Kaufberatung Grafikkarte

Diskutiere Kaufberatung Grafikkarte im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, ich habe, wie oben schon steht, eine Frage zum Kauf einer Grafikkarte. Erst einmal meine Harware an die die Grafikkarte nachher...

  1. #1 fluppi j, 11.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2016
    fluppi j

    fluppi j Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe, wie oben schon steht, eine Frage zum Kauf einer Grafikkarte.
    Erst einmal meine Harware an die die Grafikkarte nachher kommen soll:
    -Mainboard: Asus P5QPL-VM EPU
    -Prozessor: Intel Core 2 Quad Q9650
    -Ram: 4GB(Keine Ahnung welche Firma :D)

    Meine Wunschgrafikkarte: Zotac GeForce GTX750TI 2048MB DDR5

    Jetzt noch die Frage:
    Passt diese Grafikkarte an meine Hardware???
    Wenn nicht, welche Alternative könnt ihr mir für meien alte Hardware empfehlen??

    MfG
    fluppi j
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 11.01.2016
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welches Netzteil ist verbaut?
    Der Prozessor wird für eine GTX750TI durchaus genug Leistung haben. Aber das Netzteil sollte dafür auch ausreichend dimensioniert sein und ausreichend die Stromversorgung gewährleisten können.

    Nebenbei: Welches Betriebssystem ist installiert? Bei 32bit-Systemen wird dir ein Teil des Arbeitsspeichers verloren gehen. (Nicht nur, weil 32bit-Systeme maximal 4GB Speicher adressieren können, sondern auch weil ein Teil der Speicheradressen für die Nutzung des VRAM benötigt werden.)

    Steht auf den RAM-Riegeln inkl. der Modulnummern drauf. Das liesse sich allerdings auch mit Software auslesen.
    In diesem Fall ist das jedoch kaum wichtig und daher zu vernachlässigen.
     
  4. #3 fluppi j, 11.01.2016
    fluppi j

    fluppi j Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Da ich leider keine Ahnung von Netzteilen habe, habe ich ein Foto als Anhang eingestellt.
    Außerdem habe ich im Moment Windows 10 Home Premium in der 64bit-Version.

    Danke schon einmal im voraus.
     

    Anhänge:

  5. #4 Icedaft, 11.01.2016
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Mehr macht für dein "Schätzchen" auch keinen Sinn. Welches Netzteil (Genauer Typ) ist verbaut und wie alt ist es? Wird damit gespielt und wenn ja was und in welcher Auflösung?
     
  6. #5 fluppi j, 11.01.2016
    fluppi j

    fluppi j Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Netzteil ist ein 4-5 Jahre altes Codegen P-Case 460 Watt ATX2.01(P4). Mit dem PC spiele ich zwar aber nicht sonderlich Leistung ziehende Spiele, wie z.B. Minecraft, CS:GO oder DiRT. Alles spiele ich in 1920x1080 Pixel.
     
  7. #6 Icedaft, 11.01.2016
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    8GB Arbeitsspeicher wären schon besser, einige aktuelle Spieletitel fressen sogar schon 16Gb. Welches Betriebssystem und welche Variante Nutzt Du?
     
  8. #7 fluppi j, 11.01.2016
    fluppi j

    fluppi j Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze im Moment Windows 10 Home Premium 64bit.
     
  9. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Icedaft, 11.01.2016
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Welche Boardvariante hast Du? Diese hier http://geizhals.de/380451 mit 4 RAM-Slots oder die mit 2? Bei letzterer solltest Du diesen gegen 2 Riegel mit je 4GB tauschen, bei erster kannst Du einfach noch 2x 2Gb Riegel hinzustecken. Damit sollte der Rechner es noch 1-2Jahre tun. Kurz oder lang kommst Du aber (sofern Du auch mal aktuellere Titel ruckelfrei auf hohen Details spielen willst) um einen neuen Rechner nicht herum.
     
  11. #9 fluppi j, 11.01.2016
    fluppi j

    fluppi j Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Board mit 2 Slots.Nach 8GB RAM habe ich schon mal geguckt, bin aber nicht nicht fündig geworden. Ich werde mich wohl ranhalten müssen und etwas raussuchen.
     
Thema:

Kaufberatung Grafikkarte

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Grafikkarte - Ähnliche Themen

  1. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...
  2. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo zusammen, heute Mittag hat meine iChill GTX 780 leider den Geist aufgegeben. Deswegen suche ich jetzt eine neue Grafikkarte! Mein PC:...
  3. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  4. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...
  5. Kaufberatung für Internetadapter benötigt

    Kaufberatung für Internetadapter benötigt: Hallo, ich nutze seit ca. 4 Jahren einen Internetadapter von Edimax. Da ich die Leitung vor ca. ein Jahr erhöht hatte bzw. eine bessere...