Kaufberatung? Ja, bitte.

Diskutiere Kaufberatung? Ja, bitte. im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Erstmal ein freundliches Hallo an das Forum mit seiner gesamten Userschaft. Und Gratulation dafür, dass ihr bei der Googlesuche nach "PC-Forum"...

  1. #1 Corvayne, 07.05.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein freundliches Hallo an das Forum mit seiner gesamten Userschaft.

    Und Gratulation dafür, dass ihr bei der Googlesuche nach "PC-Forum" an erster Stelle steht. ;) Dadurch bin ich zu euch gekommen und ich bin mir nach dem Durchstöbern einer Hand voll Threads hier ziemlich sicher, dass ihr mir helfen könnt.

    Folgende Ausgangssituation:
    Mein PC ist schon seit geraumer Zeit etwas... nun, sagen wir mal altersschwach. Deswegen habe ich jetzt eine Weile gespart und wollte mir dann ganz in Ruhe alle möglichen Seiten anschauen, um mich schlau zu lesen und in die aktuelle Materie eintauchen.
    Dummerweise ist mein PC nicht nur altersschwach, sondern hat jetzt vollends den Geist aufgegeben (schreibe hier vom Notebook meiner Freundin aus).
    Das bedeutet folglich: Was neues muss her. Und zwar a.s.a.p.

    Eigentlich ja keine große Sache, doch der Haken ist, dass ich zwar sehr viel Zeit am PC, beim zocken und im Internet verbringe, dafür aber dann doch relativ wenig Plan von der Sache habe.
    Also entschuldige ich michs chonmal im Voraus für alle möglicherweise doch recht "dummen" Fragen (die es ja bekanntlich nicht gibt ^^).

    Aber genug gesülzt, jetzt kommen mal die harten Fakten auf den Tisch:

    1. Ich will einen PC kaufen. So... das ist jetzt so ziemlich das einzige, was wirklich fix ist.
    Mein Budget liegt eigentlich bei "so wenig wie möglich", aber gleichzeitig möchte ich dafür auch einen wirklich guten PC. Das alte Dilemma also. ;)
    Ich habe mir diverse Varianten bei alternate.de zusammengestellt, habe es aber nie geschafft, groß unter 1000 Euro zu kommen. Hab jetzt hier aber auch gelesen, dass viele hier auf hardwareversand.de schwören... wie würdet ihr die beiden im direkten Vergleich benoten?

    2. Wie schon anfangs erwähnt, hauptsächlich bin ich im Netz unterwegs oder zocke. Deswegen ist es wichtig, dass der Rechner eine gute Gesamtperformance aufweist. Nach ein wenig Erkundigung denke ich, dass ich mit einer Geforce 8800 GT(?) ganz gut dabei bin, was Preis/Leistung angeht. Doch da gibt es ja auch verschiedene. Wo sind da die Unterschiede? Würde schon gern eine 512er nehmen, doch ist das überhaupt notwendig?

    Der nächste ganz große Knackpunkt ist das Board und natürlich auch der Prozessor. Beim Prozi könnte ich mich evtl. sogar noch ein wenig einlesen, aber ehrlich gesagt, beim Board selbst komme ich infotechnisch nicht weiter. Das ist für mich echt ein Buch mit min. sieben Siegeln. Ich weiß nicht mal, auf was man dabei achten sollte, muss ich beschämt zugeben.
    das einzige, was ich weiß ist, dass dieser PC für eine sehr lange Zeit ausreichen soll, und dass ich den später problemlos aufrüsten kann. Also gutes, "zukunftsorientiertes" Board. Doch welches nimmt man? Macht es Sinn, das auf die GraKa abzustimmen? Geht das überhaupt?
    Ich denke mal, dass ich mit einem Dualcore-Prozi eigentlich ausreichend bedient bin, aber angenommen, ich möchte später mal auf einen Quadcore umrüsten, dann muss das Board das natürlich abkönnen, sprich, es muss auch möglich sein.

    RAM: Also ich als Laie behaupte jetzt trotzdem mal, das ~ 2 GB ausreichen, oder? Doch worauf sollte man dabei achten?

