Kaufberatung Lüfter

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Schluemi26, 17.08.2008.

  1. #1 Schluemi26, 17.08.2008
    Schluemi26

    Schluemi26 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich benötigte eine (Kauf-)beratung in Sachen Kühlung/Lüfter. Mein Problem ist, dass mein Rechner sehr laut wird, wenn er mehr als die "Normalleistung" bringen muss (z.B. bei der Foto-/Videobearbeitung). Es liegt vermutlich an meinem Netzteil. Mein Board liegt immer so bei 43 Grad, aber meine CPU geht bei einer entsprechenden Mehrleistung auf über 70 Grad hoch und dadurch wird u.a. mein Lüfter am Netzteil hochgeschraubt (über 6000 RPM).

    Mein PC sieht wie folgt aus:

    Rechner:
    Board: Asus M2N32 SLI Deluxe Wifi
    CPU: AMD Athlon 64 5000+ (2 x 2600 MHZ)
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8500 GT (512 MB)
    Netzteil: Trust 420W Low Noise Big Fan
    CPU-Lüfter: Original AMD Lüfter
    Arbeitsspeicher: 2 x 2GB OCZ (PC2700 800 MHZ)
    Festplatten: 1 x Western Digital 320GB (SATA) und 1 x Maxtor 250GB (SATA)
    DVD-RW: Samsung TSSTcorp DVD-ROM SH-D163B (SATA)
    DVD-ROM: Samsung TSSTcorp CD/DVDW SH-S182M (IDE)

    Sonstige Hardware:
    Monitor: LG 226 WTQ-SF (22 Widescreen)
    Drucker: Canon MP530 und Kyocera FS 1700+
    Externe Festplatte: Seagate 500 GB FreeAgent USB 2.0
    Maus: Logitech MX Revolution
    Tastatur: Enermax Premium
    Boxen Logitech Z-10

    Betriebssystem:
    Windows XP SP3

    Wie gesagt, ist mein Rechner nur bei stärkerer Belastung sehr laut. Wenn die eine Gehäusewand entferne, wird er sofort ruhiger, da vermutlich die warme Luft schneller entweichen kann. Bei "Normalleistung" ist die Lautstärke des Rechners im akzeptablen Bereich. Ich habe die Möglich bei meinem Board die Q-Fan-Steuerung auf "Still" zu stellen (dann ist der Rechner immer relativ ruhig), aber ich habe die Befürchtung, dass die Hardware dann überhitzen könnte. Zur Lüftersteuerung benutze ich SpeedFan.

    Meine Frage lautet welche Art von Lüfter soll ich mir kaufen, damit der Rechner leiser wird?
    Einen neuen/besseren CPU-Lüfter oder lieber einen zusätzlichen Gehäuselüfter oder aber ein anderes Netzteil mit einem leiseren Lüfter (obwohl dieses ja schon temperaturabhängig läuft).

    Ich beabsichtige mir in den nächsten Monaten evtl. eine neue CPU anzuschaffen (AMD Phenom 9950). Diese soll angeblich auch sehr warm werden und auch relativ viel Strom verbrauchen. Es stellt sich mir daher die Frage, ob mein Netzteil wie auch der Netzteillüfter den Anforderungen überhaupt gerecht werden kann?

    Ich hoffe ich erhalte ein paar gute Ratschläge die mich weiterbringen.

    Danke!
    Schluemi26
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Euml

    Euml Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Hallo also das ist nicht(!) dein Netzteil das wird dein CPU-Kühler sein der viel zu schwach ist wenn die Temeratur auf 70°C geht
    ich würde Forne im Gehäuse einen Lüfter bauen hinten einen und einen neuen CPU-Kühler mein Tip währe der http://www.elektro-planet.com/shop/catalog/product_info.php?products_id=3655
    der reicht auch locker für einen Quad-Core und mit 19dB auch leise
    wenn du mehr Kühlleistung brauchst dann endwerder den http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230276041225
    oder noch mehr http://www.1deins.de/?artikelId=COOL-TERULT12
     
  4. #3 XxXPC-FreakXxX, 19.08.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    ich würde wie eumel schon sagt auch en neuen cpu kühler einbauen..

    un zusätzlich noch 1-2 gehäuse lüfter alles so wie eumel es sagte..

    cdu kannst allerdings auch diesen oda diesen für AMD CPU kühler nehmen!
    ich habe den 1 für nen q6600 un der dreht MAX 900-100 umdrehungen und ich höre ihn gar nicht..
    der is tempgesteuert..
    ok ich habe aber auch "viele" gehäuse lüfzter..
    1 14cm vorne 1 8cm hinten 1 18cm seite (bald oben noch en 8cm^^

    aber über die temps kann ich mich überhauptnichtbeschweren!
    MFG
     
Thema:

Kaufberatung Lüfter

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Lüfter - Ähnliche Themen

  1. Noctua Lüfter richtig verbaut ?

    Noctua Lüfter richtig verbaut ?: Hallo , Ich habe 2 x den Noctua NF-F12 verbaut , für zusätzliche Belüftung im Gehäuse. Mit fällt auf , das wenn ich WoT spiele , die Lüfter ganz...
  2. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...
  3. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....
  4. Kaufberater Seite

    Kaufberater Seite: HeyHo Liebe ModernBoard Community, ich bin Internet Marketer und habe betreibe einige Kaufberater Portale, unter anderem eines für Gaming &...
  5. PWM Steuerung für Lüfter - Extern.

    PWM Steuerung für Lüfter - Extern.: Moin Leute, keine Ahnung ob ich hier richtig bin, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen: Ich plane eine Neuanschaffung, was die Belüftung...