Kaufberatung einiger Komponenten !

Diskutiere Kaufberatung einiger Komponenten ! im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo an alle, bin neu hier und würde bzw hab mir ein System zusammengestellt und würde gern hören ob es eventuell Verbesserungsvorschläge gibt....

  1. #1 JensHardcore, 25.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle, bin neu hier und würde bzw hab mir ein System zusammengestellt und würde gern hören ob es eventuell Verbesserungsvorschläge gibt. Und was ihr mir eventuell empfehlen könnt .

    Also es soll ein Intel-Nvidia System werden.
    Jetzt zu den komponenten:

    CPU : I7 2600k
    Mainboard: Asus Maximus IV Extreme Rev.3.0
    RAM : Corsair Vengeance 1600 16GB Kit 4x4GB
    Graka : Gainward GeForce GTX 570 Phantom
    Netzteil : Corsair HX 850W
    SSD Festplatte : Ocz Vertax 3 120 GB
    Festplatte : 1TB irgendeine denke von Samsung.

    Das alles werde ich mit einer Wasserkühlung betreiben.
    Ein Case werde ich mit noch aussuchen, da ich es dann auch modden möchte .

    Was sagt ihr dazu? Wäre nett wenn ihr mal drüber schaut und verbesserungen vorschlagen könntet bzw gleich gute Komponenten die eventuell günstiger sind.

    Das war es erst einmal von mir und schon mal danke im vorraus für hilfreiche Antworten .
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 dergerät, 25.05.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
  4. #3 JensHardcore, 25.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kaufberatung einiger Komponenten !Wichtig!

    Vom Preis her nimmt sich die neue i7 CPU ja nicht viel von der alten, von daher Top, aber kann man die auch problemlos bis zu einem gewissen Spektrum übertakten? MfG
     
  5. #4 dergerät, 25.05.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
  6. #5 JensHardcore, 25.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auf was muss man denn beim mainboard achten um Yvi Bridge CPUs zu nutzen? MfG

    Bzw was sagt mir das es mit dem mainboard geht ?
     
  7. #6 dergerät, 25.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Kaufberatung einiger Komponenten !Wichtig!

    Du brauchst diesen Z77 Chipsatz.
     
  8. #7 xandros, 25.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kaufberatung einiger Komponenten !Wichtig!

    Den Satz besser komplett aus dem Gehirn streichen!

    Es gibt keinen Z77-Sockel!
    Der verwendete Sockel nennt sich Sockel 1155.
    Z77 ist der Chipsatz von Intel, der fuer die Ivy-Bridge-Prozessoren entwickelt wurde und (da abwaertskompatibel) ebenfalls noch fuer Sandy-Bridge-Prozessoren geeignet ist.
    Gleiches gilt auch fuer die Chipsaetze mit der Bezeiichnung P77 und H77 (und einige weitere Chipsaetze, die mehr fuer reine Office-Rechner in Betrieben gedacht sind).
    Mainboard auswaehlen, dann auf der Herstellerseite die Produktdaten dazu heraussuchen. Auf der Seite die Liste der empfohlenen Speichermodule lesen und den RAM daraus auswaehlen. Dabei weiss man wenigstens, dass die Module mit dem Mainboard funktionieren. 1600MHz-RAM ist bei Ivy-Bridge die richtige Wahl, da dies vom Prozessor unterstuetzt wird.

    Edit:
    Netzteil in der obigen Aufstellung ist etwas ueberdimensioniert. Mit 650Watt solltest du mehr als ausreichend bedient sein und trotzdem noch Reserven haben.
     
  9. #8 dergerät, 25.05.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Wow Fail, ich meine Chipsatz, habs gleich mal geändert.
     
  10. #9 JensHardcore, 25.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Gut also schon mal vielen dank für die Antworten, dann also die andere CPU , Netzteil mit etwas weniger Leistung und das passende mainboard und ab geht's :) was meint ihr wie lange werde ich mit der Konfiguration aushalten ? In Jahren gesehen ? MfG
     
  11. #10 dergerät, 25.05.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Kann man so nicht sagen, weil man nicht weiß was alles noch kommt. Ich denke aber mindestens 2 Jahre.
     