    Festplatte(n), Laufwerke u. dergleichen bekomme ich sicher irgendwie hin... da kann man nicht allzuviel verkehrt machen, wenn man ein paar Testberichte liest, schätze ich. das sind dann auch Dinge, die ich vielleicht sogar verstehe. ;)

    Tja.. fehlt noch was? Sound? Also ich persönlich bin ja der Meinung, dass onboard-Sound in den letzten Jahren ziemlich gut geworden ist, oder irre ich mich da? Hätte aber auch kein Problem, eine separate Karte einzubauen...

    Hm, schwer, das Ganze. Besonders, wenn man die letzten 5 Jahre Entwicklung auf dem PC-Sektor mehr oder weniger "verpennt" hat (und vorher schon keine echte Leuchte auf diesem Gebiet gewesen ist).

    Achja, weiß nicht, ob das für die Hardware irgendwie von Belang ist, aber ich würde dann wieder XP kaufen. Hab gesehen, dass es davon auch eine 64er Version gibt. Vista lasse ich mal komplett aus, das hat mir damals bei ME auch nicht geschadet. ;)

    Hab ich alles? Board, CPU, GraKa, RAM... das wäre ja soweit das wichtigste, und das sind ja auch die Themen, über die man sich am meisten auslassen kann, schätze ich.
    Netzteil... habe mir sagen lassen, so 500w sollten bei einem neuen PC mit meinen Vorstellungen schon drin sein. Kühlung... absolut keine Ahnung, würde da ein gehäuse nehmen, in dem schon zwei Kühler drin sind.
    Mehr fällt mir jetzt erstmal nicht ein - kommt aber sicher noch.


    Ich hoffe, ihr nehmt mir diesen ellenlangen Text nicht übel, aber wenn man nicht wirklich weiß, was man will, bzw. braucht, ist es schwer, sich kurz zu fassen.
    Jedenfalls vielen Dank schonmal für jegliche Hilfestellung.

    Gruß, Corvayne
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 XxXPC-FreakXxX, 07.05.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    da ich nicht genug zeit hab alles zulesen kann ich dir vll. net alles beantworten..
    aber hwv is besser.. ich hab dir ne gamer pc für knapp 600 euro zusammen getsellt..
    CPU
    MAINBOARD
    kann max. 3 gks verarbeiten..
    Ram 4gb is besser zum zocken
    gk eine der besten
    macht zusammen: 558 € gut oda?! alle teile sin von hardwareversand zum nachlesen..!!

    /// edit: Weis net ob du des braucht (im preis net enthalten)
    Nezteil
    Festplatte
    Gehäuse
     
  4. #3 Corvayne, 07.05.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die Links. Und erstmal zu deinem Edit: Ja, brauche ich alles, ich brauche einen kompletten PC mit allem drum und dran, abgesehen von Peripheriegeräten wie Monitor und Tastatur/Maus, etc.

    Ich hab mich bei hwv noch nicht komplett umgesehen, aber dass die besser sind, scheint zu stimmen, zumindest schonmal, was die Infos über die Komponenten angeht. Hab bei dem Board sogar fast verstanden, worum es geht. ;)

    Doch wie oben geschrieben, ich brauche da tatsächlich jemanden, der so nett ist, und diese Sachen mal in allgemeinverständliches deutsch übersetzt, da ich wirklich kaum einen Plan von der Materie habe.
    Kann aber natürlich auch verstehen, dass man - so wie du - dafür einfach keine Zeit hat. Aber dafür hast du ja fix geantwortet, und ein wenig hat's sogar schon geholfen. :)

    Eine Frage hätte ich dazu aber mal gleich: Du hast geschrieben, dass das Board drei GraKas (das war doch mit gks gemeint, oder?) verarbeiten kann. Und hier auch schon die Laienfrage: Wozu sollte ich einen PC mit drei Grafikkarten ausstatten? Was für einen Zweck hat das?

