor gucken können. Muss ich da noch was beachten? Ich meine Beim TV läuft die Übertagung ja via HDMI. Ich denke bei einem PC, bekomme ich auch über das "normale" Kabel die gewünschte Qualität oder?

    Wahrscheinlich sind meine Fragen für viele hier zum schmunzeln, aber ich weiß es wirklich nicht besser :)


    Edit: Vielleicht kann ich deine Kompetenz ausnutzen und dich auch zu einem Monitor befragen?
    Ich lege viel Wert auf eine gute Bildqualität zwecks Filme und ggf. Fotobearbeitung anhand von RAW-Datein. Allerdings kann ich mir keinen Monitor für 600 Euro oder so leisten.
    Ich habe mich mit dem hier - http://www.amazon.de/LG-E2711PY-BN-Widescreen-TFT-Monitor-Reaktionszeit/dp/B006QD7ZA8
    angefreundet. Wie ist denn deine/eure Meinung dazu?
     
  7. #6 inVidia, 22.01.2013
    inVidia

    inVidia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemmingstedt
    Halli hallo.

    Was haelst du von diesem Monitor? Den habe ich selber. Dabei muss man erwaehnen, lege viel Wert auf HD und Top Grafik! Mit 230 Euro nichtmal ganz so teuer und bekommste meines erachtens einen Super Screen!

    Samsung SyncMaster S27B350H LED 68,6 cm widescreen: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Zu deiner Frage wegen dem HDMI Kabel - Ja, auch bei diesem Screen wirste wohl ein HDMI Kabel gebrauchen. Bei mir auch. Hab ein billiges von ebay bestellt, 3m fuer knapp 3 Euro .. hab zum Vergleich ein 30 Euro Media MArkt Kabel gekauft - und zurueck gebracht! Kein Unterschied!

    Und nein - glaube hier wird darueber nicht geschmunzelt, glaube auf deinem STand waren wir alle mal. Dafuer gibt es dieses Forum ja. :)
     
  8. GoGo

    GoGo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich hab meinen Rechner hiermit ganz gut zusammengebaut bekommen. Ganz gut im Sinne von: Wäre mit das Tütchen mit dem Schrauben nicht unter den Schreibtisch gerollt, wär ich ziemlich fix fertig gewesen. Aber da kann das Tutorial-Video ja nichts zu ;)
     
  9. #8 DeSouza, 22.01.2013
    DeSouza

    DeSouza Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Klasse! Vielen Dank für den Link! Na mal schauen, ob ich mich da ran traue -ich meine 20 Euro für die Montage wären ja wirklich zu verkraften.

    Der Monitor sieht sehr gut aus! Den habe ich bei meiner Recherche gar nicht gefunden. Nur einen SyncMaster für knapp 600 -was mir natürlich zu teuer war.
    Eine sehr gute Bildqualität ist für mich das Wichtigste! Ich nutze ihn eigentlich nur für Filme, Internet, Bürokram und vielleicht mal zum Fotos bearbeiten.
    Wegen dem HDMI frage ich, weil der neue PC dann ja auch einen Anschluss haben müsste.
    Der Monitor eignet sich ja sicher auch für eine Wand-Installation oder?

    Dann würde ich nur noch gerne wissen, ob ich noch eine Audio-Karte und einen Lüfter brauche?

    und...

    Ich finde die Zusammenstellung schon ganz nett -soweit ich das beurteilen kann. Ich wollte mich damit aber noch ein bisschen auseinander setzen. Ich überlege noch, ob ich lieber eine nvidia und einen i7 haben möchte. Würde natürlich teurer werden.

    Wie ist denn eure Meinung zu der Zusammenstellung?
    Ich habe nur Angst, dass ich irgendwo -durch mein Nichtwissen, am falschen Ende sparre.

    Würde man mir jetzt sagen: "gib einen Hunderter mehr aus und du bist auf einem ganz anderen Level", dann müsste ich natürlich überlegen.
    Naja, ich denke ihr wisst was ich meine :)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 zockerlein, 22.01.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    eine AudioKarte brauchst du eigentlich nicht, aber einen Lüfter schon.
    Aber was genau meinst du?
    einen Cpu-Kühler oder einen Gehäuselüfter? (wird oft verwechselt :rolleyes:)

    Der Warenkorb von Cola-- ist gut so und es ist auch schon ein standart-cpu-Kühler dabei, aber der ist sehr klein und leider dadurch auch sehr laut :/ Du kannst dir auch noch einen besseren für ca. 30€ dazu-nehmen, der hilft ziemlich ;)
     
  12. #10 EliteSoldier2010, 22.01.2013
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    Dann wirst du aber Abstand von Tn-Panels nehmen müssen. Auch finde ich 27" passt nicht zu Full-HD, hier würde ich eher *1440 Auflösung empfehlen.
     
Thema:

Kaufberatung / Multimedia / 500-700 Euro

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung / Multimedia / 500-700 Euro - Ähnliche Themen

  1. Office PC 400 Euro (?)

    Office PC 400 Euro (?): Hallo Da ich für das Büro einen neuen Computer bräuchte (umstieg von MAC auf Windows), würde ich mich freuen wenn jemand mir dabei helfen könnte...
  2. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...
  3. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....
  4. Kaufberater Seite

    Kaufberater Seite: HeyHo Liebe ModernBoard Community, ich bin Internet Marketer und habe betreibe einige Kaufberater Portale, unter anderem eines für Gaming &...
  5. Gaming PC 2500 bis 3000 Euro

    Gaming PC 2500 bis 3000 Euro: Hallo liebes Monderboard Da ich gerne meinen "alten" PC meinen Bruder geben möchte, würde ich mir einen neuen gönnen =) Der PC sollte bitte bei...