Kaufberatung Gamer Pc ~ 1200 Euro

Diskutiere Kaufberatung Gamer Pc ~ 1200 Euro im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, Ich habe vor mir einen neuen Computer anzulegen der optimal an die Leistungsbedürfnisse für Spiele mit hoher Grafik ausgelegt ist.Weil ich...

  1. #1 Rasjell, 13.07.2010
    Rasjell

    Rasjell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich habe vor mir einen neuen Computer anzulegen der optimal an die Leistungsbedürfnisse für Spiele mit hoher Grafik ausgelegt ist.Weil ich mich leider mit Computer Hardware nicht so gut auskenne brauch ich Hilfe bei der Zusammenstellung eines Systems das die Preisspanne von bis zu 1200 Euro nicht überschreitet.

    Kriterien:

    Der Computer..
    - sollte meine Logitech Z5400 5.1 Anlage vollständig unterstützen.
    - sollte bei Spielen hoher Grafik mit einem 23 Zoll-Monitor in 1920x1080 Auflösung nicht ruckeln oder gar noch schlimmer abstürzen.
    - sollte zumindest 1 Terrabyte Festplattenspeicher haben.
    - sollte bei sehr langem Betrieb auf keinen Fall heiß laufen.
    - sollte eine hohe Bildrate besitzen
    - sollte optimale Performance bei Hardcore Belastung bewahren.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Lg Rasjell
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das System selbst bei diesen Temperaturen nicht
    heiß laufen soll,brauchst Du eine Wasserkühlung.

    Bei Deinen Anforderungen wirst Du mit rund 1200€ nicht
    sehr weit kommen,da müßtest Du schon 1500€ mind.ansetzen.
     
  4. #3 PaddyG2s, 14.07.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Hey,

    hab dir mal das best Mögliche aus den 1200€ zusammengestellt, brauchst du dazu noch einen Monitor oder hast du den schon ?

    Kurz noch zum Prozessor:

    1) Zwar unterstützen noch kaum Spiele 6 Kerne, aber in deinem Budge passt es rein und damit bist du für die zukunft versorgt!

    Prozessor:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Phenom II X6 1055T Box, Sockel AM3

    Board:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GA-890XA-UD3, AMD 790X, AM3 ATX

    RAM:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C8 Classic

    Grafikkarte:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Powercolor PCS+ HD5870 1GB GDDR5(DIRT2 EDITION)

    Gehäuse (kann man noch ändern!):
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Antec Three Hundred, ATX, ohne Netzteil

    Netzteil:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Enermax Modu87+ 600W

    Festplatte:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)

    Laufwerk:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LG GH22NS50 bare schwarz

    CPU Kühler:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Alpenfhn Nordwand Rev. B, alle Sockel

    Windows 7:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit (SB-Version)

    Das alles kostet zusammen 1,206.81€ und damit kannst du auf jeden fall alles auf High spielen!

    Wenn du geld sparen willst, dann kannst du statt dem Phenom II x6 einen Phenom II x4 nehmen, der ist günstiger und hat zurzeit genau so viel leistung wie der x6, den x6 kannst du später immer noch draufbauen, ist kein Problem!

    ---> hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3

    Gru?1 Paddy!
     
  5. #4 Rasjell, 14.07.2010
    Rasjell

    Rasjell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
  6. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Was soll damit sein?
     
  7. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    @ Paddy: Ein 6Kern CPU würde ich noch nicht verbauen. Besser den X4 965BE (oder 955) davon hat man meiner Meinung nach mehr.
    Speziell deshalb, da Games in den nächsten 5 Jahren nichts mit 6 Kernen anfangen können. ^^ Und andere Software wird wahrscheinlich nicht genutzt, die dann von 6x 2,8GHz mehr profitiert als von 4x 3,4GHz...
     
  8. #7 PaddyG2s, 14.07.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Ich hab auch gedacht, aber die neuen Spiele profitieren doch so langsam:
    Sechskern-Alarm: 10 Vorzeigespiele, die bereits von sechs CPU-Kernen profitieren - amd, intel, quad-core, core i7, phenom ii x6

    Aber natrülich kommt man mit dem x4 noch locker paar jahre aus und man spart gut 30€! ;)
     
  9. #8 EliteSoldier2010, 14.07.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    also ich kaonnte bisher keine probleme beim spielen feststellen, bleibt natürlich die frage welche spiele du spielen willst bzw. wie alt diese sind.
     
  10. #9 Shadow_X, 15.07.2010
    Shadow_X

    Shadow_X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    was heißt profitieren?
    Bringen die in Spielen eine deutlich sichtbar bessere Leistung gegenüber 4-Kernern?
    Oder nur 1000 Punkte mehr im Benchmark?

    Ich bin der Meinung ein 4 Kerner reicht völlig aus.
    Beim Spielen kommts eher auf die Graka an.

    Es ist einfach noch zu früh.

    Eine Wasserkühlung halt ich auch für Unsinn.
    2-3 Gehäuse Lüfter und ein guter CPU Kühler reichen völlig aus.
    Auch bei den Temperaturen.
     
  11. #10 PaddyG2s, 15.07.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Ich geb euch ja vollkommen recht, aber ich hab den nur genommen weil er noch geld überrig hatte und ausserdem hab ich geschrieben, wenn er noch geld sparen will, dann kann er den x4 nehmen! Und was wäre sooo schlimm jetzt schon einen 6 Kerner zu haben ? Fürher oder später wird es sich sicher einen holen!

    Bei ein paar spielen schon, steht doch im link!

    usw ......
     
