Kaufberatung für Neues Multimediagerät

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Greckoflex, 24.02.2014.

  1. #1 Greckoflex, 24.02.2014
    Greckoflex

    Greckoflex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Multimediagerät, da mein momentaner Laptop (Intel Core 2 Duo T6600 mit 2.2GHz und 4 GB ram) langsam nicht mehr so will wie ich.
    Da es aber momentan sehr viele neue Typen von mobilen Geräten gibt und ich den Überblick verloren habe, was sich momentan lohnt und was nicht, habe ich mir gedacht ich hole mir ein oder zwei Meinungen dazu ein.

    Also ich bin zur Zeit Student und lebe unter der Woche in Cottbus, während ich über das Wochenende sowie Semesterferien zurück nach Hause fahre. Ich habe einen Standcomputer (Quad-Core 3.2 Ghz 8 GB Ram) in Cottbus, der meines erachtens zur Zeit ausreicht, jedoch ist der nur schwer zu transportieren.
    Mit dem Laptop sind meine Tätigkeiten allerdings nicht so befriedigend zu tätigen.

    Daher suche ich ein neues Gerät, welches:
    - falls möglich portabel ist
    - CAD programme (Creo 2.0) problemlos ausführen kann
    - Games, wie LoL und WoW problemlos ausführen kann
    - möglichst Günstig ist
    - qualitativ in Ordnung ist
    - mich für die nächsten 2-4 Jahre begleiten wird.


    Was ich unter möglichst Günstig verstehe:

    Ich bin Student und dementsprechend nicht sehr "flüssig".
    Ein Preis von 500€ wäre schon hart an der Grenze.

    Hierzu noch die Frage ob sich für diese Zwecke auch Surface Geräte eignen, da mir diese ins Auge gefallen sind und ich bei einigen Geräten aufgrund meiner Universität Rabatte bekommen könnte.

    Ich hoffe die Informationen reichen aus um sich ein Bild von meiner Situation zu machen und freue mich auf hilfreiche Antworten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Greckoflex
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Icedaft, 24.02.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
  4. #3 Greckoflex, 24.02.2014
    Greckoflex

    Greckoflex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Doch na klar. Bei uns an der Uni haben wir Dreamspark mit Microsoft und damit verbunden auch die Rabatte für das Surface und Surface Pro aber die Frage war auch, ob sich diese Geräte für meine Tätigkeiten eignen bzw. ob sich diese Surface Geräte auch lohnen. Und falls nicht ob man günstig an gute Laptops der aktuellen Generation kommt.
    Ich werde mich mal bei der Seite umschauen, die du gepostet hast.
     
  5. #4 Icedaft, 24.02.2014
  6. #5 Greckoflex, 25.02.2014
    Greckoflex

    Greckoflex Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ohje, dass liegt definitiv weit über meinem Budget und auch nicht in naher Zukunft aufzubringen. Meine Kommilitonen haben meist nur ein Gerät (Laptop oder Tower) und sich dies meist zum Beginn des Studiums geholl,welches dementsprechend auch Leistungsstärker ist. Viele Arbeiten mit LenovoThinkPads (i7 Modell), welche der Prof auch empfiehlt jedoch sind die mir viel zu teuer und sehen auch pähistorisch aus.
    Mit meinem Tower Computer habe ich auch keine Probleme sowohl mit Creo als auch beim spielen. Desswegen dachte ich, evtl. ein adäquates Modell als Laptop, welches vielleicht ein wenig Leistungsstärker ist, anzuschaffen um auch von zuhause aus Arbeiten für die Uni erledigen zu können und ggf. zur Entspannung unter angemessenen Grafiken spielen zu können.

    Ich benötige kein Betriebssystem für den Laptop, für den Fall, dass es den Preis irgendwie mindert.

    Danke dir für deine Mühen. :D

    Edit: Kann man evtl auf günstiger AMD Modelle ausweichen?
     
  7. #6 Icedaft, 25.02.2014
    Icedaft

    Icedaft Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    13
    Thinkpads sind die besten Laptops die Du für Geld und gute Worte bekommen kannst, dagegen kann man den Rest am Markt nur als Joghurtbecher bezeichnen.

    Vielleicht gibt es gebrauchte am schwarzen Brett in der Uni?
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Kaufberatung für Neues Multimediagerät

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für Neues Multimediagerät - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  3. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  4. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...
  5. Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack

    Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack: Hallo. Ich such schon ewig nach nem neuen Fernseher, um ein paar Stunden am Tag zu gucken und hauptsächlich Konsole zocken: -Full HD -brauchbare...