    Edit: 4 GB RAM werden auch wirklich erkannt und verwendet? Irgendwer hat bei mir mal erwähnt, dass man soviel noch gar nicht effektiv nutzen kann. Muss dazu aber auch sagen, dass diese Info auch schon rund ein halbes Jahr alt ist, kann sich ja was getan haben, auf dem Sektor.
     
  5. #4 XxXPC-FreakXxX, 07.05.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    ich hab normalerweise zeit dazu aber da ich schüler bin un hausis machen muss hab ich keine zeit ja gks heist gradfikkarten..
    3 sollen gut sein wenn eine ma zu schlecht is dann kann mann mehrere im SLI- modus laufen lassen (SLI heist dass die zusammen arbeiten un sich die arbeit aufteilen)
    Was verstehst du denn nicht?!

    Schreib mir was du net weist ich "übersetze" es dir dann..
    MfG

    edit ja es stimmt die 32 bit version kann max 3,5 gb verarbeiten was aba auch net aschlimm is.. mehr kann nie schaden.. auser du holst dir ne 64 bit version die kann bis zu 124 gb verarbeiten..
    aba ich hab auch 4gb drinne un des is schon ccoooool..!!!
     
  6. #5 Corvayne, 07.05.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    @Grafikarten: Ahh, ok. Hab ich wieder was dazugelernt. Ich wusste bisher nicht, dass man die irgendwie zusammenschalten kann. Aber das kommt für mich erstmal sowieso nicht in Frage, aber für später ist das sicher schonmal gut zu wissen.

    @RAM: Ok, Danke. Ebenfalls gut zu wissen. Da ich, wie geschrieben, ja mit dem 64er XP liebäugele, sollte damit alles abgedeckt sein und 4 GB machen dann tatsächlich Sinn.

    @ "nicht verstehen": Na ja... das ist schwer zu sagen. Deswegen ist mein Text ja auch so lang geworden. Wenn ich konkret sagen könnte, was ich nicht verstehe, könnte ich auch konkret an eben diesen Wissenslücken arbeiten. Irgendwie ist die ganze Hardware-Materie für mich (noch) mehr oder weniger Kauderwelsch, bei dem ich nicht durchsteige.

    Nur ein Beispiel: Nehmen wir mal die Grafikkarte. Das einzige, was ich da weiß ist, dass mit unheimlich viele Leute eine GeForce aus der 8800er-Serie empfehlen, und dass bestimmte Spiele eine bestimmte Version von DirectX voraussetzen, was die Karte dann ja auch unterstützen muss. Und das... war dann auch schon alles, was ich vorweisen kann.
    Um es auf den Punkt zu bringen: Ich verfüge bestenfalls über stark lückenhaftes Wissen, welches nur aufgeschnappt und nicht fundiert ist. Es fehlt da einfach die Grundlage bei mir.

    Aber bevor dieser Beitrag hier wieder so lang wird, stöbere ich jetzt erstmal ein wenig bei hwv. Denn die Infos dort sind wirklich recht gut strukturiert, vielleicht kann ich nachher oder morgen auch schon konkretere Fragen stellen. Und dann werde ich sicher auch auf dein Angebot zurückkommen, mir die entsprechenden Sachen zu übersetzen.
     
  7. #6 XxXPC-FreakXxX, 07.05.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    ja ok viele neu spiele brauchen dx 10 un des unterstüzen nur neuere gks wie die 8800 reihe un die 9er reihe..
    fundiert was heist des?!
    ich bin aus polen un weis des net..
    hoffe du hilst mir auch^^
     
  8. #7 King Gollum, 07.05.2008
    King Gollum

    King Gollum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    naja also erstmal gesagt hab ich auch nich wirklich die ahnung davon

    aber ich will mir auch nen neuen rechner kaufen und hab mir hier im forum tipps gekauft
    wenn du in bissl weißt was du willst und da in bissl durchsiehst, kann du dir ja bei hwv.de mit dem konfigurator mal nen pc zusammen stellen, dann kann man vllt sagen, was man besser machen kann und was vllt nich so gut ist
    so hab ich das auch gemacht und so kann man einem ganz gut helfen

    is nur sone idee...

    mfg
     
  9. #8 XxXPC-FreakXxX, 07.05.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    @king les den thread nomma ich hab ihm schon einen pc zusmmen gestellt..
    des muss er ja net machen.. is auch blöd wenn man keine ahnung hat.. aber du hast recht @cor les dir ma oben die threads durch da sin auch sachen die dir helfen..!!
     
