Kaufberatung Mainboard (kein Spieler)

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von cwoern, 13.02.2007.

  1. cwoern

    cwoern Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Zeit, in der ich ueber neueste PC-Techniken Bescheid weiss, sind schon etwas her, heute habe ich andere Sorgen, als den tollsten PC zu besitzen.
    Ich bin beruflich viel unterwegs, meine Frau teilte mir telefonisch mit, dass der PC nicht mehr bootet.
    Da bereits in der Vergangenheit oft USB-Teilnehmer nicht (oder nur zeitweise) erkannt wurden, vermute ich einen Mainboarddefekt, Zeit, um das moegliche Problem schnell einzukreisen, habe ich nicht.
    Daher moechte ich ein neues Mainboard mit CPU kaufen, wenn ich irgendwann mehr Zeit habe, werde ich herausfinden, ob mein jetziges Motherboard (Asus A7V8X oder aehnlich) oder die CPU (Athlon 2600) def. ist und verkaufe das Zeug dann gebraucht. Auszuschliessen ist natuerlich auch das Netzteil nicht, das habe ich allerdings vor rund 1 Jahr ausgetauscht (450 Watt, ich erinnere mich, dass ich eher zu einer teureren Variante griff).

    Ich bin kein Spieler, nutze den PC als Arbeits-PC, brenne DVDs, mache ein paar Bildbearbeitungen, wandel gern ein paar DVDs auf DIVX um und nutze das Internet. Somit benoetige ich auch keine "Super-Power-Maschine".

    Um spaeter den Fehler eingrenzen zu koennen, wuerde ich gern wieder ein Board mit Sockel-A haben, eine CPU die groesser als 2600+ sollte dabei sein, ebenso der Luefter. Integrierte Netzwerkkarte und Soundkarte sind eh logisch und gefordert.
    Sollten jedoch andere Boards entscheidende Vorteile (auch im Preis) haben, ist dies kein absolutes Muss.

    Als Betriebssystem soll Win-Vista-Ultimate installiert werden.

    Ebenfalls wuerde ich gern folgende Komponenten weiter nutzen wollen (in der Hoffnung, dass diese nicht den Def. ausloesen).

    1x DDR-400 - 1GB; 1x DDR-333 512MB und nach Moeglichkeit 2 x DDR-400 256 MB
    Matrox G450 (32MB), sollte ich hier besser updaten, was empfehlt Ihr (Arbeits-PC!)? Onboard-GraKa ok, oder lieber eine aeltere (gebrauchte) AGP-Karte?
    Adaptec 29160 mit 3 SCSI-Platten a 17 GB
    1x 340GB (Sata/IDE) Festplatte und IDE-DVD-Brenner.
    Alles in allem also keine hohen Ansprueche. Uebertakten plane ich ebenfalls nicht, Zuverlaessigkeit steht im Vordergrund.

    Also, was wuerdet Ihr empfehlen (ich dachte, nicht mehr als 150-200 EUR auszugeben)?
    Falls ausser ebay interessante Bezugsquellen genannt werden (bitte dann aber Anbieter, die auch das im Angebot haben, was ich moechte, bzw. Ihr empfehlt) wuerde mir das auch helfen.
    Wer funktionstuechtig! etwas gebraucht anzubieten hat, darf mir auch Vorschlaege machen.

    Vielen Dank schon einmal.

    Gruss Christian
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Big

    Big Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Vist haben willst ist es nicht ratsam auf sockel A zu bleiben .
    Ein neuer Intel 775 oder was villeicht besser für dich wäre in 939 . Der stirbt grade aus , somit werden grade die cpus zimlich billig .
     
  4. cwoern

    cwoern Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ich stecke nicht so in der Materie. Warum ist die Kombination Vista und Sockel-A (Athlon) nicht ratsam?

    Gruss Christian
     
  5. Big

    Big Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Na ja Sockel A cpus sind nicht grad die schnellsten . Wenn du dir nun also nues Board und Cpu kaufst warum dann nicht das etwas neuere . 939 wird jetzt zwar auch nicht mehr produziert , allerdings ist es noch lange nicht veralted .
     
