Kaufberatung für neuen PC

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von progresso, 04.01.2008.

  1. #1 progresso, 04.01.2008
    progresso

    progresso Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Ich will beim Kauf jedenfalls unter 500 € bleiben, daher wird es sicherlich kein High-End-Rechner werden - das ist mir klar.

    Was haltet ihr von den Komponenten bzw was würdet ihr ändern?

    - AMD Athlon 64 X2 5600+
    - 1024 MB DDR2
    - HDD 160 GB
    - NVIDIA Gforce 8600 GT 256MB

    :p
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    ist nicht schlecht, aber kommt drauf an, was du damit machen willst. für die neusten spiele reicht er nicht. aber für 500 euro bekommst du mehr.
     
  4. #3 FredDy:), 04.01.2008
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    das ist schon gut nur weren 2gb heute besser angebracht und kosten auch nur ca. 35€ und als grafikkarte würde ich dir die ATI HD3850 empfelen die hat echt ne menge power und ist billig.
     
  5. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    wie wärs hiermit (bildanhang)
     
  6. #5 progresso, 04.01.2008
    progresso

    progresso Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Der 6000+ soll angeblich ne Menge mehr Strom ziehen als der 5600+, stimmt das?

    Bevor ich die ATI HD3850 kaufe, würde ich 50 € drauflegen für ne 8800 GT. Aber da sind wir dann schon wieder in einer anderen Preisklasse :(
     
  7. #6 FredDy:), 04.01.2008
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    der 6000+ würd nicht sehr viel mehr strom ziehen. wenn bei AMD hinten EE hinter steht sind das stromsparende modelle sind nicht teurer also nimm so einen^^

    die ati HD3850 ist aber echt gut und die passt auch noch in deine preisklasse.
     
  8. #7 progresso, 04.01.2008
    progresso

    progresso Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem EE ist mir bekannt. Ich hab das gefunden:

    AMD Athlon 64 X2 5600+ TDP: 89W
    AMD Athlon 64 X2 6000+ TDP: 125W
    Intel Core 2 Duo E6600 TDP: 65W

    So betrachtet ist der 6000+ schon ein kleines AKW oder? :D

    Ich bin eher ein NVidia Fan (hat seine Gründe).
     
  9. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    den core2duo e6600 kannst du nicht mit nem 6000+ vergleichen. der 6000+ ist um einiges besser. der von dir genannte verbraucht 125 watt, die ee version bracht glaub höchstens 80 oder so.

    ich würde dir auch zu nvidia raten. (8800gt)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 FredDy:), 04.01.2008
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    joa geht das liegt daranne das die amd's noch auf 90NM gebaut werden und die core 2 duos auf 65NM.

    das du so einer bist der sich gegenüber anderen karte als nvidea verschließt ist schade den du verpasst was du kriegt nämlich nix vergleichbar gutes im preisberreich von 150€ als die HD 3850

    also ich finde nämlich das bei nvidea in der 8reihe nichts unter 8800 zu empfelen ist.
     
  12. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    ich würde dir zu nvidia raten.
    den pc, den ich zusammengestellt hab, da is ja ne 8800gt drin und du kommst noch (ganz knapp :D) unter 500
     
Thema:

Kaufberatung für neuen PC

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für neuen PC - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...