Kaufberatung Gamer PC für ca 1500 Euro

Diskutiere Kaufberatung Gamer PC für ca 1500 Euro im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute=) Nicht wundern das es von mir einen neuen Thread gibt für eine PC Kaufberatung. Diesmal ist es nicht für mich sondern für meinen...

  1. #1 Rasjell, 26.08.2010
    Rasjell

    Rasjell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute=)

    Nicht wundern das es von mir einen neuen Thread gibt für eine PC Kaufberatung.
    Diesmal ist es nicht für mich sondern für meinen Kumpel der sich einen neuen Computer anlegen will.

    Sein Budget liegt bei ca 1500 Euro.

    Worauf er wert legt ist eine Graka die im High End Bereich mit nem großen Puffer an Leistung noch spielt um später hinaus noch mithalten zu können. Zusätzlich möchte er auch weiterhin nur einen 4 Kern Prozessor verwenden die er auch noch weiter übertakten kann. Sollte wenn übertaktet zwischen 3.5-4ghz liegen zumindest.

    Ich weiß ja noch vom Thread für meine Beratung das richtig gute Pc´s erst bei 1500 aufwärts anfangen aber vllt könnt ihr ja dennoch ein nettes System zusammenbasteln aus dem Budget. Maus, Tastatur, Boxen und Monitor hat er schon. Es geht also allein nur um den Rechner.

    Freue mich schon wieder auf eine kompetente Beratung von euch :)

    Lg Rasjell
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Maximum, 26.08.2010
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Rasjell, 26.08.2010
    Rasjell

    Rasjell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also der erste Link find ich unpassend weil da jedes mal 150 ~ 200 euro für Maus, Tasta und ein unnötig teures Gehäuse spekuliert wird. Maus und Tasta besitz ich ja bereits und beim Gehäuse wäre mir nur wichtig das die Zirkulation für die Wärmeableitung optimal ist.

    Beim 2. Link sei mir nicht böse bin ich etwas skeptisch weil du erst 14 bist. Also ich rede ja davon das der Preis bei 1500 anfangen kann, ruhig auch etwas drüber liegen. Möchten nur schauen das wir auch das optimale vom Budget her nutzen das zur Verfügung steht.
     
  5. #4 Maximum, 26.08.2010
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    Aehm... Das heisst nicht, dass ich keine Ahnung habe ;-)
    Wie viel darf es denn hoechstens sein?
    Also ich wuerde mal folgendes empfehlen: Intel i7 930 (der Aufpreis zu den etwas hoeher getackteten Modellen rechtfertigt sich UEBERHAUPT nicht, lieber ein besseres Board bzw. RAM) und Nvidia gtx 470 amp! oder gtx 480 amp!
     
  6. #5 Maximum, 26.08.2010
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dir mal seine Endkonfiguration angeschaut?? Das ist mehr als ausreichend, glaub mir!! Und sein Gehaeuse ist auch optimal von der Waermeableitung...
     
  7. #6 Desert Rose, 27.08.2010
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    sry 4 spam -> das is nich dein Ernst, oder? :D
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Also AMD kann es genau so gut. Ist billiger und hat dieselbe Leistung. Also das Preis-Leistungsverhältnis ist bei AMD schon immer besser gewesen. Bei Intel zahlst Du für gleiche Leistung min. 50-70 Euro mehr wegen des Namens.
    Das nur zu Deiner Info.
    Zum Zocken würde ich immer AMD und Nvidia nehmen und nicht Intel und ATI. Aber das ist eben Geschmackssache. Und außerdem ist ein Zockerrechner für 1500 Euro der blanke Unsinn. High-End ist morgen schon wieder Low-End (bei der rasanten Entwicklung der Hardware).
     
  9. #8 Maximum, 27.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2010
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich finde Intel trotzdem besser, die sind einfach langlebiger! Ausserdem ist Intel meiner Meinung nach uebertaktungsfreudiger und laeuft bei hoher Uebertaktung bei gleichen Vorraussetzungen (sprich CPU Kuehler, aehnliche Hardware...) stabiler. Bei 4GHz musst du mit nem AMD schon zittern wenn du keine extrem gute Kuehlung hast, waehrend man von Intelbesitzer nur selten von Problemen liest.
    Wenn das nicht so stimmt, schlagt mich.
    @ Sigi08: In Sachen Grafikkarten stimme ich dir zu, NVidia ist momentan auf Grund der phyiscs etc. bei Games leicht voraus, wobei man als ATIBesitzer dieses Defizit durch den Einbau einer zusaetzlichen NVidia Karte wieder ausgleichen kann, allerdings ist dann der Preis auch hoeher.
     
  10. #9 EliteSoldier2010, 27.08.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    ach jetzt hört doch auf, wieder mit diesem intel/amd und nvidia/ati spam auf.

    jeder bevorzugt anderes, wenn er das und das haben will dann lasst es doch einfach so, und akzeptiert es.

    edit:

    sehe grad das er noch nichts favorisiert hat xD

    hier mal eine zusammenstellung von mir, gehäuse kann getauscht werden.

