kaufberatung für cpu + mainboard (+rams)

Diskutiere kaufberatung für cpu + mainboard (+rams) im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Guten Tag die Damen und Herren, ich stehe vor dem Problem, neue (und vor allem aufeinander abgestimmte) Komponenten für meinen vor kurzem über...

  1. #1 sonderschüler, 29.03.2006
    sonderschüler

    sonderschüler Guest

    Guten Tag die Damen und Herren,

    ich stehe vor dem Problem, neue (und vor allem aufeinander abgestimmte) Komponenten für meinen vor kurzem über den Jordan gegangen PC zu kaufen, aber da ich von der Hardware eher wenig bis keine kenntnisse habe, frage ich doch lieber nochmal ein wenig genau nach.

    Als Prozessor hatte ich den AMD Athlon 64 3000+ im Auge und dazu ein entsprechendes Mainboard, hier habe ich mich allerdings noch für kein bestimmtes Modell entschieden. Ich bin mir bewusst das es schnellere und bessere CPU´s gibt, nur bin ich leider finanziell etwas eingeschränkt, ich hätte für beide Teile etwa 300 € zur Verfügung, aber eventuell muß ich auch die entsprechenden RAMS dazukaufen, dazu kommt aber nachher noch eine Frage.

    Ich werde den Computer hauptsächlich für Multimedia anwendungen benutzen, d.h. Audio- und Videoschnitt,Photobearbeitung, Illustration, Webdesign und das übliche wie Musik hören und DVD´s schauen. Gespielt wird auf diesem Computer definitiv nicht!
    Daher schonmal die erste Frage: taugt dieser Prozessor für meine bedürfnisse?Und worauf sollte ich beim Mainboard achten (ausser dem passenden Sockel natürlich und genug PCI Steckplätzen)? Ich habe zwar schon etliche Seiten besucht und Kataloge gewälzt, aber die Angaben wie "Bustakt", "Cache" oder "Front Side Bus" sagen mir als Laien natürlich herzlich wenig.

    Jetzt die frage bezüglich der RAMS: ich würde da natürlich schon gerne min. 1GB drin haben (eher sogar das doppelte wenn es möglich ist und es auch sinn macht), jedoch habe ich gelesen das es je nach Mainboard und/oder Art der RAMS (Art und Größe des Speichers) Probleme geben kann, allerdings habe ich nicht im geringsten verstanden, woraus sich dieses Problem ergibt und wie man es beheben / umgehen kann. Wenn ich mich für ein Mainboard mit pc400 Speicherart entscheide, wie stell ich das dann am besten an? (die Frage stellt sich natürlich auch aufgrund meines begrenzten Budgets)

    Eine weitere Frage wäre, ob ein Mainboard mit AGP Steckplatz für die Grafikkarte oder doch eher PCI? In letzterem Fall müsste dann sogar noch eine neue Grafikkarte her, was mein Budget ja dann insgesamt deutlich überschreiten würde (wenn das nich schon bei den RAMS der Fall ist). Dann stellt sich natürlich auch wieder die Frage, worauf hier zu achten wäre, 128 MB oder 256? Und die ganzen werte bei "GPU Takt", "Speichertakt", "RAMDAC" usw. sagen mir noch weniger als die Angaben bei den CPU´s und Mainboards.


    Ich hoffe das sind nicht zu viele (Anfänger)Fragen auf einmal, aber ich kenne leider niemanden, der mich bei sowas beraten könnte. In den Geschäften wurden mir bisher 2 gänzlich unterschiedliche Empfehlungen gemacht , was mir bei meinem Problem natürlich in keinster Weise weiterhilft. Ich danke schonmal im voraus für nützliche Kommentare,ausführliche Beratungen, hilfreiche Links usw. und wünsche noch einen erholsamen Tag!