  10. #9 King Gollum, 07.05.2008
    King Gollum

    King Gollum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hmm sry
    hab ich übersehn
     
  11. #10 XxXPC-FreakXxX, 07.05.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    np..^^
    war au net böse gemeint, falls es so rüber kam..^^
     
  12. #11 Corvayne, 07.05.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Dass man bei meinem Roman da oben schonmal was überliest, ist ganz normal, schätze ich. ;)

    Aber das mit dem zusammenstellen auf hwv ist ja grundsätzlich keine so schlechte Idee. Hab ich bei alternate ja testweise auchs chon gemacht, hatte da aber halt gewisse Probleme, weil ich einfach nicht wusste, wofür ich mich entscheiden sollte. Aber ich kann mir ja mal einen zusammenstellen, so wie es für mich logisch klingt (zumindest soweit, wie ich damit komme) und ihr helft mir dann mit ergänzenden Tipps und/oder sagt mir, wo ich mir Müll, bzw. das Falsche ausgesucht habe. Denke mal, so kommen wir am ehesten voran. :)

    wegen "fundiert": Na ja, wenn ich schreibe, dass etwas (in diesem Fall eben das PC-Wissen) bei mir nicht fundiert ist, dann bedeutet das grob übersetzt, dass ich keine Basis, keine grundlage habe. Ich habe also nur mal hier und da ein paar Brocken aufgeschnappt, weiß aber auch nur teilweise, was das alles bedeutet, weil mir die meisten Zusammenhänge einfach fehlen. Fundiert wäre es, wenn ich von Anfang an alles gelernt hätte, evtl. auch über eine Ausbildung, ein Studium oder dergleichen. Ich würde sagen, "fundiert" kommt hierbei von "Fundament", und selbiges würde in diesem fall eben PC-Grundwissen bedeuten.
    Hoffe, ich konnte dir ebenfalls helfen.
    Übrigens ist dein Deutsch gar nicht so übel, finde ich. Da hab ich schon Sachen von Muttersprachlern gelesen, die viel schlimmer waren.


    Also, ich werd' mir jetzt mal in aller Ruhe was zusammenstellen und poste das dann hier.
     
  13. #12 XxXPC-FreakXxX, 07.05.2008
    XxXPC-FreakXxX

    XxXPC-FreakXxX Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    danke für die anmerkung.. ja ich habe auch mehrer deutschlurse hinter mir..
    wegen fundiert jez weis ich es ok THX..

    wenn du es hast dann hänge die scachen einfach im anhang bei..
    Mfg
     
  14. #13 PC-Gerry, 07.05.2008
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Corvayne,

    erstmal Willkommen im Forum und Respekt von mir, dass jmd. mal einen zusammenhängenden Text schreibt und uns nicht irgendwelche Brocken hinwirft und uns mal machen lässt. Du zeigst Eigeninitiative und das gefällt doch :)

    Zum Thema Grundlagen:

    HowTo: PC selbst zusammenstellen.


    Da ist erklärt wie du einen PC richtig zusammenstellst. Wir überprüfen natürlich gerne.

    Nachdem du den PC zusammengestellt hast, such dir aus, ob hardwareversand.de den zusammenbauen soll oder du selbst. Eigentlich ist das ein Muss für jeden Computerfreak :D

    Wenn du Probleme hast damit, lass es lieber die machen, für 20 Euro, als später einen kaputten PC in den Händen zu halten.

    Wir helfen dir dabei auch, musst halt nur mit Fotos arbeiten.

    MfG Gerry
     
  15. #14 Corvayne, 07.05.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Mir raucht jetzt vielleicht der Schädel... soviel Information hab' ich mir lange nicht mehr auf einmal reingequetscht. ;) Jede Komponente, die ich mir angesehen habe, hat neue Fragen aufgeworfen, aber ich glaube, ich hab's jetzt so halbwegs hinbekommen.