  12. #11 Puma45, 16.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2010
    Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Gut zu wissen wäre, gegenüber WELCHEM Quadcore das Plus erreicht wird.
    In Anbetracht dessen, dass die meisten Games mit einem höher getakteten Dualcore besser laufen als auf einem Quadcore, kann ich diesem Test einfach keinen Glauben schenken...

    30% Plus gegenüber einem Quadcore, und das bei 2,8GHz "AMD_Taktfrequenz"! kann ich mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen.
     
  13. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ganau das ist richtig! Ich kenne kein Spiel, dass einen 4-Kern Prozessor verlangt. Und dann hat wohl auch die Gafikkarte eine wichtige Rolle und die Einstellungen von AA und AF (was immer gerne überschätzt und übertrieben wird).
     
  14. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage mich,warum Du eine Wakü für Unsinn hälst?
    Jeder richtige Gamer schwört nicht zu unrecht darauf.

    Das bei Dir,bei 38 °C Zimmertemperatur,die HDD 26°C
    nur mit ein paar Gehäuselüfter haben soll,sowie einige
    andere Komponenten auch unter dem Wert liegen sollen,
    daß halte ICH für Unsinn.

    Ein Lüfter produziert KEINE Kälte,er wälst nur die
    vorhandene warme Luft um.

    Messe die Lufttemperatur vor und hinter dem Lüfter
    und Du wirst feststellen,sie ist gleich.
     
  15. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Das Wasser i.d Wasserkühlung kann aber auch nur so kalt sein, wie es die Luft im Raum erlaubt. In diesem Sinn erzeugt auch eine WaKü keine Kälte, sie leitet die Wärme "nur" besser ab als Luft.
     
  16. #15 commander_5000, 16.07.2010
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
    was wohlt ir denn auch mit einem eisschrank? wichtig ist nur dass die cpu untd die anderen teile nicht zu heiß werden.da braucht man keine 28 bei den HDDs.
    eine wasserkühlung ist aber wengdtens leser , würde ich mir selbst aberwahrsceinlich auch nicht eistenda sie einfach so teuer sind
     
  17. #16 Rasjell, 16.07.2010
    Rasjell

    Rasjell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute :)

    Ich war ein wenig die letzten Tage verhindert daher komm ich jetzt erst dazu zu schreiben. Ich finds toll das ich hier schon so viele Meinungen dazu lesen kann. Ich denke ich werde erstmal nur den 4 Kernprozessor nehmen da die einzelnen Kerne höher getaktet sind und ich denke bis 6 Kerne mal wirklich nötig sein werden wird noch einiges an Zeit vergehen und dann wird man eh wieder ein neues System brauchen. Ich habe mir mal die ganzen Kommentare als Entwurf abgespeichert und bedanke mich für die gute Beratung.


    Mfg Rasjell

    PS: An weiteren Meinungen wäre ich natürlich trotzdem noch gerne interessiert :)
     
  18. #17 Jaulemann, 16.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Das ist einfach nur unterbewusster Schw***neid, weil die alle ohne ende Kohle für ihre quads hingeblättert haben, und nu kommt son X6-schlachtschiff raus was grad mal winzige 30 euronen teurer ist.
    Wer sich mal mit Freud beschäftigt hat weiss was ich meine. Am besten Du kaufst einen Dualcore, dann sind die alle Glücklich.

    ERGO: vergiss den kleinen X6, nimm den X6 1090T! the more "bums" -the better, gerade bei einer gaming-maschine. Wir stehen an der schwelle zu einer Hardwarentwicklung wo die wenigsten CPUs noch den grakas hinterherkommen (von der tFlop-leistung), Entwickler lanngsam wach werden und entdecken das es Multicore-CPUs gibt und Taskmanager immer voller werden weil sich jeder mist vom Autoupdater bishin zur Tastatursoftware in den Autostart eingräbt.
    Da ist jeder Kern mehr ein geschenk des Himmels. Meine Meinung.
     
  19. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Dasselbe hab ich vor 3 Jahren über Quadcore-Unterstützung gedacht ;)

    Und wenn du dir jetzt mal aktuelle Spielebenchs anguckst, wirst du feststellen, dass es erst JETZT schön langsam so weit ist. Und genau so lange wird es wahrscheinlich wieder dauern, bis HexaCores wirklich genutzt werden können.
    Wach wird da überhaupt niemand... ist doch den programmieren egal.

    Was hat denn die CPU auch schon großartig mit Games zu schaffen? Außerdem: Wie soll eine CPU mit 4 oder 6 Kernen auch einer Grafikkarte mit hunderten Prozessoren "nachkommen"?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 EliteSoldier2010, 16.07.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    die cpu rendert zum beispiel den rauch in spielen, um nur mal ein beispiel zu nennen.
     
  22. #20 PaddyG2s, 16.07.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Ich kann es nicht beweisen, aber ich glaube dem test!

    Ich versteh nicht warum ihr so gegen 6 Kerner seit ?

    Ich hab auch gesagt, das er auch noch den quad nehmen kann, dann hast du auch 30€ gespart, aber ich sehe keine nachteile gegenüber dem x6!

    Und ausserdem hat sich der TE schon für den x4 entschieden:
    Aber jetzt jedem den x6 aus dem kopf schlagen finde ich blödsinn, auch wenn man die 2 Kerne nicht zu 100% ausnutzen kann, man hat große reserven für später! (mit einem Quad natürlich auch aber mit einem x6 noch mehr!)

    Gru?1
     
Thema:

Kaufberatung Gamer Pc ~ 1200 Euro

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Gamer Pc ~ 1200 Euro - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...