  12. #11 JensHardcore, 26.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet ihr denn von dem mainboard : asus maximus V Gene ? Hat Aufjedenfall den Z77 chipsatz also kann ich mit dem mainboard auch den neuen yvi Bridge CPU nutzen. Wie sieht es mit den anderen komponenten aus wie zb RAM ? MfG
     
  13. #12 JensHardcore, 26.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hab grad gesehen das das ein matx formfaktor hat, lieber wäre mit ATX schwarz rot
     
  14. #13 Leonixx, 26.05.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Mainboard reicht dieses aus, wenn du später nicht mit zwei Grafikkarten im SLI Verbund arbeiten willst.
    http://www1.hardwareversand.de/DDR3/57456/ASUS+P8Z77-V,+Sockel+1155,+ATX,+DDR3.article

    Zum Übertakten solltest du auf jeden Fall den Gewährleistungsverlust mit einplanen. Ausserdem werden auch alle anderen Komponenten wie Mainboard etc... mehr belastet, was auf die Lebensdauer geht. Bei den heutigen, sehr leistungsfähigen Prozessoren macht es keinen Sinn mehr zu übertakten.

    Passender Speicher für Intel 2700K und oben gepostetes Mainboard.
    http://www1.hardwareversand.de/1333+Low+Voltage/44312/8GB-Kit+G.Skill+RipJaws+PC3-10667U+CL9.article

    Das Netzteil ist mit 850W überdimensioniert.
     
  15. #14 JensHardcore, 26.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja icH hole ja jetzt ne andere CPU , den i7 mit yvi Bridge deswegen passt dann der RAM Speicher mit 1600 mHz MfG , ich will ja nicht von Anfang an über Takten , nur es soll ein fähiges System sein das man gut ubertakten kann wenn es mal so weit ist das die Hardware Anforderungen nicht mehr ganz reichen MfG
     
  16. #15 Leonixx, 26.05.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  17. #16 JensHardcore, 26.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja nur Gaming , zwischen durch eventuell bisschen Video Bearbeitung aber hauptsächlich nur zocken MfG
     
  18. #17 Leonixx, 26.05.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Der Prozessor wird aber nur bei Games z.B. GTA IV richtig gefordert. Bei BF3 reicht sogar locker ein Phenom 2 955.
     
  19. #18 JensHardcore, 26.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja dies Sache ist wie schon erwähnt , wer weiß was noch kommt , dann lieber etwas mehr ausgeben und nicht 2 mal kaufen , denke ich
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Lolman 2.0, 26.05.2012
    Lolman 2.0

    Lolman 2.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    nimm doch lieber nochmal 100€ in die hand und kauf dir z.b. die hier:
    2048MB Palit GeForce GTX 670 JetStream Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
    passt besser zu deinem leistungsstarken CPU.
    Ich Selber hab die Asus GTX 670 Direct CU und bin vollens zufrieden.
    Habe sie stabil auf Coretakt: 1300mhz und Ram: 1677 bekommen. also falls ma die leistung in nem jahr knapp wird kannst mächtig übertakten bringt fast 15 fps mehr.
     
  22. #20 JensHardcore, 26.05.2012
    JensHardcore

    JensHardcore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja klingt gut Aufjedenfall , dazu die i7 yvi und ein asus rog mainboard , wahrscheinlich das Maximus V wobei ich kein matx will sondern normal ATX aber in schwarz rot am besten von asus mit z77 chipsatz
     
Thema: Kaufberatung einiger Komponenten !
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung einiger Komponenten ! - Ähnliche Themen

  1. Convertible Notebook Kaufberatung

    Convertible Notebook Kaufberatung: Hallo Ich suche ein Convertible Notebook. Unverzichtbar dabei wäre: -15 Zoll -1 TB HDD -Core i5 (7. Gen) -8 GB RAM -IPS Full-HD...
  2. Kaufberatung für Internetadapter benötigt

    Kaufberatung für Internetadapter benötigt: Hallo, ich nutze seit ca. 4 Jahren einen Internetadapter von Edimax. Da ich die Leitung vor ca. ein Jahr erhöht hatte bzw. eine bessere...
  3. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Leute, wollte für nen Kollegen nen neuen PC zusammen stellen. Habe hier mal was kreiert. Könnt ihr mal drüber schauen ob das passt....
  4. Kaufberatung Access Point

    Kaufberatung Access Point: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Access Point welcher auch noch gleichzeitig als Switch genutzt werden kann, da mein Router...
  5. Kaufberatung Headset + Mikrofon

    Kaufberatung Headset + Mikrofon: Hallo, durch einen mysteriösen Angriff durch einen unbekannten Geist ist mein Headset kaputt gegangen. Es war ein Logitech G35. Ich habe mir...