    Aber alles zu seiner Zeit. Erstmal noch Danke und Hallo zurück an PC-Gerry. :) Ich versuche eigentlich meistens, mich umfassend auszudrücken, leider oftmals auch etwas zu umfassend. In vielen Foren eckt man mit sowas an und wird sogar "geflamet", von daher ist es schonmal nett zu sehen, dass das hier nicht der Fall ist.

    Der Link ist prima, den hatte ich kurz davor dann auch entdeckt und die Texte dort verinnerlicht. Hätte ich eigentlich auch gleich zu Anfang bemerken müssen, aber ich muss mich in einem neuen Forum immer erst etwas orientieren... ^^

    Aber gut, jetzt erstmal die von mir ausgewählten Komponenten. Zum großen Teil habe ich die Vorschläge von XxXPC-FreakXxX übernommen, teilweise habe ich Alternativen aufgeführt.

    And here we go:

    Was sagt ihr dazu? Und für was würdet ihr euch entscheiden bei den Teilen, bei denen ich mehrere zur Auswahl gestellt habe? Gern auch mit Begründung, damit ich das nachvollziehen kann.

    Habe natürlich noch ein paar Fragen..:
    1. Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass bei dem Board sowohl Sound als auch Netzwerk/Ethernet bereits enthalten ist und ich dafür keine Karten zusätzlich mehr benötige?

    2. Wie ist das bei den bereits integrierten Lüftern? Genügen die und sind die vorinstallierten qualitativ akzeptabel? Und wo wir gerade dabei sind: was genau ist "Lüftersteuerung"? Habe das jetzt öfter hier gelesen, aber ohne wirklich zu verstehen, worum es dabei geht.

    3. CPU Socket: Da gibt es ja einige unterschiedliche, und zwar 754, 939, AM2 und LGA775. Schön und gut, aber was sagen diese Zahlen aus? Sind das einfach nur Bezeichnungen dafür, welche Form von Chip einbaubar ist, oder hat das auch was mit performance/Leistung zu tun?
    Und nochwas dazu: CPUs gibt es ja als "tray" oder als "boxed". Verstehe ich das richtig, dass bei tray noch kein Lüfter integriert ist, während das bei boxed der Fall ist?

    4. Und zu guter Letzt: AMD vs. Intel. Wenn ich mich so umschaue, dann scheint Intel wieder aufgeholt zu haben und die beiden nehmen sich nicht mehr wirklich viel, oder? Kann mich da noch an Zeiten erinnern (Zeiten, in denen ich meinen letzten PC gekauft habe), wo AMD immer eine Nasenlänge vorn zu sein schien.

    Das wäre jetzt erstmal alles. Ist ja auch schon eine Menge. Danke auf jeden Fall schonmal für eure Hilfestellungen und für eure Geduld.

    P.S.: Werde wohl den Zusammenbau-Service in Anspruch nehmen... das ist mir dann doch ein bisschen zu riskant.

    P.P.S.: Bevor ich es vergesse: Gibt es die 64er Version von Win XP nicht beim Hardwareversand? Oder hab ich die bloß übersehen?
    Ohne OS bin ich jetzt (je nach Komponenten) bei rund 700-750 Euro. Damit kann ich durchaus gut leben. :)


    Edit: Ist das Netzteil überhaupt ok? Bin mir da ziemlich unschlüssig. Aber soweit ich weiß, soll Corsair eigentlich recht gut sein.
     
  16. #15 Corvayne, 09.05.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen allerseits

    Ich hoffe jetzt ja mal, das hier zählt jetzzt nicht als Doppelpost der verpönten Art, aus eurem Regelwerk konnte ich nicht eindeutig herauslesen, wieviel Zeit man zwischen zwei Beiträgen vergehen lassen sollte.
    Und stressen will ich hier ja auch nicht, aber die ganze Angelegenheit brennt mir schon ziemlich unter den Nägeln.
    Allerdings habe ich den gestrigen Tag auch nicht gänzlich ungenutzt verstreichen lassen, und mich noch durch einige andere Threads gelesen, die doch ziemlich interessant waren. Deswegen kann ich den obigen Beitrag jetzt auch etwas komprimieren:

    Das sind die drei Dinge, von denen ich behaupten würde, dass sie jetzt feststehen - zumindest als Laie finde ich diese Konstellation mal so richtig gut.

