Kaufberatung für Komplett-PC

Diskutiere Kaufberatung für Komplett-PC im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich würde mir gerne einen Komplett-PC für bis zu 1100€ kaufen, mit dem ich die nächsten paar jahre in sachen Gaming gut beraten bin....

  1. #1 benjonator, 13.08.2012
    benjonator

    benjonator Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde mir gerne einen Komplett-PC für bis zu 1100€ kaufen, mit dem ich die nächsten paar jahre in sachen Gaming gut beraten bin.
    Frage: taugt Gaming PC - AW Gamersdream i7 3820 GTX560 - aletoware PC Komplettsystem dieser PC irgendwas?
    Und gibt es nicht eine Optimale zusammenstellung für bis zu 1100€? Hab schon in den Empfohlene Zusammenstellungen Thread geschaut, da gings aber nur bis zu 950€ Geht da nicht noch was? ^^ Oder muss man wirklich nicht mehr für einen PC ausgeben?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Painschkes, 13.08.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Fertig-PC's haben immer irgendeine Schwachstelle - bei dem von dir ausgesuchten ist es zB. die Grafikkarte..absolut grausig für den Preis..und dann dazu ein 700W-Netzteil.

    Hier mal (m)ein Gegenbeispiel :

    i5 3450
    Alpenföhn Panorama
    ASRock Z77 Pro3
    8GB Corsair Vengeance DDR3 1600Mhz CL9
    BitFenix Shinobi
    BeQuiet StraightPower 580W
    LG GH24NS
    Seagate Barracuda 1TB
    Samsung SSD 830 128GB
    Gigabyte GTX670 OC
    Zusammenbau

    das wären dann : 1107,41€ - ich hoffe das ist noch in Ordnung?

    Damit hast du die nächsten Jahre erstmal ruhe - Gehäuse o.ä sind natürlich Geschmackssache - hab nur mal ein gutes & "günstiges" rausgesucht.

    PS : Wenn du keine SSD brauchst, dann ist das ganze nochmal gute 100€ günstiger.

    PPS : Gute Nacht.. :D
     
  4. #3 zockerlein, 13.08.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ssd is geschmackssache, aber wenn man schon so viel investiert... :rolleyes:
    anstatt des BeQuiet-NTs nimm lieber eins von cougar, enermax etc... ;)
     
  5. #4 Painschkes, 13.08.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Joa, da hast du Recht :)
     
  6. #5 Wurstsalat, 13.08.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Die SSD hab ich selber. Startet halt superschnell, sonst bemerkt man sie garnicht. :D Wenn man eine 2te lahme Festplatte für Musik und Filme hat, dann braucht man sie nicht. Wenn ma die weglässt, hätte man das Geld für einen i7 3770k .
     
  7. Simur

    Simur Let's Player

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Nen i7 find ich halt für Gaming fast schon übertrieben. Lieber dass was er bei der SSD spart für sich behalten oder vielleicht in ne größere Festplatte wenn er die will/brauch.
     
  8. #7 Wurstsalat, 13.08.2012
    Wurstsalat

    Wurstsalat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist es übertrieben, aber wenn er so das Geld überhat. Ich vermute, dass der i7 länger halten wird; wenn rr sich in 2-5 Jahren eine neue Grafikkarte/eine zweite 670 kauft, braucht er weder CPU noch mainboard upgraden. :) Und SSD kann man ja jederzeit nachrüsten.

    Hast du eigentlich noch ein betriebssystem ? Wenn nicht, dann faellt die SSD sowie der i7 eh weg. :D
     
  9. #8 benjonator, 13.08.2012
    benjonator

    benjonator Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke an die antworten und besonders an dich, Painschkes, da du dir so viel mühe gemacht hast, mir nen pc zusamenzustellen :)
    Also die SSD würde ich rauslassen, brauch ich nicht und ein betriebssystem hab ich auch nicht. Mit SSD wär mir das dann zu teuer. Also könnte ich mir diese zusammenstellung bestellen und hätte dann einen optimalen PC?
     
  10. #9 Painschkes, 13.08.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Ja, meiner Meinung nach schon - hab auch eine GTX670 und einen i5 3570K (beim Spielen also fast kein Untschied) und die Kiste rennt ohne Ende.. :)
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 benjonator, 13.08.2012
    benjonator

    benjonator Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ok, vielen dank für die Hilfe Painschkes :)
     
  13. #11 Painschkes, 13.08.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Gern geschehen - viel Spaß mit der Rakete..wirst du sicherlich haben :)
     
Thema: Kaufberatung für Komplett-PC
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für Komplett-PC - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...