    Zusammenstellung

    diese wlp

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Arctic Silver V, Wrmeleitpaste 1ml

    als gpu entweder

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Sapphire VAPOR-X HD5870 1G GDDR5 PCI-E DUAL DVI-I / HDMI / DP

    oder die

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Palit Geforce GTX 470, 1280MB, PCI-Express

    wobei ich ati bevorzugen würde.

    dieses os.

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version)

    und wenn du nicht selbst zusammen bauen willst dann noch das.

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Rechner - Zusammenbau
     
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Es ist immer nur eine Feststellung und keine Aufforderung, dies oder jenes zu kaufen. Aber man darf hier ruhig seine Meinung sagen.

    Mir wäre es lieber, Du würdest mal Deine Posts vor dem Abschicken redigieren. Du bist der Einzige, dessen Antwort für 3 Sätze eine 3/4 Seite benötigen. Lass mal die großen Zwischenräume weg
     
  12. #11 Maximum, 27.08.2010
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    @ Azubi: Es kommt mir so vor, als haettest du einfach mal so eine Zusammenstellung gemacht, dich nicht wirklich auf etwas bezogen. Du kommst mit dem System vielleicht auf 1200€, hast du eigentlich mal den ganzen Thread gelesen? Anscheinend nicht, den dieser Satz hier ist dir entgangen:

     
  13. #12 EliteSoldier2010, 27.08.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    so dann nochmal für 1500 euro ca.
     

    Anhänge:

  14. #13 christof1994, 27.08.2010
    christof1994

    christof1994 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Was ist damit.

    CPU:
    Intel Core i7-930 Box 8192Kb, LGA1366

    Motherboard:
    ASUS P6T WS Professional, Sockel 1366, ATX, DDR3

    RAM:
    8GB-Kit Corsair DDR3 PC1333 C9 Classic

    Kühler:
    Alpenföhn Nordwand Rev. B, alle Sockel

    Netzteil:
    Corsair TX850W 850 Watt

    Grafikkarte:
    Club 3D Radeon 5970 2048MB, ATI Radeon 5970, PCI-Express

    Laufwerk:
    LG GH22LP20 schwarz lightscribe Retail

    Festplatte:
    Samsung HD103UJ 1TB 32MB SATA II

    Kostet ohne Gehäuse 1460€.

    mfg
     
  15. #14 Maximum, 27.08.2010
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das System ok, wuerde auf jeden Fall empfehlen, auf Intel aufzubauen. Allerdings wuerde ich vllt noch eine SSD hinzufuegen, bei dem Budget schadet sie auf jeden Fall nicht! Gut, das kann natuerlich auch als Spielerei angesehen werden...
     
  16. #15 3!m0n, 27.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2010
    3!m0n

    3!m0n Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    zum Intelsys

    das mainboard ist nich so toll das ist besser und billiger
    ALTERNATE - HARDWARE - Mainboards - Intel - Sockel 1366 - Asus Rampage II Extreme
    und 8 gb sind auch übertrieben
    6 gb reichen völlig das geld lässt sich dann in eine ssd investieren

    zum amd sys
    würde ich vorziehen ist erstens billiger und lässt sich in 1-2 jahren mit nem achtkerner aufrüsten und sie unterstützen usb 3.0 + sata 6gb
     
  17. #16 Maximum, 27.08.2010
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich waere ich fuer das Gigabyte-GAX58-UD5 oder UD7
     
  18. 3!m0n

    3!m0n Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    das ist auch nicht schlecht:rolleyes:
     
  19. #18 Maximum, 27.08.2010
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    Na gut, in der Preisklasse nehmen sich die Boards wirklich nicht viel... Allerdings wuerde ich entweder fuer Gigabyte oder Asus plaedieren.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 christof1994, 27.08.2010
    christof1994

    christof1994 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Wenn ich mal so auf die schnelle 1500€ hätte, würde ich wahrscheinlich auch ein AMD System kaufen, aber wie ich mitbekommen habe ist Maximum ein Intel Fan:).


    Wird es eigentlich auch von Nvidia so eine Karte geben mit zwei Chipsätzen wie einst die GTX 295 oder von ATI die HD5970?

    mfg
     
  22. #20 Maximum, 27.08.2010
    Maximum

    Maximum ÄlItE bAyErNs

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    0
    In der Zukunft bestimmt. Ist halt einfach mehr Leistung und in der Zukunft werden die Multi GPU Karten auch immer sparsamer...
     
Thema:

Kaufberatung Gamer PC für ca 1500 Euro

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Gamer PC für ca 1500 Euro - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. NES Games

    NES Games: moin zusammen, habe mir einen sehr gut erhaltenen org. NES zugelegt. habe auch schon ein paar spiele dafür. die frage ist nur, kennt einer hier...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)