    Beim Gehäuse tendiere ich jetzt eigentlich eher zu diesem hier:
    wobei ich mir bei dem Netzteil immer noch nicht sicher bin. Aber ich nehme jetzt einfach mal das, was mir hier ja auch schon empfohlen wurde, und zwar:
    Dazu dann noch:
    ... und einen passenden DVD-Brenner dann noch dazu, aber den find ich dann schon.

    Und von den im obigen Beitrag gestellten Fragen ist momentan eigentlich nur eine wirklich wichtig, und zwar die erste:

    Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass bei dem ausgesuchten Board sowohl Sound als auch Netzwerk/Ethernet bereits enthalten ist und ich dafür keine Karten zusätzlich mehr benötige?
    Das wäre mir nämlich schon wichtig, weil ich den PC ja zusammenbauen lassen und den hier wirklich nur noch anstöpseln will.


    Sorry, aber kürzer kann ich mich echt nicht fassen. :D
    Wäre echt nett, wenn ihr euch dazu mal Äußern könnt, gern auch Verbesserungsvorschläge.
    Aber z.B. was die GraKa angeht, habe ich mich bewußt für die 8800 entschieden, um etwas Geld zu sparen - mein Budget ist relativ begrenzt.

    Gruß, Corvayne


    Edit: Hab den RAM ganz vergessen. Tendiere hier aber auch einfach mal zu dem, was mir hier empfohlen wurde, und zwar:
     
  17. #16 PC-Gerry, 09.05.2008
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
  18. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Jop, der RAm ist sehr gut, den PC-Gerry vorgeschlagen hat, den würde icfh nehmen!!


    MfG,
    Speedi
     
  19. #18 Corvayne, 09.05.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Danke für euer Feedback.

    Das wären dann ja nur knapp 30 Euro mehr... das lässt sich noch verschmerzen.
    Aber was genau stimmt mit dem anderen RAM denn nicht? Was hat es mit den Latenzzeiten auf sich?

    Die Fragen um das Board haben sich übrigens erledigt, es hat beides, sowohl Sound als auch Netzwerk.

    Und ich nehme mal an, der Rest schaut soweit gut aus? Dann kann ich ja bald die Nägel köpfen... oder so ähnlich.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 PC-Gerry, 09.05.2008
    PC-Gerry

    PC-Gerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    3.627
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    OCz ist eine bessere Firma, CL3 ist das Timing, viel besser als CL5.
     
  22. #20 Corvayne, 09.05.2008
    Corvayne

    Corvayne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Danke. Das ist doch mal 'ne Aussage.
    Dann wär' ja quasi alles soweit vorbereitet. :)
    Muss jetzt nur noch meine Barmittel zusammenkratzen.

    Danke nochmal an alle, die mir mit Rat, Tipps, Infos und Geduld zur Seite gestanden haben.
    Wunderbare Sache, das hier.
     
Thema:

Kaufberatung? Ja, bitte.

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung? Ja, bitte. - Ähnliche Themen

  1. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  2. Kaufberatung für Internetadapter benötigt

    Kaufberatung für Internetadapter benötigt: Hallo, ich nutze seit ca. 4 Jahren einen Internetadapter von Edimax. Da ich die Leitung vor ca. ein Jahr erhöht hatte bzw. eine bessere...
  3. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Leute, wollte für nen Kollegen nen neuen PC zusammen stellen. Habe hier mal was kreiert. Könnt ihr mal drüber schauen ob das passt....
  4. Kaufberatung Access Point

    Kaufberatung Access Point: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Access Point welcher auch noch gleichzeitig als Switch genutzt werden kann, da mein Router...
  5. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...