    MfG

    Der Sonderschüler
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FREECER, 29.03.2006
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    der Text ist mir zu lang kannst du das nicht kürzer fassen ( einfach mal nur die fragen)
     
  4. #3 acidbourn, 29.03.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi der athlon 64 3000+ ist eine gute endscheidung.
    mainboard ist ein agp angemessen wenn du nicht spielen willst den agp sind günnstiger.
    ram würde ich endweder 400er noname nehmen 512mb ca 50€
    oder etwas besser von einer marke sind 512mb für ca.65 euro
    ich würde aus dem grund 512 kaufen da du sie wenn du 2 hast im dualchanel laufen lassen kannst.
    grakart ist für deine ansprüche wichtig.min.128mb und min.128bit

    ps warum denkst du nicht an einen intel p4 die sind meist besser für an wendungen.

    kannst mir auch einen max.preis nenen den stelle ich dir ein sysstem zusamen nach deinen wünschen
     
  5. #4 Sonderschüler, 29.03.2006
    Sonderschüler

    Sonderschüler Guest

    Hallo,

    der Text sieht nur lang aus ;)

    aber gut, hier ne Kurzfassung:

    Ist der AMD Athlon 64 3000+ für Multimedia anwendungen gut?
    Welches Mainboard dazu?
    Ich hab von Problemen bei der Benutzung von mehreren 400er RAMS gelesen, was gibts da zu beachten? Vor allem wenn ich mehr als 1 GB haben will.




    @acidbourn:

    Danke für Deine Antwort. Was den Intel angeht, ist genau das eben die widersprüchliche Meinung der Computergeschäfte. Der erste hat mir den Intel empfohlen, der nächste den AMD. Aber da AMD wohl die günstigere Alternative ist und zudem auch schneller sein soll, wirds wohl der AMD werden.
    Wie gesagt liegt mein Budget bei 300 €, wenns reicht, inkl. RAMS; wenn nicht, werd ich die wohl gebraucht holen müssen.

    Dank im voraus
     
  6. #5 acidbourn, 29.03.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    gut ich versuche dir ein gutes günstiges set zu basteln
    mh mal sehen

    mainboard:asrock a8x-m ddr 400 bis max 4 gb ram=49€

    arbeitsspeicher: noname ddr 400 512mb evt kann mann auch nach rüsten nur erst mal 512mb = 45€

    grafikkarte redeon 9550 mit 128mb und 128 bit =66€

    cpu athlon 64 3200+=155€
    liegt bei ca.316€
    ansonsten musst du doch den athlon 64 3000+ nehmen 122€dan liegen wir bei ca. 285€
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Sonderschüler, 30.03.2006
    Sonderschüler

    Sonderschüler Guest

    danke nochmal für deine mühe...

    das klingt doch schon ganz in ordnung, allerdings bräuchte ich mehr steckplätze beim mainboard, hab gesehen das das von dir erwähnte nur 3 hat, damit wäre schon alles ausgefüllt und ein oder zwei in reserve zu haben kann ja auch nicht schaden.
    wie groß ist denn der unterschied zwischen dem 3200er und dem 3000er? die zahl gibt ja nicht wirklich auskunft über die taktgeschwindigkeit oder?
     
  9. #7 acidbourn, 30.03.2006
    acidbourn

    acidbourn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    hi also der unterschied zwischen de 3000der und den 3200er ist eigentlich nur die 200mhz mehr sonst ist alles gleich der kern der cach usw.

    wenn dir drei zu wenige sind den musst du 10 euro mehr für das board aus geben da bekommst du dann ein asus weis aber grad nicht welches genau das ist.
     
Thema:

kaufberatung für cpu + mainboard (+rams)

Die Seite wird geladen...

kaufberatung für cpu + mainboard (+rams) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Leute, wollte für nen Kollegen nen neuen PC zusammen stellen. Habe hier mal was kreiert. Könnt ihr mal drüber schauen ob das passt....
  2. Kaufberatung Access Point

    Kaufberatung Access Point: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Access Point welcher auch noch gleichzeitig als Switch genutzt werden kann, da mein Router...
  3. CPU macht schlapp

    CPU macht schlapp: Hi, in letzter Zeit hat mein CPU ein paar Schwierigkeiten. Bei normaler Nutzung war bis vor einer Woche alles in Ordnung. Auf einmal stieg die CPU...
  4. Amd 12V auf CPU?

    Amd 12V auf CPU?: Hallo mein Name ist Herr Birkovsky ich bin im neu im Computer Genre. Kann ich von meinem Netzteil die 12 V auf die Cpu machen? LG Birko
  5. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...