  6. cwoern

    cwoern Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, habe mal ein wenig in der Bucht gestoebert. Mit meinen Anforderungen und "Bigs" Tip, auch ein Board mit Sockel 939 in Betracht zu ziehen, habe ich dies gefunden:

    http://cgi.ebay.de/Bundle-AMD-Athlo...6QQihZ006QQcategoryZ79438QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Was meint Ihr? Liege ich da technisch und preislich richtig? Soll ich die Onboard-Graka verwenden oder lieber eine seperate verwenden?

    z.B.

    http://cgi.ebay.de/Grafikkarte-Gefo...QQihZ020QQcategoryZ131768QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Gruss Christian
     
  7. Hose

    Hose Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    das Board zu deinem Angebot ist recht simpel, könnte allerdings für deine Zwecke reichen. Der Chipsatz auf dem Board ist aber ein Low-Budget-Chip, der nicht ganz so geläufig ist und die Onboard-Grafik scheint auch nicht ganz so prall zu sein.

    Eine (wahrscheinlich bessere) Alternative wäre das AsRock 939NF6G-VSTA. Das spielt preislich in der gleichen Liga, hat aber den besseren Chipsatz und eine bessere Onboard-Grafik, die für deine Zwecke ausreichend ist.

    Gruss
    Hose
     
  8. Big

    Big Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hast du nicht noch eine Alte Grafikkarte oder nutzt du Onboard ?
     
  9. cwoern

    cwoern Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich, eine alte MatroxG450-AGP. Aber lohnt es die zu behalten? Nebenbei, ich ahbe eine Lizenz Win-Vista-32Bit.
    Das koennte ich auch auf Rechnern mit AMD64 installieren?

    Sollte ich lieber eine einfache PCI-Express mit 256 oder 512 MB dazunehmen?

    Christian
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Big

    Big Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Nei es lohnt sich nicht noch aus AGP zu bleiben . PCIe wäre schon geeigneter .

    Wenn du nur wenig ausgeben willst ist der unterschied zwischen 265 und 512 Mb nicht zu merken . NUr high End karten können was aus 512 Mb anfangen oder zumindest sinnvoll einsetzen .

    Du kannst auch 32 bit versionen mit einem AMD 64 installieren . Aber auch die 64 bit Versionen :)

    Achtung die Grafikkarte die du rausgesucht hast ist mist !
    Sie hat trotz des namens nur 128 MB

    Ich eknn mich nicht so gut mit Grafikkarten aus , aber ich denke du kannst besser die kaufen . Sie kostet etwas mehr aber ich denke sie hat wesentlich mehr Leistung .
     
  12. cwoern

    cwoern Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank fuer die Ratschlaege und dem Typ Sockel A den Ruecken zu kehren.
    Aufgrund der Tatsache, dass ich auch darauf schauen muss, was ich hier (Brasilien) halbwegs guenstig bekomme, ist meine Wahl auf folgendes gefallen:

    MSI Sockel AM2 K9N
    Athlon 64 X2 3800+
    GeForce 6800 GS 256MB

    Den 500er Speicher ersetze ich durch einen 1000er, so habe ich dann 2,5 GB Ram. War zwar nicht geplant, aber mir wurde gesagt, ich solle den 500er (333MHz) nicht mehr nutzen.

    Was meint Ihr, habe ich es richtig gemacht (Gesamtpreis umgerechnet 325 EUR)?

    Gruss Christian
     
Thema:

Kaufberatung Mainboard (kein Spieler)

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Mainboard (kein Spieler) - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  3. Olympische Spiele!

    Olympische Spiele!: Oh mann, ich habe es echt voll vercheckt, dass die gerade laufen. Sonst gucke ich mir ganz gerne mal ein paar Wettkämpfe an. Also versuche ich...
  4. Ständiges laggen in Spielen.

    Ständiges laggen in Spielen.: Hallo, ich habe das Problem bei ein paar Spielen, dass ich immer kurze Aussetzer habe, bei denen das Spiel ständig für einen kurzen Augenblick...
  5. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...